Mittwoch, 4. Februar 2015

Hallo, ich bin dekorative Naturkosmetik von alva

dekorative Naturkosmetik von alva

Ich muss zugeben, mit Naturkosmetik bin ich bisher noch nicht so richtig warm geworden. Ich habe jedenfalls nichts im Kosmetikschrank oder Bad stehen, wo ich voller Überzeugung "Hurra!" schreien würde. Was Hautreinigung und -pflege angeht, greife ich zu konventionellen Produkten mit möglichst wenig Zusätzen wie Alkohol, Parfüm, Parabenen etc., aber auch irritierende Stoffe wie Lavendel, Rosmarin, Pfefferminz oder Menthol, die meine Rosazea zusätzlich reizen würden.

Was dekorative Kosmetik angeht, bin ich recht nachlässig. Klar scanne ich meine Produkte immer mal wieder oder lese mir Reviews auf Paula's Choice Beautypedia durch, aber wenn mir etwas gefällt und meine Haut es mir nicht übel nimmt, dann will ich es auch benutzen.

Heute möchte ich euch guten Gewissens zwei dekorative Stücke aus der Coleur-Reihe von alva Naturkosmetik vorstellen. Es gibt eine Menge an Fakten, die dafür sprechen, einen Blick auf die dekorativen Produkte zu werfen:

  • alva-Produkte enthalten prinzipiell keine Mineralöle und Paraffine, Parabene, Laureth- und Laurylethersulfat-Tenside oder synthetischen Parfüm-Fixative und Moschusverbindungen
  • hochwertige Inhaltsstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau
  • Verzicht auf Tierversuche, Empfehlung von PETA
  • das komplette Make-up-Sortiment ist Ecocert-zertifiziert
  • alle alva-Verpackungen sind natürlich recyclebar
  • für Veganer geeignet

dekorative Naturkosmetik von alva


Baked Rouge #Shiny Pink*

9 g // 15,89 Euro // drei Farben // via Ecco-verde

Die Puder und Rouges von alva sind durchweg gebacken und nicht gepresst und haben deshalb eine ganz seidig-pudrige Konsistenz. Das bedeutet auch, dass man die Oberfläche beim ersten Auftragen erstmal durchbrechen muss, um zum weichen Kern zu gelangen. In der vorherigen Verpackung (aus Plastik) zum Baked Rouge lag hierfür ein spezielles Schwämmchen oder ein Pinsel bei, das neue Design aus recyceltem Papier gibt dies nicht her, ebenso fehlt jetzt der Spiegel. Finde ich nicht weiter schlimm, aber richtig schick, ist anders. Dafür sind nun ganze 9 Gramm statt 4 Gramm enthalten.

Die Farbabgabe bei der Farbe Shiny Pink ist genau richtig und lässt sich mit mehreren Pinselstrichen intensivieren. Die Nuance ist vergleichbar mit dem Rockateur von Benefit oder p2 Catch the glow in '010 beach beauty' und hat einen genauso schönen Schimmer. Als Pink würde ich den Ton jedoch nicht bezeichnen, sondern eher als helles Korall.

Inhaltsstoffe: Mica, Maiskeimöl*, Squalan, Farbstoff, Sonnenblumenöl*, Lipide, Viskositätsregler, Kamillenextrakt, Roter Weinrebenextrakt, Yeast Polysaccharide, Rote Beete, Parfüm, Benzyl Alkohol, Dehydracetsäure, Linalool | Kann enthalten : CI 77891, CI 77491, CI 77492, CI 77499, CI 77947, CI 77510, CI 77007, CI 77288, CI 77289, CI 77742 | *Inhaltsstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau, 99 % der gesamten Inhaltsstoffe sind natürlichen Ursprungs, 10,5 % der gesamten Inhaltsstoffe sind aus kontrolliert biologischem Anbau, Natur- und Biokosmetik nach dem Ecocert Standard durch Ecocert France zertifiziert.

Alva Baked Rouge Shiny Pink

Alva Baked Rouge Shiny Pink

Alva Baked Rouge Shiny Pink

Alva Baked Rouge Shiny Pink


Coleur Lippenstift #Red Pink*

4 g // 9,89 Euro // sechs Farben // via Ecco-verde

Der Lippenstift in Red Pink ist ein dunkler Rosenholzton mit verschiedenen kühlstichigen Schimmeranteilen. Der Auftrag ist etwas schwerfällig, da die Konsistenz recht fest ist, dafür deckt der Lippenstift schon nach einer Schicht. Sofort fällt mir auf, wie schön voluminös die Lippen aussehen und der leicht metallische Effekt tut sein Übriges dazu. Ich sehe etwas Ähnlichkeit zum Shiseido Shimmering Rouge. Die Haltbarkeit finde ich überragend gut, der Lippenstift übersteht bei mir locker das Frühstück und den Vormittag. Auch danach geht die Farbe nicht ganz weg.

Inhaltsstoffe: Rizinusöl*, Sonnenblumenöl*, Carnaubawachs*, hydriertes Olivenöl, Candelillawachs, Emulgator, Sonnenblumenwachs, Aprikosenkernextrakt, Macadamiaöl*, Nachtkerzenöl*, Leindotteröl*, Kakaobutter*, Parfüm, Vitamin E, Karanjaöl, Traubenkernöl*, Wellmune, Géraniol, Citronellol, Limonene. Kann enthalten: CI 77891, CI 77491, CI 77492, CI 77499, CI 77019, CI 77007 | *Inhaltsstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau, 100 % der gesamten Inhaltsstoffe sind natürlichen Ursprungs, 74,89 % der gesamten Inhaltsstoffe sind aus kontrolliert biologischem Anbau, Natur- und Biokosmetik nach dem Ecocert Standard durch Ecocert France zertifiziert.

Alva Coleur Lippenstift Red Pink

Alva Coleur Lippenstift Red Pink

Alva Coleur Lippenstift Red Pink

Alva Coleur Lippenstift Red Pink

Alva Coleur Lippenstift Red Pink

Alva Coleur Lippenstift Red Pink

Alva Coleur Lippenstift Red Pink

Alva Coleur Lippenstift Red Pink

Alva Coleur Lippenstift Red Pink

Alva Dekorative Naturkosmetik Gesamtlook

Alva Dekorative Naturkosmetik Gesamtlook


Mein Fazit zur dekorativen Naturkosmetik von alva

Ich bin froh, dass ich diese beide Schätzchen kennenlernen durfte. Vor allem die Farbe und die Haltbarkeit haben mich sowohl beim Rouge als auch beim Lippenstift überzeugt. Verpackung und Geruch (was auch immer es ist, was da so komisch riecht) sind nicht so meins. Schade finde ich, dass in beidem Parfüm enthalten ist. Sie können aber auf jeden Fall bei Preis und Leistung mit "herkömmlichen" Beautyprodukten mithalten und ich freue mich über diesen bezaubernden Gesamtlook mit den beiden Produkten.

Schaut doch auch bei Elli von Obstgartentorte vorbei, die euch ebenfalls ein paar alva-Produkte vorstellt.

*PR Sample

10 Kommentare :

  1. Erinnert mich voll an benecos. Interessante Produkte!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Benecos sagt mir etwas, die Produkte hab ich jetzt jedoch nicht vor Augen. Hast du etwas von denen?

      Viele Grüße
      Stephie

      Löschen
  2. Hej hej :)
    das Rouge und der Lippenstift sehen fantastisch aus. Shiny Pink macht Dich frühlingshaft frisch – das möchte ich mir definitiv mal genauer anschauen :). Red Pink habe ich selber zu Hause, aber Dir steht es eine ganze Ecke besser als mir.

    Grünste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Du,

      freut mich, dass euch der Look auch gefällt. Ich habe gleich mal bei dir nachgeschaut ;-).

      Viele Grüße
      Stephie

      Löschen
  3. Oh da hast du aber zwei ganz wundervolle Schätzchen getestet, die hätten mir auch gefallen ;-)
    Ich habe einen Nude Lippenstift zum Testen bekommen, mit dem ich bisher noch gar nicht warm geworden bin. Aber mal sehen, vielleicht fehlt auch einfach nur die richtige Kombination.
    Liebste Grüße an dich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du den schon auf dem Blog vorgestellt? Muss gleich mal gucken. Nude ist auch schwierig, mal wage ich mich ran, mal mag ich es auch nicht so. Habe jetzt nen nude Lippi von Armani, den werde ich euch noch zeigen, der kann was.

      Liebste Grüße
      Stephie

      Löschen
  4. Der Lippenstift steht dir wirklich ganz toll! Ich bin auch von der Haltbarkeit überrascht! Ich weiß nicht genau, warum, aber irgendwie stufe ich Naturkosmetikprodukte immer nicht so gut von der Haltbarkeit ein.
    Das Blush sieht an deiner hellen Haut auch wahnsinnig schön aus und zaubert dir neben einem schönen Hauch Farbe auch einen tollen Glow ins Gesicht! Gefällt mir gut! :)
    Nur die Verpackung vom Blush spricht mich nicht so ganz an...
    Liebste Grüße und ein schönes Wochenende <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Die Haltbarkeit hat mich auch sehr überrascht, vor allem beim Lippenstift. Dafür ist die Konsistenz auch nicht so fein cremig, sondern eher fest.
      Die Verpackung ist wirklich ein Manko und ich stehe ja auf schickes Design. Habe bei Elli von Obstgartentorte auch schon den Lippi mit der neuen Pappverpackung gesehen. Doll ist das nicht, vor allem weil wohl Pappteile am Produkt kleben. Geht natürlich gar nicht.

      Liebe Grüße und dir ebenfalls ein wunderschönes Wochenende
      Stephie

      Löschen
  5. Oh wow, beide Produkte sind wunderschön. Dein Look damit sieht auch richtig klasse aus.
    Ich besitze außer Duschgel und Bodylotion auch keine Naturkosmetik... Hab das noch nicht so auf dem Schirm ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch total überrascht, denn ich hatte die Marke gar nicht auf dem Schirm. Bis auf die Papp-Verpackung bin ich echt zufrieden. Vielleicht findest du auch noch etwas von alva, was dir gefällt.

      Liebe Grüße
      Stephie

      Löschen

© Made with love in Berlin since 2013 whatdoyoufancy.de