Freitag, 28. Februar 2014

Lieblingsstück der Woche: das Mopskleid von mint&berry

Auf Facebook habe ich es schon gepostet, das süße Kleidchen von mint&berry mit vielen kleinen Mopsis drauf. Von dem Berliner Label habe ich bereits ein paar Kleidungsstücke in meinem Schrank hängen. Und jetzt gibt es sogar eines mit meinen Lieblingsvierbeinern, was will ich mehr! Über zalando.de, 59,95 Euro

Lieblingsstück der Woche: das Mopskleid von mint&berry
© Zalando AG

Lieblingsstück der Woche: das Mopskleid von mint&berry
© Zalando AG

Lieblingsstück der Woche: das Mopskleid von mint&berry
© Zalando AG

Gehen wir jetzt zusammen Gassi?


Enthält Affiliate-Links

Mittwoch, 26. Februar 2014

{TAG} Liebster Blog Award

Vor kurzem hat mich die liebe Ulli für den "Liebster Blog Award" nominiert, worüber ich mich sehr freue. 

Bei diesem Tag ist es das Ziel, 11 (Beauty)Fragen zu beantworten, sich danach neue 11 Fragen auszudenken und dann ebenfalls 11 andere Blogger zu taggen. Hier kommen Ulli's Fragen und meine Antworten.






1. Was gefällt dir am Bloggen?

Zunächst einmal gefällt es mir, etwas zu haben, an dem ich mich kreativ ausleben kann und was nur mir gehört. Ich kann den Blog designen wie ich mag und über das schreiben was ich mag. Und, die Bloggerwelt ist wie eine eigene Community, über die man mit Bloggern in aller Welt kommunizieren kann. Zudem habe ich für mich selbst gemerkt, dass ich vor einem Produktkauf immer öfter Reviews auf Blogs nachgelesen habe, da mir die persönlichen Meinungen wichtiger als irgendwelche Werbeversprechen sind. Da ich selber mit Problemhaut zu kämpfen habe und sehr blass bin, habe ich auch hierzu immer öfter Tipps und Tricks auf anderen Blogs gefunden und möchte meine Empfehlungen nun auch gern weitergeben, zum Beispiel mit meiner Serie "Helle Foundations". Und zu guter Letzt: Das Bloggen ermöglicht es mir nach einem langen Arbeitstag abzuschalten. Die Energie, die ich ansonsten für das Grübeln verwende, stecke ich lieber hier rein.

2. Was magst du am Bloggen weniger?

Man muss sich bewusst sein, dass das Bloggen viel Zeit in Anspruch nimmt. Einen Blog nur so nebenbei betreiben, das geht für mich nicht. Meistens sitze ich mehrere Stunden an einem Post. Dazu gehört die Recherche, Fotos machen und bearbeiten, das Verfassen und Layouten. Hierbei hört es nicht auf, ich lese mich jeden Tag durch die anderen Channels, die ich nutze wie Facebook, Twitter, Bloglovin' und Instagram. Für mich ist mein Blog mein größtes und zeitintensivstes Hobby. Die wertvollen Tipps, der Austausch untereinander, das Gefühl, Teil einer Community zu sein, sind es meiner Meinung nach Wert!

3. Wo oder wie findest du Inspiration für deinen Blog?

Inspirationen finde ich überall, in Zeitschriften, auf anderen Blogs, in Gesprächen, im Internet, unterwegs ...

4. Mit welcher Kamera fotografierst du für den Blog und welches Zubehör benutzt du (Beleuchtung, Stativ, Fotobearbeitung, etc)?

Angefangen habe ich mit einer Digitalkamera, die mir schnell die Grenzen der Bildqualität aufgezeigt hat. Man schaue sich nur die ersten Posts an. Nach und nach habe ich mir mehr Equipment zugelegt und arbeite nun mit der Canon EOS 600D DSLR mit Standardobjektiv und einem 50 mm 1:1,8 Festbrennweitenobjektiv, zwei Tageslichtlampen, lieber aber mit der Softbox Studioleuchte, mit einem kleinen und einem großen Stativ sowie einem Selbstauslöser. Für die Bildbearbeitung greife ich auf Picasa, Adobe Lightroom 5, Photobucket und PicMonkey zurück. Für Instagram fotografiere ich mit meinem iPhone 4S.

5. Wer sind deine liebsten Youtube BloggerInnen?

Auf Youtube schaue ich mir gern die englischsprachigen BloggerInnen Vivianna Does Makeup, Essie Button, Lily Pebbles, Miss Effortlessly Chic, Pixiwoo und Goss Makeup Artist an sowie den deutschsprachigen Channel von Romy.

6. Welches sind deine am meisten benutzten Pinsel?

Meine ersten Lieblingspinsel waren die Powder Brushes von Bobbi Brown. Mittlerweile wurden diese von RealTechniques übertrumpft. Die Pinsel von Samantha Chapman sind einfach noch weicher und sie verlieren weder beim Waschen noch beim "Pinseln" ein Haar. Am meisten verwende ich die Expert Face Brush und die Blush Brush. Kann ich nur jedem ans Herz legen und sie sind so viel preiswerter als die Bobbi Brown Pinsel.

7. Was war das verrückteste Beautyprodukt, das du gekauft hast (du selbst bestimmst dabei, was das verrückte daran ist/war- der Preis, wie du es bekommen hast, etc.)?

Meine Lieblingsmascara von L'Oréal die Telescopic Carbon Black gab es irgendwann nicht mehr in der Drogerie und bei Douglas zu kaufen. Ich habe dann im Duty Free noch zuschlagen können und auf Amazon habe ich dann gleich mal ein Dreierpack aus Frankreich bestellt. Ich will nicht, dass sie mir ausgeht. Mittlerweile habe ich mit der Chanel Le Volume im High End Bereich und der Manhattan No End Volume Flex im Drogeriebereich gute Alternativen gefunden, dennoch ...

8. Was magst du an dir besonders gerne?

Ich mag an mir meine langen Wimpern, die ich auch gern mit Mascara betone. Und ich wurde neben meinen Wimpern schon oft wegen meiner Nägel angesprochen, da sie wohl sehr gepflegt aussehen.

9. Welches Buch hast du zuletzt gelesen?

Zuletzt habe ich "5 Tage Liebe" von Adriana Popescu gelesen. Jetzt liegt "Auf den ersten Blick" von Danny Wallace auf meinem Nachtisch. Diese beiden Bücher passen genau in mein Bücher-Beute-Schema rein.

10. Hast du ein Traumreiseziel, warum gerade dieses?

Ich möchte gern nach Cornwall reisen. Ich liebe Großbritannien, habe auch schon ein Jahr in London gelebt und möchte noch so gern eine Rundreise auf der Insel machen. Nach Cornwall zieht es mich wegen der malerischen Landschaft (wie aus Rosamunde Pilcher-Filmen) und dem milden Klima. Auch die Engländer verbringen dort gern ihren Urlaub. Ich liebe englische Gärten und Schlösser, Teatime, die Queen, den britischen Akzent, Bed&Breakfast...

11. Ordnung oder organisiertes Chaos?

Ich liebe definitiv Ordnung!


Ich nominiere für den "Liebster Blog Award" folgende 11 Blogs, die ich regelmäßig und gern lese:

Amy's Beauty Blog
Beauty and More by MarisLilly
Cupcakes and Berries
Froh-Sinn
hearttobreathe

Und dies sind meine 11 Fragen an euch:

1. Was macht dich glücklich?
2. Ohne welches Beauty-Produkt verlässt du nie das Haus?
3. Schwörst du auf High End oder Drogerie?
4. Was ist dein ultimativer Beautytipp?
5. Worauf möchtest du nicht mehr verzichten?
6. Wie sieht dein perfekter Tag aus?
7. Was kannst du bei anderen Menschen überhaupt nicht leiden?
8. Bist du eher der Sammler oder sortierst du deine Kosmetik immer mal wieder aus?
9. Wenn du einen Wunsch frei hättest, welcher wäre es?
10. Wie sieht deine Reinigungroutine aus?
11. Was hat sich durch das Bloggen für dich verändert?

Ich freue mich, wenn ihr mitmacht! Danke!

Sonntag, 23. Februar 2014

Frühlingslook mit der Clarins Collection Opalescence

Hallo ihr Lieben,

neben der Bobbi Brown Uber Pink Collection bin ich über eine zweite Kollektion ebenfalls hoch erfreut: die Clarins Opalescence Frühlingskollektion. Seitdem ich den Rouge Prodige in Tea Rose gekauft habe, habe ich ein Auge auf die Clarins-Produkte geworfen. Neben der Qualität fühle ich mich sehr von dem hochwertigen, goldigen Verpackungsdesign angesprochen. Aus der neuen Kollektion habe ich mir die Instant Light Radiance Boosting Complexion Base in 01 Rose, das Multi-Blush in 02 Candy und den Joli Rouge Brillant in 20 Coral Tulip herausgepickt. 

Frühlingslook mit der Clarins Collection Opalescence

Frühlingslook mit der Clarins Collection Opalescence


"Der Highlighter für den perfekten Teint kaschiert Unregelmäßigkeiten und bringt Ihre Haut zum Strahlen. Der exklusiv von Clarins entwickelte High-Lumitech-Komplex belebt die Ausstrahlung und hellt dunkle Stellen auf. Angereichert mit dem Extrakt der Katafray-Rinde spendet die Grundierung Eclat Minute Base Illuminatrice de Teint der Haut zusätzlich intensive Feuchtigkeit. Hautverträglichkeit dermatologisch geprüft. Nicht komedogen." 30 ml, 27,99 Euro, z. B. über Douglas.de.

Ich trage die Base unter der Foundation auf. So pur ist sie mir zu rosa und betont dann eher noch meine Rötungen. Unter dem Make-up aufgetragen finde ich sie sehr angenehm. Sie ist schön cremig, lässt sich dank Pumpspender gut dosieren und spendet zuzüglich zur Tagespflege ein wenig Feuchtigkeit. Die Base riecht ein wenig parfümiert und enthält lichtreflektierende Pigmente, die die Haut zum Strahlen bringen, ohne jedoch zu sehr zu schimmern.

Clarins Eclat Minute Base Illuminatrice de Teint


"Joli Rouge Brillant vereint Pflege und Brillanz mit Farbe und lichtreflektierenden Pigmenten. Die extrem cremige Textur von Clarins pflegt die Lippen mit ausgewählten Ingredienzen wie Mangobutter und bringt Ihre Lippen mit Pigmenten, die wie ein Licht-Aktivator wirken, zum strahlenden Mittelpunkt Ihres Make-ups." 3,5 g, 22,99 Euro, z. B. über Douglas.de.

Entgegen der Rouge Prodige Lippenstifte ist die Verpackung hier bauchig, silbern und wie bekannt sehr hochwertig. Mir gefällt das goldene kantige Design mit dem eingravierten C jedoch besser. Die Farbe Coral Tulip ist ein kräftiger Koralle-Ton, der von sheer bis deckend gut aufgebaut werden kann. Die Lippen fühlen sich ganz wunderbar gepflegt an, schimmern leicht und rufen Frühling. Mein Liebling aus der Collection Opalescence!

Clarins Joli Rouge Brillant

Clarins Joli Rouge Brillant

Clarins Joli Rouge Brillant

Clarins Joli Rouge Brillant


"Clarins zaubert Ihnen eine gesunde Frische ins Gesicht! Der Multi Blush Creme-Rouge lässt sich mit zart schmelzender Textur und pudrigem Finish leicht auftragen und verblenden. Mit Blütenwachsen pflegt er die Haut und schützt vor dem Austrocknen. Der exklusiv von Clarins entwickelte Light-Optimizing-Komplex schenkt zusätzliche Ausstrahlung. Auch auf den Lippen für ein natürliches Finish anwendbar. Hautverträglichkeit dermatologisch geprüft." 4 g, 23,99 Euro, z. B. über Douglas.de.

Auch hier habe ich mich wieder in die Verpackung verliebt. Ich finde dieses kleine Döschen mit dem Cremerouge und innen liegenden Spiegel so hübsch. Ich traue mich gar nicht darauf herumzutatschen und Fingerabdrücke zu hinterlassen. Das Rouge verwandelt sich bei der Berührung mit der Haut zu einem matten Puderrouge. Ich habe zum Auftragen die Stippling Brush von RealTechniques verwendet, mit dem Finger klappt es auch wunderbar. Da das Rouge sehr sheer ist, lässt sich die Intensivität aufbauen. Und es lassen sich hervorragend frische Apfelbäckchen zaubern.

Clarins Multi Blush Creme-Rouge

Clarins Multi Blush Creme-Rouge

Clarins Multi Blush Creme-Rouge
 
Frühlingslook mit der Clarins Collection Opalescence

Frühlingslook mit der Clarins Collection Opalescence

Frühlingslook mit der Clarins Collection Opalescence


Und die gute Nachricht ist, diese drei Produkte gehen in das Standardsortiment über. Wer sich also noch nicht entschieden hat für ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmt Farbe, hat noch Zeit zum überlegen. Wie gefällt euch diese Frühlingskollektion von Clarins? Habt ihr schon andere Clarins-Produkte in Benutzung?
Der Highlighter für perfekten Teint kaschiert Unregelmäßigkeiten und bringt den Teint zum Strahlen, den ganzen Tag über. Katafray-Rindenextrakt spendet Feuchtigkeit und beruhigt die Haut.

- Der innovative "High-Lumitech" Komplex belebt die Ausstrahlung und hellt dunkle Stellen auf.

- Drei Farben - Rose (hellt sofort jeden Hautton auf), Champagne (korrigiert Rötungen) und Peach (belebt die Ausstrahlung bei mittlerem und dunklerem Hautton) - in angenehm sinnlicher Textur legen einen Hauch von Licht auf die Haut, zum Ausgleichen und für eine frische Ausstrahlung.

- Einfach und schnell anzuwenden: innerhalb weniger Sekunden ist der Teint strahlend schön und natürlich betont. Die Haut entdeckt ihre Vitalität, Frische und Geschmeidigkeit neu. - See more at: http://www.clarins.de/highlighter-fuer-den-teint-base-illuminatrice/C050105007.html#sthash.EauSwP6h.dpuf

Samstag, 22. Februar 2014

{unwrapped} dm Lieblinge Februar 2014

Nach meinen dm Lieblinge Boxen im August, September und Oktober letzten Jahres konnte ich mich nun um ein neues Abo bewerben und werde seit Februar wieder mit fünf tollen Produkten überrascht.

{unwrapped} dm Lieblinge Februar 2014

{unwrapped} dm Lieblinge Februar 2014

Schwarzkopf essence Ultîme Omega Repair BB Beauty Balm, 100 ml, 7,95 Euro

Schwarzkopf essence Ultîme Omega Repair BB Beauty Balm, 100 ml, 7,95 Euro
Anti-Spliss- und Repair-Effekt: intensiv pflegender Luxus-Schaum aus kostbarer Perlen-Essenz, Panthenol, veredeltem Protein und Keratin. Dieser Beauty Balm verspricht 7 in 1 Haar-Verschönerer: 1. Intensiv-Repair & Haarstruktur-Wiederaufbau, 2. Spliss-Kontrolle & Prävention, 3. Einfache Kämmbarkeit, 4. Glanz und Flexibilität, 5. Sprungkraft & Vitalität, 6. Reguliert das Feuchtigkeitsniveau, 7. Nicht beschwerende Formel.

Ich würde diesen Beauty Balm nicht als Schaum bezeichnen, dafür hat er die falsche Öffnung. Es ist eher eine milchige Gel-Creme. Den Duft finde ich ganz angenehm, nicht so stark parfümiert. Der Balm lässt sich prima in die Haare einarbeiten, ich habe ihn auf die handtuchtrockenen Haare aufgetragen. Kann auch auf trockenes Haar und täglich angewendet werden. Die Haare fühlen sich gut gepflegt und geschmeidig an. Das damit eine Haar-Reparatur möglich ist, glaube ich nicht, das sind meistens nur die Silikone etc., die das Haar bis zur nächsten Wäsche besser aussehen lassen. 


aldo Vandini Sensual Aroma Body Balsam, 200 ml, 4,95 €

aldo Vandini Sensual Aroma Body Balsam, 200 ml, 4,95 Euro
Wecken Sie ihr inneres Lächeln! Würziger Ingwer und fruchtige Tamarinde entführen Sie auf eine exotische Reise. 

Tamarinde und Ingwer kenne ich bisher hauptsächlich aus der Küche. Dieser Body Balsam riecht tatsächlich sehr exotisch, irgendwie herb, warm und süßlich. Ist leider so gar nicht mein Duft, deswegen wird der Balsam wohl weiter wandern.


Schwarzkopf Gliss Kur Million Gloss Express-Repair-Spülung, 200 ml, 1,95 €

Schwarzkopf Gliss Kur Million Gloss Express-Repair-Spülung, 200 ml, 1,95 Euro
Für perfekte Kämmbarkeit von stumpfen, glanzlosem Haar. Millionisierte Glanzreflexe sorgen für lang anhaltenden, atemberaubenden Gloss.

Das war das erste Produkt aus der Box welches ich getestet habe. Einfach schütteln und auf das (handtuch)trockene Haar sprühen ohne auszuspülen. Die Haare fühlen sich sofort weicher an und lassen sich gut kämmen. Im trockenen Zustand fliegen meine Haare jedoch extrem, das ist für mich der Minuspunkt an dieser Spülung. Ansonsten wirklich schöne Aufmachung und gutes Ergebnis.


alverde Körpermilch, 50 ml, lag als Extra dabei

alverde Körpermilch, 50 ml, lag als Extra dabei
Der hochwertige Pflegekomplex mit reichhaltiger Bio-Kakaobutter, Bio-Sheabutter sowie Bio- Hibiskusextrakt versorgt die Haut 24 Stunden nachhaltig mit Feuchtigkeit. 

Kakao mag ich, Sheabutter auch, irgendwie stört mich das Blumige in dieser Körpermilch. Ich glaube, ohne Hibiskus hätte mir die Körpermilch besser gefallen. Sie sieht schnell ein und hinterlässt einen pudrig-warmen und süßlichen Geruch. Ich fühle mich wohlig umströmt (ich hoffe ihr versteht was ich damit meine).  



Somat Multi Gel Tabs, 22 Stück, 4,95 Euro
Multifunktionelle Tabs mit konzentriertem Gel für die Spülmaschine. Ohne Auspacken anwendbar. 

Von Somat verwenden wir schon die Multi 10 Tabs und alles wird glänzend sauber damit. Wenn die Tabs aufgebraucht sind, werden wir die Gel Tabs probieren. Praktisch ist, dass man die nicht wie die Multi Tabs aus einer extra Verpackung herausnehmen muss. Ein Schritt gespart!



Schwarzkopf got2b Hochkaräter Volumen + Glanz Soufflé, 100 ml, 5,95 Euro
Schenkt dem Haar luftig-leichtes Volumen und seidigen Glanz. Für sofortigen Ansatz-Boost und füllige Längen. 

Das ist das dritte Haar-Produkt in dieser Box und mal wieder etwas ganz neues für mich. Ein rosa Soufflé für die Haare. Die Verpackung finde ich etwas irritierend, denn ich dachte, man muss den pinken Deckel eindrücken und dann geht er auf. Aber nein, Deckel aufdrehen, dann kommt das fluffige Soufflé zum Vorschein. Wäre sicherlich auch mit weniger Verpackung möglich gewesen. Die Anwendung musste ich suchen und fand sie am Boden, wo auch die Inhaltsstoffe hinter eine Lasche versteckt stehen. Das Soufflé wird in den Handflächen verrieben und im trockenen Haar verteilt – bevorzugt in die Längen – und dann gestylt, wie man mag. Was erst wie ein luftig-lockerer Frischkäse aussieht, entpuppt sich dann als ganz schön klebrige Angelegenheit. Volumen und Glanz kann ich nicht erkennen. Für meine Haare und mich deshalb nicht ideal.

Fazit: Die Box hat einen Gesamtwert von 25,75 Euro und ist dieses Mal sehr Haarprodukt- und Schwarzkopflastig. Mit den Gel Tabs kann ich gut was anfangen. Mein Gewinner ist der Beauty Balm von Schwarzkopf. Gefolgt von der Gliss Kur Sprühspülung. Durchgefallen ist das eigentlich spannende Soufflé.

Welches Produkt aus der aktuellen Box würdet ihr gern testen?

Freitag, 21. Februar 2014

Lieblingsstück der Woche: FACE Stockholm Make-up Clutch

Früher gab's die Federmäppchen heute das Make-up-Mäppchen. Die deutsche Designerin Lili Radu hat gemeinsam mit FACE Stockholm dieses hübsche Organisationstalent für unsere Beauty-Tools und -Lieblinge kreiert. Und das gute Stück ist auch schon prall gefüllt mit Mascara, Kajal, Lipliner, Concealer, Puder, Rouge, Lippenstift, Pinsel, Lidschatten. In zwei Ausführungen, 349 Euro, über liliradu.com.

Lieblingsstück der Woche: FACE Stockholm Make-up Clutch
© Lili Radu GmbH

Lieblingsstück der Woche: FACE Stockholm Make-up Clutch
© Lili Radu GmbH

Lieblingsstück der Woche: FACE Stockholm Make-up Clutch
© Lili Radu GmbH

Lieblingsstück der Woche: FACE Stockholm Make-up Clutch
© Lili Radu GmbH


Wie bewahrt ihr eure Kosmetikschätze auf?

Dienstag, 18. Februar 2014

Isana Lippenpflege Fruit & Gloss Cranberry-Acai

Isana Lippenpflege Fruit & Gloss Cranberry-AcaiJemand hier, der auf der Suche nach einem Lippenpflegestift mit Schimmer und fruchtigem Duft ist? Da hab ich eine Empfehlung für euch. Von Isana gibt es eine limiterte Lippenpflege-Edition mit Cranberry-Acai.

Samstag, 15. Februar 2014

Bobbi Brown Uber Pink Collection - It's pink, it's pretty

Bisher bin ich ja nicht so auf limitierte Editionen angesprungen, eigentlich noch nie. Ich hatte mal ein tolles Mineralize Blush von M.A.C "Early Morning" welches limitiert war. Ist mir dann leider heruntergefallen und ich trauere ihm noch oft nach. Dieses Jahr habe ich schon mehrfach bei LE's zugeschlagen, unter anderem bei der Bobbi Brown Uber Pink Collection. Da habe ich einfach sofort diesen "Habenwollen"-Drang verspürt. Gleich am ersten Verkaufstag schnappte ich mir das Illuminating Bronzing Powder - Be Pretty in "Antigua 2" (8 g, 38 Euro, über bobbibrown.de), die Lip Color in "Pink Kiss 1E" (3,4 g, 25 Euro, über bobbibrown.de) und den Nail Polish in "Pink Cloud" (15 ml,  15 Euro, über bobbibrown.de). 

Die achtteilige Collection bietet Pink-Töne für den Tag und für die Nacht. Ich habe mich für ersteres entschieden. Die Nuancen sind hier etwas dezenter und weniger intensiv vom Pink-Ton, eher peachig und nude. Das Bronzing Powder von Bobbi Brown in "Golden Light" ist bereits seit langer Zeit in meinem Besitz und ich liebe es. Ich trage es am liebsten mit der Powder Brush von Bobbi Brown auf. Für das Antigua Bronzing Powder nehme ich gern die Blush Brush von Real Techniques, da ich es doch eher als Rouge verwende. Der Bronzer lässt sich ganz wunderbar mit dem Pinsel aufnehmen und auftragen. Die Wangen sehen rosig frisch aus. Die Lip Colour kann man ruhig etwas sparsamer auftragen, damit die Lippen roséfarben strahlen und nicht schichtenhaft und unnatürlich aussehen. Der cremige Lippenstift bietet gute Deckkraft und ein semi-mattes Nude-Finish. Von dem Nagellack bin ich restlos begeistert. Toller Auftrag, tolles Finish, tolle Haltbarkeit. Die Nägel sehen so wunderbar gepflegt aus mit "Pink Cloud". Perfekt geeignet für den French Nails Look. Und zu den Verpackungen brauche ich doch bei Bobbi Brown eh nichts sagen, die sehen immer schlicht und klassisch aus, ohne Schnörkel, und sind auf dem Schminktisch hübsch anzuschauen. Hier seht ihr alle Produkte der Uber Pink Collection im Überblick.

Ich würde sagen, Pink geht immer und für jeden und diese LE finde ich wirklich gut gelungen. Habt ihr euch ein Stück aus der Collection zugelegt und wenn ja, welches ist für euch am herausragendsten?

Bobbi Brown Uber Pink Collection - It's pink, it's pretty
 
Bobbi Brown Uber Pink Collection - It's pink, it's pretty

Bobbi Brown Uber Pink Collection - It's pink, it's pretty

Bobbi Brown Uber Pink Collection - It's pink, it's pretty

Bobbi Brown Uber Pink Collection - It's pink, it's pretty

Bobbi Brown Uber Pink Collection - It's pink, it's pretty

Bobbi Brown Uber Pink Collection - It's pink, it's pretty

Bobbi Brown Uber Pink Collection - It's pink, it's pretty

Bobbi Brown Uber Pink Collection - It's pink, it's pretty

Bobbi Brown Uber Pink Collection - It's pink, it's pretty

Freitag, 14. Februar 2014

Lieblingsstück der Woche: Haarschmuck von asos

Erinnert ihr euch noch an die kindliche Kaiserin aus "Die unendliche Geschichte"? Als ich durch den Haarschmuck bei asos gebrowst bin, habe ich mich so an sie erinnert gefühlt. Ein Teil meiner Kindheitserinnerungen wurde geweckt und deswegen ist dies mein Lieblingsstück der Woche. Ich hatte mir schon mal zwei Haarbänder bestellt, die mir leider zu eng waren und ich würde mich bestimmt nicht trauen so ein auffälliges Stück im Haar zu tragen. Wenn andere dies tun, finde ich es allerdings ganz hübsch! Gesehen bei asos, z. B. Haarschmuck mit drapierten Kunstperlendesign (16,67 Euro), Haarband mit Schmuckstein (11,10 Euro), griechisches Haarband (6,95 Euro).

Haarschmuck mit drapierten Kunstperlendesign
© asos.com Ltd.

Haarband mit Schmuckstein
© asos.com Ltd.

asos - grieichies Haarband
© asos.com Ltd.

Montag, 10. Februar 2014

Mani Monday: Chanel Frenzy

Ich wollte schon immer einen Chanel-Nagellack haben. Die "Le vernis" sind einfach die Klassiker unter den Nagellacken. Dazu habe ich mir einen Ton ausgesucht mit Namen "Frenzy", ein semitransparentes Greige mit Lilastich. Eine ganz klassische und elegante Farbe, perfekt für Herbst und Winter. Der Pinsel ist erstaunlich schmal, der Lack lässt sich damit gut auftragen. Durch die recht dünnflüssige Textur kann man den Lack relativ lange verstreichen. Im Ergebnis glänzt er schön, ist streifenfrei und nach dem ersten Auftrag noch recht transparent. Mit einer zweiten Schicht lässt sich die Deckkraft aufbauen. Die Trocknungszeit ist durchschnittlich gut, ebenso die Haltbarkeit. Mir ist noch aufgefallen, dass der Lack ein paar Luftbläschen schlägt, hmmm, hatte ich auch noch nicht. Bezug: zum Beispiel über Douglas, 13 ml, je 23,99 Euro.

Fazit: Eine wirklich tolle Farbe, die Qualität überzeugt mich bei dem Preis jedoch nicht. 

Mani Monday: Chanel Frenzy

Mani Monday: Chanel Frenzy

Mani Monday: Chanel Frenzy

Mani Monday: Chanel Frenzy

Mani Monday: Chanel Frenzy

Mani Monday: Chanel Frenzy
1. Schicht

Mani Monday: Chanel Frenzy
2. Schicht

Welche Chanel-Nagellack-Farben habt ihr und wie zufrieden seid ihr mit dem Lack?

© Made with love in Berlin since 2013 whatdoyoufancy.de