Sonntag, 5. Februar 2017

Aufgebrauchte Beautys

Aufgebrauchte Kosmetikprodukte Februar 2017

Wenn die schwarze Kiste, in denen ich meine aufgebrauchten Kosmetikprodukte sammle, am Überlaufen ist, ist es Zeit für einen Aufgebraucht-Post. Et voilà, es ist einiges zusammengekommen in den letzten Monaten.

Gesichtsreinigung

Aufgebrauchte Kosmetikprodukte Februar 2017 Gesichtsreinigung

Balea Med Ultra Sensitive Gesichtswasser (200 ml // 2,95 Euro // via dm): Habe ich mir als Alternative zum Bioderma Sensibio Mizellenwasser gekauft. Meine Haut mochte es nicht so sehr und den Geruch konnte ich nicht ab, daher ist es für mich kein Nachkaufkandidat. 

Balea Reinigungsöl (100 ml // 2,45 Euro // via dm): Finde ich klasse zum Abschminken am Abend und ich liebe die Dosierung mittels Pumpspender. Meine Mascara kriege ich jedoch nicht immer ganz runter damit, sodass ich mit Mizellenwasser noch einmal drüber gehe. Zwei Back-up-Flaschen habe ich noch vom Hamsterkauf übrig, als das Öl aus dem Sortiment gehen sollte.  

Bioderma Hydrabio Tonique Lotion Hydratante* (250 ml // 13,99 Euro // via douglas - Partnerlink) und Bioderma Hydrabio H2O Solution Micellaire* (je 250 ml // 12,00 Euro // via notino): Diese Zwei habe ich von Bioderma zum Testen zugeschickt bekommen. Ich habe sie ehrlich gesagt beide wie Gesichtswasser verwendet und habe keinen großen Unterschied zwischen Mizellenlösung und dem Feuchtigkeit spendenden Gesichtswasser feststellen können. Beide Hydrabio-Produkte wirken recht erfrischend, enthalten jedoch Parfüm und deshalb werde ich bei der roten Sensibio-Reihe bleiben. 

Cerave Foaming Facial Cleanser (355 ml // 21 Euro // via amazon - Partnerlink): Die Cerave Reiniger scheinen ziemlich gut zu sein, weshalb ich mir diesen für etwas mehr Geld über Amazon aus den USA bestellte. Der Name Foaming irritiert etwas, denn schäumen tut dieser Gesichtsreiniger nicht. Die Inhaltsstoffe sind ganz spannend, jedoch werden sie mit abgewaschen. Ich fand den Cleanser gut und leicht austrocknender als das Balea Öl. Bleibe deshalb bei meinem günstigeren Favoriten von dm.

Gesichtspflege

Aufgebrauchte Kosmetikprodukte Februar 2017 Gesichtspflege

Bioderma Sensibio Eau Dermatologique (150 ml, die 50 ml gab es gratis dazu // 7,90 Euro // via shop-apotheke) und Avène Eau Thermale (50 ml // 2,95 Euro // via sonnen-apotheke): Thermalwasser habe ich daheim und unterwegs immer dabei, außer im Winter. Ich verwende es teilweise zum Ansprühen meines Beautyblenders, zum Abschluss über dem frischen Make-up oder zum Erfrischen zwischendurch. 

Paula's Choice Resist Advanced Replenishing Toner (118 ml // 26 Euro // via paulaschoice - Partnerlink): Das ist mein liebster Toner ever. Ich gebe ein paar Tropfen davon in meine Hand und verteile sie sanft nach der Reinigung im Gesicht. Die Haut fühlt sich geschmeidig und glatt an. Ich liebe die milchige Textur.  

Paula's Choice Skin Perfecting 2% BHA Gel (100 ml // 33 Euro // via paulaschoice - Partnerlink): Mein derzeit liebstes BHA-Produkt. Ich verwende das Peeling alle paar Tage und meiner Rosazeahaut tut es sehr gut. In Gel-Form finde ich es sehr angenehm aufzutragen, es kühlt zudem leicht. Ich habe auch das 1%-Peeling aus der Calm Serie, finde es jedoch nicht so gut wie das Gel. 

Paula's Choice Resist Ultra-Light Super AOX Concentrate Serum (30 ml // 39 Euro // via paulaschoice - Partnerlink): Meine große Serum-Liebe! Ich habe es schon oft nachgekauft. Das klassische Serum in Dunkelblau war mir einfach zu heavy und silikonig auf meiner Haut, dieses hier fühlt sich angenehm leicht an. Ich verwende einen Tropfen am Morgen nach dem Toner. 

Paula's Choice Calm Redness Relief SPF 30 Mineral Moisturizer Normal to dry (60 ml // 34 Euro // via paulaschoice - Partnerlink // Review): Trägt sich für einen mineralischen Sonnenschutz ganz gut unter Make-up und fühlt sich nicht so trocken an. Ich bin mir jedoch nicht sicher, ob der UVA-Schutz in dieser Creme ausreichend ist. Ich probiere mich gerade mit anderen mineralischen Sonnenschutzcremes durch und versuche das optimale Ergebnis für mich zu finden. 

Bioderma Sensibio AR (40 ml // 15,80 Euro // via notino): Das ist eine meiner liebsten Cremes für den Abend. Sie hat eine ziemlich angenehme Textur, nicht zu reichhaltig und sie zieht gut ein. Sie ist sehr mild formuliert, pflegt und schützt die Haut. Prima bei trockener Rosazeahaut, die ich anfangs extrem hatte. 

Paula's Choice Resist Barrier Repair Moisturizer with Retinol (50 ml // 38 Euro // via paulaschoice - Partnerlink): Hier hatte ich mich herangewagt, da ich Retinol ausprobieren wollte. Ich mag die Textur und habe auch gerne mal Serum oder den Oil Booster mit reingemischt. Retinol soll laut Paula's Choice für Rosazea geeignet sein, dennoch kaufe ich die Flasche nicht nach. 

Paula's Choice Resist Moisture Renewal Oil Booster (20 ml // 36 Euro // via paulaschoice - Partnerlink): Das Öl mochte ich sehr gerne, ob es tatsächlich Rötungen mildert, kann ich nicht genau sagen. Ich habe es manchmal alleine aufgetragen und manchmal mit anderen Produkten wie Serum und Co. gemixt. Die Haut fühlte sich prall, weich und gut gepflegt an. 

Haarpflege

Aufgebrauchte Kosmetikprodukte Februar 2017 Haarpflege

La Biosthétique Shampooing Hydrotoxa (250 ml // 19,90 Euro // via labiosthetique): Das Shampoo habe ich lange Zeit verwendet. Es ist perfekt bei feuchter Kopfhaut, wie ich sie habe. Es ist zudem sehr ergiebig und dadurch, dass es nicht aufschäumt etwas ungewohnt. Derzeit mache ich noch ein paar andere Shampoos leer und gucke dann mal weiter.  

Batiste Trockenshampoo mittelbraun & brünett (200 ml // 4,99 Euro // via douglas - Partnerlink): Mit diesem Trockenshampoo kann man nichts falsch machen. Finde es prima, dass ich keinen Grauschleier nach der Verwendung habe und dafür wieder etwas mehr Volumen und frischeres Haar. Kaufe ich immer wieder gerne nach. 

Körperpflege

Aufgebrauchte Kosmetikprodukte Februar 2017 Körperpflege

Bioderma Atoderm Gentle Shower Gel* (100 ml // 5,94 Euro // via amazon - Partnerlink): Das Duschgel ist nicht ganz so mild formuliert und enthält auch Parfüm. Es tut seine Dienste, wäre jedoch nichts für einen Nachkauf. 

Bübchen Sensitiv Shampoo & Shower  (230 ml // 1,85 Euro // via dm): Dieses Duschshampoo ist hingegen milder formuliert, enthält jedoch auch Parfüm. Ich mag den samtigen Duft, nur es geht auch ohne. Die Dosierung fand ich etwas schwierig, besonders zum Ende hin ließ sich das Produkt nicht so einfach aus der Öffnung drücken. 

Nivea Pflegedusche Winterwonne (250 ml // 1,59 Euro // via nivea): Als ich die Winterwonne gekauft habe, war mir klar, dass ich hier nichts Mildes bekomme. Nun ja, ich mag den wohlig warmen Kakaoduft in der Winterzeit total. Aktuell verwende ich ein ganz mildes Babyduschbad. 

Ponyhütchen Deo Creme Pretty & Pure ohne Duftzusätze (25 ml // 6,99 Euro // via ponyhuetchen): Eine sehr reduzierte Deocreme mit nur acht Inhaltsstoffen auf Basis von Kokosöl. Das Deo ist handgemacht und vegan. Ich kannte den Ponyhütchen Store online und war bei der Eröffnung des Ladens in Berlin dabei. Ich schnuppere mich gerne durch die Produkte, vieles ist jedoch mit Duftstoffen versetzt. Dieses Deo ist sehr mild und ich benutzte schon meine nächste Dose. Die Dosierung mit der Fingerspitze kann manchmal nervig sein. 

Nivea Verwöhnendes Body Soft Soufflé (300 ml // 4,49 Euro // via nivea): Kennt ihr noch die allererste Soft Lotion von Nivea? Mein Gott hatte ich die geliebt. Deren Design wurde dann mehrfach verändert und irgendwann mochte ich die einfach nicht mehr so, vielleicht hatten sie die Textur auch geändert. Das Body Soft Soufflé erinnert mich jedenfalls an alte Zeiten. Macht eine tolle weiche Haut, wird dennoch wegen Parfüm und Duftstoffen nicht nachgekauft. 

Dekoratives

Aufgebrauchte Kosmetikprodukte Februar 2017 Dekoratives

MAC Fix+ (100 ml // 22 Euro // via douglas - Partnerlink): I love it, und zwar noch mehr als das günstige Fixierspray von Essence. Der Sprühnebel ist toll, die Dosierung auch und es hält wenigstens auch ein paar Wochen. Ich besprühe damit gerne meinen Beautyblender vorm Auftragen von Foundation. Wird immer wieder nachgekauft. 

Essence keep it perfect Make-up Fixierspray (50 ml // 2,95 Euro // via dm):  Habe ich dank der lieben Cupcakes and Berries noch einmal in die Finger bekommen. Mittlerweile schaue ich schon nicht mehr danach, da ich es einfach nie mehr in der Essence-Theke gesehen habe. Es war bei mir auch so fix leer, dafür sollte das Fix-ier Spray jedoch nicht stehen. 

Hugo Boss Hugo Woman EdT (40 ml // nicht mehr verfügbar): Hier zehre ich von meinen Back-ups, die ich noch bei Amazon und Co. erhalten habe. Das EdT wurde im letzten Jahr umformuliert in ein Eau de Parfum und duftet halt schon etwas anders. Ich will nur dieses EdT und kein anderes. 

Estée Lauder Double Wear 1N1 Ivory Nude (30 ml // 33,70 Euro // via notino // Review): Das ist nach der Giorgio Armani Luminous Silk Foundation meine am häufigsten nachgekaufte Foundation. Ich hatte mir zuletzt den MAC-Pumpspender dazugeholt, damit die Dosierung etwas praktischer ist. Der helle Farbton ist ziemlich perfekt und die Deckkraft sehr gut. Bei Tendenz zu trockener Haut oder bei mineralischem Sonnenschutz drunter benötigt man etwas mehr Pflege, da sie nach einigen Stunden sonst etwas cakey wirkt.

Bobbi Brown Smokey Eye Mascara (6 ml // 31,99 Euro // via douglas - Partnerlink): Die Mascara schenkt ein sehr natürliches Ergebnis. Ich habe sie ganz gerne für die unteren Wimpern verwendet. Bei mir hat sie jedoch abgefärbt, weshalb sie kein Nachkaufkandidat ist. 

Catrice Glam & Doll Mascara (9,5 ml // 3,95 Euro // via dm): Hier mag ich da Bürstchen, welches die Wimpern gut greift und auffächert. Volumen und Schwung sind mir zu wenig und sie krümelt bei mir. 

Anastasia Beverly Hills Brow Wiz Medium Brown (0,085 g // 18,80 Euro // via beautybay):  Wenn ich denn mal meine Augenbrauen betone, dann mit dem Brow Wiz. Medium Brown passt ziemlich gut, ist nicht zu rot und nicht zu aschig. Die Spitze ist präzise, nur das Bürstchen am anderen Ende bricht sehr häufig ab, also nicht nur bei diesem Exemplar.

Habt ihr vielleicht selbst auch schon eines der Produkte probiert? Was habt ihr in letzter Zeit aufgebraucht?

19 Kommentare :

  1. Also ich erkenne da eine sehr starke Tendenz zu zwei Marken bei der Gesichtsplege :) Einiges davon wartet bei mir noch auf seinen Einsatz.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja, das stimmt. Wobei ich gerade auch Uncover und HighDroxy probiere. Hauptsache es tut meiner Haut gut :-D.

      Liebste Grüße
      Stephie

      Löschen
  2. So unterschiedlich kann das sein, denn ich nutze das Balea Gesichtswasser total gerne und habe gestern erst zwei Flaschen nachgekauft.
    Die PC Produkte interessieren mich auch sehr, aber bisher hat mich die Fülle an Produkten ein bisschen erschlagen.

    LG
    Faye

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei PC war ich am Anfang auch total überfordert. Ich hatte mir mehrere Youtube-Videos von PC angesehen, damit ich verstehe, in welcher Reihenfolge ich was auftragen soll. Du kannst ja mit Pröbchen anfangen und nach den Produkten suchen, die zu deinem aktuellen Hautproblem passen. Das finde ich bei PC immer sehr praktisch. Nicht alles davon mochte ich oder habe ich vertragen, musste mich schon etwas durchprobieren und das ist es wert.

      Liebe Grüße
      Stephie

      Löschen
  3. Ich LIEBE diese Posts von Dir. V.a. da ich dank Deiner Empfehlung auch den PC Toner und das Serum liebe und nicht mehr ohne will. Allerdings schaffe ich nie, so viel zu leeren (abgesehen von DG). In diesem Jahr habe ich bisher folgende Produkte geleert:

    - PC Resist Toner
    - Isana Kids extra sensitiv Duschgel
    - Lancome Mascara wp

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich total, dass dir meine Empfehlungen auch so gut tun. Der Toner hält mir bei echt lange trotz täglicher Benutzung. Mizellenwasser hingegen geht immer recht fix leer ;-D.

      Viele Grüße
      Stephie

      Löschen
  4. Wow! Respekt! Du hast wahnsinnig viel aufgebraucht :) Ich weiß vor Schreck gar nicht, wo ich anfangen soll :D
    Das Reinigungsöl von Balea habe ich mittlerweile das dritte oder vierte Mal in Verwendung. Ich finde es "ganz ok". Es ist recht günstig und einfach zu beziehen, aber die Reinigung ist mir zu ungründlich. Oftmals habe ich richtige Pandaaugen, weil das Öl bei Mascara und Eyeliner nicht sehr wirksam ist. Nachkaufen werde ich es wohl nicht nochmal... =/
    Die Bioderma Sensibio Anti Redness Cream habe ich ab und zu auch in Verwendung. Ich mag sie, genauso wie du, sehr gerne :) MAC Fix+ ist ebenso ein großer Favorit von mir :)

    Liebe Grüße und hab' einen schönen Abend
    Mareike von mareikeunfabulous.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Mareike, ich suche noch nach einem Abschminkprodukt mit dem ich Mascara noch besser mit einem Waschgang abbekomme. Da hilft mir das Balea-Öl nicht. Ich habe wie du Pandaaugen danach und muss deshalb mit Mizellenwasser noch einmal drübergehen. Ich liebäugele mit dem Clinique Balm, wobei ich den Balm von The Body Shop nicht so toll fand, auch von der Dosierung her. Hm...

      Liebe Grüße und eine schöne Woche noch
      Stephie

      Löschen
  5. ich werde mit dem reinigungsöl nicht so recht warm, weil ich danach immer so einen schleier auf den augen habe und das ist echt unangenehm :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einen Schleier hatte ich eher bei dem MAC Öl, bei Balea habe ich das nicht. Jedoch kriegt das Balea-Öl nicht alles mit einem Wisch weg und ich muss immer noch einmal nachreinigen. Ich hätte gerne etwas, was noch effektiver ist und dabei mild formuliert.

      Liebste Grüße :-*
      Stephie

      Löschen
  6. Da hast du aber echt eine ganze Menge leer machen können. Ich habe mittlerweile auch einiges wieder aufgebraucht und schon ewig keinen Aufgebraucht Post mehr gemacht - wird echt mal wieder Zeit :D Das Balea Med Gesichtswasser mag ich total gerne, schade, dass es für dich eher nichts ist. Das Essence Fixing Spray braucht sich tatsächlich ziemlich schnell auf, ich habe zwar zum Glück noch ein Backup, aber es ist ja echt nie in der Theke zu finden. Jetzt ganz neu gibt es glaube ich von Essence dieses Matt Spray, das wollte ich mir mal mitnehmen, vielleicht ist das ähnlich :) Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich sammele immer so viel, bis es überquillt und dann wieder Zeit für einen Post wird. Ist immer wieder sehr befreiend, danach alles zu entsorgen und Neues anzufangen. Na, ich werde mich die Tage mal wieder bei dm umgucken und vielleicht fällt mir das neue Essence Spray in die Hände.

      Liebe Grüße
      Stephie

      Löschen
  7. Wow da hast du ja ganz schön gesammelt. Das Essence Fixierspray sehe ich jetzt wieder sehr häufig, wenn du magst nehme ich mal eins für dich mit? Ansonsten liebe ich ja die Catrice Glam & Doll Mascara, allerdings nur die originale Schwarze, mit der Pinken hatte ich auch die selben Probleme. Tja und dann hab ich Angst, dass mein Goof Proof Brow Pencil bald alle geht. Ein Wunder überhaupt wie lange der schon hält, wann hatte ich den von dir bekommen, im April? Verrückt und ich nutze ihn fast jeden Tag. Liebste Grüße *xoxo*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, und ich dachte immer alle mögen die pinke Version so gerne. Vielleicht muss ich mal die Schwarze probieren. Danke, brauchst mir kein Spray mitbringen, bin mit MAC Fix+ sehr zufrieden. Habe heute mein neues Spray angefangen, ein Traum. Der Goof Proof hält ja echt schon lange, kaufst du ihn dir nach oder bist du neugierig auf etwas anderes?

      Liebste Grüße :-*
      Stephie

      Löschen
  8. Wow, das ist wirklich eine Menge die du da leerbekommen hast. Ich finde solche Posts immer total hilfreich, danke für deine Mühe. Ich bin noch ganz neu im Thema reizfreie Kosmetik und schaue gerade was mir so gefällt uns was nicht. Sonnenschutz ist im Moment mein größtes Problem, da von meinen beiden Varianten mein Gesicht so fettet. Nutzt du noch die von Paulas Choice und kannst etwas mehr zu der sagen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sissy, sehr gerne. Ich habe mich bereits durch einiges probiert, manches ist tatsächlich auch Geschmackssache, zum Beispiel ob man gerne Gel, Lotion oder Creme mag, leicht oder intensiv. Sonnenschutz ist ebenfalls mein größtes Problem. Ich möchte am liebsten mineralischen Lichtschutz tragen, der unter Foundation nicht so stumpf und trocken ausschaut. Die Sonnencreme von Paula's Choice aus der Calm Serie ist leer und ich probiere gerade meine anderen Cremes aus. Habe jedoch noch keinen Favoriten gefunden. Die war von der Textur her sehr angenehm, nicht so austrocknend, jedoch könnte der SPF für mich höher sein. Oben habe ich ja meine Review dazu verlinkt, da kannst du dich gerne einlesen.

      Liebste Grüße und ein schönes Wochenende
      Stephie

      Löschen
  9. Wow, das ist ja eine ganze Menge! Das Serum von PC habe ich auch und liebe es! Die Mascara habe ich mir neulich gekauft, aber noch nicht ausprobiert.

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
  10. Interessanter Post, ich gucke immer gern, was andere so benutzen. Mit Reinigungsölen kann ich mich irgendwie nicht anfreunden, ich nehme mein Augenmakeup mit dem LaRoche-Posay Entferner für wasserfestes Make-up ab - seit Jahren mein Favorit, mild zu den Augen, kriegt aber alles weg. Vielleicht ist der ja was für euch?
    Danach gehe ich noch mal mit Bioderma drüber, wische damit noch das restliche Gesicht sauber und dann kommt der Skin Balancing Cleanser von Paula's Choice zum Einsatz.

    AntwortenLöschen
  11. Ohoh, alles in Plastikverpackungen. Hey, wenn eh schon alles aufgebraucht ist, check doch mal https://binu-beauty.de, https://www.lederhaas-cosmetics.com/de/home.html und http://www.trashisfortossers.com. Super Sachen, teilweise ohne fiese Verpackung und manches sogar kostenlos. ;)
    Ansonsten eine super Sache dein Blog ;)

    AntwortenLöschen

© Made with love in Berlin since 2013 whatdoyoufancy.de