Samstag, 23. Mai 2015

Liebster Award Vol. 4 und 5

whatdoyoufancy Liebster Award

Heute gibt es zwei neue Runden Liebster Award. Die liebe Sarit von In Love With Life und Limettchen von Limettengrün haben mich nominiert und viele Fragen für mich. Die Auszeichnung ist immer wieder eine schöne Sache, um neue Blogs kennenzulernen sowie den Autor hinter einem Blog. Ich danke euch beiden deshalb sehr.

Sarit möchte gern Folgendes von mir erfahren:

1. Wenn du noch einmal für einen Tag in deine eigene Vergangenheit reisen dürftest, welche Zeit würdest du wählen? 
Ich würde nicht noch einmal in die Vergangenheit reisen wollen. Ich genieße lieber das Hier und Jetzt mit allen bisherigen Erfahrungen und Erlebnissen.

2. Worauf freust du dich am meisten, wenn du dir deine Zukunft vorstellst? 
Ich freue mich noch auf alle bevorstehenden Reisen, vor allem unsere dreiwöchige USA-Reise, spannende (Blogger)Events, auf das, was sich beruflich noch entwickeln wird und auf all das, was da noch so kommen mag und von dem ich noch nichts weiß.  

3. Erinnerst du dich noch an den ersten Menschen, in den du verliebt warst? 
Ja, das weiß ich natürlich noch. Er war meine erste große Liebe und ich habe ihn auf einer Reise an die Ostsee mit meinen Mädels kennengelernt, wo er wiederum Urlaub mit seinen Kumpels machte. Ich war junge 15 Jahre und wir wohnten leider nicht in derselben Stadt. Für einige Zeit ging es gut mit der Fernbeziehung, aber schwierig war es, sich ohne Handy zu verabreden, immer nur alle zwei Wochen zu sehen, das Geld für die Zugfahrten aufzubringen und dann auch, um etwas unternehmen zu können. Sich immer wieder trennen zu müssen, ständig Sehnsucht zu haben, das ist trotz Verliebtsein wirklich anstrengend. Aber ja, da war ich das erste Mal so richtig verliebt.

4. Welche Musik löst bei dir Bauchkribbeln aus? 
Die zwei Alben von meiner liebsten Band The Whitest Boy Alive höre ich immer gern. Leider haben sie sich letztes Jahr aufgelöst. Ihre Konzerte waren immer toll und nicht so kommerziell. Auch die Backstreet Boys können mich noch begeistern. Ihr Kinofilm "Show 'em what you're made of" und das Konzert in der o2 World im letzten Jahr waren eine wunderbare Reise zurück in die Teenagerzeit. Ich glaube, ich bin auch immer noch ein wenig in Nick Carter verliebt, hihi. Dann begeistert mich noch das erste Album von David Guetta, als er noch nicht so bekannt war und überall mitmischte, "Pop Life". Auch einige Songs aus dem Jahre 2006 lösen Bauchkribbeln aus, wie zum Beispiel der "Hed Kandi Mix Summer 2006", das Album "Destroy Rock 'n' Roll" von Mylo und der Song "Stepping to the Beat" von DJ Jose. Das sind die Songs, die mich durch mein Jahr in London begleiteten, eine aufregende Zeit. Und auch Sinéad O'Connor's Song "Nothing Compares 2 U" löst immer wieder Gänsehaut bei mir aus.

5. Welches Beautyprodukt hättest du gerne schon viel früher in deinem Leben entdeckt? 
Ich finde es ja gerade so toll, dass man nach und nach alles entdecken kann. Und dann probiert man mal dies und jenes aus und guckt, ob es für einen funktioniert. Und so habe ich mittlerweile ein paar Beautyprodukte gefunden, die ich mir nicht mehr wegdenken möchte. Gar nicht mehr verzichten möchte ich auf meine seit mehreren Flakons verehrte Giorgio Armani Luminous Silk Foundation und mein seit Jahren geliebtes Hugo Woman EdT von Hugo Boss. Alles andere ist für mich derzeit noch austauschbar. Im Moment finde ich das Thema Hautpflege ganz spannend, aber hier bin ich noch am Durchprobieren der optimalen Reinigungs- und Pflegeprodukte.

6. In welchem Kleidungsstück fühlst du dich am wohlsten?
In Jogginghose und Schlafanzughose fühle ich mich pudelwohl. Sobald ich nach Hause komme, mache ich es mir gemütlich und das kann ich nicht in einer Anzug- oder Jeanshose. 

7. Was ist deine beste Medizin gegen schlechte Laune? 
Definitiv Sport, und zwar am liebsten Les Mills Body Combat. Hier tobe ich mich zweimal in der Woche bei schneller Musik aus, kann mich abreagieren und alles um mich herum vergessen. Und nebenbei auch noch Herz und Kreislauf trainieren und ein bisschen rumschreien, hurra.

8. Wenn dir jemand einen kostenlosen Kurs schenken würde, welchen Kurs würdest du wählen? 
Dann möchte ich gern TeeSommelier (IHK) werden. Der Kurs kostet ein bisschen was. 

9. Wenn du eine Farbe wärst, welche wärst du und warum? 
Ich bin definitiv die Farbe Blau, denn in Blau fühle ich mich am wohlsten. Blau ist neutral und harmonisch, aber nicht langweilig und kann mit vielem kombiniert werden.

10. Welche Orte möchtest du unbedingt auf der Welt noch sehen?
Da stehen definitiv noch Australien, Neuseeland, Südafrika, Singapur, Seychellen, noch mehr USA und sowieso noch mehr England, immer auch Deutschland, Österreich, Schweiz und Skandinavien auf dem Plan.

11. Wie sieht deine typische Abendroutine aus, bevor du ins Bett gehst?
Zuerst Abschminken und Reinigen, derzeit mit dem Paula's Choice Resist Foaming Cleanser und der Bioderma H2O AR Mizellenlösung. Dann folgt das 2% BHA Gel, welches ich erstmal einziehen lasse. Dann kommt das wunderbare Paula's Choice Resist Ultra-Light Super Antioxidant Concentrate Serum und der Paula's Choice Resist Barrier Repair Moisturizer zum Abschluss auf meine Haut. Für die Augen verwende ich gern eine extra Creme, am besten fand ich bisher die Bobbi Brown Hydrating Eye Cream. Meine aktuell verwendeten Produkte für den Morgen und Abend findet ihr in meinem Beauty-Profil

Von Limettengrün kamen folgende Fragen:

1. Wenn du eine Autobiografie schreiben würdest – wie wäre der Titel?
Erst einmal eine Tasse Tee.

2. Wo siehst du dich mit deinem Blog in 2 Jahren?
Die Frage erinnert mich an ein Bewerbungsgespräch, wo auch gern gefragt wird, wo man sich in fünf Jahren sieht. Ich hoffe, ich kann meine Leser dann immer noch mit meinem Blog begeistern, weiterhin viele Blogger persönlich kennenlernen, mit euch gemeinsame Events genießen und einfach viel Freude am Bloggen und Austausch mit euch haben.

3. Was würdest du verändern? Überhaupt irgendwas?
Ich beziehe das jetzt mal auf den Blog. Da der Blog und alles darum herum nie stillsteht, gibt es hier immer wieder ein paar Veränderungen, sei es am Design oder inhaltlich. Man entwickelt sich ja mit dem Blog auch weiter und ich bin ganz froh darüber, dass meine Fotos nicht mehr so aussehen wie in meinen ersten Posts.

4. Der Soundtrack deines Lebens?
Chris Brown - Beautiful People

5. Wie viele Stunden hat dein Tag? Könntest du auch ein paar mehr gebrauchen?
Mein Tag hat 24 Stunden und klar wären noch mehr Stunden manchmal echt hilfreich. Aber dann will man auch wieder nur mehr und ist nie zufrieden. Deshalb lieber die vorhandenen 24 Stunden gut nutzen. 

6. Was macht dich glücklich?
Zeit mit meinem Freund und meinen Freunden, Zeit für mich, innere Zufriedenheit und Ausgeglichenheit, und auch Shoppen macht mich oft glücklich, wenn auch auf andere Art und Weise.

7. Dein perfekter Tag?
Ausschlafen, ausgiebig Frühstücken inklusive Tee mit Milch und dann einfach mal nichts zu tun haben.

8. Wann hast du zuletzt etwas selbst gemacht? Und was war es?
Ich gehe mal davon aus, dass damit DIY gemeint ist. Oh je, ich bin da nicht so kreativ. Ich glaube, das letzte Mal war zu Ostern, wo ich ein Glas mit schönen Federn gefüllt habe und in dieses wiederum Glaseier, ebenfalls mit Federn gefüllt, gelegt habe. Das fand ich sehr hübsch.

9. Dein größter Erfolg? (egal ob privat oder beruflich)
Ich war besonders stolz, als ich mein Diplom in den Händen hielt. Es fiel mir nicht in den Schoß und ich habe hart dafür gearbeitet und für meine Diplomarbeit auch vieles hinten angestellt. 

10. Deine Lieblingseissorte?
Fruchtzwergeeis: Einfach Stäbchen in die Fruchtzwerge stecken und ab ins Kühlfach. Am liebsten mag ich die Sorten Erdbeere, Himbeere und Aprikose.

11. Dein absolutes Lieblingsrezept? 
Milchnudeln mit Vanillezucker und Rosenwasser oder auch Kartoffeln mit Quark und Leinöl, das sind so meine Klassiker. Ein Rezept bedarf es dafür nicht.

Die Regeln besagen, dass jeder Nominierte wieder elf Fragen an weitere elf Blogs gibt, die er gern liest. Da ich schon sehr viele meiner liebsten Bloggerinnen nominiert habe, bin ich nicht ganz auf die elf gekommen, aber habe dennoch eine kleine feine Auswahl getroffen:

Ich nominiere:


Meine Fragen an euch sind:

  • Welches Buch hast du zuletzt gelesen?
  • Ohne welches Beauty-Produkt verlässt du nie das Haus?
  • Was ist dein ultimativer Beautytipp?
  • Über welches Thema liest Du auf anderen Blogs am liebsten?
  • Welches Produkt steht zur Zeit ganz oben auf Deiner Wishlist?
  • Welche/n Blogger/in möchtest du gern mal persönlich kennenlernen?
  • Die wichtigste Erkenntnis, die du je gewonnen hast?
  • Was hilft dir, um abzuschalten?
  • Das letzte Beauty-Produkt, das du gekauft hast?
  • Was möchtest du in Deinem Leben auf jeden Fall noch erleben?
  • Was ist dein absolutes Blogger No-Go?

Ich freue mich, wenn ihr mitmacht, danke!

    8 Kommentare :

    1. Oh ganz lieben Dank für die Nominierung. Da freu ich mich aber.
      Habe noch einen anderen offen, da werde ich die Fragen gleich mal zusammenfassen.
      Freu mich schon Deine Fragen zu beantworten. Ganz liebe Grüße, Jules

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Super, ich freue mich. Ich habe hier ja auch zwei Nominierungen zusammengefasst.

        Danke und viele Grüße
        Stephie

        Löschen
    2. Hallo Stephie, ganz lieben Dank für die Nominierung! Ich bin zum ersten Mal dabei und freue mich über deine spannenden Fragen! Meine Antworten findest du heute hier: http://purpleglory.de/liebster-award-11-fragen-zum-thema-beauty-life/
      Liebe Grüße an dich nach Berlin und schöne Pfingsten!

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Liebe Katrin,

        ich danke dir, dass du dir die Zeit für meine Fragen genommen hast und ich wieder vieles über dich erfahren durfte.

        Lieben Gruß an dich und einen schönen Pfingstmontag
        Stephie

        Löschen
    3. Oh, das waren wieder einmal ganz viele spannende Fragen und natürlich auch Antworten. Wer von uns wünscht sich nicht manchmal einen Tag, der deutlich mehr als 24 Stunden hat ;-)
      Liebe Grüße an dich und eine gute Woche wünsche ich dir

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Ich könnte ein paar mehr Stunden zum Schlafen gebrauchen, denn ich versuche immer so lang wie möglich nach Arbeit noch etwas vom Tag zu haben und da kommt der Schlaf meistens viel zu kurz.

        Liebe Grüße und auch für dich einen guten Start in die Woche
        Stephie

        Löschen
    4. Hey du! Ich hab es noch nicht vergessen :-) Freue mich total über die Nominierung und will nächste Woche in die Tasten hauen

      Wünsche dir ein tolles Wochenende!

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hihi, alles gut, nimm dir so viel Zeit wie du brauchst. Ich lese mir so lange deine USA Tour durch ;).

        Viele Grüße
        Stephie

        Löschen

    © Made with love in Berlin since 2013 whatdoyoufancy.de