Dienstag, 30. Juni 2015

Fairy-Box Juni 2015

Fairy-Box Juni 2015

Heute möchte ich meine Eindrücke zur aktuellen Fairy-Box* teilen, die ich in den letzten zwei Wochen unter die Lupe genommen habe. In der Aprilversion gefiel mir die dekorative Kosmetik am besten, dies setzt sich in der neuen Box fort.

Hier noch einmal kurz die Fakten zu der Fairy-Box:
  • Es liegen mindestens fünf Naturkosmetikprodukte in Original- oder Sondergröße bei
  • Diese sind komplett tierversuchsfrei, zum Teil auch vegan
  • Mit dem Abo erhält man die Box für 19,90 Euro (inkl. Versand, 27,90 Euro nach Österreich und Schweiz) oder kann sie einzeln ohne Kündigung beziehen (21,90 Euro inkl. Versand, 29,90 Euro nach Österreich und Schweiz), der Warenwert liegt dabei immer über den Abokosten

Fairy-Box Juni 2015

Ecowell Shampoo (250 ml, 13 Euro) // Ecowell Conditioner (200 ml, 16 Euro)
Die Marke Ecowell kannte ich noch nicht und es freut mich immer, wenn ich über Beautyboxen in den Genuss neuer Marken komme. Sowohl Shampoo als auch Conditioner kommen ohne scharfe Tenside wie Sodium Lauryl Sulfate aus. Hier wird auch auf Silikone, Parabene und Paraffine verzichtet, um die Haare besonders schonend zu reinigen und zu stärken. Toll finde ich, dass hier kein Alkohol enthalten ist. Bei der Anwendung konnten mich beide Produkte jedoch nicht überzeugen. 

Den Geruch finde ich sowohl beim eher kräuterigen Shampoo und bei dem vanilligen Conditioner angenehm. Das Shampoo ist ein durchsichtiges Gel, welches nicht aufschäumt in den Haaren. Das finde ich auch okay, denn meine Shampoos von La Biosthétique und Tigi schäumen ebenfalls kaum. Die Reinigungswirkung finde ich einfach nicht gut, meine Haare fühlen sich so stumpf nach dem Waschen an. Aber es folgt ja noch der Conditioner, der ist wiederum cremig-weiß und fühlt sich beim Verteilen im Haar recht glitschig an, als würde er mir aus den Händen gleiten und auch nicht in den Haaren verbleiben. Meine Haare sahen nach der Haarwäsche einfach nicht frisch gewaschen, sondern fettig aus, von Glanz und Pflegewirkung keine Spur. 

Fairy-Box Juni 2015

Sonett Rosmarin Handseife (120 ml, 0,99 Euro)
So einen kleinen Seifenspender finde ich praktisch und Seife kann ich eh immer gebrauchen. Rein vom Duft her ist das mal eine Abwechslung zu meinen eher süßlichen Cremeseifen. Hier kommt schon der kräuterig-herbe Duft durch. Nicht so schön ist, dass das Fläschchen voll ist mit Alkohol und allerhand ätherischen Ölen und potenziell reizenden Duftstoffen. Für das Gesicht und den Körper würde ich die Seife deshalb nicht verwenden, auch für die Hände bevorzuge ich milde Produkte.

Fairy-Box Juni 2015

Benecos Natural Trio Blush "Fall in love" (5 g, 3,99 Euro) // Rougepinsel (3,95 Euro)
Kommen wir zu meinem Favoriten in der Fairy-Box, der wieder ein dekoratives Produkt ist. Das Blush finde ich gut gelungen, die Farben im Mix ergeben – wenn auch nicht gut pigmentiert – ein schönes Highlight aus Pfirsich, schimmerndem Rosé und einem Rosenholzton auf den Wangen. Den Pinsel finde ich zum Auftragen nicht so passend. Die Haare sind viel zu lang und nicht dicht und fest genug gebunden, die Spitze ist ungleichmäßig geformt. Es könnten für meinen Geschmack auch noch ein paar mehr Pinselhaare sein, zudem haart mein Pinsel. Geht man mit dem Blushpinsel in das Pfännchen, krümelt das Rouge nur und bleibt lediglich an einem Stück der Spitze hängen.

Fairy-Box Juni 2015

Fairy-Box Juni 2015

Alle bisherigen Fairy-Boxen findet ihr auf der neu gestalteten Homepage in der Übersicht, damit fällt die Entscheidung für ein Abo leichter. Ist man an einem Produkt aus einer Box besonders interessiert, stellt das Fairy-Box-Team auch gern den Kontakt zum Hersteller her.

Die fünf Produkte haben einen Gesamtwert von 37,93 Euro. Besonders gut gefällt mir, dass die Produkte aufeinander abgestimmt sind und im Duo kommen, also Shampoo plus passenden Conditioner und Rouge plus Pinsel. Das ist sehr praktisch und verwende ich in meinem Alltag auch bei meiner Haar- und Gesichtspflege. Auch wenn dieses Mal nicht so viel für mich persönlich dabei war, so ist die Box dennoch eine gelungene Abwechslung im Beauty-Boxen-Dschungel und für Naturkosmetikliebhaber ein Muss.

*PR Sample

7 Kommentare :

  1. Halllo Stephi, dein Blog gefällt mir gut und kommt sympathisch rüber - es wäre toll, wenn wir uns vernetzen würden, Liebe Grüße aus Hamburg, Tanja:) http://stadt-land-lifestyle.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Tanja,

      schön, dass du hierher gefunden hast und dass es dir auf meinem Blog gefällt.
      Ich freue mich wieder von dir zu lesen.

      Viele Grüße
      Stephie

      Löschen
  2. Ich bin von der Philosophie der Box sehr angetan und finde Produktzusammenstellung wie auch bei der April Box sehr gelungen.

    LG Manuela
    Blush & Sugar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manuela,

      die Mischung ist wirklich immer perfekt, etwas Dekoratives, etwas zum Reinigen und Pflege. Finde ich auch top! Und wie du schon sagst, auch das Konzept überzeugt. Ich bin froh, dass die Website in neuem Glanz erstrahlt und hoffe, sie spricht so noch mehr Leute an.

      Liebe Grüße
      Stephie

      Löschen
  3. Mir gefällt diese Box sehr gut und auch die Idee dahinter spricht mich sehr an. Dieser Blush sehe ich nun zum dritten Mal auf einem Blog und finde ihn jedes Mal aufs neue schön.
    Schade, dass die Haarprodukte nichts waren, fettige Haare nach der Haarwäsche sollten echt nicht sein.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, die dekorativen Produkte sind glaube ich schon der Renner in den Fairy Boxen. Die Haarprodukte waren leider wirklich enttäuschend, schade. Wobei ich auf manchen Blogs auch gute Erfahrungen dazu gelesen habe. Es kommt wohl wie immer darauf an.

      Liebste Grüße
      Stephie

      Löschen
    2. Ja das denke ich auch. Das ist doch bei vielen Produkten so, dass verschiedene Menschen, diese auch anders vertragen. Bei Cremes ist das doch oft auch so, was für die einen geht, vertragen die anderen weniger. :)

      Löschen

© Made with love in Berlin since 2013 whatdoyoufancy.de