Samstag, 6. Juni 2015

[Blogparade] Meine Top 3 Sommerblushes

Das sind meine liebsten drei Rouges für den Sommer 2015

In Berlin herrscht seit zwei Tagen sommerliches Wetter, heute haben wir direkt mal die 30 Grad Grenze erreicht und ich war den ganzen Tag nach dem Sport nur draußen. So herrlich! Neben der Sonnenschutzcreme darf auch das passende Blush für den Sommer nicht fehlen. Meine drei aktuellen Favoriten für die Wangen lernt ihr jetzt kennen.

p2 Catch the Glow go for glow blush #010 beach beauty

6 g // 3,65 Euro

Beach Beauty ist doch der perfekte Name für ein Sommerblush, das leider aus einer limitierten Edition aus dem Vorjahr ist. Wie man sieht, habe ich es oft und gern benutzt. Die Textur ist seidig, beim Aufnehmen mit dem Rougepinsel krümelt das Blush jedoch etwas. Beim Auftragen und Verblenden macht Beach Beauty eine gute Figur. Die Farbintensität kann man leicht aufbauen und ergibt dann ein helles Pfirsichrosa mit feinen goldenen Schimmerpartikeln. Das Blush soll übrigens Rose Gold von Sleek ähneln und das ist noch erhältlich und kostet um die fünf Euro.

p2 Catch the Glow go for glow blush #010 beach beauty

p2 Catch the Glow go for glow blush #010 beach beauty

Chanel Joues Contraste #71 Malice

4 g // 40,95 Euro // z. B. über Flaconi (Partnerlink)

Das ist mein Blush-Neuzugang, in den ich mich beim Beautylane-Blogger-Event verliebt habe. Das Blush ist sehr gut pigmentiert, wie ihr auch unten bei den Swatches sehen könnt. Farblich ist dies ein warmes Korallepink mit feinem Schimmer, der weniger stark ist als bei dem p2-Rouge oben. Den beiliegenden Pinsel habe ich nicht verwendet, mir kommen diese Pinsel immer so klein und flach vor, da kriegt man doch nur einen Balken hin oder? Die Textur ist superfein und das Blush lässt sich wunderbar verblenden und hält den ganzen Tag.

Chanel Joues Contraste #71 Malice

Chanel Joues Contraste #71 Malice

Laura Mercier Crème Cheek Colour #Praline

 2 g // 26,99 Euro // z. B. über Douglas (Partnerlink)

Diese Cremeblush habe ich schon seit zwei Jahren und laut Haltbarkeitsdatum ist es gar nicht mehr gut, huch. Ich dachte erst, dass ich mit der cremigen Textur nicht so gut zurechtkomme. Wenn man mit ein wenig Produkt anfängt und es dann langsam auf den Wangen intensiviert, ist alles gut. Entweder nehme ich dafür die Finger oder die Stippling Brush von Real Techniques. Ich finde die Farbe, ein neutrales Braun mit einem pfirsichfarbenen Hauch, so natürlich und das samtige Finish einfach wunderschön. Hier seht ihr es im Einsatz.

Laura Mercier Crème Cheek Colour #Praline

Laura Mercier Crème Cheek Colour #Praline

Swatches Laura Mercier Crème Cheek Colour #Praline p2 Catch the Glow go for glow blush #010 beach beauty Chanel Joues Contraste #71 Malice
 Laura Mercier Crème Cheek Colour #Praline // p2 Catch the Glow go for glow blush #010 beach beauty // Chanel Joues Contraste #71 Malice 


Bei Diana von I need sunshine könnt ihr wieder alle Beiträge zu dieser Blogparade einsehen und euch Inspirationen für Sommerblushes holen. 

Welches Blush darf bei euch im Sommer nicht fehlen?

12 Kommentare :

  1. Das sind aber drei hübsche Blushes, die ich nicht kenne.
    Ich habe auch einen von p2 gewählt, allerdings den aus der diesjährigen LE. Ich persönlich mag die Koralle-Töne wirklich sehr, da sie einen bei leicht gebräunten Teint so frisch aussehen lassen.

    Liebe Grüße
    Jeanette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein p2 Blush schaue ich mir gleich mal an. Ich behalte ja auch im Sommer meine Blässe, da ich mich immer mit sehr hohem Sonnenschutz eincreme. Zum Glück gibt es dann Bronzer und Blush, welche Farbe zaubern ;-).

      Liebe Grüße
      Stephie

      Löschen
  2. Das sind alle drei sehr schöne Blushes! Ich habe keines davon, habe aber Sleek Rose Gold und das finde ich auch ganz toll. Wenn das Beach Beauty wirklich ähnlich ist, kann ich dich da voll verstehen. Ich muss mal sehen, ob ich diesmal auch wieder bei den Top 3 mitmache, mir gefällt das Thema :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia,

      die Auswahl fiel mir ganz leicht, das ist nicht immer so. Ich habe dafür Sleek Rose Gold nicht, hatte aber gelesen, dass die beiden ganz ähnlich sein sollen.
      Ich klicke mich auf jeden Fall immer gern durch alle Beiträge der Top 3 und bin auf deine Wahl gespannt.

      Liebe Grüße
      Stephie

      Löschen
  3. Eine wunderschöne Auswahl. Ich habe keinen der 3, aber der Chanel Joues Contraste #71 Malice gefällt mir sehr gut und den muss ich mir unbedingt näher anschauen - Danke fürs Zeigen

    Liebe Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immer gern doch, Malice ist auf jeden Fall die mutigste Farbe von allen drei :-)

      Liebe Grüße
      Stephie

      Löschen
  4. Das Chanel Blush ist definfitv mein Lieblingsblush. Sehr schöne Farbe, die ich mir im Laden auch mal anschauen werde :-)

    LG Manuela
    Blush & Sugar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manuela,

      man braucht auch nur einen Hauch Farbe von dem Blush und schwupps ist man schön aufgerouged :-).

      Liebe Grüße
      Stephie

      Löschen
  5. Lieben Dank für deine Teilnahme :-) Das Blush von Chanel ist ja ein Traum! Ich bin ganz verliebt in die tolle Farbe und muss mir das unbedingt mal live ansehen^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vor allem werde ich das nie aufbrauchen können, so wie das p2 Blush. Man braucht nur einen Hauch von dem Rouge und schon hat man Farbe ins Gesicht gezaubert. Echt grandios!

      Liebe Grüße
      Stephie

      Löschen
  6. Liebe Stephie!

    Schon wieder so eine schöne Auswahl :)
    An das p2 Blush sind wir hier in Österreich ja leider nicht rangekommen...
    Ich bin ganz überrascht, wie gut mir das Cremeblush von Laura Mercier als Swatch gefällt! Wunderschön!
    ...& zu deinem Chanel Schätzchen habe ich dir ja gerade erst gratuliert :D

    Lieben Gruß,
    ulli ks

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ulli,

      wenn du mal wieder etwas Schönes von p2 über die Pressemitteilungen oder auf Blogs entdeckst, sag gern Bescheid. Ich kann dir das dann immer gern zusenden.
      Auf das Cremeblush von Laura Mercier wäre ich allein nicht gestoßen und auf die Farbe sicher auch nicht. Da macht es dann doch immer Spaß, sich am Counter schminken und etwas Neues empfehlen zu lassen. Es lässt sich auch erstaunlich gut auf den Wangen verteilen, ich bin ja sonst eher Fan von Puderrouge, einfach weil sie sich einfacher und schneller auftragen lassen.

      Lieben Gruß
      Stephie

      Löschen

© Made with love in Berlin since 2013 whatdoyoufancy.de