Dienstag, 25. November 2014

1. QVC Blogger Event [22.11.2014, Düsseldorf]


Kommt Beauty mal nicht nach Berlin, fliegen wir zu ihr nach Düsseldorf. So geschehen am letzten Samstag, als QVC zum 1. Beauty Blogger Event einlud. Zusammen mit 19 Mädels aus den unterschiedlichsten Ecken Deutschlands durfte ich in den Düsseldorfer Rhein Studios hinter die Kulissen von QVC schauen, acht QVC-Beautymarken testen und Fragen zu Kooperationsmöglichkeiten mit QVC loswerden. Der intensive Austausch stand definitiv im Vordergrund und natürlich das Wiedersehen beziehungsweise Kennenlernen anderer Beauty Blogger, die man sonst nur vom Bildschirm kennt. Ich habe mich auf dem Weg gemacht mit Sarit, Danni und Elli und was wir erkundet haben, seht ihr hier.

Ma Vie Bio Bachblüten Mischungen

Bachblüten waren mir schon vorher ein Begriff, da ich noch aus meiner Zeit in London die Bach Original Rescue Tropfen kenne und seitdem immer ein Fläschchen bei mir habe. Sei es vor Prüfungen, vor unangenehmen Situationen oder vor Aufregung, Bachblüten-Tropfen kann man jederzeit verwenden, um wieder die eigene Mitte zu finden.

Ma Vie bietet verschiedene Bio-Bachblütenmischungen für verschiedene Gefühlssituationen, entweder als Tropfen oder als Globuvie. Wie die Original-Tropfen mittlerweile auch kommen die Ma Vie Mischungen ohne Alkohol aus und sind gluten- und laktosefrei. Ich habe 'Achtsamkeit' als Tropfen probiert, denn die kann ich immer gut gebrauchen. Ich habe mich sehr gefreut, dass der Goodiebag die SOS Globuvie und die 'Verschnaufpause' Tropfen beilagen.

Ma Vie Bio Bachblüten Mischungen

Ma Vie Bio Bachblüten Mischungen

Ma Vie Bio Bachblüten Mischungen

PRAI

Von PRAI habe ich vorher noch nichts gehört, das Sortiment der Marke besteht hauptsächlich aus Anti-Aging-Hautpflege mit einem Hauch von Luxus. Besonders spektakulär war das Oxygen Infusion Treatment, eine Lotion, die sich beim Einmassieren auf der Haut zu Schaum verwandelt.

PRAI

PRAI

PRAI

Liz Earle Naturally Active Skincare

Die Marke Liz Earle kenne ich von einigen englischen Beauty Bloggern, die auf den Hot Cloth Cleanser schwören. Ein sehr hochgepriesener und mehrfach ausgezeichneter Creme-Reiniger. Ich hatte ihn in der Goodiebag vom FashionBloggerCafé und habe mich bis heute nicht ran getraut. Grund sind die Inhaltsstoffe wie Rosmarin und Eukalyptus, die bei empfindlicher und Rosacea-Haut zu Irritationen führen können. Ich habe mich explizit danach erkundigt, ob ich die Produkte auch für meine Haut verwenden könnte und dies wurde bejaht. Vielleicht wage ich mich doch noch ran. 

Die Soothing Eye Lotion habe ich hingegen gleich zuhause ausprobiert. Man kan sie als leichten Augen-Make-up-Entferner verwenden oder zum Kühlen für zwischendurch (auch über dem Make-up), bei mir hat sie jedoch keinen abschwellenden Effekt gezeigt. Dann ist da noch das Superskin Concentrate, ein Gesichtsserum mit natürlichen Ölen wie Argan-Öl, Hagebutte, aromatischem Neroli-Öl, Lavendel und Kamille. Vom Geruch her hat es mich sehr an das Pai Rosehip Öl erinnert. Und der neue Superbalm ist wie die Eight Hour Cream von Elizabeth Arden für trockene Hautstellen wie Lippen, Hände, Ellbogen oder Fersen geeignet.

Liz Earle Naturally Active Skincare

Liz Earle Naturally Active Skincare

Liz Earle Naturally Active Skincare

First Aid Beauty

Wieder eine Marke, die ich noch nicht kannte. FAB soll besonders sensibler und sehr trockener Haut gut tun, sogar bei Ekzemen und Schuppenflechte. Die Ultra Repair Cream ist das Aushängeschild der Marke und beruhigt gestresste Haut im Gesicht und am Körper mithilfe von Hafermehl, Shea-Butter, Eukalyptus-Öl und Ceramiden. Auch wenn sie intensiv pflegen soll, so fühlt sich die Ultra Repair Cream recht leicht auf der Haut an und ich bin ganz froh, dass man den Eukalyptus nicht so stark riecht.

First Aid Beauty

First Aid Beauty

Alessandro

Seit Samstag habe ich picobello Nägel dank der alessandro Striplac Bar auf dem QVC-Event. Umso mehr freue ich mich, euch ganz bald das Starter Kit vorzustellen und wie man Striplac Schritt für Schritt aufträgt. Ein wenig Zeit nimmt es doch in Anspruch, das Ergebnis kann sich jedoch sehen lassen. Vielleicht habt ihr mein Foto auf Instagram gesehen, ich habe ein kräftiges Pink gewählt und die Nägel sehen immer noch glänzend, gepflegt und kratzfrei aus. Es gibt schon 74 Farbtöne, aus denen man wählen kann, langweilig wird es also nicht. Auf den Fotos seht ihr Elli als Handmodell mit einem schönen weihnachtlichen Rot mit leichtem Schimmer. Der Striplac hält bei eher trockenen Nägeln übrigens ca. zehn Tage.

alessandro

alessandro

alessandro

alessandro

Zwischendurch gab es die Möglichkeit zusammen mit dem Moderator Carsten Bänsch ein Video am QVC Beauty-Set zu drehen. Dazu konnte jeder, der mag, sein Lieblingsprodukt von den acht QVC-Beauty Marken auswählen und vor der Kamera präsentieren. Ich habe mich nicht vor die Kamera getraut, das haben zum Glück ein paar andere Mädels gewagt, die auch schon Videoerfahrung haben.

Besonders toll war auch der Einblick in die QVC-Drehsets. Wahnsinn wie die Studios für die Live-Shows ausgestattet sind, wie in einer eigenen Wohnung. Wir konnten auch die Live-Übertragung einer Verkaufsshow sehen und wie das ganze geschnitten wird und auf den TVs zuhause ankommt. So ein Drehtag bei QVC ist richtig lang, da geht es schon morgens los und gern mal bis nachts bis alles aufgebaut, umgebaut, abgebaut und im Kasten ist.

1. QVC Blogger Event [22.11.2014, Düsseldorf]

Ahuhu Organic Hair Care

Ahuhu verkörpert Hawaii, Strand und Meer, das kann man bei allen Produkten übrigens auch erschnuppern. Ahuhu ist eine hautberuhigende Pflanze, die die Kopfhaut pflegt und die Haarwurzeln stärkt. Organic hair care heißt die Marke auch deshalb, weil sie auf Parabene, PEGs und Silikone verzichtet und stattdessen Pflanzenextrakte und hochwertige Öle einsetzt. Hairstylist Timo Scharhag zeigt auf dem Foto übrigens die Haarnadeln im Einsatz an Elli. Das Magic Oil für Körper und Haar hat mich hier am meisten angesprochen und ganz bald soll es noch mehr Beauty News von ahuhu geben, verraten wird noch nichts.

ahuhu organic hair care

ahuhu organic hair care

SBC

SBC steht für Simply Beautiful Collections und ist wie auch Liz Earle, eine Marke aus der UK. Besonders toll sind die Pflege-Gele, zum Beispiel mit Collagen, Arnika, Aloe Vera oder Jasmin. Mir gefällt, dass sie so natürlich bunt aussehen und auch nicht so stark künstlich und parfümiert riechen. Mein Highlight sind die Produkte mit Honig und Orangenblüten, von denen ich unbedingt noch mehr probieren möchte.

SBC

SBC

SBC

SBC

Promi-Friseur Sebastian Böhm und seine Haarpflege- und Stylingserie Secrets of perfect hair by Sebastian Böhm haben wir nicht mehr kennengelernt, da er schon früher los musste.

Insgesamt habe ich doch gestaunt, wie viele englischsprachige Marken beim Event waren. Ich hätte neben all den Pflegemarken etwas dekorative Kosmetik gut gefunden. Alles in allem war es wirklich ein gut organisiertes Event mit tollen Ansprechpartnern seitens QVC, einen interessanten Einblick hinter die Kulissen, neuen Marken, die ich vorher nicht oder nur teilweise kannte und natürlich vielen lieben anderen Bloggerinnen.

1. QVC Blogger Event [22.11.2014, Düsseldorf]
© Markus van Offern

Alle Eindrücke findet ihr auch in diesem tollen Video vom 1. QVC Blogger Event.

4 Kommentare :

  1. Toller Blogpost! Und es war mir mal wieder eine Freude, einen tollen Tag mit dir zu verbringen! :) Mein Blogpost folgt auch noch...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand es auch dufte und recht entspannt mit unserer kleinen Runde.

      Ich versuche jetzt nur noch verzweifelt die Fotos herunterzuladen. Will zu gern unsere hart erarbeiteten Gruppenfotos sehen. ;-)

      Liebste Grüße
      Stephie

      Löschen
  2. So ein toller Bericht, fühlt sich fast an, als wär man da gewesen. Hast du dich auch vor die Kamera gestellt?:) Und auf den Striplack bin ich ja total gespannt! Ich liebe ja diese Systeme. Sensationail hat mich hellauf begeistert, Anny tief enttäuscht...

    AntwortenLöschen
  3. Sehr interessanter Bericht! Die Produkte von Prai & Liz Earle finde ich am spannendsten.
    Glg
    Jennifer

    AntwortenLöschen

© Made with love in Berlin since 2013 whatdoyoufancy.de