Mittwoch, 13. Februar 2013

Envirosax, der Eco-Shopper

Ein Hallo an alle umweltfreundlichen Shopper da draußen.

Kennt Ihr schon den Envirosax, den wiederverwendbaren Einkaufsbeutel?
Die Philosophie von Envirosax ist die Schaffung einer besseren Zukunft für unseren Planeten durch die ökologische Botschaft wiederverwendbare Taschen zu verwenden. Die Envirosax-Taschen mit ihren breiten Henkeln sind extrem strapazierfähig, leicht und wasserdicht und jede hält das Äquivalent von zwei Supermarktüten durch verstärkte Nähte.

Gegründet wurde Envirosax von Belinda und Mark David-Tooze im Jahr 2004 in South East Queensland in Australien. Das Envirosax-Team nutzt erneuerbare und recycelbare Produkte und wirtschaftet auf okölogisch nachhaltigem Prinzip.

Die Shopper sind in verschiedenen stylischen Looks erhältlich. Schaut einfach mal im Online-Shop vorbei und sucht Euch Euer Lieblingsmotiv aus. Ich habe den Envirosax in einigen Läden in Berlin schon gesehen und dort auch am Hackeschen Markt mein erstes Exemplar erstanden. Jetzt wollte ich doch mal wieder ein neues Motiv und habe die Bloom Bag 1 bestellt.

Hier alle Fakten zur Bloom Bag:
  • Tragekraft: 20kg
  • Größe: 50cm x 42cm (zusammengerollt 10cm x 4,5cm)
  • Eigengewicht: 40g
  • Lebensmittelgeeignet
  • Schadstoffunbedenkliche Farben
  • Nachhaltig hergestellt
  • Wasserabweisendes Material

Der Envirosax ist so platzsparend, dass ich ihn immer in der Handtasche dabei trage und auf diesem Weg ganz viele Plastiktüten spare. Es passt super viel rein in den Shopper und er hält einiges aus. Ich habe die Tasche online bei use-again für 7,90 Euro plus 4,95 Euro Versand gekauft.


Envirosax "Bloom Bag 1" / © Envirosax

Ich finde den Envirosax super praktisch. Was meint Ihr, werdet Ihr Euch auch einen zulegen?
Weiterhin frohes Shoppen wünscht Grimmsi

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

© Made with love in Berlin since 2013 whatdoyoufancy.de