Dienstag, 1. November 2016

Der Monatsrückblick Oktober

whatdoyoufancy Monatsrueckblick Oktober 2016 Cover

Der Oktober ging wie im Flug an mir vorbei. Das sage ich zwar gefühlt von jedem Monat, nur war dieses Mal der Übergang von Sommer zu Herbst so abrupt. Ich hatte doch gerade erst noch die lauen Sommerabende genossen. Und nun habe ich meine dünnen Jäckchen frisch gewaschen in den Schrank gehangen und werde so langsam die Winterklamotten hervorholen. Ab nächste Woche wird es in Berlin kühl, wir kommen dem Gefrierpunkt nahe. Auf dem Blog ist von Winterstimmung noch keine Rede. Was es hier zu lesen gab, gibt es jetzt noch einmal in der Zusammenfassung plus meine Lesetipps.

DER OKTOBER AUF WHATDOYOUFANCY.DE

whatdoyoufancy Monatsrueckblick Oktober 2016 Postbilder

Bei mir konntet ihr viele Pflege- und Kosmetiklieblinge entdecken, die ich in den letzten Monaten aufgebraucht habe. Vieles davon wird immer wieder nachgekauft, weil ich sehr gut damit zurechtkomme und große Freude daran habe. Mein Herbstlook ist sehr gut bei euch angekommen, das hat mich wahnsinnig gefreut. Die Herbsttöne sind einfach sehr natürlich und entsprechen damit genau meinen Vorstellungen von einem schlichten Make-up. 

Über meine Erfahrungen mit meiner ersten Wimpernverlängerung berichte ich euch ebenfalls. Vier Wochen haben die Kunstwimpern bei guter Pflege durchgehalten. Anhand der Fotos könnt ihr im wöchentlichen Rhythmus sehen, wie sie sich getragen haben. Ob ich nochmals Lash Extensions probieren würde, erfahrt ihr auch. Und es gibt mal wieder eine Foundation Review. Ob eher yay oder nay, schaut nach. 

Meine Lieblinks im Oktober

BEAUTY. Der Oktober ist der Monat der Adventskalender und davon gibt es dieses Jahr eine Menge. Bei Magimania und Makeupsavvy findet ihr eine schöne Auswahl. Mich würde der Adventskalender von Charlotte Tilbury reizen, der von Asos ist sehr hübsch, auch L'Occitane, Liberty und Niche Beauty haben tolle Exemplare. Ich werde mich zurückhalten und kaufe mir die Produkte, die ich unbedingt haben möchte, eher einzeln. Viele Blogger haben Halloween-Looks geschminkt, die ich sehr beeindruckend finde, zugleich jedoch auch etwas gruselig. Ich mag es eher so wie in diesem Maleficent- und in diesem Bambi-Tutorial.

Marie Kondos Magic Cleaning hat es in viele Wohnungen geschafft, diese von unnötigem Ballast befreit und für mehr Ordnung gesorgt. Jessie probierte es ebenfalls aus und berichtet über ihren Selbstversuch. Auf YouTube habe ich ganz begeistert das Interview von Lily Pebbles und Bobbi Brown verfolgt. Falls ihr es noch nicht wusstet, ich habe mich mal bei Bobbi Brown in New York beworben. Hat sich jedoch niemand jemals bei mir zurückgemeldet. Naja, ich habe mir dennoch ihre London City Collection Palette gegönnt (zeige ich euch bald). Estee Lalonde hatte die Glamour UK im Hause und berichtet über ihr Buch Bloom, welches ich unbedingt haben möchte. Ich denke mal, dass die Buchsignierungen im Dezember, wenn ich in London bin, wohl schon abgeschlossen sein werden.

BLOGGING. Sunnivah listet auf amüsante Weise zehn Dinge auf, die nur Beautyblogger kennen. Und ja, ich erkenne mich in jedem Punkt wieder. Claudia hat das Wort Neid aus ihrem Wortschatz gestrichen und hört es auch sonst nicht mehr gerne. Finde ich eine gute und gesunde Einstellung. Nach einem Rückblick auf sechs Jahre Blogosphäre schreibt Josie loves nun zusammen mit vielen Bloggerkolleginnen und -kollegen über die Zukunft des Bloggens. Ich glaube, es wird sich alles noch mehr professionalisieren, Blogs immer ähnlicher zu Magazinen, kaum zu unterscheiden von TV und Print und Klasse wird sich gegenüber Masse durchsetzen. Wie gut Hobbyblogs ohne Businessgedanken dabei weggekommen, darauf bin ich gespannt.

TRAVEL. Sehr schöne Reisfotos aus Südengland hat Nic mitgebracht. Eine Rundreise durch England steht noch auf meiner Wunschliste für irgendwann. Im Dezember darf ich ja schon mal vier Tage lang wieder Londoner Luft schnuppern. Ich bastele bereits an meiner Shoppingliste und was wir in der kurzen Zeit alles erleben können.

HEALTH. Selbstbewusstsein, ja, davon möchte ich gerne eine dicke Scheibe von abschneiden. Bei Mymonk gibt es acht Dinge, mit denen man starten kann. Eigentlich einfach und doch vergisst man sie im Alltag ganz schnell wieder. Ebenfalls ein paar feine Tipps für das tägliche Genießen hat Paula aufgeschrieben. Bei Vanilla Mind geht es um die Angst vor Zurückweisung. Öffne ich mich anderen, zeige meine Gefühle und riskiere dadurch angreifbar und verletzlich zu sein oder zieht man sich besser zurück, behält seine Meinung und Emotionen für sich und schützt sich somit eher vor Verletzungen, aber auch vor tollen Chancen.

Im November bin ich gleich zwei Mal in Hamburg. Ganz besonders freue ich mich auf das Blogst-Wochenende, auf ein schönes Wiedersehen mit vielen Bloggerkollegen und viel Wissensaustausch. 

Was bewegt euch aktuell und was habt ihr Schönes im November vor?

18 Kommentare :

  1. Wieder eine sehr schöne Zusammenfassung. Einige der verlinkten beiträge habe ich dieses mal tatsächlich schon gelesen.
    ich persönlich bin ja immer noch mitten im Leben entrümpeln. Wenn man einmal damit angefangen hat, ist es einfach ein dauerhafter Prozeß sich imemr wieder mti Dingen auseinander zu setzen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dani! Und mit Entrümpeln des Lebens meinst du sicherlich jegliche Aspekte und nicht nur Klamotten und andere Dinge? Dabei wünsche ich dir jedenfalls viel Erfolg. Es tut gut, sich von manchem Zeug und auch von dem einen oder anderen Menschen zu trennen.

      Lieben Gruß an dich
      Stephie

      Löschen
    2. Genau, alles was man in seinem Leben mal ausmisten sollte :)

      Löschen
  2. Schöner Rückblick! Und schöne Lieblinks. Hach ja... Marie Kondo... Ich hatte mit meinen Klamotten vor einem Jahr angefangen und war voll in Fahrt... und hatte nie richtig Zeit und bin gar nicht weiter gekommen. Doch, Bücher hatte ich im Sommer ausgemistet. Aber ich will das gerne noch einmal starten und richtig in Angriff nehmen und man soll ja alle Bereiche in einem Zug durcharbeiten, weil es sonst nichts bringt und man immer wieder von vorne anfängt. Also werde ich mir ganz bald wieder die Zeit dafür nehmen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank! Hast du das ganze Buch schon durch? Ich habe es nicht gekauft, da ich eigentlich immer mal wieder entrümpele und kein Problem habe, mich von Sachen zu trennen. Spannend klingt das Konzept dennoch. Ich drück dir die Daumen für die nächste Entrümpelungsaktion.

      Liebste Grüße
      Stephie

      Löschen
  3. Danke für die Verlinkung :* Eine schöne Zusammenfassung, da schau ich mir den ein oder anderen Link auch gleich mal näher an!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne! Und viel Spaß beim Durchklicken.

      Lieben Gruß
      Stephie

      Löschen
  4. Och, der Bambilook wäre auch genau meines...deine Links finde ich immer ganz toll, da ich da immer wieder Blogbeiträge entdecke, die ich vorher nicht kannte.....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Bambilook finde ich auch total süß!!! Ich möchte auch mal ein Bambi sein. Ohne Tutorial wüsste ich gar nicht, wie man das anstellt. Einfach toll.

      Liebste Grüße und viel Freude beim Durchklicken der Links
      Stephie

      Löschen
  5. Vielen Dank für die ganzen tollen Links, ich klicke mich da jetzt erst einmal durch :)

    In Hamburg war ich gerade erst, es ist so eine wunderschöne Stadt und ich wünsche dir ganz viel Spaß! Der November wird bei mir relativ arbeitslastig, aber dafür geht es nächste Woche mit den Kollegen nach Rom, das wird sicherlich toll :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war letztes Wochenende in Hamburg und bin kommendes wieder zwei Tage da. Dort werde ich den Schnee wohl schneller sehen als in Berlin ;-D.

      Liebste Grüße
      Stephie

      Löschen
  6. Tolle Links :)

    Ich muss immer wieder sagen, wie toll ich deine Fotos finde. Wunderschön <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, sehr lieb von dir! :-*

      Viele liebe Grüße
      Stephie

      Löschen
  7. Hamburg ist einfach immer wieder schön. Ich war auch schon viel zu lange nicht dort. Die meisten deiner Links habe ich diesen Monat tatsächlich schon gelesen. Aber Bloom möchte ich auch unbedingt haben. Und nach London würde ich auch zu gerne mal wieder. Der November besteht mir fast ausschließlich aus jeder Menge Arbeit, wie eigentlich jedes Jahr. Oben drauf gibt es dann noch Zahnarzttermine... Ich bin also froh, wenn der Monat rum ist ;).
    Liebste Grüße nach Berlin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hamburg ist die Stadt, in der ich am meisten bin nach Berlin. Freitag düse ich dann wieder hin, vielleicht sehe ich dann schon den Schnee. Auf jeden Fall bringe ich wieder Tee für Mutti von Meßmer mit und hoffentlich ganz viel neues Wissen. Jetzt gegen Ende des Jahres wird die Arbeit bei mir auch eher noch mehr als weniger, naja, kommen wir auch durch.

      Liebste Grüße nach Bielefeld
      Stephie

      Löschen
  8. Argh, jetzt verstehe ich, warum ich plötzlich solche KLickzahlen haben.. danke für die 15 min Blogruhm *hehe*

    Viele Grüße!!

    P.S. flattert auch immer jemand mit Tüchern hilfreich hinter dir her durch die Drogerie? Oder doch die 'ich warte am Wasserspender' Nummer? ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, du bist ja süß. Immer gerne, hätte dir auch mehr als 15 Minuten geschenkt :-*
      Ganz ehrlich, ich lasse mich kaum noch direkt im Laden beraten, kaufe lieber online, da werde ich in Ruhe gelassen.

      Liebste Grüße
      Stephie

      Löschen
  9. Sehr schöne Zusammenfassung. Ich kann das verstehen, dass du jeden Monat denkst, dass die Zeit gerast ist. Mir geht es nicht anders.

    AntwortenLöschen

© Made with love in Berlin since 2013 whatdoyoufancy.de