Dienstag, 16. Juni 2015

Meine Highlights vom beautypress Bloggerevent [13.06.2015 in Frankfurt Main]

beautypress Bloggerevent

Wie lange habe ich auf diesen Tag hingefiebert und mich gefreut, bei meinem ersten beautypress Bloggerevent dabei sein zu dürfen. Bei anderen Bloggerinnen habe ich schon immer geschmult, wenn sie über das Event berichtet haben, welches sich wie ein Klassentreffen mit lauter Blogger-Mädels aus Deutschland, Österreich und der Schweiz anfühlt, die sich endlich wiedersehen, um über das zu plauschen was ihnen am meisten Spaß macht – Beauty. An diesem Samstag in Frankfurt Main hatten wir viel Zeit, um die 12 vertretenen Marken vor Ort kennenzulernen, viele Produkte auszuprobieren und uns untereinander auszutauschen. Ein paar der Produkte möchte ich euch gern näher zeigen.

beautypress Bloggerevent

Als Erstes haben Julie und ich den Sebamed-Stand erkundet. In meiner Erinnerung eine Marke, die es schon lange gibt, die ich noch von Zuhause kenne und dennoch nicht so auf dem Schirm habe. Durch eine Beautybox habe ich aktuell die Body-Milk im Bad stehen und finde die sehr angenehm, auch von der Q10 Augencreme habe ich Gutes gehört. Und dennoch, als ich die Vielzahl der Produkte auf den zwei Tischen sehe, bin ich doch überrascht, dass Sebamed so viel zu bieten hat. Ganz neu wurde uns hier die Pflege-Dusche mit Lemongras & Grünem Tee vorgestellt, die ihr auch auf dem Plakat seht. Bei Sebamed sind die Produkte auf den ph-Wert 5,5 abgestimmt, um so den natürlichen Säureschutzmantel der Haut zu unterstützen. So steht es auch auf meiner Body-Milk. Alle, die gern auf Deos ohne Aluminiumsalze setzen, werden hier definitiv auch fündig. 

beautypress Bloggerevent Sebamed

beautypress Bloggerevent Sebamed

Auf Dermasence habe ich mich am meisten gefreut. Was habe ich nicht alles über diese Marke gelesen und sie haben ein großes Sortiment mitgebracht, darunter auch den Reinigungsschaum, die Augencreme und die diversen Fruchtsäureprodukte. Nicht viele Marken bieten AHA- und BHA-Produkte an, ich liebe sie und verwende sie auch beziehungsweise gerade bei meiner Rosazea. Apropos, Dermasence hat auch einiges für Geplagte wie mich zu bieten. Zum Beispiel durfte ich schon mal das Refining Gel kennenlernen, welches perfekt für meinen Hauttyp ist. Ich bin wirklich gespannt darauf, die Produkte noch näher kennenzulernen. Die Augencreme verwende ich schon und finde sie toll. Sie kommt in einem kleinen Pumpspender daher, lässt sich perfekt dosieren und hat eine wunderbare Konsistenz.

beautypress Bloggerevent Dermasence

beautypress Bloggerevent Dermasence

beautypress Bloggerevent Dermasence

beautypress Bloggerevent Dermasence

Sonnenschutz war das große Thema bei Eucerin, von Lichtschutzfaktor 20 bis 50 war für jeden Hauttyp etwas dabei, dazu verschiedene Texturen (Gel, Fluid, Spray, Lotion) und Behältnisse. Außerdem gab es die AQUAporin ACTIVE Serie zu entdecken mit einer Augencreme, die mich glatt an Benefit's puff off! erinnert, aufgrund der gleichen kühlenden Metallspitze. Die HYALURON-FILLER-Produkte waren ebenfalls am Start, diese hatten viele Blogger schon auf ihren Blogs vorgestellt.

beautypress Bloggerevent Eucerin

beautypress Bloggerevent Eucerin

Auch frei Apothekenkosmetik ist wie Sebamed so eine Marke, die man doch schon Ewigkeiten kennt und die ich ebenfalls nicht mehr im Blick hatte. Ich habe nicht schlecht gestaunt, ob der Vielfalt der Produkte und der modernen und dennoch schlichten Verpackungen. Besonders die vielen Öle für Gesicht und Körper fand ich spannend und habe direkt das (limitierte) sinnliche WellnessÖl bei einer Handmassage kennenlernen dürfen. Die Hyaluron Lift-Serie fand ich optisch besonders ansprechend mit ihren dunkelroten Details. Übrigens ist der LippenBalsam lecker zart vanillig und pflegend.

beautypress Bloggerevent frei

beautypress Bloggerevent frei

beautypress Bloggerevent frei

beautypress Bloggerevent frei

Für den Wachmacher zwischendurch sorgte der Emcur Bio Matcha. Die liebe Angela, die ich erst am Mittwoch auf dem Yupik-Event getroffen habe, hat uns hier mit leckerem Matcha gemixt mit Apfelsaft verwöhnt. Diese Zubereitung hat mir bisher am besten geschmeckt, da man nun noch etwas Süße und Säure vom Apfel im doch leicht herben Matcha als Ergänzung hatte. Das Ganze schmeckte dann angenehm fruchtig und belebend. Kleiner Tipp für alle, die sich erst einmal an Matcha herantasten möchten, es gibt kleine 1-Gramm-Sticks, die bei dm, Budni und müller im Fünferpack für 5 Euro oder im 12-er-Pack für 12 Euro erhältlich sind. 

beautypress Bloggerevent Emcur Matcha

Bei Catherine hat es mir besonders die neue C'est la vie-Edition angetan, die ab Juli verfügbar sein wird. Ich habe mich mit dem Nude/Altrosa-Lack (in der Mitte) die Nägel lackieren lassen und finde die neuen Farben richtig gelungen. Auch auf die Cadillac-Edition konnte ich einen Blick werfen. Nur die grellen Farben sind nicht so meins. Die Medical Managerin von Beiersdorf probierte direkt mal die Nagelfolien am Catherine-Stand aus.

beautypress Bloggerevent Catherine

beautypress Bloggerevent Catherine

beautypress Bloggerevent Catherine

Eine neue Cleansing Brush zeigte uns  LR Health & Beauty. Die ZEITGARD Cleansing Brush soll bis zu zehnmal effizienter reinigen als die herkömmliche manuelle Reinigung. Uns wird erklärt, dass der Bürstenkopf durch das Hin- und Herschwingen gründlicher reinigen soll als rotierende Bürsten, die den Schmutz nur weiter auf der Haut verteilen. Bis zu drei Monaten sind die Bürsten-Filamente hygienisch sauber, dafür sorgt die antibakterielle Wirkweise der Microsilver Technologie. Die Bürstenköpfchen gibt es als Classic- und Sensitive-Version und das passende Reinigungsprodukt gibt es für empfindliche und normale Haut dazu. Ich vermeide aufgrund meiner Rosazea sämtliche mechanische Reize im Gesicht und habe deshalb noch nie eine solche Gesichtsbürste verwendet.

Außerdem haben wir bei LR Health & Beauty noch deren Aloe-Vera-Pflege-, Sonnenschutz- und weitere Micro Silver-Produkte kennengelernt. Auf dem Foto seht ihr auch eines der Sommertattoos an Julie, welche wir beim Stand von Schaebens aussuchen konnten. 

beautypress Bloggerevent LR Health Beauty

beautypress Bloggerevent LR Health Beauty

Die einzige dekorative Kosmetik gab es bei ZUII Organic. Hier konnte man seinen Farbtyp bestimmen und sich mit den Produkten schminken lassen. Überrascht war ich von der guten Pigmentierung einiger Lidschatten, die man auf den ersten Blick nicht erwartet hätte. Auch die AQUA MINERALS und KRÄUTERVITAL-Serien konnten wir hier kennenlernen. Julie und ich haben dann noch den ultimativen Hautfeuchtigkeitstest gemacht und hervorragend abgeschnitten, sowohl an den Händen als auch am Hals.

beautypress Bloggerevent ZUII Organic

beautypress Bloggerevent ZUII Organic

Ein Produkt, auf das ich besonders gespannt bin beim Ausprobieren daheim kommt aus dem Hause Filabé. Ich glaube, es könnte sogar revolutionär für den Hautpflegemarkt sein. Es handelt sich hier um All-in-one-Gesichtspflege in einem patentierten Mikrofibrillen-Tuch der Größe 14 mal 14 Zentimeter. Das Tuch wird für die Pflege mit Wasser angefeuchtet (nicht ausgewrungen), aktiviert und durch sanftes Peeling die Haut porentief gereinigt. In dem Tuch stecken gleichzeitig hochkonzentrierte Wirkstoffe, die sich dann entfalten und keiner weiteren Reinigung oder Pflege bedürfen. Also nur das Tuch und sonst nichts. Klingt erstaunlich oder? Noch erstaunlicher finde ich, dass zum Beispiel in dem Moisturizing Tuch nur drei!!! Wirkstoffe enthalten sind: Glycerin, Lecithin und Opuntia Ficus-Indica Stem Extract (Feigenkaktus), von Alkohol, Duft- und Konservierungsstoffen keine Spur.

Die Tücher gibt es als Moisturizing-, Skin Clear-, Anti-Aging- und Whitening-Version. So eine Monatspackung kostet ab 40 Euro, was nicht viel ist, wenn man nur noch diese Tücher verwenden würde. Aber wisst ihr was, jetzt habe ich so viele tolle Produkte von Paula's Choice, da kann ich doch nicht einfach aufhören und meine komplette Hautreinigung und -pflege umstellen. Naja, die Neugierde wird siegen!

beautypress Bloggerevent Filabe

beautypress Bloggerevent Filabe

Außerdem waren mit dabei Listerine, Teoxane und die Rosenpark Klinik. Weitere Eindrücke vom Event findet ihr bei Makeuplove, Froschgrün, Rauschgiftengel und Miss von Xtravaganz. Es war ein wahnsinnig aufregender Tag, der viel zu schnell verging, um mit allen anderen Mädels ins Gespräch zu kommen. Es war toll, ein paar der Bloggerinnen wiederzusehen, andere endlich live und in Farbe kennenzulernen, mit den Machern hinter den Marken zu sprechen, sich über die Produkte auszutauschen und vieles zu testen. Die Goodiebags hatten es in sich und ich freue mich, nun die guten Stücke detailliert zu entdecken. Das nächste Bloggerevent ist für den 24. Oktober 2015 im SKYLOFT des Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Center geplant.

beautypress Bloggerevent
© beautypress/Matthias Vollstedt


beautypress Bloggerevent





Interessieren euch bestimmte Marken, die ich hier vorgestellt habe? Dann hinterlasst mir dies gern im Kommentarfeld.

8 Kommentare :

  1. Auf Dermasence habe ich mich auch am meisten gefreut und gestern gleich damit angefangen, sie zu testen. Bei Filabé geht es mir ähnlich wie dir: Ich würde es gern einmal einen Monat lang ausprobieren, aber habe aktuell auch noch so viele andere tolle Hautpflegeprodukte, die ich nicht in den Schrank verbannen möchte.
    Danke übrigens für die Verlinkung :) Ich glaube, das werde ich dann auch noch machen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Madline,

      ich habe gestern übrigens die Filabé-Tücher probiert, hast du sie auch schon mal zuhause verwendet? Ich fand es doch etwas schwierig mein gesamtes Make-up damit abzunehmen. Das Gesicht wurde rein und ich musste dafür mit dem Tuch ganz schön kräftig und mehrmals über das Gesicht gehen. Da ich gerade ein paar Pickelchen hatte, fand ich das nicht so angenehm und ich versuche auch wegen der Rosazea mechanische Reize zu vermeiden. Ich denke, bei einer nicht so empfindlichen Haut geht das noch besser.

      Liebe Grüße und ebenfalls danke für die Verlinkung
      Stephie

      Löschen
  2. Oh das klingt wieder einmal nach einem ganz wunderbaren Event. Auf dermasence hätte ich mich wahrscheinlich auch am meisten gefreut, weil man ja in letzter Zeit so viel Gutes hört ;)
    Die Tücher klingen unglaublich spannend, dann hoffe ich mal, dass deine Neugierde bald siegen wird und du die mal ausprobierst und berichtest. Das klingt echt verrückt!!
    Liebe Grüße an dich und einen guten Start in die neue Woche wünsche ich dir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu, da ich die Tücher gestern endlich ausprobiert habe, kann ich ein erstes Feedback geben. Erstmal ist die Anwendung einfach, das Tuch macht man nur nass ohne es auszuwringen. Ich habe die Foundation damit ganz abbekommen, Mascara jedoch nicht. Und ich musste recht oft und kräftig über das Gesicht wischen, um alle Stellen gut zu erreichen. Das Tuch gleitet eben nicht über die Haut, sondern liegt schon recht fest auf ihr. Das fand ich für meine Haut nicht so angenehm. Ich habe dann doch noch das Bioderma Mizellenwasser danach verwendet. Die Haut hat das Moisturizing Tuch insgesamt gut vertragen. Werde es einfach noch ein paar Male ausprobieren, bin von dem Konzept begeistert.

      Viele Grüße und dir ebenfalls einen guten Start in die Woche
      Stephie

      Löschen
  3. Ein sehr schöner Bericht! Es war so ein interessanter Tag (wenn ich für mich persönlich meine Migräne abziehe) und ich wäre gerne noch bis in den späten Abend dabei gewesen. Filabé war der große Geheimtipp des Events und ich bin sehr gespannt auf die ersten Erfahrungsberichte in einigen Wochen.

    Liebste Grüße
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja mensch, ich hoffe du bist dennoch gut heim gekommen. Es war toll, alle Mädels auf einem Haufen zu sehen, die Zeit zusammen hätte noch länger sein können. Ich hoffe, wir können das ganz bald wiederholen.
      Mit den Filabé-Tüchern muss ich doch noch etwas warm werden, ich finde sie für mich recht fest und um mein Gesicht vollkommen zu reinigen, muss ich ganz schön doll über das Gesicht gehen. Generell bin ich aber von den INCI's und vom Konzept begeistert, so dass ich es weiter probieren will.

      Liebste Grüße
      Stephie

      Löschen
  4. Schöner Bericht! Hat mich sehr gefreut, dass wir uns mal kennengelernt haben :-) Bin gerade im Urlaub und habe die Filabe Tücher dabei. Bisher bin ich sehr zufrieden und es war platzsparend im Reisegepäck ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat mich auch gefreut, dass wir uns quasi mal richtig kennengelernt haben, nachdem wir uns ja schon bei Rossmann über den Weg gelaufen sind.
      Stimmt, für das Reisegepäck stelle ich mir die Tücher richtig praktisch vor, gute Idee!

      Danke und liebste Grüße
      Stephie

      Löschen

© Made with love in Berlin since 2013 whatdoyoufancy.de