Sonntag, 1. März 2015

Der Monatsrückblick Februar

whatdoyoufancy Monatsrueckblick Februar 2015

Ein kurzer Monat geht zu Ende und ich habe so im Gefühl, dass es bald Frühling werden könnte. In Berlin startete der meterologische Frühlingsanfang jedoch mit Regen.

Der Februar auf whatdoyoufancy.de

whatdoyoufancy Monatsrueckblick Februar 2015


Ich freue mich immer sehr neue Kosmetikmarken kennenzulernen, so auch wieder geschehen im Bereich Naturkosmetik. Ein Lippenstift und eine Baked Rouge von alva sind im Februar bei mir eingezogen. Beides überzeugte nicht unbedingt mit der Verpackung, dafür mit dem Inhalt. Die Rossmann "Schön für mich" Box besticht wieder mit einer tollen Mischung aus Pflegeprodukten und dekorativer Kosmetik. Mein liebstes Stück der Box: der Baked Highlighter von Rival de Loop Young. Die Aktion "Ein Gefühl wie..." von Vichy und sisterMag konntet ihr in diesem Post kennenlernen. Vorgestellt habe ich euch das Aqualia Thermal Serum und den Pureté Thermal Reinigungsschaum und mein Gefühl auf der Haut nach Anwendung der beiden Produkte.

Mein zweites piTea-Abo ist nun ausgelaufen und ich habe es zunächst nicht weiter verlängert. Der ganze schöne Tee sowie die feinen Süßigkeiten wollen erst einmal aufgebraucht werden. Schon bald gibt es noch mehr zu meiner Tee-Liebe auf dem Blog. Seid gespannt. Neue Visitenkarten für den Blog mussten wieder her. Da ich die ersten beiden Male mit Moo so zufrieden war, habe ich nun wieder dort bestellt. Die sehen schick aus und sind auch recht schnell fertig gedruckt. Das Witzige ist, ich müsste nun schon wieder neue bestellen, da ich seit gestern bei Pinterest bin, oh je. Einen kleinen Battle gab es zwischen meiner geliebten Giorgio Armani Luminous Silk Foundation und dem Armani Maestro Fusion Make-up. Wie der Vergleich ausgegangen, lest ihr hier. 

Meine Lieblinks im Februar

Mein geliebtes Eau de Toilette von Hugo Boss Hugo Woman hat ein Make-over bekommen und wurde nun neu als Eau de Parfum lanciert. Ich habe zum Glück noch einen alten Flakon als Backup, denn der neue Duft schnuppert schon etwas anders. Wirklich schade, da es seit vielen Jahren mein Lieblingsduft ist.

Die Montagsfrage bei I need sunshine hat gezeigt, dass die Mehrheit der Leser am Abend auf Blogs vorbeischaut. Dies ist natürlich auch für mich relevant, da ich mal am Morgen, mal am Abend meine Posts veröffentliche und die Leser-Aktivität immer recht unterschiedlich ist.

Stef von magnolialectric gibt einen Einblick in ihren Fotografie-eCourse, zeigt ihren Setaufbau und gibt weitere Tipps und Tricks für das perfekte Foto.

Den auf ziemlich vielen Blogs vorhandenen Beitrag zu "What's in my bag" hat Joana aufgegriffen und zeigt, was denn wirklich in ihrer Tasche steckt. Das sieht gleich nicht mehr so perfekt aus, wie es immer alle zeigen. Sehr sympathisch!

Und zuletzt ein Artikel von Michelle, die über das Thema Kooperation zwischen Bloggern und Unternehmen und den Umgang mit fragwürdigen Anfragen schreibt.

Was kommt im März?

Am kommenden Wochenende steht mein erstes Barcamp in Berlin an. Ein wenig Barcamp-Luft konnte ich schon damals bei dm in Düsseldorf beim dm-marken Camp Beauty schnuppern. Jetzt heißt es zwei Tage zu offenen und spontanen Themen zu diskutieren und vor allem netzwerken. Das Wochenende darauf werde ich einen Einblick in die Frühjahr/Sommer Kollektion von Vive Maria erhalten samt Studiotour mit der Designerin. Am 24.03. findet der vierte Berliner Stammtisch mit Blogfoster statt, zu dem ihr alle gern vorbeikommen könnt und abschließend geht es am 27.03. zur Beauty nach Düsseldorf, der Messe für Kosmetik, Wellness und Spa.

Was steht bei euch im März an? Freut ihr euch auf den Frühling?

7 Kommentare :

  1. Danke für den Hinweis auf die "Beauty"! Bespreche gerade mit meiner Mama, ob sie Lust hätte an dem Samstag hinzufahren. Müssen wir aber noch schauen, da ich Samstag Abend auf nem Geburtsag bin und Sonntag früh aufstehen muss... Aber vielleicht. :) Warst du schonmal dort? Kannst du es empfehlen?

    Ich werde wahrscheinlich auf die "Creativa" in Dortmund fahren. Zudem steht im März mein Geburtstag and und der Geburtstag einer guten Freundin. Es ist also viel geplant! Mal gucken, was sonst noch so kommt... habe auch zwei Bewerbungen offen, da weiß man nie.

    Lieben Gruß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir fahren am Freitag zur Beauty, ich habe die Woche eh Urlaub, das passt prima. Ich war noch nicht dort, habe aber von einer anderen Bloggerin aus Düsseldorf positives gehört. Es sind ja wahnsinnig viele Firmen vertreten, da muss man wahrscheinlich erstmal eine Auswahl treffen.

      Was gibt es denn bei der Creativa zu entdecken?

      Für deine Bewerbungen drücke ich dir die Daumen!!!

      Lieben Gruß
      Stephie

      Löschen
    2. Leider hat es sich für mich mit der Beauty erledigt. Hatte vorher nicht gewusst, dass es nur für Fachbesucher ist. Finde ich immer sehr schade, aber gut.

      Auf der Creativa geht es um DIY, viel basteln, Schmuck herstellen, etc. Ich sammel da gerne Ideen für meinen Kunstunterricht. Dieses Jahr werde ich aber auch nach hübschen Scrapbooking Produkten Ausschau halten. Mal sehen, was sich findet.

      Danke fürs Daumen drücken! Im Moment heißt es warten... wohl noch so ca. 3 Wochen, dann seh ich ob eine Einladung im Briefkasten liegt oder nicht....

      Dir viel Spaß auf der Beauty!
      LG

      Löschen
  2. Den Ausblick finde ich total klasse, das werde ich mir auf jeden Fall mal merken ;-)
    Für März ist bei mir ganz viel Arbeit angesagt, aber ich hoffe doch, dass ich es auch zur Creativa und zur Beauty schaffe. Equitana ist auch. Der März könnte also ein echter Messemonat werden :)
    Liebe Grüße an dich und einen wunderbaren März

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, wann würdest du denn zur Beauty gehen? Ich habe den Freitag geplant, Zugtickets sind schon gekauft. Vielleicht sehen wir uns dort?! Die Creativa und Equitana kenne ich noch nicht, was gibt es dort schönes zu sehen?

      Dir ebenfalls einen schönen März!

      Viele Grüße
      Stephie

      Löschen
  3. Das klingt ja spannend mit dem Barcamp in Berlin, was genau erwartet einen dort? Vielleicht würde ich am 08.03. hingehen, mal schauen, ob es sich (für mich) lohnt.

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Moppi,

      der Barcamp-Organisator war beim letzten Blogger-Stammtisch von Blogfoster da und hat das Konzept vorgestellt. Das kommende Barcamp ist themenoffen und an jedem Morgen der zwei Tage versammeln sich die Teilnehmer zuerst zur Ideenfindungsrunde. Jede kann ein Thema vorschlagen und wenn es genug Interessenten findet, wird es in einer der zehn parallel stattfindenden Sessions besprochen. Jede Session wird 45 Minuten dauern und es gibt keinen festen Moderator. Man benötigt allerdings ein Ticket und die sind für dieses Barcamp schon ausverkauft. Ich bin auch sehr gespannt, was mich dort erwartet.

      Lieben Gruß und bis ganz bald wieder
      Stephie

      Löschen

© Made with love in Berlin since 2013 whatdoyoufancy.de