Freitag, 6. Februar 2015

Ist das Armani Maestro Fusion Makeup noch besser als die Luminous Silk Foundation?

Giorgio Armani Maestro Fusion Makeup Foundation Farbton 3 von vorne
Das Giorgio Armani Fusion Makeup ist gar nicht mehr so neu, aber ich habe es einfach nicht geschafft, zum Armani Counter zu gehen und sie mal auftragen zu lassen. Vor zwei Wochen war es dann soweit und ich habe die volle Kostprobe erhalten. Zum Anfang muss ich gleich mal sagen, dass es ein Stückchen Luxus ist, was man sich da in das Gesicht tropft, denn die 30 ml kosten sage und schreibe 62 Euro (im Lafayette)! Ihr habt richtig gelesen. Das sind noch mal ein paar Euros mehr als ich für meine Alltime Favourite Luminous Silk Foundation hinblättere.

Die Maestro nennt sich selbst Teint-Perfektionierer und enthält eine patentierte Fusion-Technologie. Das klingt alles ganz schön, aber ich habe mich natürlich gefragt, ob diese Foundation denn nun noch besser als meine liebste Luminous Silk ist.

Giorgio Armani Maestro Fusion Makeup Foundation Farbton 3 von vorne
Giorgio Armani Maestro Fusion Makeup Foundation Farbton 3 Flakonboden
Giorgio Armani Maestro Fusion Makeup Foundation Farbton 3 Flakon von oben
Giorgio Armani Maestro Fusion Makeup Foundation Farbton 3 Flakon seitlich

Was ich absolut genial finde, ist das Fläschchen mit der Pipette. Empfohlen wird, dass man drei Tropfen auf den Handrücken tropft und dann von der Mitte des Gesichts nach außen verblendet. Die Foundation ist wahnsinnig flüssig und komplett leicht. Ich habe noch nie eine Foundation getragen, die ich so wenig auf der Haut gespürt habe. Schon nach wenigen Zügen ist die Foundation komplett in die Haut eingearbeitet. Wie ich es von anderen Armani Foundations (Designer Lift oder Luminous Silk) kenne, ist die Nuance (hier in 3) gelbstichig und gleicht ganz gut die Rötungen im Gesicht aus.

Die Maestro Fusion enthält nicht fettende Öle und soll die Haut mit extra Feuchtigkeit versorgen. Hier fängt für mich schon das erste Aber an. Denn sobald ich sie zuhause getragen habe, ob mit Primer oder ohne, mir hat sie keinen extra Kick an Feuchtigkeit gegeben. Ich frage mich dann immer, ob ich etwas falsch mache und was das Personal am Counter anders macht als ich. Sie betont keinesfalls Falten oder Poren, aber sie hat recht hohe Puderanteile und bei mir sieht das Gesicht damit eher fahl aus, das Strahlen fehlt mir und die Haut sieht statt durchfeuchtet eher trockener aus.

Ich habe überlegt, ob das am Alkohol liegt, der hier gleich an vierter Stelle bei den Inhaltsstoffen aufgeführt wird. Er nimmt bei der Luminous Silk die gleiche Position ein und ich finde die Luminous Silk macht einen tollen natürlichen Glow und sieht nicht cakey aus.

Dann wiederum positiv finde ich den Sonnenschutz von 15. Ich trage unter dem Make-up immer noch Feuchtigkeitspflege mit Sonnenschutz. Und die Farbwahl ist auch hervorragend. Ich habe hier die Nuance 3, vergleichbar mit der 2 bei der Luminous Silk und es gibt noch weitere elf Farben und es ist für jede Hautfarbe etwas dabei.

Giorgio Armani Maestro Fusion Makeup Foundation Farbton 3 Pipette
Giorgio Armani Maestro Fusion Makeup Foundation Farbton 3 Swatch Hand
Giorgio Armani Maestro Fusion Makeup Foundation Farbton 3 Swatch Hand verlaufen
Giorgio Armani Maestro Fusion Makeup Foundation Farbton 3 Swatch Hand verteilt
Giorgio Armani Maestro Fusion Makeup Foundation Farbton 3 Swatch Hand verblendet

Der Vorher/Nachher-Vergleich

Giorgio Armani Maestro Fusion Makeup Foundation Farbton 3 ungeschminkt
Giorgio Armani Maestro Fusion Makeup Foundation Farbton 3 aufgetragen im Gesicht
Giorgio Armani Maestro Fusion Makeup Foundation Farbton 3 Vergleich vorher nachher

Wie ihr sehen könnt, werden ein paar Rötungen und Unregelmäßigkeiten ausgeglichen und der Teint wirkt eben- und gleichmäßiger. Die Deckkraft ist aber nicht mit der Luminous Silk vergleichbar, ich stufe sie eher bei leicht zu mittel ein, Pickelchen sind immer noch gut sichtbar. Der Farbton 3 passt ziemlich optimal zu meiner hellen Haut. Da meine Haut im Durchschnitt eher schlechter aussieht als auf dem Foto, ist das für mich leider zu wenig Effekt. Ich fand auch nicht, dass sich die Deckkraft gut aufbauen ließ, sondern die Foundation dann eher cakey wurde. Die Haltbarkeit war durchaus sehr gut, durch die hohen Puderanteile muss auch gar nicht so viel Puder zum Setten aufgetragen werden.

Giorgio Armani Maestro Fusion Makeup Foundation Farbton 3 Gesamt Make-up-Look
Giorgio Armani Maestro Fusion Makeup Foundation Farbton 3 Gesamt Make-up-Look
Giorgio Armani Maestro Fusion Makeup Foundation Farbton 3 Gesamt Make-up-Look

Mein Fazit zum Maestro Fusion Makeup

Für die einen bewirkt sie Wunder, für die anderen ist sie eine ultra-leichte, ölbasierte und preisintensive Flüssigfoundation ohne überragenden Effekt. Ich sortiere mich eher in die zweite Gruppe ein. Farbauswahl und Haltbarkeit sind toll, ich empfehle sie jedoch nicht für trockene Haut. Am besten macht ihr euch selbst ein Bild und lest euch noch durch weitere Reviews durch, zum Beispiel bei Melanie, Andrea, Ruth oder Celina.

Wenn ihr neugierig seid, hier geht es zum Douglas-Onlineshop (Partnerlink), wo die Foundation allerdings 65,95 Euro kostet.

Jetzt bin ich sehr gespannt, welche Erfahrungen ihr mit der Foundation gemacht habt! Her mit den Kommentaren. 

3 Kommentare :

  1. Ähnliche Effekte mit diesen neuen Foundationtexturen (Nude Magique von L´Oréal war wohl eine der ersten aus der Drogerie) spüre ich auch. Sie mattieren kurzfristig, bei öligen Partien schwimmt nach ein paar Stunden das komplette Make-Up in einer Silikon-/ Öllache, sie trocknet sehr pudrig an, aber eine echte Verbesserung sehe ich auch nicht. Mag sein, das sie für manche Hauttypen toll ist. Für mich ist sie eher eine Verschlimmbesserung an Textur.
    Federleicht ja, nicht zu spüren ja, aber eben nicht dauerhaft, sondern nur für ein paar Stunden. Danach schaut´s grauslig aus.
    Liebe Grüße, Eva

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    welchen Lippenstift trägst du auf den Bildern?
    Danke und LG
    Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jacky,

      das ist der Giorgio Armani Rouge D'Armani Lippenstift in der Farbe 101. Schau mal hier: http://www.whatdoyoufancy.de/2015/05/neue-lippenstifte-mac-estee-lauder-giorgio-armani.html

      Viele Grüße
      Stephie

      Löschen

© Made with love in Berlin since 2013 whatdoyoufancy.de