Dienstag, 26. Februar 2013

NIVEA Verwöhnende Soft Milk – Alt vs. Neu

NIVEA Verwöhnende Soft Milk im alten und neuen Gewand
NIVEA Verwöhnende Soft Milk im alten (links) und neuen Gewand (rechts)
Allen "Softies" unter uns möchte ich gern die NIVEA Verwöhnende Soft Milk im Vergleich vorstellen. Seit Kurzem ist die Soft Milk nämlich im neuen Design und mit neuer Formel erhältlich.

NIVEA Verwöhnende Soft Milk im alten Gewand
NIVEA Verwöhnende Soft Milk im alten Gewand

Ich habe davon bereits in einigen Zeitschriften gelesen. NIVEA hat auch im eigenen Magazin FÜR MICH auf einer Doppelseite darüber berichtet. Zu den Beweggründen: Das NIVEA-Logo erscheint auf allen Body-Produkten wieder im runden Design und erinnert so an die Kultmarke und den Klassiker: die blaue NIVEA-Cremedose. Die neue Flaschenform wurde vom Schweizer Produktdesigner Yves Béhar entworfen und ebenfalls an den ursprünglichen Look angelehnt. 

Das gesamte Body-Sortiment erscheint nun in dem neuen Look, der einerseits vertraut, andererseits zeitgemäß und jung wirken soll. Zudem wurden die Inhaltsstoffe und die besonderen Eigenschaften des jeweiligen Produkts besser deklariert. Der Umwelt tut das neue Design gut: Die Verpackungsmaterialien sind bis zu 100 % recycelbar und das Verpackungsvolumen konnte um 15 % reduziert werden. Bei NIVEA zahlt dies auf die "We care"-Nachhaltigkeitsstrategie ein.

Hersteller-Versprechen

"Alte" Soft Milk
Die cremig-zarte Feuchtigkeitspflege wurde für die Bedürfnisse normaler bis trockener Haut entwickelt. Für lang anhaltend gepflegte Haut, die schön aussieht und sich samtweich anfühlt. Die intensiv pflegende und gleichzeitig schnell einziehende Formel mit Shea Butter und Hydra IQ verleiht Ihrer Haut sofort ein samtweiches Hautgefühl – so dass Sie NIVEA Verwöhnende Soft Milk am liebsten jeden Tag verwenden möchten.

"Neue" Soft Milk
Wünschen Sie sich eine langanhaltend gepflegte und geschmeidige Haut?
Dann ist unsere NIVEA Verwöhnende Soft Milk genau das Richtige für Sie: Sie enthält jetzt die doppelte Menge wertvoller Shea-Butter und versorgt Ihre Haut intensiv mit Feuchtigkeit. Ihre verwöhnende Formel zieht schnell ein und hinterlässt ein samtweiches Hautgefühl.

Preisvergleich

Was ich kaum zu glauben vermag, so scheint die Soft Milk tatsächlich günstiger geworden zu sein. Die alte Soft Milk kostete rund 6 Euro für 400 ml, die 250-ml-Packung rund 4 Euro. Für das neue Produkt muss man 4,45 Euro für die große 400-ml-Flasche ausgeben, für die kleine 250-ml-Flasche 2,95 Euro.

NIVEA Verwöhnende Soft Milk im neuen Gewand
NIVEA Verwöhnende Soft Milk im neuen Gewand
Produktdesign

Ich muss sagen, dass mir rein optisch die Form der alten Flasche besser gefällt. Genauer gesagt hat mir die Form davor – klassisch rechteckig – am besten gefallen. Doch dann kam die Zeit, wo Dove, Pantene Pro V, Herbal Essence und Co. ihre Produktdesigns überarbeiteten. Alles wurde kurviger und dynamischer, Schwung kam rein. Ich finde die schlichte und schlanke Variante am besten. Der neue Look sieht mir etwas zu klobig aus. Wenn man genau hinsieht, finde ich, dass das neue Material billiger wirkt. Auf der vorigen kurvigen Flasche war der Kontrast zur Schrift stärker und das Design sah durch silberne Elemente edler aus.

Inhaltsstoffe

Laut Verpackung enthält die neue NIVEA Soft Milk die doppelte Menge an Shea Butter (Parkii Butter). Hier die Inhaltsstoffe im Überblick:

"Alte" Soft Milk
Aqua, Glycerin, Paraffinum Liquidum, Caprylic/Capric Triglyceride, Cyclomethicone, Cetyl Alcohol, Dimethicone, Glyceryl Stearate, PEG-40 Stearate, Glyceryl Glucoside, Butyrospermum Parkii Butter, Sodium Carbomer, Trisodium EDTA, Phenoxyethanol, Methylparaben, Propylparaben, Linalool, Limonene, Hydroxyisohexyl 3-Cyclohexene Carboxaldehyde, Butylphenyl Methylpropional, Alpha-Isomethyl Ionone, Citronellol, Citral, Geraniol, Benzyl Alcohol, Parfum.

Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt.

"Neue" Soft Milk (noch nicht auf der NIVEA-Homepage aktualisiert!)
Aqua, Glycerin, C13-16 Isoparaffin, Cetearyl Alcohol, Isopropyl Palmitate, Paraffinum Liquidum, Glyceryl Stearate SE, Butyrospermum Parkii Butter, Dimethicone, Glyceryl Stearate, Glyceryl Glucoside, Sodium Cetearyl Sulfate, Sodium Carbomer, Phenoxyethanol, Methylparaben, Ethylparaben, Linalool, Limonene, Hydroxyisohexyl 3-Cyclohexene Carboxaldehyde, Butylphenyl Methylpropional, Citronellol, Benzyl Alcohol, Alpha-Isomethyl Ionone, Citral, Geraniol, Parfum.

Ergänzend das NIVEA Qualitätsversprechen:
- Hautverträglichkeit dermatologisch bestätigt.
- Alle Inhaltsstoffe wurden unter Einhaltung strikter Qualitätsstandards sorgfältig ausgesucht.
- Dieses Produkt ist frei von Farbstoffen und Inhaltsstoffen tierischen Ursprungs.

Anwendung (laut Verpackungshinweis)

"Alte" Soft Milk
Für die optimale Pflege verwenden Sie die NIVEA Verwöhnende Soft Milk täglich am ganzen Körper. Bei regelmäßiger Anwendung wird die natürliche 24h+ Feuchtigkeitsversorgung der Haut unterstützt.

"Neue" Soft Milk
Verteilen Sie die Milk täglich sanft massierend auf der Haut. Gönnen Sie besonders trockenen Stellen eine Extraportion Pflege.

Pflegegefühl

"Alte" Soft Milk
Die Soft Milk hat eine angenehme cremige weiße Konsistenz. Auf der Haut lässt sich die Milk gut verteilen, sie zieht schnell ein und hinterlässt keinen fettigen Film. Die Haut fühlt sich sanft, weich und gut gepflegt an. Der Duft ist zurückhaltend, leicht NIVEA-typisch, frisch, cremig, pudrig und verbleibt den ganzen Tag über auf der Haut.

"Neue" Soft Milk
Was mir als Erstes auffällt, ist die etwas weniger cremige Konsistenz. Die Milk wirkt dünner, flüssiger und durchsichtiger. Das Eincremen gelingt ebenso gut wie mit der alten Soft Milk. Nach dem Einziehen fühlt sich die alte Soft Milk jedoch besser auf der Haut an, die neue Milk hinterlässt etwas mehr Film und ein Gefühl von Glycerin auf der Haut. Größtes Manko ist der Duft. Wenn das neue Konzept doch gerade die Erinnerungen an die Kindheit, an das Vertraute wecken soll, so muss der Duft eine wichtige Komponente sein und bleiben. Die neue Soft Milk duftet nur ganz wenig und nicht mehr so schön lieblich wie die alte Formel. Schade.

Alte Soft Milk-Formel und neue Formel
Alte Soft Milk-Formel (links) und neue Formel (rechts)

Fazit

Für meine normale bis sensible Haut ist die NIVEA Soft Milk gut geeignet. Die Milk spannt und juckt nicht, sondern hinterlässt ein gepflegtes, weiches Gefühl auf der Haut. Beide Formeln ziehen gut in die Haut ein und sind sehr ergiebig. Ich habe die Milk schon oft nachgekauft. Da ich immer wieder auch neue Bodylotions ausprobiere, muss ich sehen, ob ich nach Verbrauch der neuen Flasche einen Nachkauf tätige.

Übrigens gibt es für kurze Zeit auch eine Soft Souflé-Variante mit 300 ml-Inhalt für 4,45 Euro. Die soll noch fluffiger als die Soft Milk sein.

Habt Ihr die neue Formel schon getestet? Wie gefällt Euch das neue Flaschendesign?

4 Kommentare :

  1. Also ich kann mich mit der neuen Formel garnicht anfreunden. Mir erscheint es vergleichsweise wie ein wachsartiges Geschmiere, welches ein klebriges Hautgefühl hinterlässt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Interessant, dass es nicht nur mir so geht. Dabei fand ich die Lotion vorher echt toll!

      Löschen

© Made with love in Berlin since 2013 whatdoyoufancy.de