Dienstag, 4. Februar 2014

[Review] Giorgio Armani Designer Lift Foundation 2

Helle Foundations #3: Giorgio Armani Designer Lift 2Auf die MAC Studio Sculpt und die Bobbi Brown Long-Wear Even Finish folgt nun die Designer Lift Foundation von Giorgio Armani in der Nuance 2 aus meinem Sortiment an hellen Foundations. Morgen dann mehr zur Giorgio Armani Luminous Silk Foundation, sodass ich euch immer mehr Farbvergleiche zwischen den Foundations zeigen kann.

Helle Foundations #3: Giorgio Armani Designer Lift 2
Da ich schon von der Giorgio Armani Luminous Silk so angetan bin und bereits die dritte Flasche aufgebraucht habe, wollte ich nun auch die Designer Lift ausprobieren. Sie ist in acht Farbtönen erhältlich, wobei Nr. 2 wie bei der Luminous Silk der hellste Ton ist. Achtung: Der Farbton ist bei der DL etwas dunkler und gelbstichiger, vielleicht kommt das durch die Zugabe von dem Preußischblau? Ein weiteres Add-on in der DL ist der Lichtschutzfaktor von 20, was ich sehr gut finde, da ich in meiner Tagespflege keinen habe.

Helle Foundations #3: Giorgio Armani Designer Lift 2

Helle Foundations #3: Giorgio Armani Designer Lift 2

Helle Foundations #3: Giorgio Armani Designer Lift 2

Helle Foundations #3: Giorgio Armani Designer Lift 2

Die Designer Lift Foundation kommt in einem Glasflakon mit praktischem Pumpspender und ich benötige für den kompletten Auftrag zwei Pumpstöße. Das Einarbeiten mache ich derzeit am liebsten mit dem Expert Face Brush von Real Techniques. Die Designer Lift Foundation ist relativ flüssig, lässt sich gut verblenden und verschmilzt gut mit der Haut. Die Textur ist dabei so leicht, dass man die Foundation auf der Haut kaum spürt. Das softe Finish ist natürlich mit einem leichten Glow. Die Deckkraft würde ich als mittel beschreiben, denn Rötungen und Unreinheiten müssen extra abgedeckt werden. Die Haltbarkeit ist gut, am Abend glänzt wie immer meine Nase ein wenig und trockene Stellen sind ganz leicht betont. 

Jetzt gibt es wieder die Vorher-/Nachher-Fotos. Zuerst das ungeschminkte Gesicht, dann mit der linken geschminkten Seite, komplett mit Foundation und komplett mit Concealer, Puder und Co.

Helle Foundations #3: Giorgio Armani Designer Lift 2

Helle Foundations #3: Giorgio Armani Designer Lift 2

Helle Foundations #3: Giorgio Armani Designer Lift 2

Helle Foundations #3: Giorgio Armani Designer Lift 2

Helle Foundations #3: Giorgio Armani Designer Lift 2

Helle Foundations #3: Giorgio Armani Designer Lift 2

Preis und Verfügbarkeit

7 Farbtöne // 30 ml // 55,99 Euro // via douglas (Partnerlink)

Fazit

Ich liebe die Giorgio Armani Foundations sehr, auch wenn sie teuer sind. Die Designer Lift hat mich überzeugt durch das leichte Einarbeiten und das frische, strahlende Finish. Ich kann die Foundation für normale und trockene Haut empfehlen, habt ihr ölige Haut ist der leichte Glow vielleicht eher nichts für euch. Durch den etwas dunkleren Ton verwende ich derzeit eher die Luminous Silk Foundation und nach ein paar Sonnenstrahlen oder am Abend gern wieder die Designer Lift Foundation.

Kennt ihr die Designer Lift Foundation schon?


Partnerlinks bedeuten, dass ich eine Provision erhalte, wenn ihr das Produkt über meinen Link kauft. Für euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Mehr zur Transparenz auf meinem Blog.

3 Kommentare :

  1. Hi, würdest du sagen die #2 Designer Lift entspricht NC 15-20 bei MAC?

    Ich sag schon mal Danke :)

    AntwortenLöschen
  2. Huhu, ich bin bei M.A.C als NC 15 eingestuft worden und habe daraufhin die Studio Sculpt in NC 15 gekauft (siehe Swatch oben und mein Post dazu). Sie ist mir aktuell allerdings einen Tick zu hell. Bei dem Farbvergleich oben kannst du ganz gut erkennen, dass die Designer Lift viel gelber ausfällt als die Studio Sculpt und mindestens zwei Farbnuancen dunkler ist. Für die helle Winterhaut finde ich die Designer Lift zu dunkel, mit etwas Bräunung im Gesicht dann aber ganz schön. Die Girgio Armani Luminous Silk Foundation liegt farblich zwischen den beiden und auch die YSL Touche Eclat in B10 (Review folgt), daher greife ich eher auf diese zurück. Ich hoffe, das hilft dir weiter.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, vielen Dank. Ich finde die Designer sogar besser als die Luminous Silk.

      Löschen

© Made with love in Berlin since 2013 whatdoyoufancy.de