Donnerstag, 30. März 2017

Kometikprodukte auf Reisen [Rom Edition]

Beautyprodukte für die Rom Reise gesamt

Wenn ihr diesen Post lest, werde ich mich schon über den Wolken auf dem Weg nach Rom befinden. Ich freue mich auf eine kurze Auszeit in der Sonne, uns erwarten über 20 Grad, hurra. Ich fand es die Tage nach der Zeitumstellung schon genial mit den hellen Abenden, dazu noch ein paar wärmende Sonnenstrahlen, gutes Essen, Gastfreundlichkeit und ein Apartment an der Spanischen Treppe mit Blick auf die Stadt. Nicht zu vergessen, in Rom gibt es gleich mehrere Sephora, denen ich einen Besuch abstatten werde. Meinen Koffer hätte ich vom letzten Wochenende fast gepackt lassen können, ein bisschen umgewürfelt habe ich dann doch was meine Beautyprodukte angeht.

Beautyprodukte für die Rom Reise Foundation und Puder

Bei Foundation war mir ganz klar, dass ich auf mein Duo aus Estée Lauder Double Wear in 1N1 Ivory Nude und die Charlotte Tilbury Light Wonder Foundation in 1 Fair setze. Schwieriger ist eigentlich der Part darunter, der Sonnenschutz. Am besten macht sich die Clinique Superdefense, die mir jedoch mit einem SPF von 25 zu wenig Schutz bietet. Bei allen anderen Foundations sieht mein Teint zum Nachmittag hin nicht mehr so rosig aus. Ich habe da noch keine perfekte Basis gefunden. Die Bioderma Max Creme SPF 50 darf jedenfalls mit nach Italien kommen.

Als Concealer darf der Maybelline Fit Me in 15 mit, da er sich leicht trägt, nicht trocken wirkt und lange hält. Und für pudrigen Glow kommt das Laura Mercier Loose Setting Powder in Translucent mit. Es mattiert leicht und verschmilzt gut mit den beiden Foundations, sodass das Finish wunderbar natürlich aussieht. Ein wahrlich täglich benutzter Schatz ist das Charlotte Tilbury Filmstar Bronze & Glow Duo mit Bronzer und Highlighter. Falls ihr noch keines ihrer Produkte besitzt, dieses solltet ihr haben.       

Beautyprodukte für die Rom Reise Beautytools Rouge und Duft

Lange eine Lieblingsmarke von mir gewesen und deshalb muss das Blush von Giorgio Armani mit. Ich habe noch eines aus der alten Version, die Nummer 10. Es war mit das erste High-End-Blush, welches ich gestalkt hatte, bis es meins war. Mittlerweile habe ich viele andere Rouges für mich entdeckt, sodass es etwas in Vergessenheit geraten ist. Auch nicht fehlen darf das schwarze Zauberei. Der Beautyblender ist einfach mein liebstes Tool zum Auftragen von Foundation und Concealer. Die schwarze Version empfinde ich als besonders sanft und greife deshalb kaum noch zum pinken Ei. Weitere Must-Haves sind die Tweezerman Wimpernzange und Pinzette, das Wayne Goss Wimpernbürstchen und natürlich meine einzige große Duftliebe, Hugo Woman von Hugo Boss

Beautyprodukte für die Rom Reise Mascara und Lippenpflege

Die Wimpern dürfen natürlich nicht nackt bleiben, sondern freuen sich über den Clinique Lash Building Primer plus die Korres Black Volcanic Minerals Mascara. Die Mascara macht super schöne und schwarze Wimpern. Jedoch habe ich bei Wimperntuschen mit voluminösem Augenaufschlag immer auch etwas mehr Kontakt mit meinen Schlupflidern, sodass es am Lid schneller mal zu Krümeln kommt. Meine Lippen schütze ich mit dem Jack Black Intense Therapy Lip Balm mit Sheabutter und SPF 25. Und darüber kommt, wie könnte es anders sein, die Chanel Allure Ink in Amoureux. Sie trägt sich so unfassbar gut und die Farbe ist ein Traum.

Welche Reisen habt ihr für die kommende Zeit geplant? Welche Beauty-Tools und Must-haves müssen in eurem Koffer Platz finden?

10 Kommentare :

  1. Hach, ich brauche doch auch unbedingt die Doublewear, wenn alle soviel von ihr schwärmen... muss aber erstmal ein paar Foundations leer machen :D LG <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie viele Foundations hast du im Moment? Ich probiere da total gerne herum und wollte mir in Rom die Nars Sheer Glow zulegen, nur hatten sie meine Wunschfarbe nicht da. Die Frauen sind dort auch fast alle etwas dunkler vom Teint als wir ;-). Die Estée Lauder habe ich schon sehr oft nachgekauft, da ich mich auf sie immer verlassen kann.

      Liebste Grüße
      Stephie

      Löschen
  2. Erst einmal viel Spaß in Rom! Wir fliegen im August und ich freue mich schon total auf die Reise. An Makeup nehme ich meistens viel zu viel mit und am Ende packe ich es ungenutzt wieder aus. Auf jeden Fall zum Einsatz kommt die Dip Brow Pomade von AHB und die Miss Hippie Mascara. Dann noch die Cushion Foundation von Etude House und definitiv der Butter Bronzer von Physicians Formula. Den Rest entscheide ich immer spontan, auf jeden Fall sehr minimalistisch. Mein Mann möchte morgens immer sofort los und hat keine Geduld auf ein komplettes Make up zu warten :)
    Liebste Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, wir sind nun wieder gut in Berlin gelandet. Falls du Tipps brauchst, wir kennen uns nun ganz gut aus in Rom. Ich habe dieses Mal gut gepackt und habe tatsächlich auch alles verwendet. Nur hätte ich zu gerne ein bissl Schminke und Kosmetik in Rom gekauft. Die Sephora waren recht unspannend und eine "normale" Drogerie habe ich gar nicht entdecken können. Die Frauen dort sehen immer so adrett aus und ich frage mich, wo die wohl shoppen gehen.

      Ganz liebe Grüße
      Stephie

      Löschen
  3. Hallo Stephie,
    ich packe auch meist mehr ein als ich dann wirklich benutze, z.B. 1Lidschattenpalette (meist die Naturally Yours von Zoeva), 1-2Blush, 1Mascara, Brauenmascara, 3-4Pinsel, 3-4Lippenstifte (meist Colourpop Lippie Stix),etc..Im Urlaub ist die Makeup-Routine meist so wie an werktagen wenn ich arbeiten gehe da ich nicht die Muse habe mich groß zu schminken (da z.B. eh recht heiß wird, etc).
    Die Charlotte Tilbury Foundi muss ich mir glaub ich auch noch ansehen..evtl. bekomme ich sie ja gebraucht irgendwo recht günstig.
    Viel Spaß und Erholung in Rom! :) (Unser geplanter Romurlaub dieses Jahr musste leider wegen Krankheit gecancelt werden.)
    LG siesn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Siesn, schön hier auf dem Blog von dir zu lesen :-). Lidschatten packe ich zum Beispiel gar nicht ein und Augenbrauenstift auch nicht. Dafür nehme ich mir auch sonst kaum Zeit. Ich finde es an anderen Orten schon immer etwas langwieriger mit dem Make-up, weil alles so ungewohnt um mich herum ist. Blush habe ich nur eines dabei, dafür dieses Mal noch einen zweiten Lippie, der spontan mit durfte. Wenn ihr euren Rom-Trip nachholt, kann ich gerne Tipps geben, wir kennen uns nun ganz gut aus nach den paar Tagen ;-).

      Liebste Grüße
      Stephie

      Löschen
  4. Ich finds echt interessant wie viele High End Produkte du mitnimmst. Da sie bei mir totae Schätzchen sind, käme ich nie auf die Idee, sie bei einer Reise mitzunehmen. Ich versuche meine Mitbringsel auf das absolute Minimum zu bringen, doch es gelingt mir nict immer. Pinsel müssen unbedingt mit denn ohne fühle ich mich einfach nicht wohl.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war auch nicht immer so, da wollte ich meine teuren Schätzchen lieber schonen. Mittlerweile besitze ich jedoch sehr viel High-End und dann dürfen die gerne mit auf Reisen kommen. Haben bisher auch alle gut überstanden. Und ich habe wirklich alles benutzt, was ich dieses Mal an Kosmetik und Schminke mitgenommen habe. Vor Ort und im Duty Free gab es dieses Mal jedoch nichts, was mich angelacht hat.

      Liebe Grüße und einen schönen Sonntagabend
      Stephie

      Löschen
  5. Sehr schöne Auswahl! Ich finde es ehrlich gesagt sehr erfrischend, dass Du eine realistische Anzahl an Beautyprodukten mitnimmst und nicht tonnenweise Makeup.

    Ich nehme auf Reisen das absolute Minimalprogramm mit. Da ich sowieso nur sehr wenig Makeup besitze, nehme ich mein Make-up, Puder, Bronzer, Wimperntusche, Augenbrauenpuder und -gel und Wimpernzange mit. An Tools nehme ich meinen BB, einen großen MAC-Puderpinsel, Wimpernzange und meinen ABH-Augenbrauenpinsel (mit Bürstchen) mit. Mehr brauche ich erfahrungsgemäß eh nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Glitzchen,

      ich habe dieses Mal genau so viel mitgenommen, dass ich alles verwendet habe. Dein Minimalprogramm klingt auch absolut ausreichend. Ich verzichte bei Reisen am ehesten auf Lidschatten und Augenbrauen, wobei ich da auch im Alltag eher nachlässig bin.

      Ganz liebe Grüße und ein tolles Wochenende
      Stephie

      Löschen

© Made with love in Berlin since 2013 whatdoyoufancy.de