Donnerstag, 28. April 2016

My Little "Flower" Box

My Little Flower Box April 2016 Design


Eigentlich wollte ich mit dem Zeigen der aktuellen My Little Box noch warten, bis der kleine beigefügte Pop-up-Garten vorzeigbar ist. Da mein Daumen aber nicht so "grün" ist, ist daraus nichts geworden. Die zauberhafte Box im Blumendesign zeige ich euch dennoch.

My Little Flower Box April 2016 Kosmetik

Ich freue mich sehr, dass es so viel Kosmetik in die Flower-Edition geschafft hat. Die Detox-Gesichtsmaske der Eigenmarke My Little Beauty (14 Euro) kommt im passenden Design daher und enthält allerhand Fruchtiges, was sich gut liest, meiner Haut jedoch mit Sicherheit nicht gefallen wird. Der Geruch ist erstaunlich neutral trotz der enthaltenen Fruchtextrakte und des Parfüms. Einmal aufgetragen und verrieben ändert die Maske ihre Farbe von creme- zu pfirsichfarben. Wie gesagt, sicher nichts für meine empfindliche Haut, ich habe genau einmal eine Detoxmaske mit Fruchtextrakten aufgetragen und danach nie wieder.

Von Aveda liegt ein Probierset der Invati Systempflege bestehend aus Exfoliant Shampoo, Thickening Conditioner und Scalp Revitalizer bei. Wenn ich Aveda höre, muss ich immer an deren Geschäft am Ku'damm denken, wo man sich einen besonders hochpreisigen Haarschnitt verpassen lassen kann. Avedas Philosophie beinhaltet den Einklang mit der Natur und den bewussten Umgang mit der Umwelt. Die Invati-Serie baut auf biologisch angebautem Ginseng und Kukurma auf und ist inspiriert durch die indische Heillehre Ayurveda. Jedenfalls sollen die Produkte den Haarverlust um bis zu ein Drittel senken (getestet an 24 Frauen in 12 Wochen!). Ich hatte bisher mit Haarverlust nur in meiner pillenfreien Zeit arg zu kämpfen. Ich werde die Pflege aus Neugierde mal probieren, obwohl ich doch immer am liebsten bei meiner Pflege von La Biosthétique bleibe.

My Little Flower Box April 2016 Lidschatten von Und Gretel in Auburn

Und Gretel kenne ich aus dem Beauty Department von Miriam Jacks hier in Berlin. Beim Umzug in ihren neuen Salon hatte ich die Produkte des Berliner Naturkosmetiklabels entdeckt. Sehr übersichtliche Produktanzahl und dabei auch schön clean gestaltet, das gefällt mir. Der Name ist grandios, ich selbst habe jedoch noch keine Produkte von Und Gretel probiert. Ich habe hier den Lidschatten in der Farbe 2 Auburn (29 Euro) erwischt, ein rötliches Braun. Ich muss gestehen, über Lavender Grey hätte ich mich noch mehr gefreut. Bei den Lidschatten könnt ihr übrigens zwischen vier matten und vier schimmernden Nuancen im Sortiment wählen.

Neben den üblichen praktischen Stoffbeutelchen liegt dieses Mal noch ein ganz besonderer Reisebeutel von Balzac Paris (16 Euro) bei. Er ist für die delikaten Unterwäschestücke gedacht. Er ist zugegebenermaßen eher für kleine feine Spitzenunterwäsche gemacht, denn so viel Platz für beispielsweise gepolsterte Bras bietet er nicht. Dennoch eine sehr süße Idee, wie schöne Wäschestücke weniger knautschen. Schön fand ich die Geschichte im beiliegenden My Little World Magazin, in der die Designerin und Gründerin von Balzac Paris interviewt wurde. Ich möchte übrigens ihren tollen Pulli haben.

My Little Flower Box April 2016 Reisebeutel Wäsche von Balzac Paris

My Little Flower Box April 2016 Popupgarten

Kommen wir noch einmal zu meinem nicht vorhandenen grünen Daumen. Ich habe mir wirklich Mühe gegeben diesen kleinen Pop-up-Garten (9 Euro) zum Blühen zu kriegen. Die Anleitung war einfach: Das Papierbeet anfeuchten und Samen darüberstreuen. Dann kommt schon die Krux. Die Samen mussten in den feuchten Boden gepresst werden. Bei mir blieben sie dann aber an meinem Finger haften. Der Garten wollte jeden Tag mit Feuchtigkeit versorgt werden, bei mir schwammen die Samen dann aber weg und naja, ihr kennt das Ende der Geschichte. 

My Little Flower Box April 2016 Rueckenansicht


Ich liebe die monatlich wechselnden Themenboxen und die Aufmachung total. Für mich ist das Konzept der My Little Box einfach so viel abwechslungsreicher gegenüber den vielen anderen Beauty- und Lifestyleboxen, die es auf dem Markt so gibt oder gab. Ich lasse mich deshalb gerne jeden Monat in die französische Boxenwelt entführen und suche mir jetzt erst einmal einen schönen Platz im Regal für das Blumenbuch. Seid ihr auch an der My Little Box interessiert, so findet ihr alle Details auf der Homepage und könnt sie für 17,50 Euro abonnieren beziehungsweise für einen Euro weniger, wenn ihr in das Büro liefern lasst. Die Zahlung des My Little Box Abonnements ist per Paypal oder Kreditkarte möglich.

Begeistern euch das liebevolle Design und die Zusammenstellung der Produkte auch so sehr?

11 Kommentare :

  1. Die Box ist mal wieder richtig traumhaft schön.
    Das mit dem nicht vorhandenen grünen Daumen kenne ich. Ich beneide Menschen, bei denen alles so schön blüht und wächst. Bei mir will es irgendwie nicht funktionieren.
    Dafür kannst du dich ja mit dem tollen Inhalt der Box trösten :-) Von der Naturkosmetikmarke Von Gretel habe ich bisher noch gar nichts gehört. Der Lidschatten sieht auf jeden Fall klasse aus.
    Ich würde mich über einen kleinen Bericht zur Aveda Linie freuen :-)

    LG Manuela
    Blush & Sugar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da steckt immer so viel Liebe im Detail und die MLB ist nicht so 08/15.
      Wir wollen unseren Balkon jetzt auch grün gestalten und ich bin gespannt wie lange die Pflanzen durchhalten. Letztes Jahr haben es ein paar echt bis zum Winter geschafft. Tschakka!

      Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende
      Stephie

      Löschen
  2. Ich habe die gleiche Lidschattenfarbe erwischt wie du. Ansich finde ich diese Box niedlich, aber die Produkte haben mich jetzt nicht sooo vom Hocker gehauen. Aber das ist okay. Das Konzept finde ich einfach zu toll und ich bleibe auf jeden Fall noch ein Weilchen Abonnentin. Bei mir ist der Garten auch nichts geworden. Aus den gleichen Gründen wie bei dir. Schade! Und bei dem Unterwäschesäckchen dachte ich, dass der wohl eher für die zarte Unterwäsche von sehr zierlichen Französinnen gemacht wurde... :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir geht es auch so, ich finde nicht immer jedes Produkt überragend und benutze auch nicht alles davon. Mich überzeugt dennoch Layout und die Liebe zum Detail bei der Zusammenstellung. Ich probiere mich jetzt an einem richtigen Garten für den Balkon und denke hoffentlich daran die Blümchen regelmäßig zu gießen ;-). In das Unterwäschesäckchen passen immerhin ein paar Minihöschen, aber sonst nur ganz petite Spitzenwäsche.

      Liebste Grüße
      Stephie

      Löschen
  3. Ich muss sagen, dass Beautyboxen mittlerweile komplett den Reiz für mich verloren haben. Oft konnte ich doch nur vereinzelte Produkte verwenden und seit ich auf reizarme Pflege viel Wert lege sind die meist sehr pflegelastigen Beautyboxen für mich noch uninteressanter geworden.

    Wenn ich mir aber den Inhalt dieser Box ansehe muss ich sagen, dass ich mich doch sehr über den Inhalt gefreut hätte. Mir gefallen besonders die abwechslungsreichen Themen und ich finde es sehr interessant wie das jeweilige Thema umgesetzt wird. Zudem habe ich das Gefühl, dass die Produkte liebevoll zusammengestellt werden und das auch viel Wert auf Details wie auf das Boxendesign an sich gelegt werden. Wäre die Box etwas günstiger hätte ich mir sie sicher schon abonniert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann ich total nachvollziehen, ich hatte diverse Beautyboxen im Abo und das meiste kam mir wie Restposten vor. Vieles kann ich aufgrund der Inhaltsstoffe bei der MLB auch nicht benutzen. Dennoch finde ich die Box immer noch viel zu schön und gut durchdacht, da bleibe ich gerne Abonnentin.

      Ganz liebe Grüße
      Stephie

      Löschen
  4. Eine wirklich schöne Box, allerdings würde ich die beiliegenden Produkte wohl dann doch nie benutzen, weswegen es noch die eine richtige Abobox zu mir geschafft hat (bis auf die DM Box vor ewigen Zeiten). Trotzdem ein unglaublich liebevolles Design und viel Liebe zum Detail! c:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach stimmt, die dm box hatte ich auch ab und an. Es ist wie bei jeder Box nicht immer etwas für jeden dabei und ich bin da sehr kritisch, wenn ich auf die Inhaltsstoffe schaue. Vieles kommt mir nicht auf die Haut. Die MLB darf dennoch noch etwas bei mir bleiben, weil sie so schön durchdacht und immer gut gestylt aussieht.

      Lieben Gruß
      Stephie

      Löschen
  5. Die Box ist wirklich wunderschön! Schade, dasss es mit deinem Minigarten nicht geklappt hat, aber falls das ein Trost für dich ist, bei mir wäre das bestimmt auch nichts geworden :3 Ich kann mich noch daran erinnern, das wir sowas in der Schule auch immer gemacht haben mit Kresse auf einem Wattestück.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja genau, Kresse auf Watte durften wir wohl alle anbauen. Mit Watte hätte es wahrscheinlich noch besser geklappt. Aber hier war das Pappstück so fest, da sind mir die Samen weggekullert beim Festdrücken und beim Gießen.

      Liebste Grüße
      Stephie

      Löschen
  6. Ich mag die Box auch sehr gerne, gerade weil es immer ein unterschiedliches Thema gibt. Es ist immer wie Geburtstag ;-)
    Liebste Grüße
    Marina

    AntwortenLöschen

© Made with love in Berlin since 2013 whatdoyoufancy.de