Donnerstag, 19. März 2015

Liebster Blog Award 2015

Ach ich freue mich, ich wurde vor Kurzem wieder für den Liebster Award - discover new blogs! nominiert. Auch wenn mein Blog nun schon älter als zwei Jahre ist und ich mich nicht mehr zu den Newbies zähle, freue ich mich natürlich immer über neue Leser und mache gern mit. Nominiert wurde ich übrigens von Michael von Low Carb Life, den ich vor ein paar Wochen beim Berliner Stammtisch von Blogfoster kennengelernt habe.


Liebster Blog Award 2015


Warum bloggst du?

Zunächst einmal gefällt es mir, etwas Eigenes zu haben, bei dem ich mich kreativ ausleben kann und was nur mir gehört. Ich kann den Blog designen, wie ich mag und über das schreiben, was ich mag. Und, die Bloggerwelt ist eine eigene Community, über die man mit Bloggern allerorts kommunizieren kann. Zudem habe ich für mich selbst gemerkt, dass ich vor einem Produktkauf immer öfter Reviews auf Blogs nachgelesen habe, da mir die persönlichen Meinungen wichtiger sind als irgendwelche Werbeversprechen. Da ich selbst mit Problemhaut (Rosazea) zu kämpfen habe und sehr blass bin, möchte ich auch meine Erfahrungen und Empfehlungen teilen. Und zu guter Letzt: Das Bloggen ermöglicht es mir, nach einem langen Arbeitstag abzuschalten. Die Energie, die ich ansonsten ganz gern für das Grübeln verwende, stecke ich lieber hier rein.

Hast Du schon Blogger-"KollegInnen" im echten Leben getroffen?

Ja, und das ist mit das schönste am Bloggen, andere Mädels kennenzulernen, die genauso besessen sind von Beauty und anderen schönen Dingen im Leben wie ich. Da wären zum Beispiel Nana, Julie, Sabina, Sarit, Moppi, Tina, Nadine, Palmira, Angelika uvm. Mit ein paar schreibt man sich nur über die Kommentare auf dem Blog oder in den sozialen Medien, ein paar trifft man immer wieder auf Events und ein paar trifft man auch privat richtig oft. Im April werde ich sogar die liebe Ulli aus Wien in Berlin treffen. Ist doch wunderbar, dass das Bloggen uns alle zusammenbringt.

Was inspiriert dich beim Bloggen?

Inspirationen finde ich überall, in Zeitschriften und Büchern, beim Stöbern im Internet, beim Schlendern durch die Straßen Berlins, durch andere Menschen, auf den Blogs, denen ich folge und auch durch die Produkte, die ich schon zuhause habe.

Hast Du noch weitere Blogs?

Nein, dieser eine hier reicht mir, um mich auszutoben.

Schreibst Du Deine neuen Texte für Dein Blog eher spontan oder anhand konkreter Planung, z.B. mit einem Redaktionsplan?

Ich plane meine Posts für ca. zwei Wochen vor. Feste Themen wie das Lieblingsstück der Woche erscheinen immer am Sonntag, mein Monatsrückblick immer am Ersten des neuen Monats. Diese Beiträge stehen dann schon fest im Thunderbird-Kalender, den ich als Redaktionsplan verwende. Wenn Specials dazukommen wie Blogparaden, Oster- oder Weihnachtsgewinnspiele oder der Valentins- und Muttertag hat man etwas Vorlaufzeit beim Planen. Vorschreiben tue ich meine Posts jedoch nicht, das kommt alles spontan aus mir herausgesprudelt. Was ich aber immer zwischendurch sammle, sind meine Ideen für zukünftige Posts.

Wieviel Stunden pro Tag/Woche/Monat widmest Du Dich Deinem Bog? Reicht das?

Ich habe mich seit Kurzem auf zwei Beiträge pro Woche festgelegt, um mir den Stress zu nehmen, nach Arbeit noch total produktiv sein zu müssen. Ich höre zwar immer wieder, dass man mindestens drei Artikel pro Woche schreiben müsse, um erfolgreich zu sein. Ich fühle mich, so wie es jetzt ist, wohler und es fließt eh meine ganze Freizeit in den Blog. Das heißt, ich komme abends nach Hause, checke erst einmal alle Social-Media-Kanäle, E-Mails und Bloglovin, das dauert schon seine Zeit. Dann Kommentare auf anderen Blogs schreiben, eigene Kommentare beantworten, für den eigenen Post recherchieren, Bilder auswählen und bearbeiten. Da gehen locker ein paar Stunden drauf nur um sich up to date zu halten und weitere Stunden für die eigenen Beiträge und Fotos. Fotos mache ich am Wochenende, wenn ich das Tageslicht ausnutzen kann.

Welche Leser würdest Du mit Deinem Blog gerne erreichen?

Alle Leser, die gern auf meinen Blog vorbeischauen, sind willkommen. 

Gibt es ein Blog dass Du täglich liest?

Ich folge ca. 150 Blogs in Deutsch und Englisch via Bloglovin' und deren neueste Beiträge gucke ich mir jeden beziehungsweise jeden zweiten Tag an. Genauso verhält es sich bei den Blogs, denen ich auf Facebook folge. 

Beeinflussen Dich die Blogs, die Du selbst regelmäßig liest (z.B. in punkto Mode, Wellness, Gesundheit)?

Na klaro, ich nehme viele Tipps mit und bin ganz froh, dass wir uns über unsere Blogs so einfach über unsere Erfahrungen mit Produkten austauschen können. Viele Hypes mache ich jedoch auch nicht mit beziehungsweise mochte ich manche Produkte auch gar nicht, die gefühlt alle anderen ganz toll fanden (ich sage nur The Body Shop Camomile Sumptuous Cleansing Butter). Und man kriegt so natürlich auch mit, was gerade angesagt ist, welche Produkte neu auf den Markt kommen etc.

Hast Du einen Tipp gegen die Schreibblockade?

Ablenken und mal etwas anderes tun, auf andere Gedanken kommen. Sich nicht festklammern am Artikel, sondern lieber links liegen lassen und warten, bis die Kreativität wieder fließt. Und dann lieber mit neuer Power starten als gequält einen Artikel herunterzuschreiben, nur weil man denkt, es wird so erwartet. Stichwort Klasse statt Masse.

Wie bist Du auf den Namen Deines Blogs gekommen?

Das habe ich gerade erst in meinem Tee-TAG erzählt. Ich hatte überlegt, welche Interessen ich habe und da fiel mir neben süßen Mopshunden natürlich England und Teatime ein. In einem Buch über englische Redewendungen bin ich dann auf What do you fancy? gestoßen und fand das passend. Was gefällt dir?, Was magst du gern? und schwupps war mein Blogname geboren. 


Soweit zu meinen Antworten, nun geht es darum, weitere Blogs zu nominieren und auch ihnen elf Fragen zu stellen. Ich habe mir einfach mal elf wunderbare Blogs herausgesucht, die ich sehr gern und regelmäßig lese und wärmstens weiterempfehlen kann. Ich freue mich, wenn ihr mitmacht!

Marie von theshimmerblog
Ulli von ulli ks
Isabell von MorganLeFlayBeauty
Melanie von Pinkpetzie
Katha von Regenbogenzebra
Alexandra von Anonymiss
Lara von Beautyhippie
Annalena und Magdalena von Super Twins

Und meine Fragen sind diese:
  • Dein Lebensmotto?
  • Was macht dich glücklich?
  • Was magst du an dir am liebsten?
  • Was ist dein ultimativer Beautytipp?
  • Welche Themen liest du auf anderen Blogs am liebsten?
  • Hast du zurzeit ein Lieblingsprodukt?
  • Wie sieht dein perfekter Tag aus?
  • Was bedeutet das Bloggen für dich?
  • Die wichtigste Erkenntnis, die du je gewonnen hast?
  • Was hilft dir, um abzuschalten?
  • Was treibt dich an, das zu tun, was du tust?

Meine früheren Nominierungen könnt ihr hier und hier nachlesen. Viel Spaß!

13 Kommentare :

  1. Herzlichen Dank für das Nominieren -
    ich freue mich sehr und mache gerne mit - deine Fragen sind toll!
    Uuund deine Antworten habe ich verschlungen, ich mag es auch mal "hinter die Kulissen" zu schauen. Schreibblockaden, die kennen wir alle und da ich nämlich der Vorblogg-Typ bin, finde ich die besonders doof, wenn ich mich hinsetze, um zu bloggen und obwohl Bilder und Ideen da sind, ich keinen "Ton" rauskriege. Oder wenn weder Ideen, noch Bilder da sind xD
    TGIF & liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine Liebe,

      toll, ich freue mich, dass du mitmachst. Ich gucke auch gern hinter die Kulissen und bin schon ganz gespannt auf deine Antworten.
      Bei mir ist es meistens so, dass die Idee und die Fotos schon da sind und ich dann am ersten Satz des Posts hänge und nicht vorankomme. Da fällt mir ein, dass ich dann die ÄÄ-Regel benutze (auf girlsguidetoblogging gefunden). Also immer, wenn mir etwas nicht einfällt oder ich an einer Stelle nicht weiterkomme, setze ich ein ÄÄ. So merke ich mir, dass ich hier noch was austauschen muss.

      Lieben Gruß und einen guten Start in das Wochenende
      Stephie

      Löschen
  2. Ui ich bin ganz aus dem Häuschen! Danke für die Nominierung :)
    Deine Antworten fand ich sehr sympathisch und teile deine Meinung. Ich erkenne mich ins so vielem wieder!
    In kürzester Zeit hat dein Blog wirklich mein kleines Beautyherz erobert ;) Was soll ich sagen: ich freue mIch sehr, dass wir uns so zufällig über twitter gefunden haben!
    Liebste Grüße, Lara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Lara,

      es ist eben doch mit das tollste am Bloggen, dass wir uns alle kennenlernen, was sonst wahrscheinlich ncht so einfach passiert wäre. Ich freue mich auch, dass wir uns so zufällig über Twitter gefunden haben.

      Liebe Grüße und danke für's Mitmachen. Ich freue mich auf deine Antworten.
      Stephie

      Löschen
  3. Lieben Dank für das Nominieren Stephanie! Ich mach total gerne mit und finde die Fragen, die du dir überlegt hast super :)
    Hat gerade richtig Spaß gemacht deine Antworten zu lesen und ich erkenne mich auch ganz oft wieder! Eine Vorgabe von 3 Posts in der Woche finde ich auch Käse - man ist schließlich (leider)kein Vollzeit -Blogger. Lieber etwas weniger und dafür 'ausgereifte' Beiträge mit denen man dann auch zufrieden ist :)
    Im Übrigen - es so etwas cooles ist, Leute mit gleichen Interessen über das Bloggen kennen zu lernen hätte ich zuvor gar nicht gedacht - mittlerweile ist es mein liebster 'Nebeneffekt' des Bloggens immer wieder tolle Mädls kennen zu lernen und hoffe ich treffe auch irgendwann mal jemanden im Real Life treffen zu können :)
    In diesem Sinne liebste Grüße! Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marie,

      juchu, ich freue mich und bin schon total gespannt auf deine Antworten.

      Am Anfang habe ich es sogar geschafft drei Posts oder mehr zu schreiben, aber da habe ich auch jede Pressemitteilung von dm und Rossmann veröffentlicht. Das mache ich seit einiger Zeit nicht mehr, sondern schreiben meinen Content selbst und mache auch die meisten Fotos selbst.

      Liebster Nebeneffekt ist das richtige Wort. Und das mit dem Real Life Kennenlernen kommt auch mit der Zeit.

      Lieben Gruß und ein tolles Wochenende
      Stephie

      Löschen
  4. Hallo Stephie, ich danke dir nicht für das nominieren ;) ABER Ich danke dir von ganzem Herzen für das Beantworten meiner Fragen. Deine Antworten sind wirklich klasse... Ja vor allem das mit der Blockade war mir sehr wichtig, da selbst ich als "noch Frischfleisch" Blogger letztes Jahr bereits eine Schreibblockade hatte und so gar nicht damit klar gekommen bin. Ich kannte sowas bis dahin nicht.
    Aber jetzt weiss ich auch, das ich das dann einfach deutlich entspannter sehe. Sarit hatte mir damals gut dadurch geholfen :)
    Schönes Wochenende dir, sehen wir uns eigentlich Dienstag?
    Liebe Grüße,
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Michael,

      na, ich danke dir für's Nominieren und freue mich, dass du mit meinen Antworten was anfangen konntest. Es etwas entspannter anzugehen hilft mir jedenfalls sehr nd stellt mich nicht so unter Druck. Ich kann es aber auch verstehen, dass man am Anfang erstmal alles zum Laufen bringen möchte mit vielen Posts, so ging es mir jedenfalls.
      Und klaro sehen wir uns am Dienstag, ich bin wieder dabei.

      Bis dahin, ciao
      Stephie

      Löschen
  5. Liebe Stephie,
    danke für deine Kommis bei uns und für deine Nominierung :-**! In der Vergangenheit wurden wir schon ab und an mal nominiert, aber waren zu beschäftigt oder zu faul^^, um mitzumachen. Wir haben uns einen Ruck gegeben und der Blogbeitrag ist sogar schon fertig *jippie*. Am Dienstag wird er wohl online gehen. Wir haben deine Fragen aus dem Bauch heraus beantwortet (getrennt voneinander, ehrlich!).

    Interessant zu lesen fanden wir, dass du deine Blogbeiträge nicht planst (also dass du sie nicht vorschreibst). Fashion oder jetzt der Liebster Award gehen bei uns auch spontan, aber wir erschrecken uns manchmal sehr oft, wenn wir sehen, wie lange wir an einer Review oder einem Experten-Artikel schreiben, da kommen manchmal etliche Wochen zusammen, je nach Umfang. Wir beneiden die Zeit, die du für andere Blogs hast. Das schaffen wir zeitlich kaum :(.

    Übrigens waren wir erschrocken, als wir lasen, dass dir eine Gesichtsmaske einer Naturkosmetikmarke so übel zusetzte. Unverantwortlich! Wir hatten wie du aber auch nie wirklich einen Faible für Naturkosmetik, umso toller finden wir die PC Earth Sourced Produkte, wodurch wir auch einen neuen Routine-Schritt gefunden haben, nämlich den Special Toner *freu*. Die PC Toner sind für uns Seren in flüssiger Form. Nicht nur Paula hat da tolle Toner, wir sind darüber hinaus schon wieder fleißig am Recherchieren *hihi*.

    Sonnige Sonntagsgrüße :-** Annalena und Magdalena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo ihr zwei,

      super, ich freue mich sehr und guck dann auf jeden Fall bei euch vorbei, wenn der Beitrag online geht.

      Klar recherchiere ich bei einigen Blogbeiträgen auch, ich mache das aber tatsächlich dann alles an einem Tag, sammle aber oft schon die Informationen vorab und speichere sie mir. Zusammengetragen wird dann in einem Ruck. Eure Reviews sind ja meistens sehr viel umfangreicher als meine, da ich gar nicht so in die Tiefe von Inhaltsstoffen reingehe. Darum belese ich mich diesbezüglich so gern bei euch :-).

      Liebe Grüße an euch zurück
      Stephie

      Löschen
    2. *hihi* das ist auch gut so, Stephie :). Da uns schon manches Mal der Kopf beim Recherchieren rauchte, sind wir froh, wenn wir einfach mal normale, lustige, alltägliche Blogbeiträge und Erfahrungsberichte lesen können und gerade bei Dekorativer Kosmetik sind wir total die "Bildchenanschauer", um das dann nachzumachen (meist eher schlecht als recht^^). Das macht gerade die Vielfalt der ganzen tollen Blogs aus, dass es immer was zu gucken und zu bestaunen gibt *g*.

      Löschen
  6. Liebe Stephie!

    Wie du merkst komme ich gerade kaum zum Blogposts lesen und kommentieren (& auch das Bloggen läuft gerade recht schleppend ;) & so habe ich deine Beantwortung des Liebsten Blod Awards erst jetzt gelesen!

    Auch für mich ist das perönliche Kennenlernen anderer Bloggerinnen das Krönchen auf dem Spass, den mir das Bloggen an sich schon bringt und ich freue mich wahnsinnig auf unser Treffen in Berlin!

    Mir hat es geholfen meine Freude am Bloggen aufrecht zu erhalten, in dem ich den Druck Posts veröffentlichen zu müssen rausgenommen habe. Aber ich muss gestehen, dass mir etwas fehlt, wenn ich eine ganze Woche lang nicht an Posts arbeite...

    Ich freue mich schon auf das Beantworten deiner Fragen!
    Vielen Dank fürs Taggen!

    Lieben Gruß,
    ulli ks

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ulli,

      toll, ich freue mich, dass du dir die Zeit nimmst für die Fragen. Und ganz besonders freue ich mich natürlich auf unser Treffen nächste Woche. Bin manchmal noch immer ganz überrascht wie man sich übers Bloggen kennenlernt und sich sonst wahrscheinlich nie begegnet wäre.

      Bis dahin, liebe Grüße
      Stephie

      Löschen

© Made with love in Berlin since 2013 whatdoyoufancy.de