Donnerstag, 16. Oktober 2014

Der Max Factor Face Finity All Day Primer

Max Factor Face Finity All Day Primer

Seit Juli bietet Max Factor den Face Finity All Day Primer in der neuen Theke an, und obwohl ich bisher kein Glück mit Primern hatte, wollte ich diesen doch gern probieren. Ich habe ihn mir dann während der Glamour Shopping Week mit 20 % Rabatt gekauft, die 30 ml kosten ansonsten 12,99 Euro z. B. über Flaconi (Partnerlink).

Max Factor Face Finity All Day Primer

Ursprünglich ein Mitbestandteil der Max Factor All Day Flawless Foundation ist er nun einzeln erhältlich. Viele Informationen über den Primer selbst verrät der Flakon nicht, lediglich, dass die Haltbarkeit von Foundation verlängert wird und ein Lichtschutzfaktor von 20 enthalten ist. Online habe ich gelesen, dass der Face Finity All Day Primer mit der patentierten Flexihold-Technologie ausgestattet ist. Diese legt sich wie ein flexibles Netz auf die Haut und passt sich ihr so optimal an.

Max Factor Face Finity All Day Primer

Max Factor Face Finity All Day Primer

Der Pumpspender gibt genau die passende Menge an Produkt für das ganze Gesicht heraus. Was ich richtig gut finde, ist, dass der Primer nicht wie viele andere so silikonartig daher kommt. Die leichte Textur ist einfach etwas flüssiger und griffiger. Einmal in die Haut eingearbeitet verschmilzt der milchig-weiße Film gut mit ihr und hinterlässt auch keinen weißen Schleier. Einige bemängeln den Geruch, da sie ihn chemisch finden. Ich finde ihn absolut in Ordnung, kaum wahrnehmbar und bin froh, dass hier nichts parfümiert ist.

Max Factor Face Finity All Day Primer

Max Factor Face Finity All Day Primer

Max Factor Face Finity All Day Primer

Max Factor Face Finity All Day Primer

Ich trage den Primer nach meiner Tagespflege mit den Fingern auf, man kann auch einen Pinsel dafür verwenden. Mir fällt auf, dass die Haut gleich viel feinporiger und etwas mattierter aussieht. Und das Make-up hält wirklich noch etwas länger als ohne diesen Primer. Gerade auf der Nase ist es mir aufgefallen, denn dort glänze ich am schnellsten. Hey, und der extra Lichtschutz von 20 ist einfach nur super, da ich meine Haut eh gut vor Sonnenlicht schützen muss, egal ob im Sommer oder Winter.

Max Factor Face Finity All Day Primer


Fazit

Der Max Factor Face Finity All Day Primer verspricht den Halt der Foundation zu verlängern und den Teint zu mattieren. Ich habe ihn mit verschiedenen Foundations zusammen getragen und er hielt sein Versprechen. Ich bin glücklich mit diesem schönen Glasflakon und kann den Primer wärmstens empfehlen.

Verratet ihr mir, ob ihr immer einen Primer unter Foundation verwendet und wenn ja, welchen könnt ihr empfehlen?

7 Kommentare :

  1. Ich finde das super das es den Teint mattiert. Das wäre was für meine Haut.

    FOLLOW MY BLOG / Maybe we can follow each other!!!
    http://rimanerenellamemoria.blogspot.de

    Gewinne ein Fila Kuschel Outfit auf meinem Blog!!!

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin ja im Allgemeinen nicht so der Fan von Primern, gerade wegen dem silikonartigen Gefühl. Bisher habe ich noch keinen gefunden, der mich überzeugen konnte. Vielleicht werde ich mir diesen hier einmal ansehen, der hört sich ja wirklich ganz interessant an :)
    Liebe Grüße
    Julie <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin manchmal auch etwas ratlos, macht Primer nun Sinn oder nicht. Manche schwören darauf, andere nicht. Bisher war ich nicht so glücklich mit den getesteten Primern, diesen hier finde ich aber wirklich gut und benutze ihn jetzt einfach mal täglich. Leider weiß ich nicht was genau drin ist, habe ihn mal bei Tox Fox eingescannt und er ist frei von hormonellen Stoffen. Jedenfalls ist er keine Silikonschleuder wie viele andere.

      Viele liebe Grüße
      Stephie

      Löschen
  3. Ich mag Primer gar nicht, aber hauptsächlich wegen dem Silikon. Auf diesen hier bin ich jetzt jedoch ein bisschen neugierig geworden, vielleicht teste ich ihn mal aus. Danke fürs zeigen!

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag ja Silikon, besonders in der Gesichtspflege und auch für trockene Haare. Aber primer oder nicht erschließt sich mir auch nicht. Ich hab trockene Haut und da brauche ich keine mattierung. Ich kann dir also leider auch nicht weiterhelfen ;-) Wayne Goss meinte ja auch mal: Feuchtigkeitspflege sei primer. Und ein serum wird auch oft als makeup Grundlage empfohlen. Ist wohl alles sehr Hauttyp abhängig :-)

    Lg

    AntwortenLöschen
  5. Klingt super! Hast du auch die dazugehörige Foundation?

    Die benutze ich zur Zeit (wegen der Farbe gemischt mit einer anderen Foundation) und frage mich, ob es hier auch einen Unterschied machen würde. Schließlich enthält sie diesen Primer ja schon. Hmmmm. :D

    Liebe Grüße
    Chrisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Chrisa,

      die dazugehörige Foundation habe ich nicht. Ich hielt sie zwar in den Händen und denke auch, dass sie schön hell ist, ich habe aber noch genug Foundations hier rumstehen zum Ausprobieren, so dass ich sie später mal mitnehme. Da sie den Primer schon enthält, würde ich nicht noch extra Primer darunter verwenden.

      Liebe Grüße
      Stephie

      Löschen

© Made with love in Berlin since 2013 whatdoyoufancy.de