Sonntag, 30. Oktober 2016

[Review] Revlon Colorstay Foundation Combination/Oily 150 Buff

Revlon Colorstay Foundation Combination Oily 150 Buff Review Flakon

Wenn ein Produkt bei mir ein- und ausgeht, ist es Foundation. Da probiere ich einfach zu gerne immer wieder Neues, sortiere jedoch auch gnadenlos aus. Auf meiner Watchlist schlummerte schon etwas länger die Revlon Colorstay Foundation, die ich mir dann bei Amazon bestellt habe. Da es Revlon nicht mehr in der deutschen Drogerie gibt, habe ich die Farbwahl mal wieder blind und nur anhand von anderen Berichten im Internet getroffen. Wie die Foundation bei mir abschneidet und welche Überraschung ich noch entdeckte, lest ihr nun.

Farbwahl und Dosierung

Auf Amazon (Partnerlink) kann man zwischen 12 Farbtönen wählen. Hier kosten die 30 ml zwischen sieben und 15 Euro je nach Angebot. Auf der Revlon Website finden sich sogar 22 Nuancen, bei Douglas ganze sechs. Mein Farbton 150 Buff ist der zweithellste Farbton und er ist gelbstichig. Von allen meinen Foundations passt dieser Farbton aktuell sehr gut.

Klasse ist, dass die Foundation nun mit einem Pumpspender kommt. Das hatten viele Nutzer bei der vorhergehenden Version bemängelt. Ich komme mit einem Pumpstoß für das gesamte Gesicht zurecht. Für etwas mehr Deckkraft nehme ich ab und an noch einen halben Pumpstoß dazu. 

Revlon Colorstay Foundation Combination Oily 150 Buff Review Gesicht ungeschminkt
Gesicht ungeschminkt

Revlon Colorstay Foundation Combination Oily 150 Buff Review Swatch der Farbe
Ein Pumpstoß der Revlon Colorstay Foundation

Revlon Colorstay Foundation Combination Oily 150 Buff Review Swatch der Farbe im Gesicht
Swatch der Revlon Colorstay 150 Buff

Auftrag, Deckkraft und Finish

Die Foundation wurde, soweit ich weiß, vor einiger Zeit umformuliert von einer Variante mit SPF 6 neu in eine für trockene Haut und eine für Mischhaut/ölige Haut mit SPF 15 (habe ich). Für den Auftrag verwende ich am liebsten meinen original Beautyblender. Damit lässt sich Foundation einfach so schön streifenfrei und natürlich in die Haut einarbeiten. Bei dieser Foundation muss man etwas schneller arbeiten, da sie nicht ganz so flüssig ist und leicht trocken wirkt. 

Die Deckkraft ist mittel, wie man sehr gut auf dem unteren Foto sehen kann, bei dem nur eine Seite geschminkt ist. Meine Rötungen verschwinden, einzelne rote Pickelchen muss ich extra mit Concealer abdecken. Die Foundation trocknet leicht matt an. Was mir bei ihr etwas fehlt, ist der Glow, den beispielsweise die Catrice HD Liquid Coverage mitbringt. Diese hat nämlich ebenfalls eine gute Deckkraft, wirkt dabei jedoch nicht so stumpf, sondern hat ein eigenes Leuchten, wenn auch nicht so wie die Giorgio Armani Luminous Silk Foundation

Revlon Colorstay Foundation Combination Oily 150 Buff Review eine Gesichtshälfte geschminkt
Die Revlon Colorstay Foundation auf der linken Gesichtshälfte aufgetragen

Revlon Colorstay Foundation Combination Oily 150 Buff Review Gesicht geschminkt
Die Revlon Colorstay Foundation im gesamten Gesicht aufgetragen


Haltbarkeit und Tragegefühl

Genau wie die Catrice HD Liquid Coverage Foundation verspricht die Revlon Colorstay Foundation 24 Stunden Halt. Ich trage Foundation eher selten so lange und freue mich, wenn sie einen normalen Arbeitstag übersteht. Bei mir fängt die Nase am ehesten an zu glänzen und dies ist auch bei dieser Foundation der Fall. Gute acht Stunden hält sie durch.

Sie trägt sich angenehm leicht, Catrice hat jedoch einen kleinen Vorsprung, was das Tragegefühl angeht. Die Konsistenz ist bei Revlon eher cremig. Am flüssigsten von allen meinen Foundations, die ich unten vergleiche, ist Urban Decay Naked Skin, gefolgt von Catrice und MUFE. Die Foundation betont bei mir weder Poren noch Fältchen, das gibt einen Pluspunkt. 

Revlon Colorstay Foundation Combination Oily 150 Buff Review Gesicht geschminkt mit Puder Mascara Lippenstift
Abgepudert, mit Rouge, Lippenstift und Mascara

Revlon Colorstay Foundation Combination Oily 150 Buff Review Gesicht geschminkt mit Puder Mascara Lippenstift
Abgepudert, mit Rouge, Lippenstift und Mascara

Die Überraschung - Die Inhaltsstoffe

Die Inhaltsstoffe bei Douglas stimmen schon mal nicht mit denen auf meinem Flakon überein. Auch bei Paula's Choice steht die alte Formulierung in der Beautypedia. Also habe ich diese fleißig selbst abgetippelt, da ich keine verlässliche Angabe gefunden habe. Und da fand ich leider, wenn auch mittig, Alcohol Denat. Den scheine ich vorher bei meiner Recherche komplett übersehen zu haben oder ich habe einfach die falschen Angaben gelesen. Auch habe ich ihn beim Auftrag nicht herausriechen können. Ich mag weder in meiner Hautpflege noch in Kosmetik Alcohol Denat. haben. Das gibt einen fetten Minuspunkt.

Farbvergleich mit anderen Foundations

Revlon Colorstay Foundation Combination Oily 150 Buff Review Vergleich mit Urban Decay Naked Skin Make Up For Ever Ultra HD und Catrice HD Liquid Coverage Foundation
Revlon Colorstay Combination/Oily #150 Buff // Urban Decay Naked Skin #1 // Make Up For Ever Ultra HD #117=Y225 // Catrice HD Liquid Coverage #010 Light Beige

Revlon Colorstay Foundation Combination Oily 150 Buff Review Swatches Vergleich mit Urban Decay Naked Skin Make Up For Ever Ultra HD und Catrice HD Liquid Coverage Foundation
Revlon Colorstay Combination/Oily #150 Buff // Urban Decay Naked Skin #1 // Make Up For Ever Ultra HD #117=Y225 // Catrice HD Liquid Coverage #010 Light Beige

Fazit

Für mich ist die Revlon Colorstay Foundation ein guter Allrounder. Sie ist nicht so deckend wie die Estée Lauder Double Wear, nicht so seidig-mattierend wie die Catrice HD Liquid Coverage Foundation, sondern einfach eine gute Alltagsfoundation. Pluspunkte gibt es für die Dosierung mittels Pumpspender, für die mittlere Deckkraft und die gute Haltbarkeit. Minuspunkte kriegt sie von mir wegen des Alkoholgehalts und weil sie nichts Überragendes für meinen Teint tut.

Zu dem Vergleich zwischen der alten und der neuen Formulierung findet ihr einen Beitrag bei Blondblog. Bei Ramona findet ihr die Foundation in der Farbe 180 und noch in der Version ohne Pumpspender.

Welche Foundation ist aktuell euer Favorit? Kennt ihr die Revlon Colorstay?

16 Kommentare :

  1. Ich habe die alte Formulierung in Ivory. Bei mir ist sie fürchterlich schwer auf der Haut und es fühlt sich nicht bequem an. Sie hält bei mir maximal vier Stunden matt, nach 12 Stunden sieht es nicht schön aus. Der Iory-Farbton ist für mich passend hell und die Deckkraft ist gut. Ich denke nicht, dass ich die neue Formulierung probieren möchte, der Pumpspender ist dagegen eine super Neuerung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe ebenfalls gelesen, dass die alte Formulierung etwas schwerer aufliegt und nicht so gut einzuarbeiten war. Nur vier Stunden Halt ist natürlich nicht lang. Sehr schade, wenn der Farbton so gut passt.

      Liebste Grüße
      Stephie

      Löschen
  2. Danke, hab mich auf deine Review gefreut! Kann es eventuell sein, dass die Version für trockene Haut keinen Alkohol enthält? Ich bilde mir ein, dass ich das letztens irgendwo gelesen habe. Wenn ja, wäre sie vielleicht für dich einen Versuch wert? Ich würde ja generell mehr zu dieser Version tendieren :-) Obwohl ich früher beide hatte und beide nicht mochte, aber aufgrund der neuen Formulierung und dem Pumpspender bin ich doch schon neugierig. Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das müsste ich mal herausfinden. Allerdings befürchte ich, dass die Version für trockene Haut nichts für mich ist, denn die wird doch reichhaltiger sein und dann noch weniger lange halten?! Die meisten Empfehlungen gingen eher Richtung Oily/Combination Haut, deswegen hatte ich mich damit zuerst versucht. Die Farbe passt echt gut, deswegen hatte ich so große Hoffnungen.

      Liebste Grüße
      Stephie

      Löschen
  3. Ich habe mir kürzlich die Version für trockene Haut bestellt und finde sie gur. Sie deckt zwar weniger stark als die vorherige Version, lässt sich aber aufbauen und fühlt sich viel angenehmer auf der Haut an.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau deine Beschreibung habe ich dazu auch gelesen. Viele fanden jedoch die für oily/combination skin insgesamt besser und deshalb hatte ich diese zuerst probiert. Kannst du mal schauen, ob bei deiner Version Alkohol drin ist :-).

      Viele Grüße
      Stephie

      Löschen
    2. Konnte bei den INCIs keinen Alkohol finden. Bei der vorherigen Version konnte ich übrigens keinen Unterschied zwischen beiden Varianten feststellen.

      Löschen
  4. Toller Beitrag mal wieder meine Liebe! Angefixt durch so viele mag ich gerade die Catrice HD Liquid Coverage Foundation extrem gerne und mit der Pipette komme ich eigentlich sehr gut, ohne Schmuddelein, zurecht. Grüße aus C-Burg, Franzi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Catrice Foundation habe ich heute auch wieder getragen. Die zaubert einfach ein tolles Finish :-D. Mit der Pipette gehe ich vorsichtig um, dann schmiert auch nix.

      Liebste Grüße
      Stephie

      Löschen
  5. Die Revlon Colourstay ist neben der MaxFactor All Dayy Flawless meine liebste Foundation.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und hast du die Version für trockene Haut oder auch oily/combination? An die Max Factor Foundation kann ich mich gerade nicht erinnern, die hatte ich bestimmt auch schon mal probiert. ;-D

      Lieben Gruß
      Stephie

      Löschen
  6. Ach wie schade, dass sie Alkohol enthält - bisher habe ich wirklich nur gutes über sie gehört und auch schon überlegt, sie in der hellsten Farbe zu kaufen. Aber dann lasse ich lieber die Finger von ihr... Danke für das Review!

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe die Foundation auch lange gerne verwendet. Hatte sie damals in den USA gekauft. Irgendwann mochte meine Haut sie von heute auf morgen nicht mehr. Ich meine in meiner wäre damals aber kein Alkohol enthalten gewesen... Naja schade, dass dem zumindest mittlerweile so ist. Ansonsten war sie eine schöne Sache. Aber momentan bin ich wie Mupshimallow auch von der Catrice Foundation so begeistert, dass ich die von Revlon nicht mehr vermisse.
    Liebste Einhorngrüße an dich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin mit der Catrice Foundation auch immer noch sehr zufrieden und trage sie fast täglich. Das Finish ist mega schön, Deckkraft super und sie sieht am Ende des Tages noch toll aus. Macht einen schönen Einhornglow ;-D.

      Liebste Grüße
      Stephie

      Löschen

© Made with love in Berlin since 2013 whatdoyoufancy.de