Sonntag, 3. Februar 2013

Fremdgehen mit Giorgio Armani Cosmetics

Mein erster Eindruck zur Giorgio Armani Luminous Silk Foundation, zum High Precision Retouch Concealer und Sheer Blush
Ich habe es getan. Nachdem ich in einigen Blogs so viel Positives über Giorgio Armani Cosmetics – insbesondere für helle Hauttypen – gelesen habe, musste ich auch etwas bestellen. Gut, dass ich immer so viele Douglas-Gutscheine habe. Wie Ihr wisst, benutze ich ganz viele Produkte von Bobbi Brown. Da kann ich jetzt mal getrost zu anderen Marken greifen.

Im Warenkorb landeten:

Die Suche nach der perfekten Foundation führe ich bereits seit vielen Jahren. Ich bin ein sehr heller Hauttyp und mein Gesicht neigt zu Unreinheiten, Rötungen und Aknenarben. Anfangs habe ich mich durch sämtliche Drogerieprodukte probiert. Leider ist die Farbauswahl hier recht klein und für helle Hauttypen eher wenig dabei. Ich habe zum Beispiel die Soft Resistant Foundation von MaxFactor by Ellen Betrix im Farbtyp 01 Light verwendet oder auch die Perfect Cover Foundation von Manhattan, die Manhattan Pure Mineral Foundation, Astor Mattitude HD oder Revlon ColorStay.

Vor ca. drei Jahren bin ich über die Empfehlung einer Freundin neugierig auf Bobbi Brown geworden, habe mich an einem Counter beraten lassen und habe seitdem einiges an Geld da gelassen. Die Foundations gibt es einfach in zahlreichen Farbtönen und vor allem in hellen und gelbstichigen Nuancen. Die neutralisieren viel besser die Rötungen als eine Foundation mit pinkfarbenem Unterton. Ich werde zu den Foundations noch ein extra Review machen, von Bobbi Brown habe ich drei Foundations plus Foundation Stick plus BB Cream, dazu noch eine Foundation von MAC und von Clinique und jetzt eben neu eine von Armani. 

Die Luminous Silk Foundation

Ich belese mich ganz viel in anderen Blogs und bin dort auch auf diese Foundation aufmerksam geworden, da sie eben für helle Hauttypen geeignet sein soll. Die Foundation gibt es hierzulande in 10 Farbtönen, ich habe die 02 bestellt.

Die Foundation verspricht: "Übersteht Blitzlichtgewitter & Scheinwerferlicht – Das langhaftende Make-up mit flüssiger Textur verleiht dem Teint ein seidiges, semi-mattes Finish und sorgt für Non-stop-Halt ohne Maskeneffekt. Pudrig-feine, kugelförmige Mikropartikel mit Weichzeichner-Effekt und micro-mattierende Puder erzeugen selbst im Scheinwerferlicht ein perfektes Finish."
Mein erster Eindruck zur Giorgio Armani Luminous Silk Foundation, zum High Precision Retouch Concealer und Sheer Blush

Als Erstes ist mir aufgefallen, wie flüssig die Foundation ist. Auf dem Foto oben habe ich einen Pumpstoß auf die Hand gemacht und dann verrieben. Sieht erst mal sehr gelbstichig aus, mit der Haut verschmilzt der Farbton aber prima. Für mein Gesicht ist ein Pumpstoß nicht ausreichend, ich benötige schon eher vier, um die Rötungen und Unreinheiten besser zu kaschieren. Die Foundation lässt sich gut in die Haut einarbeiten (ich benutze zum Auftragen den Beautyblender), wirkt überhaupt nicht maskenhaft, betont nicht die Poren, hat ein mattes Finish mit einem natürlichen Glow.

Auch ohne anschließendes Abpudern hält sie den Tag über stand und verrutscht nicht, einzig auf der Nase kommt der Glanz zum Ende des Tages wieder durch. Einen bestimmten Geruch konnte ich nicht ausmachen. Für meinen Geschmack könnten die Rötungen noch besser abgedeckt werden. Hier muss ich noch zusätzlich mit einem Abdeckprodukt ran (z. B. Foundation Stick von Bobbi Brown). 

Jetzt kommt das Aber: Bei mir betont sie die Hautschüppchen. Das mag vielleicht auch an meiner derzeitigen Hautsituation liegen, wo ich eh Probleme mit Hautschüppchen, insbesondere an der Stirn habe. Ich verwende zwar intensive Feuchtigkeitspflege und vielleicht ist im Sommer wieder alles anders.

Hier ein paar Tragebilder:
Mein erster Eindruck zur Giorgio Armani Luminous Silk Foundation, zum High Precision Retouch Concealer und Sheer Blush

Fazit

+ tolle Farbe für helle Hauttypen
+ lässt sich gut verblenden
- betont (bei mir) Hautschüppchen

Der High Precision Retouch Concealer

Ich glaube, der Concealer wird mein Lieblings-Concealer. Bisher habe ich den Creamy Concealer in Porcelain von Bobbi Brown verwendet oder den MAC Pro Longwear in der Nuance NW15. Für unterwegs den Touche Éclat von YvesSaintLaurent #2 oder den Wake Up Concealer von Manhattan.

Der Concealer von Bobbi Brown hat sich bei mir am Ende des Tages etwas in den Augenfalten abgesetzt. Der Pro Longwear hingegen hat bei mir die Augenfältchen noch mehr betont, weil der Concealer dort wo die Falten sind, kein Produkt hinterließ. 

Das Versprechen: Der High Precision Concealer deckt präzise Unebenheiten der Haut sowie Augenschatten ab und hellt den Teint optisch auf, ohne die Haut auszutrocknen. Dank micro-feiner, lichtreflektierender Perlen erscheint der Teint ebenmäßig und strahlend. Vitamin E und Feuchtigkeit umschmeicheln besonders sanft die empfindliche Augenpartie. Hochpräzise Anwendung dank integriertem Pinsel-Applikator. Für alle Hauttypen geeignet.
Mein erster Eindruck zur Giorgio Armani Luminous Silk Foundation, zum High Precision Retouch Concealer und Sheer Blush

Den HPR gibt es in fünf Farbtönen, ich habe die Nummer 2. Der Concealer kommt mit praktischem Pinsel daher. Damit ist der Auftrag auf das Auge super easy. Ein paar kleine Pinselstriche genügen (siehe Foto unten). Der Concealer ist wie der MAC Pro Longwear flüssig. Er lässt sich gut einarbeiten, macht einen wachen Blick, hinterlässt einen schönen Glow und bleibt den ganzen Tag dort, wo er hingehört. Ein tolles Produkt und damit seinen Preis wert. Für mich definitiv ein Beauty-Liebling.

Mein erster Eindruck zur Giorgio Armani Luminous Silk Foundation, zum High Precision Retouch Concealer und Sheer Blush


Fazit

+ setzt sich nicht in den Augenfalten ab
+ hält den ganzen Tag
+ tolles Ergebnis und damit seinen Preis wert

Der Sheer Blush

Verspricht: Weich und zart umspielt Sheer Blush den Teint mit einem Hauch natürlicher Farbe. Schenkt dem Gesicht dezente, natürliche Konturen. Verleiht den Wangen eine warme, leuchtende Ausstrahlung.
Mein erster Eindruck zur Giorgio Armani Luminous Silk Foundation, zum High Precision Retouch Concealer und Sheer Blush

Rouge habe ich bisher nicht sehr viele, mir reichen die wenigen, die ich habe. Zum Beispiel den Blush #28 Nude Peach und den Blush #2 Tawny von Bobbi Brown. Ich hatte auch einen ganz tollen limited Mineralize Blush von MAC, der mir leider heruntergefallen und zerbröselt ist. Ansonsten verwende ich noch den Shimmer Brick Compact in der Farbe Rose Gold von Bobbi Brown.

Der Sheer Blush #10 ist im Ergebnis dem Shimmer Brick von BB sehr ähnlich. Eine tolle Nuance für helle Hauttypen mit leichtem Schimmer. Das Rouge lässt sich super mit dem Pinsel aufnehmen und auf die Wangen auftragen.

Mein erster Eindruck zur Giorgio Armani Luminous Silk Foundation, zum High Precision Retouch Concealer und Sheer Blush

Fazit

+ hohe Pigmentierung
+ leichtes Auftragen

Alles in allem bin ich mit diesen drei Armani-Produkten sehr zufrieden. Welche Erfahrungen habt Ihr mit Giorgio Armani Cosmetics gemacht? Könnt Ihr weitere Produkte der Linie empfehlen?


Partnerlinks bedeuten, dass ich eine Provision erhalte, wenn ihr das Produkt über meinen Link kauft. Für euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Mehr zur Transparenz auf meinem Blog.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

© Made with love in Berlin since 2013 whatdoyoufancy.de