Sonntag, 16. November 2014

Lieblingsstück der Woche: Coccinelle Veloursleder Shopper

Coccinelle Veloursleder Shopper

Von meiner liebsten Taschenmarke Coccinelle gibt es die perfekte Ergänzung für euer Outfit im Herbst und Winter: den Shopper aus Veloursleder in Ozeanblau, Burgunderrot, Waldgrün oder Taupe (249 Euro, nicht mehr verfügbar). Der graue Shopper würde perfekt zu meinen taupefarbenen Homers Boots passen, aber auch das Weinrot finde ich wirklich zauberhaft.

Was ich besonders an den Coccinelle-Taschen schätze, ist das zurückhaltende Design, was nie langweilig wirkt, immer mit ein paar kleinen Details überrascht und Eleganz schafft, ohne protzig zu wirken. 

Greift ihr in der kalten Jahreszeit vermehrt zu Rauleder bei Schuhen oder Taschen? So schön es auch aussieht, diese Schätzchen benötigen ja auch eine spezielle Pflege.

4 Kommentare :

  1. Ich habe keine einzige Veloursledertasche, obwohl ich Velourleder eigentlich sehr mag und meinen Velourslederrock abgöttisch liebe - außer gestern, als ich mir im Café einen Pfannkuchen mit dickem Zuckerguss rauf kleckerte. *argh* Da hieß es abends bürsten, bürsten, nochmals bürsten, um das wieder rauszukriegen. Aber nun will ich, glaube ich, auch eine Veloursledertasche, die sehen schon sehr hübsch aus. ;-)

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Coccinelle Taschen richtig schön - leider auch wieder recht teuer :(
    Aber ich würde mir sofort eine kaufen, wenn ich Geld übrig hätte :)
    Liebe Grüße
    Ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe mir zwei Coccinelle-Taschen gegönnt (eine davon im Sale) und finde sie einfach immer so hübsch. Klar muss man sich einen Kauf gut überlegen, aber für italienische Luxustaschen sind sie noch verhältnismäßig günstig.

      Viele Grüße
      Stephie

      Löschen
  3. Die burgunderrote Tasche ist sehr hübsch! Bisher besitze ich noch keine Tasche von Coccinelle, aber das wird sich bestimmt bald ändern.
    Glg
    Jennifer

    AntwortenLöschen

© Made with love in Berlin since 2013 whatdoyoufancy.de