Sonntag, 16. Juni 2013

[Review] Maybelline Fit Me Foundation 105 Natural Ivory

Maybelline Fit Me Foundation im Farbton 105 Natural IvoryNachdem ich nun eine Zeit lang nur Foundations aus dem "High-End"-Bereich (u. a. Bobbi Brown, Giorgio Armani) verwendet habe, wollte ich mich mal wieder an Drogerie-Produkten probieren. Unter anderem landete die Maybelline Fit Me Foundation im Farbton 105 Natural Ivory im Warenkörbchen.

Maybelline Fit Me Foundation im Farbton 105 Natural Ivory

Ich habe diese Foundation gewählt, da ich mich vorher auf anderen Blogs zu Make-up für Hellhäutige belesen habe. Diese hier hatte mein Interesse geweckt, obwohl zum Beispiel bei Innen und Außen das Produkt nicht so gut abgeschnitten hat.

Zunächst zur Verpackung. Die gefällt mir schon mal ganz gut: schlicht in einem durchsichtigen Glasflakon mit schwarzem Deckel. Unter dem Deckel befindet sich der Pumpspender, ein weiterer Pluspunkt wegen der praktischen und hygienischen Dosierbarkeit. Auf dem Foto unten seht ihr, wie viel Produkt bei einem Pumpstoß herauskommt. Mit zwei Pumpstößen schafft man locker das ganze Gesicht. Es kommt aber auch darauf an, mit welchem Utensil Ihr das Make-up auftragt und welche Deckkraft Ihr haben wollt.

Maybelline Fit Me Foundation im Farbton 105 Natural Ivory
Ein Pumpstoß der Fit Me Foundation

Maybelline Fit Me Foundation im Farbton 105 Natural Ivory
Fit Me Foundation leicht verrieben

Maybelline Fit Me Foundation im Farbton 105 Natural Ivory
Fit Me Foundation nach dem Einarbeiten

Der Farbton 105 Natural Ivory ist der hellste Ton der Serie. Er hat einen Gelbstich, was ich persönlich lieber mag, denn bei meinen Rötungen mag ich nicht noch Make-up mit rosa Unterton auftragen. Ich finde, die Farbe 105 passt ganz gut zu meinem Hautton. Bei mir konnte ich übrigens kein Nachdunkeln der Farbe im Laufe des Tages erkennen.

Ich hatte den Verdacht, dass die Foundation nicht so gut decken würde, schließlich ist sie recht flüssig. Ich habe sie mit Make-up-Pinsel und Beautyblender getestet und fand erst mal, dass sie sich sehr gut einarbeiten ließ. Auch die Deckkraft ist in Ordnung, dafür, dass die Fit Me eine sehr leichte Textur hat. Rötungen und Unreinheiten musste ich dann noch zusätzlich abdecken. Nun gut, die Foundation verspricht ja keine hohe Deckkraft. Das Tragegefühl ist äußerst angenehm. Man spürt die Fit Me kaum und da hält sie, was sie verspricht. Sie betont bei mir weder Poren noch Hautschüppchen oder Härchen. Auch der Geruch ist angenehm leicht cremig und unaufdringlich.

Eigentlich wusste ich nicht, ob diese Foundation überhaupt zu meinem Hauttyp (Normale Haut mit Tendenz zu trockener Haut) passt. Hierzu hatte ich keine Angabe gefunden. Nach dem Verwenden würde ich sagen, dass sie eher für trockene und normale Haut gut geeignet ist, sicher nicht für fettige Haut. Denn die Fit Me hinterlässt kein mattes Ergebnis, sondern einen leichten Glow. Ich persönlich mag das, weil es natürlich wirkt und wer will, kann ja abpudern. Das habe ich auch gemacht und hatte am Tagesende eine glänzende Nase. Ich pudere allerdings zwischendurch nicht nach.

Maybelline Fit Me Foundation im Farbton 105 Natural Ivory
vorher/nachher
Maybelline Fit Me Foundation 105
Das fertige Make-up mit Fit Me Foundation

Preis und Verfügbarkeit

9 Farbtöne // 30 ml // 9,99 Euro // via douglas (Partnerlink)

Fazit

Wer eine Foundation mit leichter Textur und mittlerer Deckkraft sucht und eher normale bis trockene Haut hat, wird mit der Fit Me bestimmt glücklich. Ich finde sie für ein Drogerie-Produkt ganz überzeugend und werde sie neben meinen teureren Produkten weiterverwenden.

Habt Ihr diese Foundation schon ausprobiert? Ist unter Euch auch der eine oder andere Hellhäutige und wenn ja, habt Ihr Tipps für helle Foundations?

1 Kommentare :

  1. ich habe die fitme foundation auch und mag sie auch sehr sehr gern!!

    AntwortenLöschen

© Made with love in Berlin since 2013 whatdoyoufancy.de