Samstag, 16. Mai 2015

7 shades of... Pink! - Die Rouge-Edition

7 shades of... Pink! Die Rouge-Edition

Meine 7 shades of... Pink! gehen wie angekündigt in die nächste Runde. Nach den pinken Lippenstiften kommen hier meine sieben pinken/rosa Blushes.

Rival de Loop Young Mono Rouge '01 Tender Rose'*

4,5 g // 1,99 Euro, z. B. über rossmann.de

Ein Rouge, welches seit dem Rossmann-Event im letzten Jahr unbeachtet in der Schublade lag. Kann ich mir auch nicht mehr erklären. Ich habe diese helle und noch zwei weitere, dunklere Nuancen jetzt zu meinen häufig verwendeten Rouges gepackt. Es ist recht cremig und pudrig, gibt viel Produkt mit einem Mal ab und verleiht den Wangen einen zarten Hauch an Frische.

Rival de Loop Young Mono Rouge 01 Tender Rose

Giorgio Armani Sheer Blush '10'

6 g // 43,95 Euro // nicht mehr im Sortiment

Mein teuerstes Blush ist das Sheer Blush von Armani, verglichen zu der kleineren Verpackung von Bobbi Brown weiter unten, sind hier immerhin sechs Gramm enthalten. Besonders für die Hellhäutigen unter uns kann ich das Blush nur empfehlen. Die Farbe ist Pink mit einem Hauch Pfirsich und absolut toll von der Farbabgabe. Das Blush enthält einen leichten Schimmer (kein Glitzer!), der einen natürlichem und seidigen Glow verleiht. Zur Verpackung kann ich auch nur sagen, sehr luxuriös und mit praktischem Magnetverschluss und Spiegel. Definitiv einer meiner Favoriten. 

Die Armani Blushes laufen nun übrigens nicht mehr unter dem Begriff Sheer Blush, sondern Cheek Fabric mit neuer Nummerierung und kosten 47,99 Euro. Hier seht ihr es bei mir im Einsatz.

Giorgio Armani Sheer Blush 10

Alva Baked Rouge 'Shiny Pink'*

9 g // 15,90 Euro, z. B. über ecco-verde.de

Naturkosmetik habe ich recht wenig, nicht nur was Hautpflege betrifft, auch bei dekorativer Kosmetik komme ich da nicht so ran.  Das Alva Rouge durfte ich mal testen und finde es grundsätzlich von der Farbe her wunderschön (hier geht es zu den Fotos). Ich dachte erst, es ist ähnlich zum Benefit Rockateur, jedoch ist hier mehr Pinkanteil enthalten, weshalb Rockateuer ausnahmsweise nicht in diesem Post ist. Das gebackene Rouge hat einen etwas muffigen Eigengeruch und Achtung, hier ist Linalool (deklarationspflichtiger Duftstoff), Parfüm und Benzyl Alkohol (schlechter Alkohol) drin. Das Rouge wird für meine Rosazea geplagte Haut deshalb nicht die Nummer 1 werden. Auch die Pappverpackung spricht mich eher weniger an. Dafür überzeugt Shiny Pink auf den Wangen.

Alva Baked Rouge Shiny Pink

Illuminating Bronzing Powder Be Pretty 'Antigua 2'

8 g // 38 Euro // limitiert

Eine limitierte Edition von Bobbi Brown, bei der ich zuschlagen musste, war die Uber Pink Collection mit diesem wunderschönen Be Pretty Blush, welches eigentlich als Bronzer verkauft wurde. Neben dem Armani Sheer Blush greife ich am liebsten hier zu. Der Bronzer zaubert nicht nur einen rosigen Teint, er erinnert daran, dass man sich viel häufiger sagen sollte, wie hübsch jede von uns ist! Tragefotos seht ihr in diesem Post.

Illuminating Bronzing Powder Be Pretty Antigua 2

Bobbi Brown Blush 'Tawny 2'

3,7 g // 29,99 Euro, z. B. über douglas.de - Partnerlink

Tawny ist mit das erste Blush, welches ich mir gekauft habe. Damals fand ich es sehr schön, heute ist es mir zu kühl und zu dunkel und ich habe außerdem das Gefühl, dass meine Rötungen dadurch noch mehr betont werden. Ich würde es eher bei einem dunkleren Teint empfehlen und nicht für die Blassnasen unter uns.

Bobbi Brown Blush Tawny 2

Catrice Une, Deux, Trois Defining Duo Blush 'C05 Meet Nudy'*

5 g // 3,49 Euro, z. B. über catrice.eu

Ebenfalls ein Blush, welches wie das RdL Young Mono Rouge wenig Beachtung bekommt. Vielleicht liegt es auch einfach daran, dass ich bei Rouge auf die klassischen schwarzen Verpackungen abfahre und es gern etwas edler aussehen darf. Meet Nudy beinhaltet gleich zwei Rosatöne, die sich einzeln oder gemischt auftragen lassen. So oder so wieder gut geeignet für die hellen Hauttypen unter uns und hier kann der Pinsel ruhig mehrmals geschwungen werden, da beide Nuancen nicht so stark pigmentiert sind. Meine Swatches findet ihr in diesem Beitrag.

Catrice Une, Deux, Trois Defining Duo Blush C05 Meet Nudy

Gosh Natural Blush '43 Flower Power'

5 g // 9,99 Euro

Mein neuestes Blush ist Flower Power von Gosh, welches ich von der lieben Ulli KS bei ihrem Berlin-Besuch geschenkt bekam. Ich hätte mich sonst wahrscheinlich auch nicht an so ein knalliges Rosa gewagt, mal abgesehen davon, dass es die Marke Gosh nicht in Berlin zu kaufen gibt. Flower Power ist eine tolle Wangenfarbe für Frühjahr/Sommer, es ist perfekt pigmentiert und die Konsistenz buttrig weich. Die Farbe lässt sich dabei gut aufbauen und hinterlässt ein mattes Finish.

Gosh Natural Blush 43 Flower Power

7 shades of... Pink! Die Rouge-Edition Swatches
Rival de Loop Young Mono Rouge 01 Tender Rose // Giorgio Armani Sheer Blush 10 // Alva Baked Rouge Shiny Pink // Illuminating Bronzing Powder Be Pretty Antigua 2 // Bobbi Brown Blush Tawny 2 // Catrice Une, Deux, Trois Defining Duo Blush C05 Meet Nudy // Gosh Natural Blush 43 Flower Power


Welches Blush darf am häufigsten auf euren Wangen tanzen?

*PR Sample

4 Kommentare :

  1. Wieder eine ganz tolle Sammlung. Ich hab auch mal in meinen Schubladen gesucht, aber keine 7 pinken Blushes zusammen bekommen- vergeblich, da ich eigentlic dachte, die 7 locker knacken zu können...
    Das Armani Blush gefällt mir sehr gut wie auch das Alva Blush - mal wieder eine Marke, von der ich bisher noch nichts gehört habe. Man merkt, dass ich mich mit dem Thema Naturkosmetik nicht sonderlich beschäftige :-) Das Gosh Blush sieht auch nicht schlecht aus.... Ich muss meine pinke Blushsammlung noch ein bisschen ergänzen :-D

    LG Manuela
    Blush & Sugar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir ist es auch nur mit Pink so leicht, von keiner anderen Farbe habe ich so eine große Auswahl. Das Armani Blush ist echt ein Träumchen, wenn auch pricey. Aber wenn die Qualität stimmt. Mit Naturkosmetik beschäftige ich mich auch eher wenig bzw. immer weniger und da sich gerade bei NK-Produkten viele Duftstoffe und Alkohol verstecken, ist das gar nix für mich. Habe erst am Wochenende richtig viele Produkte rigoros aussortiert, die reizende Inhaltsstoffe haben.

      Liebe Grüße
      Stephie

      Löschen
  2. Eines schöner als das andere! Da sind so viele dabei, die mir auf Anhieb gefallen, haben tue ich aber keines davon, auwei! Jetzt muss ich mich echt nochmal bei den Gosh Blushes umsehen. In AT gibt es die Marke ja bei BIPA, wo Ulli Flower Power auch herhaben wird. Ich muss aber zugeben, dass ich Gosh immer sträflich vernachlässige... Das Blush sieht aber super aus und "buttrig weich und matt" schreit förmlich nach mir :)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück kann Gosh hier in Berlin nicht nach mir schreien, wenn ich aber wieder mal in Hamburg bin, da gibt es diesen einen mega-großen Budni, da muss ich mich umgucken gehen. Fand von Gosh auch die Catchy Eyes Mascara ganz fein. Flower Power ist definitiv super weich und rosig auf den Wangen. Hat die Ulli nen guten Fang gemacht.

      Liebste Grüße
      Stephie

      Löschen

© Made with love in Berlin since 2013 whatdoyoufancy.de