Freitag, 1. Januar 2016

Der Monatsrückblick Dezember und Meistgeklickt 2015

whatdoyoufancy Monatsrueckblick und Meistgeklickt Dezember 2015

Hallo ihr Lieben, ich hoffe, ihr seid gut in das neue Jahr gekommen und seid schön ausgeschlafen und ausgeruht. Auf ein spannendes 2016 mit hoffentlich vielen schönen Eindrücken und Erlebnissen. Ich wünsche euch jedenfalls alles Liebe und Gute, Glück und vor allem Gesundheit! Zum Start in den Januar gibt es hier wie gehabt meinen Monatsrückblick zu lesen. Dieses Mal zeige ich euch auch eure sechs meistgeklickten Posts aus 2015.

Der Dezember auf What do you fancy?

Monatsrueckblick Dezember 2015

Im Dezember durfte ich mit Roger & Gallet mitten in Berlin in die französische Welt der Parfümeurkunst eintauchen und wunderschöne Düfte und Körperpflegeprodukte entdecken. Zum Jahresende habe ich euch meine Jahresfavoriten auf dem Blog vorgestellt, es sind einige geworden und ihr konntet euch durch die verschiedenen Kategorien klicken. Im Rahmen der Adventskalender gab es dieses Weihnachten zwei Gewinnchancen bei mir, zum einen habe ich ein Set aus Matcha, Nars Blush und Catrice Palette verlost, zum anderen den Smashbox Fusion Soft Light Highlighter-Puder, beides jeweils mit Mitbringseln aus den USA.

Weihnachten hätte bei mir ruhig roségolden und kupferfarben ausfallen dürfen, meine Geschenkeinspirationen in den passenden Farben habe ich euch gezeigt. Geschminkt wurde auch, zum ersten Mal habe ich mich an einen Weihnachts- und an einen Silvesterlook getraut. Dann war noch großes Reinemachen angesagt, denn ich hatte in den letzten Monaten einiges aufgebraucht und euch meine Nach- beziehungsweise Nichtnachkaufkandidaten vorgestellt. Von Beautypress gab es außerdem eine Weihnachtsspezialbox mit tollen Produktneuheiten zum Ausprobieren.

Meistgeklickte Posts 2015

1. Yves Saint Laurent "Rouge Pur Couture" - Die Septemberausgabe der Glamour hielt nicht nur den heißen Elyas M'Barek auf dem Cover bereit, sondern noch eine Miniversion des YSL-Klassikers Rouge Pur Couture in der Farbe Le Rouge.

YSL Rouge Pur Couture Le Rouge

2. Kinto Unimug - Toll, ein hübsches Tee-Accessoires hat es unter eure Top 6 geschafft. Das Teeglas inklusive Sieb und Deckel hatte ich in Hamburg in der t.boutique & t.bar gekauft. Den Kinto Unimug gibt es auch als Kanne, größere Tasse und in diversen Farben. So geht stylishes Teetrinken.

Kinto Unimug

3. Dior Lady aus der Kingdom of Colors Edition - Das perfekte Nude, welches auch an heller Haut nicht fad ausschaut. Der Lack lässt sich gut auftragen, deckt nach zwei Schichten, hält gut und lässt die Nägel sehr gepflegt aussehen.

Dior Lady Kingdom of Colors


4. Fünf neue Lippenstifte - Meine Neuzugänge fandet ihr ebenso spannend wie ich. Wir hätten da Giorgio Armani Rouge d'Armani 101, Estée Lauder Pure Color Envy 410 Dynamic, MAC Plumful, MAC Diva-ish und Estée Lauder Pure Color Envy 320 Defiant Coral. Mein liebster davon ist wohl Plumful.

Lippenstifte Giorgio Armani MAC Estee Lauder


5. Die neue Giorgio Armani Maestro Foundation - Eine lange Zeit habe ich die Luminous Silk Foundation von Giorgio Armani verwendet, die vom Tragegefühl und der Textur her einfach grandios ist. Leider enthält sie einen nicht unwesentlichen Anteil Alkohol, weshalb ich sie nicht mehr oft verwende. Als ich mich am Armani Counter im Lafayette mal schminken lassen hab, wurde mir die neue Maestro Foundation aufgetragen, die ich dann auch mitgenommen habe. Meine Eindrücke zu dieser Foundation konntet ihr hier nachlesen.

Giorgio Armani Maestro Fusion Makeup


6. USA-Beauty-Shoppingausbeute - Ich war sehr gespannt auf die Produkte, die ich mir von meiner Westküstenreise mitgebracht hatte. Ein paar sind zu meinen Favoriten emporgestiegen, ein paar sind gefloppt.

USA Beauty Shopping


Das habe ich im Dezember auf anderen Blogs entdeckt

Carrie zeigt uns ihren hübschen Look für die Festtage mit einem kleinen Schwarzen von Top Shop vor der perfekten Location in London. Die Chrissy trägt einen mopsigen Pullover zum Fest, der mir leider bei H&M entgangen ist, obwohl ich meinen Mopsradar doch immer angestellt habe. Und zu Hella's Silvester Outfit möchte man am liebsten ebenso feurig rote Haare haben.

Hanna hat verkündet, dass es die My Little Box nun endlich auch in Deutschland gibt, bisher war sie den Franzosen vorenthalten. Ich verfolge den Account von MLB schon sehr lange auf Instagram und fackelte deshalb nicht lange und bestellte sie direkt. Heike hält sie bereits in ihren Händen, meine wartet wohl im Büro auf mich, denn die Box kostete bei Bürolieferung einen Euro weniger.

Bei der hübschen Keiko Lynn habe ich ein tolles Hair-Tutorial entdeckt, welches ich mal ausprobieren muss. Und ebenfalls nachmachen muss ich das Rezept für Einhorn-Plätzchen von Jadeblüte. Die passenden Förmchen hatte ich schon in Hamburg in einem Laden gesehen.

Viele schöne Produkte haben sich auf meinen Beautywunschzettel angesammelt dank den Pinselfavoriten von Anonymiss, den fünf Top-High-End-Lippenstiften von Manuela, den Jahresfavoriten von Marie und der Charlotte Tilbury Kollektion von The RAEviewer. Letzteres ist zwar nicht aktuell, hat mich jedoch dazu verführt, eine große Bestellung von Charlotte Tilburry-Produkten aufzugeben.

Und zum Abschluss noch ein paar Worte zum Nachdenken und Mitnehmen ins neue Jahr von Eva.

Stürzt ihr euch mit vollem Elan in das neue Jahr oder werdet ihr etwas aus dem alten Jahr vermissen oder seht ihr dem neuen Jahr vielleicht sogar mit Sorgen entgegen? Habt ihr schon ein paar Reisen geplant oder freut euch auf besondere Ereignisse?

3 Kommentare :

  1. Happy New Year! Ich kann sagen, wir haben den Wahnsinn an der Oberbaumbrücke überlebt :-D Verrücktes Berlin he!
    Also ich mag ja deine Zusammenfassungen und dabei erwähnt zu werden ist mir eine ganz große Freude! Danke dir :-*

    Den MAC Plumful finde ich richtig toll, werde ich mir mal anschauen

    AntwortenLöschen
  2. Auch Dir ein gutes, vor allem gesundes 2016! Ich lasse meist alles auf mich zukommen, nehme mir auch nicht so direkt Vorsätze, weil ich immer denke, wenn man etwas ändern möchte und muss, sollte man das sofort tun, wobei der Jahreswechsel für viele ja sicher sowas wie Extra-Motivation ist.

    Das Thema "Sorgen" versuche ich weitestgehend auszublenden, weil Gedanken über ungelegte Eier eine Situation nicht besser machen. Mein Jahr 2015 war durchwachsen und ich vermute, dass es das 2016 auch sein wird. Umso wichtiger ist es, dass man sich an den schönen Dingen des Lebens erfreut. Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag!

    AntwortenLöschen
  3. Schöner Rückblick und da sind mir tatsächlich ein paar deiner meistgeklickten Beiträge entgangen. Das hole ich nach :-)

    AntwortenLöschen

© Made with love in Berlin since 2013 whatdoyoufancy.de