Mittwoch, 23. Dezember 2015

Aufgebraucht und nachgekauft?! #13

Aufgebraucht und nachgekauft Dezember 2015

Ich miste nicht nur zum Jahresende hin sehr gerne aus, sondern immer wieder zwischendurch. Das ist ein sehr befreiendes Gefühl und mit dem ein oder anderen Teil kann man jemandem eine Freude machen, nur man selber braucht es einfach nicht mehr. Meine Kiste mit dem Kosmetikmüll hat sich in den letzten vier Monaten auch gut gefüllt, so dass es jezt Zeit ist, allerhand Verpackungen an die Mülltonne zu übergeben. Am besten noch, bevor die ganzen Geschenkverpackungen von Weihnachten darin liegen. Vorab wie gewohnt eine Kurzbewertung zu jedem Produkt.

Körperpflege

Aufgebraucht und nachgekauft Dezember 2015 Körperpflege

Babylove Dusche & Shampoo (200 ml // 1,35 Euro): Ist es nicht goldig, wenn einen der kleine Junge mit den vier Zähnchen von der Verpackung anguckt. In die Babylove-Duschprodukte habe ich mich wirklich verguckt. Für die Haare verwende ich diese seifenfreie Reinigung nicht, die Haut freut sich jedoch um so mehr. Jetzt bin ich allerdings bei der Ultra Sensitive Variante hängen geblieben. 

Babylove Ultra Sensitive Waschlotion (200 ml // 1,95 Euro): Bei dieser Spezialpflege wird im Gegensatz zu den anderen beiden Waschcremes auch auf Parfüm verzichtet. Ich mag die cremige Konsistenz und dass man den Inhalt so gut aus der Tube herausknautschen kann. Shenja hatte die Babylove-Produkte auch mal unter die Lupe genommen. 

Hipp Creme Dusche Sensitiv (200 ml // 2,45 Euro): Für mich ist das ein typisches Babyprodukt, jedenfalls riecht es für mich so. Die Creme Dusche enthält Bio-Mandelöl, worüber sich auch die erwachsene Haut freut. Bei den Inhaltsstoffen wird auf allerhand verzichtet wie allergieverdächtige Duftstoffe, Seife, tierische Rohstoffe, ätherische Öle, Parfüm ist dennoch drin.

La Biosthétique Shampoo Hydrotoxa (250 ml // 19,70 Euro // Review): Was Shampoos angeht, habe ich bisher nichts gefunden, was ich besser vertrage als dieses Shampoo. Ich habe es über einen Friseur vor Jahren empfohlen bekommen. Von den meisten Shampoos bekomme ich Juckreiz oder schuppenartige Krümel, nicht so bei diesem. Das Hydrotoxa Shampoo ziehe ich in drei Bahnen über die Kopfhaut und massiere es dann ein. Es schäumt nicht auf wie viele andere Shampoos und reguliert ganz gut die Schweißproduktion und feuchte Kopfhaut.

Nivea Styling Spray Volume Sensation (Reisegröße): Ich mag Haarsprays in kleinen Dosen recht gerne, die großen schaffe ich kaum aufzubrauchen und dieses hier habe ich mir dank Julie zugelegt. Für etwas mehr Fülle und Halt kann ich es weiterempfehlen. Ich habe noch einiges an Haarspray aufzubrauchen, deswegen habe ich  mir das Nivea-Spray vorerst nicht nachgekauft.

Balea Rasiergel mit Aloe Vera und Avocadoöl (150 ml // 1,15 Euro): Zum Rasieren verwende ich immer meinen Venus Gillette und dazu Klingen mit Feuchtigkeitskissen, die bereits ganz gut über die angefeuchtete Haut gleiten. Zusammen mit dem Rasiergel geht es noch besser.

Rexona Cotton Dry (150 ml // 1,55 Euro und Minigröße): Mit den Rexona-Deos fühle ich mich noch am besten geschützt. Aus den USA habe ich mir einen Rexona (dort Degree) Deo Stick Dry Protection Sheer Powder mitgenommen, der sogar noch effektiver als das Spray ist. Optisch vergleichbar mit den Maximum Protection Sticks in Deutschland, mit denen ich jedoch nicht dieselben Erfolge hatte. Rexona Cotton Dry kaufe ich immer wieder gerne nach.  

Garnier Mineral Ultra Dry (150 ml // 1,65 Euro): Dieses Antitranspirant hatte ich mir mal dank Tipp von Agata zugelegt. Von den ganzen Garnier Deos, die es so gibt, ist das noch mein liebstes. Von der Frische her ist es etwas dezenter als das Rexona Spray, dafür hält es bei mir auch nicht so lange stand wie das Rexona Cotton Dry. Deshalb kein Nachkauf.

Gesichtspflege

Aufgebraucht und nachgekauft Dezember 2015 Gesichtspflege

Paula's Choice Earth Sourced Refreshing Toner (Partnerlink // 148 ml // 23,90 Euro): Dieser Toner mit milchiger Konsistenz ist sehr angenehm aufzutragen. Ich habe ihn nach der Reinigung mit Waschgel oder Öl und Gesichtswasser aufgetragen. Man kann dafür ein paar Tropfen auf ein Wattepad geben oder um Wattepads zu sparen, den Toner direkt in die Hände geben und im Gesicht verteilen. Der Toner ist mild formuliert, für Rosazeahaut geeignet, mit Antioxidantien angereichert und feuchtigkeitsspendend. Das Waschgel aus der Serie habe ich bereits zweimal gekauft und der Natural Moisturizer ist gerade auf dem Weg zu mir. Dank der Proben habe ich mich vorher durchgetestet. Als Toner probiere ich übrigens gerade den Resist Advanced Replenishing Toner aus.

Bioderma Mizellenlösung H2O AR (250 ml // 11,60 Euro): Dieses Mizellenwasser ist und bleibt mein liebstes. Da probiere ich gar nicht mehr groß herum, okay, außer das von L'Oréal musste ich mal eben testen, ansonsten bleibe ich ihm treu. 

L'Oréal Skin Perfection Reinigungsfluid Mizellen-Technologie (Minigröße): Dieses Mizellenwasser ist für trockene und sensible Haut gedacht. Ich bin immer davon ausgegangen, dass Mizellenwasser per se recht mild ist. Aber gut, Garnier hat es auch für verschiedene Hauttypen herausgebracht. Das Reinigungsfluid ist vollkommen in Ordnung und erfüllt seinen Zweck, mein Bioderma Wässerchen wird es dennoch nicht ersetzen.

Paula's Choice Resist Ultra-Light Super Antioxidant Concentrate Serum (Partnerlink // 30 ml // 35,90 Euro): Ich habe schon mal gesagt, dass ich dieses Serum liebe oder nicht? Also ich liebe es und könnte mein Gesicht darin baden. Die Textur ist so toll und leicht und nicht so silikonartig wie bei den schweren Seren von Paula's Choice. Ich kaufe es nach und nach, bis es alle ist (hoffentlich nie!).

Paula's Choice Resist Youth-Extending Daily Mattiyfying Fluid (Partnerlink // 60 ml // 32,90 Euro): Für mich eine der leichtesten und angenehmsten Sonnenschutzcremes, die ich kenne. Ich würde sie nicht als mattierend beschreiben, eher als samtig. Ich trage mehrere Fingerkuppen des Cremefluids morgens nach Serum und Bioderma Anti-Rötungen Creme auf und für mich funktioniert sie wunderbar als Make-up-Unterlage. Dabei riecht sie vor allem nicht so typisch nach Sonnencreme, was für mich ein Killer wäre. Nächstes Tübchen ist im Gebrauch.

Avène Thermalwasserspray (Partnerlink // 150 ml // ca. 7 Euro): Thermalwasserspray habt ihr bei mir schon oft gesehen, egal ob zum Erfrischen, Auffrischen oder Anfeuchten von Make-up-Schwämmchen. Das Bioderma Sensibio Eau Dermatologique gefällt mir mittlerweile etwas besser, das hängt auch mit der Haptik der Flasche zusammen und dass der Deckel einfacher zu lösen ist. 

Bioderma Sensibio Light (Testgröße): Diese kleine Tube habe ich in der Apotheke mitbekommen. Die Textur hat mir wahnsinnig gut gefallen. Da bei Paula's Choice die Sensibio AR mit Anti-Rötungseffekt jedoch besser abgeschnitten hat, habe ich mir diese anstelle der Sensibio Light in Originalgröße gekauft.

Demak' Up Expert* (30 Stück // 3,25 Euro): Die Augen-Make-up-Entferner-Pads hatte ich in der Box von der Demak' Up Detox Challenge. Praktisch sind sie schon, wobei ich anfangs immer zu viele Pads mit einem Mal gegriffen habe. Trotz Waterproof-Siegel ging Augen-Make-Up damit nicht so einfach weg wie mit dem Bioderma Mizellenwasser. Ich hatte jeweils ein Pad kurz auf den Augen einwirken lassen, damit man nicht so eine Rubbelaktion starten musste. Kein Nachkauf. 

Noch mehr Gesichtspflegefavoriten findet ihr unter meinem Beauty-Profil. 

Dekorative Kosmetik

Aufgebraucht und nachgekauft Dezember 2015 Dekorative Kosmetik

Benefit Gimme Brow Light/Medium (Partnerlink // 3 g // 24,99 Euro): Gimme Brow finde ich für ein natürliches Ergebnis echt gut. Die Brauen werden durch die Farbe etwas aufgefüllt und in Form gebracht. Ich kann mir gut vorstellen, dass ich hier noch einmal zugreife, denn das Bürstchen ist optimal klein und präzise.

Catrice Eyebrow Filler Perfecting & Shaping Gel (Partnerlink // 6,5 ml // 3,49 Euro): Beim Catrice Eyebrow Filler ist mir das Bürstchen tatsächlich etwas zu groß, vom Ergebnis her sonst ähnlich wie Benefit Gimme Brow wobei ich deutlich zu der kleineren und teureren Version tendiere.  

Estée Lauder Double Wear 1N1 Nude Ivory (30 ml // 33,70 Euro): Meine aktuelle Lieblingsfoundation, seitdem ich die Armani Luminous Silk aufgrund des Alkoholgehalts nur noch ganz selten verwende. Die Farbe ist klasse und die Deckkraft sowieso. Ich trage sie meistens mit dem angefeuchteten Beautyblender oder Real Techniques Miracle Sponge auf. Das Finish ist nicht zu matt und schon gar nicht maskenhaft. Einzig, dass die Foundation am Ende des Tages nicht mehr ganz so gleichmäßig sitzt und etwas cakey wird, bemängele ich. Der nächste Flakon ist schon in Gebrauch und zwei Back-up-Flaschen habe ich noch dazu. 

L'Oréal Paris Studio Secrets Mascara Base (10 ml // 8,44 Euro //  Review // nicht mehr im Verkauf): Diese Base habe ich lange benutzt, zuletzt war sie nur noch über Amazon zu kriegen, da habe ich sie nun auch nicht mehr gefunden. Ich finde, so eine Base unter der Wimperntusche macht eben doch den kleinen Unterschied. Ich verwende aktuell die Essence Lash Base und habe auch die von Chanel auf meinem Wunschzettel.

Lancôme Hypnôse Volume-à-porter Mascara* (Partnerlink // 6,5 ml // 29,99 Euro // Review): Eine Mascara, die es dieses Jahr auf den Thron geschafft hat und eine meiner liebsten Wimperntuschen geworden ist. Sie hat ein präzises Gummibürstchen und macht schöne lange geschwungene Wimpern.

Max Factor Clump Defy Mascara (Partnerlink // 13 ml // 12,99 Euro // Review): Die Mascara mit dem halbrunden Bürstchen ist okay, hat bei mir jedoch keinen Wow-Effekt hervorgerufen. Die Wimpern hätten noch voller und schwarzer aussehen dürfen.

Benefit They're Real! Mascara (Partnerlink // 8,5 g // 26,99 Euro): Diese Mascara hatte ich mir erst wieder nachgekauft, denn das Ergebnis ist spitzenmäßig. Was ich bei mir nur feststellen musste, dass die Farbe doch ab und an nicht mehr auf den Wimpern saß, sondern auch ums Auge herum. 

So, Ihr Lieben, das ist der letzte Post vor den Weihnachtsfeiertagen. Gefallen euch Aufgebrauchtbeiträge noch oder lest ihr lieber Favoritenposts? Ich wünsche euch jetzt eine ganz tolle Zeit zusammen mit euren Liebsten, lasst euch mit Essen und Geschenken verwöhnen.  

*PR Sample

4 Kommentare :

  1. wow, wie hast du es geschafft so viele Mascaras leer zu bekommen. Ich versuche schon die ganze Zeit meine eine zu leeren und obwohl ich sie jeden Tag benutze wird sie einfach nicht leer. auch mein Minzellenwasser und co wird einfach nie leer^^Auf jeden Fall ein schöner Post :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich verwende meistens mehrere Wimperntuschen parallel und da ich täglich welche benutze, gehen sie schnell zuneige. Ich versuche nun auch alle anderen zu leeren und nur die besten nachzukaufen ;-). Das Mizellenwasser verwende ich recht großzügig morgens und abends, da wird eine Flasche schnell alle. Also scheine ich circa eine Flasche pro Monat zu verbrauchen. Ist schon recht ordentlich und geht auch ins Geld, das ist es mir wert.

      Viele liebe Grüße
      Stephie

      Löschen
  2. Man, das war aber eine ganze Menge. Jetzt weiß ich gar nicht mehr, wo ich anfangen soll. Bioderma ist und bleibt auf jeden Fall das beste seiner Art und ich habe echt einige getestet. Die Light Creme aus der Reihe mochte ich allerdings nicht. Dafür kann ich dir beim Serum nur zustimmen, einfach göttlich!! Ich würde auch am liebsten darin baden. Die Double Wear benutze ich mittlerweile auch sehr gern, vor allem wegen der Deckkraft, die bei mir sogar absolut den ganzen Tag durchhält, aber wie immer, habe ich auch hier noch nicht die ideale Farbe gefunden. Ich frage mich langsam, ob ich es nicht aufgeben sollte, einen einzigen perfekten Ton zu finden, scheint es ja irgendwie für mich nicht zu geben ;)
    Liebste Einhorngrüße

    Ach und ich lese alle Posts von dir gerne!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ist eine Menge, dafür aus den letzten vier Monaten, da kommt einiges zusammen. Schön, dass wir ein paar gemeinsame Favoriten haben. Stimmt ganz perfekt ist der Farbton der EL Double Wear für mich auch nicht. Ob wir ihn jemals zu Gesicht bekommen??? Ich wollte gerne noch die neuen MAC-Foundations ansehen beziehungsweise auftragen lassen, wobei ich bisher mit MAC auch noch kein Erfolgserlebnis hatte.

      Liebste Einhorngrüße zurück! :-*

      Löschen

© Made with love in Berlin since 2013 whatdoyoufancy.de