Sonntag, 15. Februar 2015

Lieblingsstück der Woche: Meine neuen Blog-Visitenkarten

Moo Blog Visitenkarte

Es war mal wieder Zeit für neue Blog-Visitenkarten; Version Nummer 3. Im April letzten Jahres habe ich zum ersten Mal die praktischen Business Cards von Moo entdeckt. Da ein paar Social Media Accounts und ein neues Foto hinzugekommen sind, habe ich diese nun generalüberholt und bastelte mir ein neues Design. Ihr könnt auch aus den Vorlagen von Moo oder welchen Anbieter auch immer ihr nehmt, auswählen. Für mich war jedoch nicht das Richtige dabei, sodass ich mein eigenes Design hochgeladen habe.

Moo Blog Visitenkarte

 Was gehört für mich auf eine Blogger-Visitenkarte
  • Zunächst einmal überlegt euch, welche Größe eure Karten haben sollten. Es gibt nämlich auch MiniCards, wenn es euch langt, euch kurz und knackig zu präsentieren. Ich bevorzuge die klassische Variante mit abgerundeten Ecken und in matt.
  • Natürlich darf das Logo und/oder der Blogname nicht fehlen, deshalb prangt mein Header auf der Vorderseite der Visitenkarte.
  • Mein vollständiger Name, damit sofort klar ist, wer hier dahinter steckt und angeschrieben beziehungsweise angesprochen werden möchte. Dazu auch die passende Kontaktmöglichkeit wie E-Mail, Adresse zum Blog und soziale Netzwerke.
  • Ein Foto fehlte vorher auf meiner Visitenkarte, ich finde es für den Widererkennungswert jedoch sehr praktisch. Bei mir ist es identisch zu meinem Profilfoto auf dem Blog.
  • Der QR-Code gehört für mich mittlerweile auch hinzu und ermöglicht das schnelle Aufrufen der Blogadresse per Scan.

Moo Blog Visitenkarte

Moo Blog Visitenkarte

Moo Blog Visitenkarte

Ich bin mit dem neuen Layout sehr zufrieden und finde es immer wieder schön meine Visitenkarten in andere Hände weiterzugeben. Die Visitenkarten von anderen Bloggern oder Agenturen finden im Übrigen auch Platz in meiner kleinen schwarzen Box, nämlich hinter dem Trennblatt "Theirs". Ich habe für meine Visitenkarten 20 Euro bezahlt und sie waren auch ratzfatz nach ein paar Tagen da.

Wie gefällt euch mein Layout und habt ihr für euren Blog Visitenkarten oder findet ihr das unnötig?

14 Kommentare :

  1. Ich finde das Layout sehr schön, deine Visitenkarten sehen wirklich gut aus. Ich muss mir jetzt endlich auch mal welche machen, unnötig finde ich sie nämlich nicht, ganz im Gegenteil :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe zugeschlagen als es gerade noch ein paar Prozente gab. Ich glaube, viele Bloggerinnen haben sehr gute Erfahrungen mit den Visitenkarten von Moo gemacht. Kannst ja einfach mal ein wenig in den Designs stöbern und rumbasteln.

      Viele Grüße
      Stephie

      Löschen
  2. an sich cool, aber ich finde moo einfach überteuert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht was man bei anderen Firmen bezahlt. Ich hatte die Moo-Visitenkarten auf diversen Blogs entdeckt und musste sie dann natürlich auch haben. Habe dann während einer Rabattaktion zugeschlagen.

      Viele Grüße
      Stephe

      Löschen
  3. wow! bloggst du eigentlich beruflich oder eher privat?
    ich kenne relativ wenige Blogger die das glück haben das bloggen beruflich durch zu ziehen
    wünsche es aber so einem professionellen blog wie deinem! und die Visitenkarten sind top!
    sehr elegant!

    Hoffe du schaust auch mal bei mir vorbei <3
    http://miss-amelyrose.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Amely,

      ich blogge nur privat und arbeite sozusagen ganz normal für meinen Unterhalt. Mit dem Blog verdiene ich kein Geld. Freut mich jedenfalls sehr, dass dir mein Blog und auch meine neuen Visitenkarten so gut gefallen :-).

      Viele Grüße
      Stephie

      Löschen
  4. Deine Visitenkarten gefallen mir sehr gut! Sie enthalten viele Informationen, sehen aber trotzdem übersichtlich und nicht vollgepackt aus.
    Ich habe (noch?) keine, da ich sie bisher nie gebraucht habe. Vielleicht kommt das noch. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war tatsächlich eine Herausforderung alles auf eine Seite zu bekommen. Hätte ich auf allen sozialen Kanälen einen einheitlichen Namen wäre es natürlich einfacher, der Name war aber oft schon vergeben.

      Falls du dir auch Visitenkarten zulegen solltest, bin ich auf dein Design gespannt.

      Lieben Gruß
      Stephie

      Löschen
  5. Super schick! Die Karten gefallen mir richtig gut!

    Liebe Grüße,
    Liz

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Liz,

      na das freut mich doch. Hat mich ein paar Stunden Bastelei gekostet, jetzt bin ich erstmal zufrieden. Mal gucken, wann ich wieder ein neues Layout möchte ;-).

      Liebsten Gruß
      Stephie

      Löschen
  6. Ich finde deine neuen Visitenkarten ja auch total toll und das mit dem QR Code ist wirklich ein guter Tipp. Auf die Idee wäre ich gar nicht gekommen 😉
    Ich bin mit Moo auch super zufrieden, auch wenn es ein bisschen teurer ist. Qualität hat eben ihren Preis!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bestimmt gibt es bald mal wieder ein Rabattaktion, dann kann man etwas sparen. Ich bin seit kurzem seit Pinterest und müsste mir jetzt wieder neue Karten machen, argh. Das mit dem QR Code wirkt sehr professionell, gell? ;-)

      Liebe Grüße
      Stephie

      Löschen
  7. Die Visitenkarten sind super schön geworden! Vor allem gefällt mir, dass du auch ein Bild mit reingebaut hast :) Ich würde mir auch sehr gerne Visitenkarten auf Moo erstellen lassen wollen, kannst du mir verraten wie du das eigene Design erstellt und die Icons eingefügt hast? Vielen lieben Dank!

    Liebste Grüße aus Hamburg :)

    http://viktorialivshits.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mittlerweile habe ich mir schon wieder neue bei Moo drucken lassen, angepasst an das Theme und auf verstärktem Papier mit Farbprägung. Die gefallen mir noch besser sehen aufgeräumter und edler aus. Auf Instagram und Facebook gibt's Fotos von denen.

      Liebe Grüße gen Norden
      Stephie

      Löschen

© Made with love in Berlin since 2013 whatdoyoufancy.de