Sonntag, 23. Oktober 2016

Meine Erfahrungen mit der Wimpernverlängerung

Wimpernverlaengerung Lash Extensions frisch aufgetragen

Ich glaube, ein paar Blicke habe ich schon geerntet, als ich meine neuen Wimperklimpern das erste Mal ausgeführt habe. Es war ein eigenartiges Gefühl und jedes Mal dachte ich, sehen es die anderen auf den ersten Blick, dass da etwas nicht ganz echt ist. Mittlerweile sind ein paar Wochen seit meiner ersten Wimpernverlängerung vergangen und ich kann euch berichten und anhand von Fotos zeigen, wie lange sie gehalten haben, welche Erfahrungen ich gesammelt habe und welche Empfehlungen ich im Umgang mit den Lash Extensions geben kann.

Wimpernverlängerung Woche 1

Zu Beginn bin ich noch ganz zaghaft mit meinen neuen Wimpern. Ich traue mich kaum, sie zu berühren und spare beim abendlichen Abschminken die Augenpartie so gut wie möglich aus. Sie sind jedoch total stabil und man muss sich gar keine Sorgen machen, dass da etwas umknickt oder ausreißt. Ungewohnt finde ich es, nicht zu Mascara zu greifen. Dafür habe ich jeden Morgen nach dem Aufwachen einen wachen Blick und die Schlupflider rücken in den Hintergrund. Circa 11 Wimpern weniger. 

Wimpernverlaengerung Lash Extensions eine Woche getragen
Wimpernverlaengerung Lash Extensions eine Woche getragen
Wimpernverlaengerung Lash Extensions eine Woche getragen

Wimpernverlängerung Woche 2

In der zweiten Woche sehe ich schon langsam, wie einige Wimpern gerne Ausreißer sein möchten und sich durch Schiefstand in den Vordergrund stellen. Mit einem Wimpernbürstchen gehe ich deshalb immer mal wieder ran, um die Kunstwimpern in Form zu kämmen. Außerdem erkennt man gut, dass ich gerne auf der linken Seite schlafe, denn hier fallen mir die Wimpern am ehesten aus. Auf dem zweiten Foto erkennt man sehr gut, wie am linken Auge der äußere Wimpernkranz schon etwas nackig ist. Circa 44 Wimpern weniger. 

Wimpernverlaengerung Lash Extensions zwei Wochen getragen
Wimpernverlaengerung Lash Extensions zwei Wochen getragen
Wimpernverlaengerung Lash Extensions zwei Wochen getragen

Wimpernverlängerung Woche 3

Langsam sehne ich mich schon nach meiner Wimperntusche. Nicht jeden Morgen nach Tusche zu greifen, ist ein ganz komisches Gefühl. Dafür mag ich, dass ich abends keine Mascara abschminken muss. Ein paar Wimpern tanzen weiterhin aus der Reihe, es ist etwas schwierig, sie wieder zurück an ihren Platz zu bewegen. Mich nervt es zunehmend, kein Augen-Make-up zu tragen. Denn um das abzunehmen, müssten ich in Nähe der Wimpern herumfuhrwerken. Ich lasse es erst einmal und hoffe lieber auf ein langes Leben der Kunstwimpern. Circa 60 Wimpern weniger.

Wimpernverlaengerung Lash Extensions drei Wochen getragen
Wimpernverlaengerung Lash Extensions drei Wochen getragen
Wimpernverlaengerung Lash Extensions drei Wochen getragen

Wimpernverlängerung Woche 4

Der müde Blick macht sich wieder breit, denn mir fehlen immer mehr Wimpern. Zum Glück fallen sie recht gleichmäßig aus, sodass keine großen Lücken entstehen. Nun mache ich mir auch nicht mehr so viel daraus, dass ich keinen Ölreiniger benutzen darf. Umso weniger Wimpern es werden, umso eher möchte ich sie nun auch loswerden. Also benutze ich meinen Balea Ölreiniger und freue mich, dass meine Wimperntuschen nicht mehr lange auf mich warten müssen. Jetzt müsste ich eigentlich schon wieder zum Auffüllen der Wimpern gehen, das würde mich innerhalb der vier Wochen nach meiner ersten Behandlung 59 Euro kosten. Circa 80 Wimpern weniger. 

Wimpernverlaengerung Lash Extensions vier Wochen getragen
Wimpernverlaengerung Lash Extensions vier Wochen getragen
Wimpernverlaengerung Lash Extensions vier Wochen getragen

Fazit nach 7 Wochen

Es war eine tolle Erfahrung mit den Kunstwimpern. Auch wenn ich von Natur aus schon lange Wimpern habe,  hat das extra Tuning einen Wow-Effekt erzielt. Und ich hätte sonst nie geglaubt, dass es so natürlich aussehen kann. Mit guter Pflege haben meine Lash Extension gut vier Wochen durchgehalten. Auf der anderen Seite ist es recht kostspielig, jeden Monat eine Auffrischung machen zu lassen. Wer jedoch auf die Klimperwimpern nicht mehr verzichten möchte oder Mascara nicht mag beziehungsweise nicht verträgt, wird sicher sehr glücklich damit sein. Ich bin jetzt ganz froh, wieder meine normale abendliche Routine mit Ölreiniger zu machen, AMUs zu schminken und vor allem zu tuschen.

Würdet ihr gerne einmal eine Wimpernverlängerung ausprobieren? 

19 Kommentare :

  1. Ich finde die sehen echt toll aus! :) Wär mir wahrscheinlich auch zu teuer und zu viel Aufwand (jeden Monat neu) aber zB für eine Hochzeit oder wenn ein richtig krasses Projekt ansteht, wär das echt klasse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, für eine Hochzeit, wo ein paar Tränchen fließen und man sich absolut sicher sein möchte, dass alles hält, wäre es was. Auf Dauer wäre es mir, wie du auch sagst, zu teuer und aufwendig.

      Liebe Grüße
      Stephie

      Löschen
  2. Ganz toller Erfahrungsbericht! Wie du weißt, habe ich ich mich sehr auf dein Fazit gefreut. Ich fand das Ergebnis an dir prinzpiell ganz hervorragend, wobei ich sagen muss, dass mir ab der vierten Woche die kleinen Lücken doch schon auffallen. Ist aber die Frage, ob ich das an dir im wahren Leben auch so wahrnehmen würde, wenn die Wimpern nicht so im Rampenlicht stehen. Wobei es mich an mir selbst wahrscheinlich stören würde, da ich bei sowas ein kleiner Monk bin. Ich hätte sicherlich auch ständig das Bedürfniss, da mit der Mascara zumindest nachzubessern und würde sie am Ende nur noch abhaben wollen. Für mich wird es daher den Aufwand und die Kosten wohl nie wert sein, auch wenn ich nicht unbedingt zufrieden mit meinen Wimpern bin. Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Ergebnis fand ich auch richtig klasse, ich weiß, dass es auch ganz andere Qualitäten gibt. Ich bin da auch eher ein Monk und mich hat es dann ja auch gestört, wenn ein paar Wimpern aus dem Rahmen fielen. Man kann die dann natürlich im Studio professionell entfernen lassen, nur müsste man dazu ja wieder hindüsen und so habe ich es zuhause mit meinem Öl selbst erledigt. Meine Augen kamen mir heute übrigens wieder extrem müde vor. Wenn ich mich von weitem in einem Spiegel ansehe, sieht man nix von den langen getuschten Wimpern, das war mit Extensions schon schöner.

      Liebste Grüße
      Stephie

      Löschen
  3. Vielen Dank für diesen echt tollen Bericht. Schade, dass die Wimpern nur 4 Wochen "halten", dafür ist mir der Preis dann doch zu happig. Dabei wäre es ideal für mich, ich vertrage so gut wie keine Mascara, mir tränen die Augen davon und AMUs schminke ich auch so gut wie gar nicht mehr. Hm, wenn es wenigstens ¼ Jahr halten würde.

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vier Wochen sind sogar schon recht lang, ich kenne da andere Beispiele. Und mir wurde auch von vornherein gesagt, dass es circa so lange hält bei guter Pflege. Sonst probiere es doch mal aus im Studio der Wimpernschwester. Ich konnte mit ihr vereinbaren, dass Kunden, die über mich reinkommen 10 % Rabatt erhalten :-D.

      Liebe Grüße
      Stephie

      Löschen
  4. Ich finde das sieht wirklich hübsch aus, aber für mich wäre das einfach gar nichts, weil ich jeden Tag stark meine Augen schminke und abends dann auch kräftigen Augenmakeupentferner brauche ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, da bist du etwas farbintensiver unterwegs als ich. Und ich fand schon das Entfernen von Concealer und nur ein wenig AMU schwierig. Was nimmst du eigentlich für Entferner?

      Lieben Gruß
      Stephie

      Löschen
  5. Schöner Artikel! Ich habe eine Wimpernverlängerung auch ausprobieren dürfen und es sah wie bei dir wirklich toll aus. Leider haben sich bei mir die meisten Wimpern nach 2 Wochen verabschiedet, sodass es einfach nur grässlich aussah. Aber probieren würde ich es auf jeden Fall wieder :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haben die sich denn sehr unregelmäßig bei dir verabschiedet? Ich fand, dass es bei mir nach zwei Wochen immer noch ganz gut aussah. Also zum Glück ohne Lücken zwischendrin. Ich mache jetzt erst einmal Pause davon und vielleicht reizt es mich später wieder.

      Liebste Grüße
      Stephie

      Löschen
  6. Ich denke, da gibt es wahnsinnige Qualitätsunterschiede. Interessant wäre zu wissen, was die Erstbehandlung gekostet hat und ob das nun Syntetik Wimpern waren, oder Nerz. Aber ich finde 7 Wochen schon ok. Für einen Event wie eine Hochzeit sicher eine tolle Sache. Oder für den Strand Urlaub, in dem man ja durch das Schwimmen nicht wirklich Wimperntusche verwenden kann. Schöner ehrlicher Bericht. Danke für die Erfahrung, welche Du hier ungeschminkt geteilt hast.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marion,

      oben habe ich meinen ersten Beitrag dazu verlinkt mit Vorher-/Nachher-Fotos inklusive Kosten und Details zu den Wimpern. Da kannst du gerne stöbern. Insgesamt haben die Wimpern gut vier Wochen durchgehalten, ohne groß Lücken zu reißen und das ist schon eine recht lange Zeit. Jetzt sind maximal kleine Restwimpern vorhanden. Für eine Hochzeit finde ich Lash Extensions eine prima Idee. Wasser darf direkt nach dem Auftragen erst einmal nicht an die Wimpern. Wie es dann im Sommerurlaub mit dem Schwimmen ist, weiß ich nicht, da ich keine Badenixe bin und nicht danach gefragt hatte. ;-D

      Liebe Grüße
      Stephie

      Löschen
  7. Mich reizt das gar nicht! Ich kriege ja schon die Krise, wenn die eigenen Wimpern einen "Bad Hair Day" haben... Ich habe meine Wimpern nun wieder mit Serum lang und voll gezüchtet und will das so lange wie möglich beibehalten! Jetzt muss ich die Länge ja nur noch halten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Welches Wimpernserum verwendest du gerade? Ich trage jetzt auch wieder welches auf und hoffe auf mehr Fülle. Stimmt, Wimpern Bad Hair Day ist richtig nervig und kenne ich nur allzu gut. ;-D

      Liebe Grüße
      Stephie

      Löschen
  8. Das Ergebnis war wirklich mega toll und sie haben sich wirklich lange gut geschlagen. Ausprobieren möchte ich es eigentlich auch sehr gerne mal, wobei ich mir noch nicht vorstellen kann, wie ich die Prozedur des Anbringens durchhalte. Bei sowas drehe ich nur zu gern am Rad.
    Für den Dauergebrauch wäre es mir wahrscheinlich dann doch zu kosten- und zeitintensiv. Aber wenn ich ganz hellblonde Wimpern hätte, wäre es vielleicht auch schon wieder was anderes ;).
    Nun kannst du wieder fleißig Mascara testen. Ich habe gerade eine von L.O.V. und finde sie nicht so schlecht.
    Liebste Grüße an dich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich teste mich auch gerade wieder durch neue Mascara, das kann man ja zum Glück täglich machen. Fake Lashes wären noch ne Option, wenn ich die nur ordentlich anbringen könnte. Für die Lash Extensions braucht man ein wenig Geduld, das stimmt. Bei mir hat es wegen der Fotos ein wenig länger gedauert. Circa eine Stunde musst du schon einplanen.

      Liebste Grüße zurück
      Stephie

      Löschen
  9. Dieses Fazit habe ich jetzt schon von so vielen gelesen, aber die anderen haben sich auch trotzdem immer normal am Auge geschminkt und am Ende sogar wieder Wimperntusche getragen, nur eben ölfreie Reiniger genutzt. Ich glaube, für so einen WOW Effekt ab und zu wäre es dann fast sinnvoller, zu üben, künstliche anzubringen, die kann man abends wieder runterreißen und gut ist's :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube Lash Extensions plus Wimperntusche wäre mir ein wenig zu heavy und das dann abends mit ölfreiem Reiniger abnehmen, macht bestimmt keinen Spaß. Wahrscheinlich muss man gar nicht so zimperlich sein mit den Kunstwimpern, denn die halten schon einiges aus. Mit Fake Lashes habe ich noch zu wenig Übung, um damit vor die Tür zu gehen ;-D.

      Liebsten Gruß
      Stephie

      Löschen
    2. Da wirst du Recht haben, ich hab noch nie jemanden live mit aufgefüllten Wimpern gesehen.. aber mir würde das Tuschen persönlich wohl fehlen. Es stört mich nicht und ich mag das ganz gern - außerdem kann man mit unterschiedlichen Mascaras ja auch unterschiedliche Ergebnisse erreichen. Das kennst du ja bestimmt auch :)

      Löschen

© Made with love in Berlin since 2013 whatdoyoufancy.de