Freitag, 31. Juli 2015

Short Hair Waves mit dem Braun Satin Hair 7 Styler

Short Hair Waves mit dem Braun Satin Hair 7 Styler

Schnipp schnapp, meine Haare sind ab. Mein Long Bob ist jetzt short und hat neue Stufen bekommen. Mir waren die Haare nach vorne zum Gesicht hin zu lang geworden und ich wollte wieder einen neuen Schnitt und Pepp reinbringen. Der Friseur meines Vertrauens ist gleich hier im Kiez und verwendet auch die Produkte von La Biosthétique, die ich zahlreich im Bad stehen habe. Mit dem neuen Schnitt wollte ich nun auch den Braun Satin Hair 7 Styler ausprobieren und schauen, ob ich damit einfach leichte Wellen hinbekomme.

Montag, 27. Juli 2015

Fotografisch durch die Jahreszeiten: Sommer

Fotografisch durch den Sommer Berlin und Umland

Unsere Bloggeraktion Fotografisch durch die Jahreszeiten geht in die zweite Runde. Nach dem Frühling kommt, na klar, der Sommer. 17 Bloggerinnen haben sich zusammengeschlossen, um euch Leser mit auf unsere persönliche Reise durch den Sommer zu nehmen, mal fernab von Beauty, Fashion und Co. Vor die Kameralinse kommt, was wir mit dem Sommer verbinden. Ich habe euch ein paar Fotos aus der Hauptstadt und dem Berliner Umland mitgebracht. 

Sonntag, 26. Juli 2015

Lieblingsstück der Woche: invisibobble - mehr als ein normaler Zopfgummi

invisbobble the traceless hair ring innocent white

Ich war schon seit Längerem neugierig darauf, was es mit diesen invisibobble auf sich hat. Ich meine, Haargummis, die keinen Abdruck hinterlassen, nachdem man einen Pferdeschwanz getragen hat, keine gebrochenen Haare, Knicke oder Spliss, dazu starker Halt ohne Kopfschmerzen, kein Ausleiern und wasser- und wetterfest sind sie auch noch. Das sind ganz schön viele Wünsche auf einmal, die man an einen Zopfgummi stellen kann. Dennoch habe ich mir nie ein Set mitgenommen, wenn ich bei dm an ihnen vorbeigegangen bin. Telefonschnüre im Haar, das kann doch nicht gut aussehen. Oder?!

Freitag, 24. Juli 2015

Fairy-Box Juli 2015

Fairy-Box Juli 2015

Wie schön, die Fairy-Box und ihre dazugehörige Website präsentieren sich in einem neuen Gewand. Ich hatte es schon kurz im letzten Post angedeutet, dass es ein paar Anpassungen gab. Jetzt wirkt alles etwas frischer, ansprechender und übersichtlicher. Der Inhalt mit den ausgesuchten Produkten aus dem Naturkosmetikbereich ist geblieben. Die Juliausgabe* hat sich sommerfein gemacht und wieder einmal aufeinander abgestimmte Sets parat.

Dienstag, 21. Juli 2015

Dîner en blog - Berliner Auftaktevent mit Foodora

Dîner en blog Foodora Auftaktevent Berlin

Wenn ich abends von Arbeit nach Hause komme, ist es meistens schon recht spät und ich habe wenig Lust mich in die Küche zu stellen und zu kochen. Ich habe das Glück, dass mein Freund dann oft noch den Kochlöffel schwingt und ich mir kein schnelles Fertiggericht auftischen muss. Manchmal wäre es dann echt praktisch, wenn man das Essen von seinem Lieblingsrestaurant nach Hause liefern lassen könnte, und zwar nicht nur Pizza oder Sushi. Schade nur, wenn das Lieblingsrestaurant keinen Lieferservice anbietet. Dafür gibt es jetzt Foodora.

Sonntag, 19. Juli 2015

Lieblingsstück der Woche: Astor Soft Sensation Lipcolor Butter Ultra Vibrant Color

Astor Soft Sensation Lipcolor Butter Ultra Vibrant Color Pretty In Fuchsia

Ihr habt bestimmt schon mitbekommen, dass ich ziemlich viele Zeitschriften im Abo habe. Nur die Petra, die hole ich mir immer noch am Kiosk. Auf Instagram hatte ich euch den Tipp gegeben, dass der aktuellen Ausgabe ein besonders tolles Goodie für uns Beautybegeisterte beiliegt, nämlich die Astor Soft Sensation Lipcolor Butter (einzeln 6,95 Euro z. B. über Flaconi - Partnerlink). Drei Farben hatte ich gesehen, neben "005 - Pretty Poppy" aus der Soft Sensation-Reihe auch die zwei Nuancen "021 - Keep in Touch" und "018 - Pretty In Fuchsia" aus der Ultra Vibrant Color Reihe. Da ich noch keinen Fuchsia-Ton in meiner Sammlung habe, entschied ich mich für diesen.

Donnerstag, 16. Juli 2015

Ein Blogger-Workshop und ein Neuanfang

Blogger Workshop Berlin und Blog Relaunch what do you fancy
Ihr werdet es bestimmt schon gesehen haben, es gibt ein paar Änderungen im Layout von what do you fancy? Warum? Sagen wir mal so, mit meinem Blogger Blog bin ich echt zufrieden. Ich finde, dass ich viel aus dem – gegenüber Wordpress – simplen Design herausgeholt habe. Ich mag mein schlichtes, aufgeräumtes Design ohne Schnickschnack, das bin ich.

Dennoch ist bei meiner aktuellen Vorlage der Platz für die Postings und Bilder begrenzt und damit auch die der Sidebar, das Menü ist nicht ausklappbar und das Design nicht responsive. Mal abgesehen davon, dass die mobile Version wirklich sehr minimalistisch ausschaut. Insbesondere der letzte Punkt war für mich entscheidend, denn what do you fancy? hat immer mehr Aufrufe von mobilen Geräten. Da möchte ich gern mit der Zeit gehen und meinen Lesern ein nutzerorientiertes Design anbieten, welches Freude macht und interaktiv ist.

Auch ein paar Widgets mussten dran glauben und flogen gnadenlos raus. Es wurde ein bisschen neu sortiert und die Ladezeit der Seite dürfte sich schon jetzt verbessert haben. Dies sind nur die ersten meiner durchgestrichenen ToDos auf meiner Liste. Ich spreche von der Liste, die ich fleißig am letzten Wochenende beim Blogger Workshop von pureGLAM.tv gefüllt habe. Und sie geht noch weiter.

Dienstag, 14. Juli 2015

Rezept - (Iced) Matcha Latte

Rezept Iced Matcha Latte

Matcha begegnet mir immer öfter. Dieser giftgrüne gemahlene Tee kommt als heißes oder kaltes Getränk, allein oder mit Milch daher, im Shake oder auch im Kuchen. Grund genug für mich, ihm einen eigenen Post zu widmen. Denn als Teeliebhaber muss ich ihn mal probiert haben. Ob er meinen liebsten schwarzen Tee vom Thron stoßen wird, wir werden sehen. Bevor ich euch ein einfaches Rezept für (Iced) Matcha Latte zeige, habe ich ein paar Fakten zu diesem Edeltee für euch.

Sonntag, 12. Juli 2015

Lieblingsstück der Woche: Compeed Anti-Blasenstick

Compeed Anti-Blasenstick
Ihr habt die perfekten Sommerschuhe gekauft, nur bilden sich nach dem ersten Tragen diese roten Bläschen und es scheuert so richtig an den Füßen. So ging es mir auch immer, ob bei Riemchensandalen, Ballerina oder bei einigen neuen Schuhen, bis sie erst einmal eingelaufen sind, gilt es ein paar Wunden zu ertragen. Ich meinte auch mit neuen, halb offenen Schuhen im Grunewald wandern zu gehen und war froh, dass ich zwischendurch an der Rettungsstation des DRK Pflaster bekommen habe, um meine Blasen zu schonen.

Passiert mir nicht wieder, denn jetzt creme ich meine Füße vorher immer mit dem Anti-Blasen-Stick von Compeed ein. Dies ist jetzt mein zweiter Stick, er beinhaltet 8 ml und kostet so um die fünf Euro. Er lässt sich bei bis zu 30 Grad lagern, ich glaube bei wärmeren Temperaturen fängt auch er an zu schmelzen.

Freitag, 10. Juli 2015

X. FashionBloggerCafé [10.07.2015, Berlin]

X. FashionBloggerCafé

Zum zehnten Jubiläum des FashionBloggerCafés von Styleranking versammelten sich zum Ende der Fashion Week in Berlin wieder viele Bloggerinnen und Blogger. Und viel Glitter! Denn zur Feier des Tages wurde damit ordentlich umher geschossen und kleidet mich nun von Kopf bis Fuß sowie meine Klamotten, Schuhe und meine Tasche. So hab ich gleich ein schönes Andenken. Für mich sind die BloggerCafés immer eine wunderbare Gelegenheit viele liebe Blogger wiederzusehen und neue kennenzulernen.

Mittwoch, 8. Juli 2015

Lancôme Hypnôse Volume-à-porter Mascara

Lancôme Hypnôse Volume-à-porter Mascara

Lange Zeit habe ich nur eine einzige Mascara verwendet, bis sie aus dem Sortiment genommen wurde und ich mich auf die Suche nach einem neuen Heiligen Gral machen musste. Mittlerweile umfasst mein Mascarasortiment so um die 15 Stück, darunter habe ich natürlich meine Favoriten, zu denen ich regelmäßig greife. Bei mir verbrauchen sich Wimperntuschen auch recht fix, da ich fast täglich meine Wimpern tusche.

Einen ganz aktuellen Schatz habe ich mit der Lancôme Hypnôse Volume-à-porter Mascara* entdeckt. Eine Empfehlung auszusprechen ist beim Thema Mascara natürlich schwierig. Auch wenn sie für mich sehr gut funktioniert, kann das bei anderen Wimpern schon wieder ganz anders aussehen. Ich habe von Natur aus lange Wimpern, finde jedoch, dass die am rechten Auge ungestümer sind und dafür schwungvoller, während die am linken Auge geordneter aussehen.

Montag, 6. Juli 2015

Mani Monday: Essie Saltwater Happy [Sommerkollektion 2015]

Essie Saltwater Happy

Nach dem Essie Cocktail Bling zeige ich euch heute einen weiteren blauen Nagellack, Saltwater Happy aus der Essie Sommerkollektion 2015 (noch erhältlich über Amazon - Partnerlink). Die cremige Textur deckt nach zwei Schichten ganz wunderbar, besser noch nach drei Schichten, vorher sieht es bei mir streifig aus. Saltwater Happy ist ein pastelliges Hellblau mit leichtem Grau- und Lilaunterton. Die Farbe passt für mich perfekt zum Sommer und man kann sich damit nicht nur am Strand sehen lassen. Jetzt bin ich ganz gespannt, ob Saltwater Happy genauso lange auf den Nägeln bleibt wie Cocktail Bling. Der sah nämlich nach einer Woche noch richtig frisch aus.

Sonntag, 5. Juli 2015

Lieblingsstück der Woche: Maybelline Master Hi-Lighting Bronzer

Maybelline Master Hi-Lighting Bronzer

Maybelline hat vor Kurzem ein paar Produkte aus ihrer Facestudio Master-Serie nach Deutschland gebracht. Die waren anscheinend wirklich nur ganz kurz da, denn seit der Ankündigung Mitte Juni habe ich mich in mehreren dm, müller und Rossmann umgeschaut und habe sie nirgends entdeckt. Mit etwas Glück habe ich den Hi-Light Bronzer in 50 Light Bronze* bei dm gewonnen. Insgesamt gibt es eigentlich vier Blush-Kombinationen und zwei Bronzer, dazu auch noch Blush-Sticks (Master Glaze), in Deutschland laut Foto auf der Maybelline-Facebook-Seite nur einen Bronzer und zwei der Blushes. Die Hi-Light-Produkte enthalten neun Gramm und kosten 9,95 Euro.

Mittwoch, 1. Juli 2015

Der Monatsrückblick Juni

whatdoyoufancy Monatsrueckblick Juni 2015


Wisst ihr was ich am Sonntag nach langer Zeit mal wieder gemacht habe? Nachdem ich den Tag mit meiner Mutti unterwegs war, habe ich mich zu Hause ins Bett gelegt, die laue Sommerluft hereinwehen lassen und mir endlich mal wieder ein Buch geschnappt. Ich kann es einfach kaum noch, mich zur Ruhe setzen, abschalten, offline sein, mal nichts tun, mal ein Buch lesen. Ich bin jetzt sogar schon zu Hörbüchern übergegangen, Lesen to go sozusagen und das klappt auf dem Weg zur Arbeit ganz gut. Einfach mal innehalten, die Gedanken fließen lassen, den Moment genießen, das ist es, was ich mir vornehmen möchte, vor allem jetzt, wo der Sommer da ist und die Tage noch lang und hell.

Der Juni auf what do you fancy?

Das war im Juni 2015 auf whatdoyoufancy.de los

Nagellackliebe habe ich mit Essie Cocktail Bling und dem Mini-Watermelon verteilt, Blush-Liebe bei meinen Top 3 Sommer-Rouges. Was ich außerdem gern im Sommer verwende und trage, konntet ihr in meinem Post über meine Sommerlieblinge 2015 lesen. Neue Marken und Produkte habe ich dank der Fairy Box und des Bee Natural Lip Balms Kokos-Vanille entdeckt. Auch auf den Events im Juni habe ich allerhand neue Marken und viele liebe Beauty-Blogger kennengelernt: Beautylane Blogger-Event, Yupik Infodays und beautypress Bloggerevent. Neue Begleiter habe ich ebenfalls entdeckt, ein Collier von Promod, meinen Fitbit-Fitness-Tracker und mein neues Tagebuch. Ausgezogen sind allerhand leere Kosmetikprodukte, eingezogen sind die Demak'up Detox Produkte.

© Made with love in Berlin since 2013 whatdoyoufancy.de