Sonntag, 11. Juni 2017

Meine sechs Concealer im Vergleich


Bei Concealer befinde ich mich wie bei Mascara und Foundation immer auf der Suche nach dem perfekten Produkt. Hell soll er sein, gut deckend und fast am wichtigsten, nicht in die Augenfältchen kriechen, die sich da mit der Zeit auftun. Ich habe mich sicherlich noch nicht durch alle Concealer getestet, die es da draußen so gibt auf dem Kosmetikmarkt. Die sechs Exemplare, die ich aktuell in Verwendung habe, möchte ich euch heute näher vorstellen.

Der Concealer für Unreinheiten


Der Benefit Boi-ing Industrial Strength Concealer (Partnerlink) kommt bei mir nicht unterm Auge zum Einsatz, sondern für Unreinheiten. Wobei der Farbton 01 sicher auch perfekt zum Abdecken von Augenschatten geeignet ist, also als Corrector eingesetzt werden kann. Er ist eher rosastichig, und wenn ich ihn auf Rötungen und Unreinheiten auftrage, stechen diese dann nicht unschön leuchtend hervor, sondern werden mit dank passenden Farbton zuverlässig abgedeckt. Zudem enthält der Concealer Zink, welches die Heilung von roten Stellen und kleinen Pickeln unterstützt. Boi-ing ist ganz wunderbar cremig und lässt sich sowohl mit dem Finger als auch mit dem Pinsel gut auftragen und verblenden. Die Haltbarkeit ist top und man hat sehr lange etwas von den drei Gramm Inhalt.

Der Concealer mit Pflegeeffekt


Der By Terry Terrybly Densiliss Concealer (Partnerlink) ist ein korrigierendes Serum mit variabler Deckkraft. Er ist angenehm leicht von der Textur und kann wunderbar geschichtet werden. Besonders gut gefällt mir, dass er nicht in die Fältchen kriecht und die Augenpartie niemals trocken wirkt, sondern immer gut durchfeuchtet und gepflegt. Wer also gleich eine tolle anti-aging Augenpflege mit einem natürlichen Concealer verbinden möchte, ist mit dem Densiliss Concealer gut aufgestellt. Mit seinen über 50 Euro ist er der luxuriöseste in meinem Sortiment. Der Applikator gefällt mir hier am besten von allen. Der Concealer enthält eine leichte Parfümierung, ich habe den Farbton 2 Vanilla Beige.

Der Concealer mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis


Der Maybelline Fit Me Concealer (Partnerlink) ist neben dem Nars Radiant Creamy Concealer mein am häufigsten nachgekaufter Concealer. Er wird in der Beautybloggerwelt als Dupe zum Nars Concealer gehandelt, was ich jetzt so nicht unterschreiben würde. Sie sind sich zwar ähnlich, der Fit Me Concealer ist von der Konsistenz her jedoch einen Tick flüssiger beziehungsweise feuchter und übersteht in meinen Augen den Tag noch länger. Einziges Manko: die Farbwahl. Nicht nur, dass die Nummer 15 heller ist als die 10, was schon verwirrend genug ist. Selbst der hellste Farbton ist rosastichig und etwas zu dunkel, um die Augenpartie zum Strahlen zu bringen. Dennoch würde ich immer wieder zum Fit Me greifen und habe bereits ein Back-up da.

Der Klassiker unter den Concealern


Von dem Nars Radiant Creamy Concealer (Partnerlink) hat glaube ich jeder schon mal etwas gehört oder ihn probiert. Unter Beautybloggern scheint er eine bekannte Größe zu sein. In meiner Concealer-Sammlung hat er einen festen Platz erhalten und wird immer wieder nachgekauft. Neben dem Maybelline Fit Me Concealer ist er mein liebster Allround-Concealer. Die cremige Textur lässt sich hervorragend mit dem Applikator, Finger oder Beautyblender einarbeiten. Die Deckkraft und Haltbarkeit sind ebenfalls top. Mein Farbton Chantilly ist klasse für sehr helle Hauttypen und hellt die Augenpartie wunderbar auf. Ich habe jedoch das Gefühl, dass er sich recht fix verbraucht und die Formel mit der Zeit in der Tube etwas trockener wirkt als beispielsweise beim Fit Me Concealer. Abgesehen davon ein zuverlässiges Produkt.

Der neue in der Concealer-Familie


Ich habe etwas länger mit mir gerungen, ob ich mir den neuen Nars Soft Matte Complete Concealer (Partnerlink) zulegen sollte oder nicht. Ich mag die Verpackung im Tiegel nicht so gerne. Am einfachsten lässt er sich tatsächlich mit dem Finger entnehmen, dann wird er gleich angewärmt und verschmilzt gut mit der Haut. Er kann leicht trockener wirken als der Nars Radiant Creamy Concealer, weshalb ich eine Feuchtigkeitspflege darunter empfehle, wie zum Beispiel das Kiehl's Creamy Eye Treatment. Die Deckkraft ist sehr gut und das Finish natürlich, seidig-matt. Diese Variante ist von der Textur her etwas dünner und sehr viel ergiebiger als sein cremiger Kumpel in der Tube. Ich glaube, dass man mit dem Tiegel sehr viel länger hinkommt. Zu beachten ist, dass die Farben beim Soft Matte Concealer nicht ganz identisch zu dem Radiant Creamy Concealer sind. So ist Chantilly hier etwas dunkler und rosastichiger, beim Radiant Creamy Concealer auffällig heller und gelbstichiger.

Der gehypte Concealer

Ich glaube, um keinen anderen Concealer gab es so einen Hype wie um den Tarte Shape Tape Concealer. Wie viele andere hatte ich zugeschlagen, als es bei Tarte kostenfreien Versand gab. Die Tube beinhaltet sagenhafte 10 ml. Zum Vergleich, bei den anderen Concealern sind es sechs bis sieben Gramm/Milliliter. Dass er mit einem Jumboapplikator daherkommt, hatte ich schon gesehen und ja, der ist echt unpraktisch. Es reicht, sich eine kleine Menge von dem Produkt auf dem Handrücken abzustreifen und dann mit Finger oder Beautyblender einzuarbeiten. Ich sage, weniger ist mehr, manche machen es bei diesem Concealer jedoch genau andersherum. Der Shape Tape Concealer muss schnell eingearbeitet werden, da die sehr cremige Textur fix antrocknet und dann nicht mehr ganz einfach zu verblenden ist. Dann hält er aber auch den ganzen Tag, in meinen Augen toppt er in diesem Punkt alle anderen Concealer. Die Farbe Fair Neutral passt perfekt für helle Hauttypen, es gibt sogar noch eine hellere Nuance. Sie ist leicht gelblich und dunkelt etwas nach. Die Augenpartie wird extrem gut aufgehellt und zum Strahlen gebracht, die Deckkraft ist sehr hoch. Einzig der sehr stark wahrnehmbare Duft stört mich hier und kriecht mir manches Mal zu sehr in die Augen. Ich bin bei dem Concealer hin- und hergerissen. Den Hype kann ich nicht so ganz nachvollziehen, denn einfach ist es mit dem Shape Tape nicht.

Alle sechs Concealer im Farbvergleich

Tarte Shape Tape #Fair Neutral // Nars Radiant Creamy Concealer #Chantilly // Nars Soft Matte Complete #Chantilly // Benefit Boi-ing #01 // By Terry Terrybly Densiliss #2 Vanilla Beige // Maybelline Fit Me #15


Auf welchen Concealer schwört ihr? Tragt ihr extra Feuchtigkeitspflege darunter auf und settet ihr ihn anschließend mit Puder?

26 Kommentare :

  1. NARS muss ich unbedingt endlich mal testen. Danke für de Tipps!

    Neri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Neri,

      sehr gerne. Von den beiden Nars Concealern gefällt mir der Radiant Creamy Concealer etwas besser. Er ist einfacher zu handhaben und wenn du einen von Nars testen möchtest, würde ich dir zu diesem raten. Die Farbauswahl bei Nars ist zudem richt umfänglich. Ich hoffe, du findest da das Passende für dich.

      Lieben Gruß
      Stephie

      Löschen
  2. Hey Stephie,
    der Nars Radiant Creamy Concealer steht schon lange auf meiner Wunschliste, aber ich habe von einigen gehört, dass sie gar nicht mit ihm klar klommen, weil er schon fast pastig ist. Der Fit me! von Maybelline ist auch bei mir ein ständiger Nachkaufkandidat, gemeinsam mit dem Instant Anti Age Concealer.
    Beim Shape Tape geht es mir wie dir, ich mag das Ergebnis, aber manchmal ist es mir zu viel Arbeit.
    Jetzt wo Becca zu Sephora und Douglas kommt, werde ich bestimmt auch mal deren Concealer testen, den genauen Namen hab ich gerade nich parat, aber bei YT taucht er immer mal auf. Die Textur soll recht leicht sein, die Deckkraft auch eher leicht, aber das könnte spannend für den Alltag sein.
    Meinen Concealer sette ich entweder mit meinem RCMA Puder oder wenn es besonders aufgehellt sein soll, dann greife ich zum "Reserve Your Cabana" von Wet'n'wild.
    Liebste Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anne,

      ich empfinde den Nars Radiant Creamy Concealer weniger pastig als den Tarte Shape Tape zum Beispiel. Beziehungsweise kann man besser mit dem Nars Concealer arbeiten. Welche Farbe hast du bei dem Age Rewind Concealer? Ich hatte den Mal, da ich so viel Gutes gehört habe, die Farbe war jedoch immer noch zu dunkel. Gestern habe ich den Shape Tape übrigens ganz gut hinbekommen. Mit Kiehl's Augencreme drunter und statt RCMA Puder das von Laura Mercier. Habe jedoch manchmal den Eindruck, dass wenn er erstmal an einer Stelle ab ist, dann ist er auch weg. Also entweder sitzt er richtig lange und gut oder eben nicht. Den von Becca werde ich mir dann auch mal live in der Galeria Kaufhof ansehen.

      Liebste Grüße
      Stephie

      Löschen
    2. Hey Stephie,

      beim Age Rewind nutze ich die Farbe "Fair". Die ist eigentlich recht hell und pinkstichig, was super ist für die Augenschatten. Bei meinem Beitrag zum Shape Tape kannst du Vergleichswatches sehen, falls du magst (http://mu-eule.blogspot.de/2017/04/tarte-shape-tape-concealer-fair-neutral.html?m=1).

      Den Shape Tape habe ich am Samstag getragen und trotz Creme und seiner extra Ladung Fix+ sah er nach kurzer Zeit wieder so trocken aus und ist mir in die Fältchen gerutscht. Es ist wirklich schade, weil er manchmal eben doch so super funktioniert :-/

      Liebste Grüße
      Anne

      Löschen
    3. Huhu, hatte mir den Beitrag sogar nochmal angeschaut als ich meinen Eindruck zum Shape Tape schrieb. Ich bin mir nicht mehr sicher, welchen Farbton ich hatte, jedenfalls kam er mir recht dunkel vor. Er ist schon noch rosaner als der Fit Me oder? Dann hatte ich vielleicht Light und nicht Fair. Habe mal direkt im Internt nach Farbvergleichen geschaut, da gefällt mir keine Nuance vom Löscher richtig gut. Ich finde im Übrigen auch, dass Fix+nix für den trockenen Eindruck beim Shape Tape tut.

      Lieben Gruß
      Stephie

      Löschen
    4. Huhu,

      der Age Rewind ist viel pinkstichiger als der Fit me, deswegen nutz ich den auch wirklich nur unter den Augen. Den Fit me kann ich im ganzen Gesicht nutzen.
      Ela schrieb in ihrem Kommentar, dass der Age Rewind bei ihr nicht aufhellt, das kann ich für mich nicht bestätigen, anscheinend bin ich doch einen Tacken dunkler als ihr.
      Kann dir morgen auch gerne nochmal den Fit me neben den Age Rewind swatchen.

      Liebste Grüße
      Anne

      Löschen
    5. Danke für den Vergleich auf Instagram. Vielleicht guck ich mir den Age Rewind doch noch einmal an.

      Löschen
  3. Hi! Ich bin beim Fitme hängen geblieben und weiß endlich, wie ich mit ihm umgehen muss: viel hilft viel heißt hier meine Devise. Je weniger ich aufgetragen habe, um so mehr betonte er Fältchen - auch solche, die vorher kaum sichtbar waren. Ansonsten nehm ich noch den Löscher von L'oreal, der ist aber nix zum Aufhellen, aber er betont keine Fältchen. Zum setten nehm ich Puder aus einer MUR Contour Palette.
    Auch wenn der Preis für einen Concealer schmerzt: bei der nächsten Aktion kommt wahrscheinlich doch der Tarte zu mir.
    Übrigens: die Wnw PhotoFinish Foundation hat es ins Verkaufsregal geschafft - mit sage und schreibe 5 (von 20!!!) Nuancen. Glück für uns Blassnasen: drei ganz, ganz helle sind dabei...
    Liebe Montagsgrüße
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ela,

      beim Fit Me kann ich auch ruhig mehr auftragen, dass sehe ich wie du. Welche Farbe nimmst du beim Löscher? Anne oben hat die Farbe Fair. Ich hatte den auch mal, fand den jedoch viel zu dunkel, die Nuance weiß ich nicht mehr. So, und wo finde ich die WnW Foundation??? :-D

      Liebe Montagsgrüße zurück
      Stephie

      Löschen
    2. Ich nehme auch die Farbe Fair, die eher auch zu dunkel ist. Wenn die Foundation drauf ist, dann passts. Im tiefsten Winter kann ich die nicht nehmen. Deckt schön, aber hellt null auf. Frage mich, was sich die Firmen immer bei ihrer Farbauswahl denken...
      Für die Foundation: schau mal hier
      http://germany.wetnwildbeauty.com/storelocator/
      Auf jeden Fall hat die Edeka Filiale Grenzallee schon die Foundation. Hab sie heute noch nicht mitgenommen; war a) geschminkt und b) bekommt der rossmann daneben ab Do Revlon und dann will ich dort auch noch die Colourstay ausprobieren. Quasi will ich dann vor Ort hin und her und Foundations ausprobieren, das wird ein Spektakel... :-D

      Löschen
    3. Ach herrje, nur vier Verkaufsstellen und nix wirklich in der Nähe. Kann man nicht online bestellen? Die Revlon Theke im Rossmann Schönhauser Allee war am Freitag auch noch nicht offen. Es gab schon einen extra Ständer mit den matten liquid lipsticks. Die haben mich nicht umgehauen von der Farbe und dem Tragegefühl. Die Colourstay Foundation hatte ich mir mal auf Amazon besorgt, fand ich auch nicht sooo toll und hatte Alkohol drin.

      Löschen
    4. In Deutschland gibt es die Foundation wohl nur über Amazon.de... :-/ Berlin ist aber auch groß! Hab echt Glück mit meinem Edeka um die Ecke! Die Nuancen, die es in den Verkaufsstellen gibt, sind: soft ivory, nude Ivory, rose ivory, soft beige und golden beige; nur falls du dich fragst, ob sich der Weg für dich lohnen würde.
      Die Liquid Lipsticks hab ich heut auch schon gesehen, aber farbtechnisch war da auch nix für mich dabei... Dass in der Revlon Fozndation Alkohol ist, hab ich iwie überlesen. Mist! Naja, dann bleibt mir das Test Spektakel erspart!;-)

      Löschen
    5. Hi Ihr,
      laut innenaussen.com (Karin) ist in der Colorstay (Mischhaut) kein Alkohol drin. Evtl Umformulierung oder in der für normale Haut dann mit Alk?
      lg siesn

      Löschen
    6. Hallo Siesn,

      ja, habe ich auch gelesen. Vielleicht gab es eine Umformulierung, denn in meiner Combination/Oily Variante war mittig Alcohol denat drin. Hatte ich in meiner Foundation Review auch drüber geschrieben. http://www.whatdoyoufancy.de/2016/10/revlon-colorstay-foundation-150-buff.html Ich habe jedoch auch schon die mit Pumpspender, dachte, das ist die aktuelle Version. Hmmm.

      Löschen
  4. Toller Beitrag liebe Stephanie!
    Ich suche seit einer Weile nach einem neuen zuverlässigen Anti Aging Concealer. Mein geliebter Bobbi Brown wird aus dem Sortiment genommen :-(. Der byTerry Concealer wird also nächstens hier mal zum Test einziehen. Danke für Deinen Vergleich.
    Alles Liebe
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anja,

      sehr gerne. Welchen von Bobbi Brown hattest du, den Tinted Eye Brightener? Ich hatte heute auf Instagram nämlich gelesen, dass der aus dem Sortiment gegangen ist. Ich kenne sonst nur noch den cremigen im Pot. Und sie haben ja jetzt den recht neuen Retouching Wand. Der wurde bei mir letztens aufgetragen, jedoch mehr zum Korrigieren des Teints. Bin gespannt, wie dir der ByTerry Concealer gefallen wird.

      Alles Liebe
      Stephie

      Löschen
  5. Hey, ich habe derzeit diverse Concealer im Gebrauch. Leider ist DER perfekte noch nicht dabei gewesen. Sehr gerne mag ich den Tarte Maracuja Concealer und bin sehr froh, dass ich diesen und nicht den Shape Tape gekauft habe. Er hat eine sehr dicke, pastige Konsistenz, lässt sich aber super einarbeiten.
    Den Becca Concealer finde ich ganz okay. Mir ist die Farbe etwas zu hell und oft rutscht er in meine Falten. Ich würde eher den rosa Corrector empfehlen, da man durch ihn fast keinen Concealer benötigt.
    Den MUFE Concealer finde ich auch nur im Winter geeignet, im Sommer rutscht er mir überall hin
    Der Fitme ist theoretisch auch super, wäre da nicht die Farbe.
    Ich habe noch einen Concealer von Trend it up, der ist echt super! Er ist mega hell, lässt sich gut verblenden und lässt die Augen strahlen. Die Deckkraft könnte allerdings höher sein. Er heisst Sheer Nude Concealer. Kann man für 3.25€ mal ausprobieren :)

    Liebe Grüsse Valerie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Valerie,

      von dem rosa Corrector von Becca habe ich schon einiges gehört. Hatten mir ein paar auf Instagram empfohlen. Den guck ich mir mal genauer an, wenn es Becca in der Galeria Kaufhof gibt. Wobei ich jetzt nicht so arg mit Augenschatten zu Kämpfen habe. Den von MUFE hatte ich mal blind online bestellt, da war die Farbe unpassend. Ging also wieder zurück. Den von Tarte kenne ich noch nicht und der von Trend It Up ist einen Versuch wert.

      Lieben Dank und viele Grüße
      Stephie

      Löschen
  6. Den Maybelline FIT Me Concealer nutze ich neben dem Catrice Liquid Camouflage Concealer eigentlich täglich und liebe ihn ebenfalls für den Preis. Den NARS Concealer muss ich mir unbedingt mal anschauen, oder auch den von Benefit, da es ja wirklich praktisch ist, das in diesem Zink enthalten ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Kirsten, welchen Farbton hast du bei dem Catrice Concealer? Vielleicht gucke ich mir den mal an. Bin nicht mehr ganz sicher, ob ich ihn schon kenne oder nicht.

      Ganz liebe Grüße und schon mal ein schönes Wochenende
      Stephie

      Löschen
  7. Also ich finde den von Maybelline zwar grundsätzlich gut, aber nicht deckend genug für meine Bedüfnisse. Vielleicht sollte ich mir mal den von tarte ansehen, aber wenn der so stark riecht Oo Argh...danke für den tollen Überblick!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bezüglich Deckkraft sind die beiden von Nars und der Tarte Shape Tape echt gut. Mein Problem sind hauptsächlich Augenfältchen und mal Augenschatten, da brauche ich nicht so arg dolle Deckkraft. Der Maybelline Fit Me reicht mir deshalb oft für meine Bedürfnisse.

      Lieben Gruß
      Stephie

      Löschen
  8. boi-ing stand bei mir sehr lange auf der Favoritenliste. Drei Exemplare später will ich den Concealer doch nicht mehr nachkaufen, weil er nach einem halben Jahr die Farbe ändert (wird orange) und anfängt unerträglich zu stinken. Für diesen Produktpreis finde ich so etwas unverschämt zumal das Döschen länger als ein Jahr haltbar ist und vorher weggeschmissen werden MUSSTE.

    Mit dem Maybelline Jade Fit Me Concealer bin ich zufriedener. Auch hier ist die Deckkraft toll, aber ich krieg ihn aufgebraucht bevor er kippt. Mittlerweiel nutze ich auch hier Exemplar Numero 3 und ärgere mich, dass es Nuance 15 nur in großen DM Theken gibt. Farblich tun sich die beide bei mir nicht viel.

    Gut fand ich auch die Liquid Camouflage von Catrice, aber auf die hab ich leider übelst heftig reagiert. Weniger deckend, aber in Sachen Pflege und Halt toll waren auch die Produkte von Artdeco und Bobbi Brown.

    Ich habe leider noch keine Möglichkeit gefunden Concealer langanhaltend und nicht austrocknend aufzutragen. Irgendwie steht meine Haut mti Feuchtigkeitscreme auf Kriegsfuß aber auf meiner fettigen Pflege halten diese Produkte nicht. Mit Puder sette ich wegen meiner extrem trockenen Haut gar nicht mehr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das was du mit dem Boi-ing beschreibst, habe ich immer wieder mit den Paint Pots von MAC erlebt. Die sind mir recht schnell gekippt, lösten sich vom Rand, wurden fest. Mein Boi-ing Concealer ist bestimmt auch schon über dem Ablaufdatum, er verhält sich jedoch prima und riecht auch nicht komisch. Benefit hat die übrigens überarbeitet. Jedenfalls vom Äußeren. Denke mal, den Preis werden sie wie bei den "neuen" Brauenprodukten angehoben haben.
      Den Fit Me kriege ich immer recht schnell leer, da ich von ihm viel auftragen kann, ohne dass er creast. Gekippt ist er mir noch nicht, wobei der atuelle bissl riecht. Auf Produkte reagieren ist immer doof, gut, dass es kein teures Produkt war, wo man sich dann doppelt ärgert. Von Artdeco habe ich noch keinen Concealer probiert, von Bobbi Brown kenne ich den cremigen, den es auch im Duo mit Puder gab.
      Ich trage immer gerne Augencreme mit meiner Morgenroutine auf. Den Concealer sette ich mit RCMA No Color Powder oder auch dem Puder von Laura Mercier, entweder mit angefeuchtetem Beautyblender oder Air Bush von Wayne Goss. Dann sprühe ich noch MAC Fix+ übers Gesicht.

      Liebste Grüße und danke für deinen langen Kommentar
      Stephie

      Löschen
    2. Ohweh, gut zu wissen! Nach den Erlebnissen traue ich mich nicht mehr heran, 25€ für enen Concealer zu kaufen, der dann wieder kippt. In den USA sind sie ja wesentlich günstiger. Gekauft habe ich mir meine Exemplare vor 2-3 Jahren.
      Danke für die Beschreibung deiner Routine! Vielleicht könnte ja ein Fixing Spray das Problem lösen. Damit habe ich es noch nicht probiert. Puder wird bei mir leider recht schnell cakey.
      Viele Grüße!

      Löschen

© Made with love in Berlin since 2013 whatdoyoufancy.de