Sonntag, 22. Mai 2016

Vier Brauenstars aus der neuen Benefit Brow Collection

Benefit Brow Collection 2016

Hände hoch, wer auch eher Brauenschwestern als -zwillinge hat und jeden Tag vor der gleichen Herausforderung wie ich steht: gleichmäßige und volle Brauen zu zaubern. Zupfen musste ich meine Brauenhärchen schon lange nicht mehr, im Gegenteil, ich versuche mit diversen Wachstumsprodukten und Besuchen an der Benefit Brow Bar das Beste herauszuholen. Brauenprobleme jeglicher Art will Benefit nun noch besser mit der neuen Brow Collection lösen. Ich durfte sie beim Brauenpower-Event im April bereits kennenlernen und ausprobieren. Vor einer Woche wurde das Geheimnis um die neue Kollektion gelüftet und ich darf euch vier der neuen Produkte* genauer vorstellen.

Browvo! Conditioning Primer
3 ml // 32,99 Euro // via douglas (Partnerlink)

Einen Primer hatte ich für die Augenbrauen bisher noch nicht. Dieser hier kommt mit einem praktischen Applikator, den man einmal nach rechts dreht und mit einem Klick kommt das transparente Gel heraus. Beim ersten Benutzen muss der Applikator mehrmals geklickt werden, damit er sich mit dem Produkt füllt. Mit der Soft-Touch-Spitze streift man einmal über jede Braue und trägt den Primer tagsüber entweder allein oder unter dem Brauen-Make-up für voller wirkende Brauen auf oder über Nacht, um das Brauenwachstum anzukurbeln.

Ich trage aktuell abends, wenn auch nicht sehr regelmäßig, Rizinusöl auf, um meine spärlichen Brauen zu füllen. Von der Textur her ist das transparente Gel angenehmer, da es im Gegensatz zum Öl antrocknet und so hoffentlich weniger davon im Kissen landet. Einziges Manko ist der Alkohol, der gleich an zweiter Stelle bei den Inhaltsstoffen liegt. Das habe ich sogar beim Auftragen sofort gespürt und gerochen. Die Formel mit Keratin und Sojaproteinen soll jedoch tatsächlich Wunder wirken, ich habe Vorher-Nachher-Fotos gesehen und die waren beeindruckend.

Benefit Brow Collection 2016 Brow Conditioning Primer

Benefit Brow Collection 2016 Brow Conditioning Primer Applikator

Goof Proof Brow Pencil
0,34 g // 26,99 Euro // 6 Farbtöne // via douglas (Partnerlink)

Dieser Brauenfüller erinnert mich natürlich sofort an den Brow Sculpting Pencil von Hourglass und den Brow Definer von Anastasia Beverly Hills. Sehen alle ähnlich aus, nur die Spezial-Spitze ist jeweils ein wenig anders geformt. Beim Event hatte ich es so verstanden, dass der Stift nur auf der Braue Farbe abgibt. In der Tat war es etwas schwierig die Farbe auf dem Arm zu swatchen, auf den Brauenhärchen gleitet es viel besser. Der Brauenstift lässt sich heraus- und auch wieder hereindrehen.

Die breite Seite füllt die Brauen auf, dafür zieht man den Stift entlang der Braue zum Brauenbogen hoch, mit der spitzen Seite kann man die Konturen definieren. Die Brauen wirken sofort voller, mir fällt jedoch das präzise Arbeiten mit der großen Fläche echt schwer. Da finde ich den ebenfalls neuen Precisely, My Brow Pencil besser. Der ist wie der Anastasia Beverly Hills Brow Wiz geformt und macht das präzise Auftragen zum Kinderspiel. Der Brow Pencil ist übrigens wasserfest und hält bis zu 12 Stunden. Das habe ich auch beim Entfernen der Swatches gemerkt. Die Farbe 3 ist mir persönlich etwas zu hell.

Benefit Brow Collection 2016 Goof Proof Brow Pencil

Benefit Brow Collection 2016 Goof Proof Brow Pencil Applikator

Benefit Brow Collection 2016 Goof Proof Brow Pencil Buerstchen

Ka-Brow!
3 g // 28,99 Euro // 6 Farbtöne // via douglas (Partnerlink)

Eine Pomade fehlte im Sortiment von Benefit noch. Ka-Brow! kommt in einer tollen Verpackung daher, in dem sich Pinsel und Creme-Gel befinden. Damit hat man gleich alles zusammen und muss nicht extra einen Pinsel dazukaufen. Der lässt sich im Übrigen auch umgedreht in den Deckel stecken, damit man einen verlängerten Pinselhalter hat. Der Glastiegel ist etwas kleiner als bei der Anastasia Beverly Hills Dip Brow Pomade und enthält ein Gramm weniger.

Die Textur ist jedoch ganz ähnlich, wobei Ka-Brow! ein klein wenig fester ist. Das hat den Vorteil, dass man nicht so viel Produkt vom Pinsel abstreifen muss wie bei der Dip Brow Pomade. Ich habe hier den Farbton 4, der etwas heller als Medium Brown von ABH ist. Der Halt ist wirklich hervorragend und wasserfest. Mit dem Balea Reinigungsöl kommt dann alles wieder gut herunter.

Benefit Brow Collection 2016 Ka-Brow

Benefit Brow Collection 2016 Ka-Brow Gel-Creme und Pinsel

Gimme Brow
3 g // 28,99 Euro // 3 Farbtöne // via douglas (Partnerlink)

Gimme Brow ist bereits ein Liebling in meiner aktuellen Brauenroutine. Ich trage die Farbe Light/Medium immer zum Schluss zum Fixieren auf. Gimme Brow bleibt in der neuen Kollektion erhalten, wird jedoch in dem neuen Design erscheinen mit gleichem Inhalt und gleichem tollen Bürstchen, nur leider für circa zwei Euro mehr. Das ist natürlich echt schade, wenn mit einem Relaunch eine Preiserhöhung daherkommt.

Ich habe hier die Nuance 3, die dunkler als meine bisherige Nuance Light/Medium ist. Im direkten Vergleich der Bürstchen finde ich das neue übrigens von der Kegelform her doch ein klein wenig breiter. Das tut dem präzisen Auftrag keinen Abbruch. Gimme Brow kann man auch allein auf die Brauen auftragen, da es diese etwas füllt. Wenn sie jedoch so spärlich aussehen wie meine, empfiehlt es sich, sie vorher mit anderen Produkten aufzufüllen.

Benefit Brow Collection 2016 Gimme Brow

Benefit Brow Collection 2016 Gimme Brow Applikator

Benefit Brow Collection 2016 Swatches
Browvo! Conditioning Primer // Goof Proof Brow Pencil 3 // Ka-Brow! 4 // Gimme Brow 3


Benefit Brow Collection 2016 Look Augenbrauen ungeschminkt vorher

Benefit Brow Collection 2016 Look Augenbrauen geschminkt nachher

Die Lösung für all unsere Brauenprobleme?

Eigentlich war es nur eine Frage der Zeit, dass Benefit mit neuen Produkten auf den Markt kommt. Zwar hat die Marke mit den Brow Bars ein Alleinstellungsmerkmal, gefühlt hat jede Beautynista, die sich mit Brauen beschäftigt aber auch Produkte von Anastasia Beverly Hills und Co. Drei Jahre hat Benefit getüftelt und Teilnehmerinnen in Studien zu den Neuheiten befragt. Die neue Brow Collection umfasst auch drei Brow Starter Kits. Brow Zings und High Brow bleiben mit der neuen Kollektion erhalten, wurden jedoch wie Gimme Brow ebenfalls überarbeitet.

Mein Highlight ist definitiv der Precisely, My Brow Pencil und 3D BrowTones, mit dem man Highlights auf die Brauen zaubern kann. Das neue Farbsystem ist ebenfalls klasse, da die Farbnummern durchgehend stimmig sind. Habe ich eine 3 bei Gimme Brow habe ich den gleichen Farbton, wenn ich die 3 bei einem der anderen Produkte wähle. Für Newsletter-Abonnenten gibt es am 31. Mai auf benefitcosmetics.de einen Flash-Sale, die Produkte gibt es dann ab 24. Juni online und ab 1. Juli im Store. Außerdem tourt Benefit gerade durch verschiedene Städte, um die neue Kollektion zu promoten, die Daten findet ihr auf der Facebook-Seite.

Welche Produkte verwendet ihr in eurer Brauenroutine? Werdet ihr euch nach den neuen Produkten aus den Benefit Brow Collection umsehen?


*PR Sample

10 Kommentare :

  1. Danke für diesen tollen Bericht. Ich kann mich jedoch grad nicht mehr auf den Rest konzentrieren, weil es mich so ärgert, wie das Gimme Brow überarbeitet wurde. Finde die Verpackung einfach nur grauenvoll und das Bürstchen sieht wirklich minimal breiter aus. Und dann auch noch teurer. War so zufrieden damit! Diese Verschlimmbesserungen hängen mir langsam echt bei den Ohren raus :( Ich reagiere sicher grad über, aber manno :( Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann das vollkommen verstehen, mag Verschlimmbesserungen auch nicht. Da hat man sich auf etwas eingeschossen und lieb gewonnen und plötzlich sieht's anders aus, riecht anders, fühlt sich anders an...ich hatte da ja auch so meine Lieblinge, die es getroffen hat. Ich finde die neuen Benefit Umverpackungen ganz süß, sie sind halt einheitlich gehalten, damit man es als gesamte Kollektion erkennt. Dafür ist der Wiedererkennungswert von Gimme Brow beispielsweise gesunken, ist doch wie mit dem Instagram-Logo, ein bissl beliebig und austauschbar. Also, dann leg dir noch ein paar günstigere Back-ups zu ;-).

      Liebe Grüße
      Stephie

      Löschen
    2. Liebe Stephie, ich bin froh, dass du mich nicht für völlig verrückt erklärt hast :D Mittlerweile ist mein erster Anflug von Panik verflogen und die Trotzphase ist wohl auch bald überwunden. Ich finds zwar immer noch schade, dass Preis höher und Bürstchen nun minimal anders ist, aber vielleicht macht es sich ja gar nicht bemerkbar beim Auftrag. Wobei ich immer noch tendiere mir Back-ups zu holen, einfach schon allein wegen der Verpackung. Aber das ist ja wirklich völlig Geschmacksache und ich versteh auch, dass Benefit da einen einheitlichen Look wollte (und sie sind ja bekannt für ausgefallene Designs) :) Liebste Grüße

      Löschen
  2. Zur Zeit benutze ich so einen Wachsmaler Augenbraunstift von Maybelline. Ka-Brow finde ich ja mal super praktisch und das Design finde ich auch cool! :) Es kommt definitiv auf meine Wunschliste da auch meine ABH Pomade fast leer ist.
    LG <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ka-Brow! ist echt top und sehr praktisch. Ich hoffe du findest unter den sechs Farbtönen bei Benefit einen, der deiner aktuellen ABH Pomade ähnelt. Man muss dann jedoch bissl mehr Geld auf den Tisch legen (26,50 Euro vs. 20 Euro und ein Gramm weniger Inhalt).

      Liebe Grüße
      Stephie

      Löschen
  3. Gimme Brot wollte ich schon seit Ewigkeiten testen, nun haben sie es überarbeitet... Was ich davon halten soll, weiß ich auch nicht. Ka Brow klingt aber auch sehr spannend. Aber es gibt ja auch noch ein paar neue Produkte, die sich sonst noch lohnen...
    Und ja, meine Augenbrauen haben mit Zwillingen auch wenig gemeinsam, über die Verwandtschaftsverhältnisse bin ich mir bisher nicht klar ;). Ich zupfe jetzt auch schon lange nicht mehr und so ganz langsam wird es bei mir besser, wenn auch von Lückenlosigkeit keine Rede sein kann. Geholfen hat viel eincremen, ölen und sie so oft es geht in Ruhe lassen. Denn beim Abschminken verliere ich immer jede Menge. Vielleicht einen Versuch wert?

    Liebste Grüße an dich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe Gimme Brow schon länger und habe es auch schon nachgekauft. Ich mag es als Abschluss meiner Brauenroutine sehr gerne. Mein Benebabe meinte, dass meine Augenbrauen gut nachgewachsen sind. Wir müssen wohl geduldig mit den Brauenschwestern sein ;-). Ich habe rechts noch so eine komische Lücke und es ist immer wieder schwierig, sie symmetrisch hinzubekommen. Eincremen und Ölen mache ich auch, beim Abschminken verliere ich nicht so viel. Wie reinigst du sie denn schonend vom Brauen-Make-up?

      Liebste Grüße zurück
      Stephie

      Löschen
  4. ich finde den brow pencil am interessantesten - danke fürs vorstellen :*

    AntwortenLöschen
  5. Wundervolle Produkte! Mensch, benefit ist wirklich genial!

    AntwortenLöschen
  6. Echt tolle Produkte! Ich denke ich werde mir auch das Augenbrauen gel zulegen! :)

    shinyanna.blogspot.de <3

    AntwortenLöschen

© Made with love in Berlin since 2013 whatdoyoufancy.de