Sonntag, 4. Juni 2017

Der Monatsrückblick Mai

whatdoyoufancy Monatsrückblick Mai 2017 Cover

Der Mai hat endlich den Sommer und warme Temperaturen nach Berlin gebracht. Meine Frühjahrsmüdigkeit hat sich jedoch scheinbar nicht verabschiedet und mein Körper ist noch immer im Schlafmodus. Ich befürchte fast, das sind noch die Nachwehen von meinem Pfeifferschen Drüsenfieber, welches ich Ende letzten Jahres hatte. Meine Ärztin meinte damals, die Schlappheit kann bis zu einem Jahr nachwirken. Vielleicht hat da jemand von euch Erfahrungsberichte. Das macht es so manches Mal schwer, sich für Dinge zu begeistern und aufzuraffen. Den Blog habe ich, so gut es geht, mit Leben befüllt und heute lest ihr im Monatsrückblick wie gehabt, was hier los war und was mich auf anderen Blogs und YouTube-Kanälen entzückt hat.

Der Mai auf whatdoyoufancy.de

whatdoyoufancy Monatsrückblick Mai 2017 Collage Posts

Allzu oft zeige ich meine Favoriten nicht, da ich meistens zu denselben Produkten greife. Was ich im April besonders geliebt habe, konntet ihr in meinem Favoritenpost nachlesen. Jedes Beautystück davon nutze ich in meiner derzeitigen Routine noch immer, klar, es wechselt mal von Tag zu Tag, jedoch bleibe ich vielem über lange Zeit treu. Neue Foundations beispielsweise probiere ich immer wieder gerne aus und so war es im Mai auch. Da durfte die Nars Sheer Glow in Gobi ran. Ein ziemlich perfektes Farbmatch für meine helle Haut und das Finish kann sich ebenfalls sehen lassen. Sie ist deshalb fast täglich im Einsatz, seitdem ich sie gekauft habe.

Unter der Woche trage ich auf Arbeit meist recht deckendes und lang anhaltendes Make-up. Am Wochenende liebe ich es, ein wenig zurückzutreten und leichtere Texturen aufzutragen, wie zum Beispiel die Charlotte Tilbury Light Wonder Foundation und den By Terry Densiliss Concealer. Die Hourglass Ambient Edit Palette vereint alle Puder, die man so braucht für einen ebenmäßigen Teint mit Glow. Mein schnelles Wochenend-Make-up-Menu sozusagen. Produktwünsche, die ich mir gerne noch erfüllen möchte, sammle ich zum einen in einem extra Browser Tab bei Chrome und zum anderen auf meiner Pinterest-Wunschliste. Diese gucke ich dann immer wieder durch und ab und zu landet etwas im Warenkorb. In diesem Post zeige ich euch, was ich mir bereits von meiner Wunschliste erfüllt habe. 

Meine Lieblinks im Mai

BEAUTY. Ich hatte ja schon mal berichtet, dass ich bei Hot & Flashy besonders gerne die Foundation Reviews ansehe, da sie sich mit meiner Meinung meist decken. In dem neuen Video geht es um verschiedene mineralische Sonnenschutzcremes. Ich mag den von Clinique und Missha sehr gerne, bin dennoch immer weiter auf der Suche nach der perfekten Textur, die unter Foundation nicht so cakey wird. Sunnivah hat ein Video mit reizarmer Pflege aus der Drogerie zusammengestellt, sehr ausführlich für alles von Kopf bis Fuß. Bei Shenja findet ihr ebenfalls tolle Produkttipps, insbesondere für all jene, die erst in das Thema milde Hautpflege einsteigen. Und ihr liebstes Shampoo für empfindliche Kopfhaut, nach dem sie jeder zu fragen scheint, gibt sie uns auch preis. Bei mir steht es eh schon länger auf der Wunschliste. 

Ruth zeigt die Serum Foundation und die Coverage Foundation von The Ordinary im Vergleich. Magi findet ebenfalls viele Gründe dafür, warum man die The Ordinary Foundations probiert haben sollte. Ich habe mir die Coverage Foundation in zwei Nuancen bestellt und muss weiterhin warten, bis die wieder aufgestockt werden. Swantje hat sich die Zornesfalte botoxen lassen und ich muss sagen, abgeneigt bin ich auch nicht. Bei anderen finde ich Falten nicht so schlimm wie bei mir. Die Falten auf der Stirn und zwischen den Brauen scheinen sich zu verdichten, und wenn sich Make-up darin absetzt, sieht es echt arg aus. 

HEALTH. Sandri hat in ihrem April-Favoriten-Post ganz tolle Gedanken aufgeschrieben. Es geht um das Thema Veränderung, und wie man damit umgehen kann, wenn andere mit dieser Veränderung nicht Schritt halten können, gar meinen, sie würden dich nicht wiedererkennen. Warum es wichtig ist, seinen eigenen Weg zu gehen und nicht den, der komfortabel für die anderen ist. Bei ThisIsJaneWayne geht es um den Schlag Menschen, der nicht gut mit den Gefühlen anderer umgehen kann und diese schnell als empfindlich abstempelt.

Bei MyMonk habe ich zwei interessante Artikel entdeckt. Zum einen fünf Tipps, wie man auf unfreundliche Personen reagieren kann. Zum anderen wie man mit einem gestärkten Selbstwertgefühl und mehr Selbstliebe eben nicht mehr solche kränkenden Personen anzieht. In dem Video von Simple Annalisa habe ich mich sehr angesprochen gefühlt. Denn ich entschuldige mich viel zu oft für mich selbst, warum ich so bin, wie ich bin, mache mich dadurch selbst klein und stelle die Bedürfnisse anderer über meine eigenen. Deshalb möchte ich mehr Not sorry! sagen lernen.

Welcher Beitrag hat euch im Mai begeistert? Habt ihr einen neuen Blog entdeckt, den ihr gerne teilen möchtet? Wie sehen eure Pläne für den Juni aus?

8 Kommentare :

  1. Ich mag deine Monatsrückblicke mit der Linkliebe, denn dann entdecke ich immer Beiträge und vor allem Blogs, die ich noch nicht kenne.
    Dein Wochenende MakeUp fand ich wunderschön, bei mir geht es am Wochenende meistens ähnlich zu, lieber etwas leichter und wenig, als zuviel.
    Die beiden Foundation von The ordinary haben mich auch erreicht und ich bin schon gespannt aufs Testen.......

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr, dann klick dich mal in Ruhe durch.
      Heute ist mein Make-up wieder sehr minimal ausgefallen, freue mich dann immer, wenn es dennoch glowy und frisch aussieht.
      Ich bin schon ganz hibbelig wegen der Foundations. Lese fleißig bei allen, die sie schon bekommen haben. Viel Freude beim Ausprobieren.

      Liebste Grüße
      Stephie

      Löschen
  2. Hallo Stephie, danke für die Empfehlung von MyMonk. Sehr interessante Artikel. Manchmal brauche ich so etwas, um mich wieder auf das wirklich Wichtige im Leben zu fokussieren.
    Liebe Grüsse
    Valerie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Valerie,

      sehr gerne, ich verschlinge fast alle Artikel von MyMonk. Vieles weiß man ja, zum Wachrütteln und Nachdenken, hilft es jedoch sehr.

      Liebe Grüße
      Stephie

      Löschen
  3. Durch deine Wunschliste habe ich erst mal festgestellt, dass ich dir doch bei Pinterest tatsächlich noch nicht gefolgt bin... Sowas... Aber ob das gut für mich ist, bezweifle ich jetzt schon ;).
    Wie immer mag ich deinen Monatsrückblick sehr. Wie immer ist noch das ein oder andere dabei, was ich noch nicht kenne oder gelesen habe. Ansonsten gebe ich ehrlich zu, dass ich im Mai die Sonne und das Wetter genutzt habe und weniger Zeit auf Blogs verbracht habe. Wir hatten es ja neulich schon mal, vieles wiederholt sich dann ja leider doch immer wieder...
    Ich wünsche dir einen fabelhaften Juni und vielleicht sehen wir uns ja bald wieder ;).
    Liebste Grüße an dich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach was, das gibt's ja nicht. Ich gucke auch immer mal, wenn ich auf anderen Blogs unterwegs bin, ob ich denen auch auf Instagram und Pinterest folge. Ich habe schon wieder ein paar Neuheiten auf meine Wunschliste gepackt, wie zB die neue Mascara von Lancôme. Ich habe zur Zeit so wenige Wimperntuschen, da brauche ich bald wieder Nachwuchs ;-).

      Dir auch einen fabelhaften Juni und bis ganz bald meine Liebe
      Stephie

      Löschen
  4. Oh, vielen Dank für die Verlinkung.. vor allem, da so ein Video echt ARBEIT macht, da bin ich für jedes bißchen abgekupferten Ruhm dankbar ;-)
    Ich hab wegen meines Urlaubs gar nichts gelesen oder gesehen, aber ich klick mich dann gleich mal bei dir durch!

    LG!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das glaub ich dir sofort, möchte gar nicht wissen, wie aufwendig so ein Video ist. Deshalb darfst und solltest du deinen Ruhm auf jeden Fall genießen!

      Liebste Grüße
      Stephie

      Löschen

© Made with love in Berlin since 2013 whatdoyoufancy.de