Donnerstag, 24. März 2016

My Little "Bubble" Box

My Little Bubble Box Maerz 2016

Möp, möp, was kommt in den aktuellen Pantone-Trendfarben daher und lässt einen sprudeln vor Freude? Das kann doch nur die neue My Little Box sein. Unter dem Motto "Bubble" macht sie Lust auf den Frühling, Leichtigkeit, Frische, neue Ideen und Spaß. Also Box ausgepackt, Luftballon aufgepustet und los geht's.

My Little Bubble Box Maerz 2016

My Little Bubble Box Maerz 2016

My Little Bubble Box Maerz 2016

Die My Little Box ist wieder durch und durch entzückend gestaltet, so wie ich es schon von den vorherigen Boxen kenne. Die Produkte sind nicht nur optisch gut aufeinander abgestimmt, sondern auch die Mischung aus Beauty- als auch Lifestyleartikeln macht es immer wieder spannend sie in den Händen zu halten. Tatsächlich habe ich den Luftballon mit dem Motto BE.wild! als Erstes losgebunden und mich dann auf die Kosmetikprodukte gestürzt. Auf den ersten Blick alles genau nach meinem Geschmack: ein Mizellenwasser, ein Beautyblender-Dupe, eine High-End-Mascara, eine an Benefits Benetint erinnernde Wangen- und Lippenfarbe und eine Haarbürste.

My Little Bubble Box Maerz 2016

Das Make-up-Schwämmchen (10 Euro) kommt dem Original Beautyblender rein optisch ziemlich nah, hat man dann beide pinken Beautyschwämmchen in der Hand, merkt man sofort den Unterschied. Der Beautyblender ist fluffig und lässt sich leicht zusammendrücken, das Dupe ist sehr fest, fast gummiartig. Befeuchtet man das Schwämmchen, geht es nicht wie der Beautyblender auf und wird größer, sondern er bleibt in seiner recht festen Form. Der Auftrag der Foundation gelingt damit zwar schon, aber für mich kann er weder mit dem Original noch mit dem Real Techniques Miracle Complexion Sponge mithalten. Mit Beautyblender und Miracle Complexion Sponge kann man alles so einfach in die Haut einarbeiten, die Oberfläche vergrößert sich durch das Befeuchten, bei diesem Schwämmchen ist es eher ein Drücken und als ob es von der Haut abprallt und zurückspringt.

Ein anderes Bürstchen, welches der Box beilag, ist von der My Little Box Eigenmarke und kostet stolze 15 Euro. Die Haarbürste kommt in einem hübschen türkisen Design daher. Für unterwegs finde ich die Bürste sehr praktisch, im Alltag benutze ich jedoch am liebsten die Kombination aus Kamm und Paddlebrush. 

My Little Bubble Box Maerz 2016

Auf die Givenchy Noir Couture Volume Mascara (33 Euro im Original) war ich ganz besonders gespannt, ich liebe es neue Wimperntuschen auszuprobieren. Vom Ergebnis war ich dann auch sehr überrascht, denn die Mascara schenkt großartiges Volumen, lange Wimpern und Schwärze. Das Bürstchen greift durch seine Länge sehr schön alle Wimpern, wegen mir hätte es nicht diese bauchigen Fasern gebraucht. Für mein Dafürhalten (sagt Shopping Queen Guido immer) trocknet die Mascara relativ schnell, also muss man zügig arbeiten, wenn man mehrere Schichten aufträgt. Die Haltbarkeit über den Tag war gut, ein paar Krümel und Farbe haben sich jedoch abgesetzt. 

Mit dem Ren-Mizellenwasser Rosa Centifolia (19 Euro im Original) habe ich die Mascara übrigens gar nicht abbekommen, ich sah aus wie ein Pandabär. Und dazu muss ich sagen, dass ich immer erst mit Reinigungsöl über das Gesicht gehe und dann noch einmal mit einem Mizellenwasser kläre. Bei mir hat es einfach nicht gut gereinigt und für empfindliche Haut geeignet finde es ebenfalls nicht, wenn so viele Duftstoffe drin sind. Der Rosenduft ist sehr wahrnehmbar und gehört für mich nicht in ein Mizellenwasser, welches auf der Haut verbleibt.

Inhaltsstoffe: Rosa Damascena Flower Water, Glycerin, Polysorbate 20, Phenoxyethanol, Sodium Chloride, Sodium Hydroxymethylglycinate, Lactic Acid, Citronellol, Geraniol, Rosa Centifolia Flower Extract.

My Little Bubble Box Maerz 2016

Das Bubble Blush (13 Euro) von der Eigenmarke My Little Beauty hat mich sofort an die Benetints von Benefit erinnert, die ich bisher noch nicht selbst aufgetragen habe. Ich war deshalb sehr gespannt darauf, zu gucken, wie vielseitig einsetzbar es ist. Zuerst habe ich den Auftrag auf den Wangen probiert. Da die Pünktchen-Methode nicht so gut klappte, habe ich es mit kleinen Strichen versucht, die ich dann sehr schnell eingearbeitet habe. Letzteres hat auf jeden Fall besser geklappt, denn man muss die "Tinte" zügig verteilen, sonst bleiben wirklich Punkte dort zurück, wo man sie aufgetragen hat. Das Magenta finde ich an sich sehr hübsch, bei mir hat es jedoch arg meine Rötungen betont.

Auf die Lippen habe ich das Bubble Blush ebenfalls aufgetragen. Da der Pinsel vorne wie verklebt oder zusammengebunden ist, war ein präzises Auftragen schwierig und das Ergebnis eher streifig. Außerdem setzte bei mir recht schnell ein leichtes Kribbeln auf den Lippen ein. Deckkraft und Haltbarkeit sind bei diesem Produkt sehr gering, das gilt auch für den Pflegeeffekt.  

My Little Bubble Box Maerz 2016

Die My Little Box lebt von den zauberhaften Illustrationen von Kanaka Kuno und der liebevollen Gestaltung und Zusammenstellung durch das Team hinter der Box. Deshalb freue ich mich jeden Monat aufs Neue, da immer etwas dabei ist, was mir zusagt. Auch wenn mich in dieser Ausgabe nicht alles überzeugt hat, so finde ich die Box von allen, die ich bisher im Abo hatte, am attraktivsten. Für diejenigen unter euch, die die My Little Box noch abonnieren möchten und bisher nicht mit Kreditkarte zahlen konnten, gibt es jetzt auch die Möglichkeit Paypal zu hinterlegen. 

Habt ihr die My Little Box oder eine andere Beautybox im Abo und wenn ja, welche ist euer Favorit am Boxenhimmel?

9 Kommentare :

  1. Ich bin dank der my little box seit einiger Zeit im Boxenhimmel! Find die echt immer wieder richtig klasse! Auch die jetzt! Die Mascara hat mich aber ehrlich gesagt nicht so gerockt .. die macht mir bisschen zu viel Mascara aufs Auge bzw. Fliegenbeinalarm.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die My Little Box ist für mich mit Abstand auch die beste Box, die ich so kenne. Man merkt einfach wie viel Liebe und Detail darin steckt. Ich habe schon lange Zeit die wunderbaren Bilder vom MLB Team auf Instagram bewundert, wo es nur die französische Box gab. Lassen wir uns überraschen, was als nächstes kommt.

      Liebste Grüße an dich und tolle Ostertage
      Stephie

      Löschen
  2. Diese Box sieht wieder einmal toll aus! Man kann es nur immer wieder sagen, sie ist eine der schönsten Boxen, die es bisher gab :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist sie! Ich bin schon so gespannt, was in der nächsten Box drin ist. Was machst du eigentlich mit den Boxen?

      Lieben Gruß und frohe Ostern
      Stephie

      Löschen
  3. Ich mag die Box auch sehr....einfac immer so zuckersüss und so richtig im Mädchenhimmel.
    Liebste Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die ist bestimmt von Mädchen für Mädchen gemacht :-D

      Liebste Grüße
      Stephie

      Löschen
  4. Schön ausführliche und ehrliche Review - und wunderbare Bilder. Sehr gelungener Beitrag!
    Liebe Grüße,
    Hella von http://www.advance-your-style.de

    AntwortenLöschen

© Made with love in Berlin since 2013 whatdoyoufancy.de