Sonntag, 29. Januar 2017

Kosmetikprodukte auf Reisen [London Edition]

Beautyprodukte für die London Reise

Wenn ich auf Reisen gehe, überlege ich mir bereits Tage vorher, was ich an Kosmetik einpacken will. Auch unterwegs möchte ich nicht auf meine Beautylieblinge verzichten. Jedoch sollten sie robust genug sein, um das Kofferschmeißen am Flughafen zu überstehen. So manch ein gutes Stück lasse ich deshalb doch lieber zu Hause auf der Schminkkommode stehen. Was ich für meine letzte London-Reise gepackt habe, möchte ich euch heute gerne zeigen.

Beautyprodukte für die London Reise in Kosmetiktasche

Ganz klar war, dass ich ein paar Charlotte Tilbury Produkte einpacken musste. So durfte das Airbrush Flawless Finish Puder in 1 Fair mit, welches ich fast täglich benutze und bei dem ich schon ein hit the pan erreicht habe. Außerdem durften mit das Cheek to Chic Swish & Pop Blusher in First Love und meine große Liebe, das Filmstar Bronze & Glow Duo in Fair-Medium. Die Kosmetiktasche mit den roségoldenen Kussmündern ist ebenfalls von Charlotte Tilbury. Ich kann euch nur empfehlen ihren Store in Covent Garden zu besuchen, ein Mädchentraum.

Lange hatte ich überlegt, ob ich mir die limitierte London Palette von Bobbi Brown zulege. Eigentlich komplett überteuert und dennoch so ein wunderschönes Design. Ihr könnt es auf diesem Foto mit Big Ben im Hintergrund bewundern. Die vier Lidschatten und das Blush mag ich von den Farben her sehr gerne, benutze die Palette jedoch nicht täglich. Für den Ausflug nach London war sie allerdings perfekt.

Verlässliche Begleiter waren zudem die Catrice HD Liquid Coverage Foundation (Review), der Maybelline Fit Me Concealer, die Marc Jacobs Velvet Noir Major Volume Mascara, der Anastasia Beverly Hills Brow Wiz in Medium Brown und der Nars Audacious Lipstick in Brigitte. Das sind einfach perfekte Beauties für ein alltagstaugliches Make-up. 

Pflegeprodukte für die London Reise

Pflegeprodukte nehme ich am liebsten in ihrer Reisegröße mit oder die Originalgröße, die schon fast aufgebraucht ist. Jedenfalls mag ich es nicht, sie in kleine Behälter abzufüllen. Für die Gesichtsreinigung hatte ich das Bioderma Sensibio Mild Cleansing Foaming Gel und das Sensibio H2O Mizellenwasser dabei. Das Balea Öl war mir zu riskant mitzunehmen, da das schnell auslaufen kann.

Am Tage habe ich meinen allerliebsten Toner und mein allerliebstes Serum von Paula's Choice aufgetragen, den Resist Advanced Replenishing Toner und das Resist Ultra Light Super Antioxidant Concentrate Serum. Beides macht eine schöne zarte Haut und bildet eine prima Grundlage für den Sonnenschutz. Es folgte dann die Clinique Superdefense SPF 20, die ich mittlerweile aufgebraucht habe, und der Jack Black Intense Therapy Lip Balm Shea Butter mit SPF 25.

Am Abend habe ich nach dem Resist Toner ausnahmsweise auch das AOX Serum aufgetragen, da ich nicht extra mein Calm Serum von Paula's Choice mitnehmen wollte. Dazu noch die Bioderma Augencreme und die AR Creme gegen Rötungen und für die Lippenpflege den Frei Balsam. Für eventuelle Unreinheiten und Ausschlag durch meine Rosazea durfte noch das Paula's Choice Skin Transforming Multi-Correction Treatment mit.

Pflegeprodukte für die London Reise in Kosmetiktasche

Was packt ihr für Reisen ein? Die gleichen Produkte, die ihr sonst auch für eure Routine verwendet, oder legt ihr euch ein paar Produkte extra für Reisen beiseite?

10 Kommentare :

  1. Ich packe meistens die gleichen Produkte ein, jedoch in Minigrößen.....und bei Kosmetik Produkte auf die ich mich verlassen kann und ein neues Produkt zum Ausprobieren.....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und kaufst du die Minigrößen dann extra für die Reise ein oder hast du sie auf Vorrat da? Ich finde es immer genial, wenn es kleine Größen von Produkten gibt. :-) Neue Produkte probiere ich meistens zuerst zu Hause aus.

      Liebste Grüße
      Stephie

      Löschen
  2. Eine schöne Auswahl hast du da eingepackt, auch bei den Pflegesachen.
    Wenn ich verreise, packe ich eher günstige ein. Und davon auch nur Sachen, die nachkaufen kann. Ich habe immer Angst, dass etwas auf der Reise kaputt oder verlorengeht.

    LG
    Faye

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Faye, kann ich verstehen. So manches mal mag ich auch nicht meine teuren Schätze einpacken bzw. nur, wenn ich um ihre Robustheit weiß. Ist dir schon mal etwas verloren gegangen?

      Liebe Grüße
      Stephie

      Löschen
  3. Die Charlotte Tilbury Produkte sehen sooo edel aus! Man ich bin zu geizig für die :D aber dieses Jahr will ich mir unbedingt ein Produkt kaufen! Das mini Bioderma Mizellenwasser ist zu niedlich! :)
    Da ich oft lange vereise, nehme ich leider immer zu viel mit.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Charlotte Tilbury Produkte sehen echt allesamt sooo toll aus und bisher bin ich von fast jedem Produkt auch überzeugt. Nicht ganz so genial finde ich die Mascara und die Magic Foundation. Das kleine Bioderma Mizellenwasser ist echt niedlich, hihi.

      Liebe Grüße
      Stephie

      Löschen
  4. Das sind ja hübsche Schätzchen :) Pflegeprodukte fülle ich immer um, weil es von meinen Produkten keine kleinen Größen gibt. Außerdem schleppe ich wesentlich mehr Make Up als Pflege herum xD Das einzige wo ich immer etwas neues ausprobiere ist Duschgel. Manchmal kaufe ich mir eigens dafür eine 50-60ml Probiergröße, weil mir das Umfüllen einfach zu lästig ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, bei Duschgel probiere ich auch auf Reisen immer mal was neues aus oder auch bei Körperlotion und Shampoo. Und bei mir ist auch meist mehr Make-up dabei als Pflege ;-).

      Viele Grüße
      Stephie

      Löschen
  5. Oh ich mag es auch gar nicht, die Produkte in Minigrössen anzufüllen. Nach dem Verreisen behalte ich sie dann meistens nicht und das ist eine unglaubliche Verschwendung. Allerdings beschränkte ich mich beim Reisen auch wirklich nur auf das nötigste, je nachdem wo es halt hingeht. Was sicher nie fehlen darf ist ein Eyeliner und die Mascara an dekorativer Kosmetik und ein bis drei Liptints habe ich immer in der Handtasche. An Pflege habe ich nur das Wichtige dabei, unter anderem etwas zum Abschminken, einen Toner, Serum, eine Creme und einen Sonnenschutz. Der Toner bleibt aber gerne auch mal daheim.
    Die Bioderma Minigrössen sind aber auch sehr niedlich und sicher unheimlich praktisch zum Reisen. Besonders bei der Mizellenlösung kann ich mir das gut vorstellen, dass die super handlich ist. Ich wollte mir schon ewig einmal eine solche zulegen, vergesse es aber immer wieder.

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so geht es mir auch, ich mag dann nicht den Rest aus den Abfüllungen verwenden. Und ich mache die Verpackungen eh nicht sauber und dann würde ich ja Produkt wegschmeißen. Mascara muss bei mir auch immer mit und den Toner habe ich auch mal daheim gelassen. Lippenprodukte wären mir hingegen nicht so wichtig. Die Bioderma Miniflasche ist einfach putzig und da läuft nix aus.

      Liebe Grüße
      Stephie

      Löschen

© Made with love in Berlin since 2013 whatdoyoufancy.de