Sonntag, 6. August 2017

Kleiner Luxury Beauty Haul

Luxury Beauty Haul mit Gisou, Ouai, Dior, By Terry und Normann Copenhagen

Dass ich ein großer Fan von ästhetischen Beautyprodukten bin, wissen die meisten meiner Leser bestimmt. Ich würde nicht sagen, dass ich nur wegen schöner Verpackungen zuschlage, jedoch ist das Kriterium Design neben dem Inhalt oft ein ausschlaggebender Punkt und ich nehme dafür auch gerne etwas mehr Geld in die Hand. In der Drogerie kaufe ich beispielsweise gar nicht mehr so häufig ein, obwohl ich hier immer mal Schätze finde. So liebe ich zum Beispiel die Maybelline Lash Sensational Mascara oder den Fit Me Concealer, ich mag die Sally Hansen Nagellacke und die neuen Catrice ICONails, auch von p2 habe ich ein wundervolles Blush aus einer limitierten Sommerkollektion. Und ich habe fast zwei Monate auf die sieben Euro Foundation von The Ordinary gewartet und werde die neue L'Oréal Lash Paradise Mascara ausprobieren, sobald diese unsere Regale erreicht.

Mein Hauptfokus liegt dennoch im höherpreisigen Sortiment. Ich kaufe gerne mal Nischenmarken und Produkte, die nicht jeder hat. Ich finde es sehr ansprechend, wenn meine Kosmetikprodukte optisch zusammenpassen. Eine Zeit lang war alles im Bobbi Brown, Armani und Chanel Look, also hauptsächlich klassisch schwarz mit weißer Schrift. Mittlerweile geht es bunter zu. Ich liebe es, mich von ausgewählten Produkten zu umgeben. Heute zeige ich euch ein paar meiner letzten Zugänge.

Luxury Beauty Haul Gisou Propolis Infused Heat Protecting Spray

Die wohl schönste Produktverpackung, die ich je in meinen Händen gehalten habe, ist die vom Honey Infused Hair Oil von Gisou. Eingebettet in einen altrosa Buchumschlag, den man aufklappt und darin den wunderschönen Flakon vorfindet inklusive Booklet mit Bildern, Anwendungstipps und Geschichten zum Haaröl. Die Marke habe ich euch schon mal auf Instagram kurz vorgestellt. Negin Mirsalehi ist die Frau hinter Gisou und selbst Bloggerin mit einer wundervollen Haarpracht. Sie kommt aus einer traditionsreichen Imkerfamilie. Schon ihre Mutter, Friseurin, probierte sich an einem eigenen Haarprodukt mit Honig, da sie von den auf dem Markt erhältlichen Produkten wenig überzeugt war. Ich würde sagen, alles richtig gemacht.

Die Review von Lovely hatte mich dann vollends zum Kauf des Haaröls bewogen. Als dann das Hitzeschutzspray von Gisou herauskam und Lovely erneut begeistert war, hat mein Bestellknöpfchen erneut geklickt. Ich mag beide Produkte sehr, das Haaröl werde ich wohl nie schaffen, jemals aufzubrauchen. Davon benötige ich für mein kurzes Haar recht wenig, ich denke für dickes, langes und störrisches Haar ist es ideal. Da ich meine Haare nach jedem Waschen mit dem Glätteisen oder Lockenstab style, verwende ich das Hitzeschutzspray alle paar Tage. Wer sich etwas für sein Haar gönnen möchte, ist mit Gisou sehr gut aufgehoben.

Luxury Beauty Haul Gisou Honey Infused Hair Oil

Luxury Beauty Haul Ouai Dry Shampoo Shampooing Sec und Dry Shampoo Foam

Eine Haarmarke, um die ich ebenfalls nicht drum herum gekommen bin, ist Ouai. Bekannt wurde die Gründerin Jane Atkin als Star-Hairstylistin, unter anderem von Kim Kardashian, Rihanna und Gigi Hadid. Da sie von ihren Kunden immer öfter nach Produktempfehlungen für ihre Haarprobleme gefragt wurde, entwickelte sie Ouai. Shampoos, Conditioner, Sprays, Öle und Haarmasken, die schick aussehen, einfach anzuwenden sind und echte Ergebnisse erzielen. So ist auch die busy Frau von Haut schnell und top gestylt.

Ich habe gefühlt das halbe Sortiment von Ouai daheim, zuletzt habe ich mir die hehypten Dry Shampoos in Miniversion gegönnt. Es gibt eine Spray- und eine Moussevariante. Beide Produkte hinterlassen keine weißen Rückstände, dafür den typischen Ouai-Duft. Von der Performance überzeugt mich das normale Spray eher als das Mousse. Man sieht den Effekt einfach schneller, das Haar wirkt wieder aufgepolstert und entfettet. Der Dry Shampoo Foam soll wie eine richtige Haarwäsche funktionieren und kann neben dem Ansatz auch in die Längen gegeben werden. Da das Mousse die Haare zunächst etwas feucht macht, braucht es einen Moment, bis es eingezogen ist. Einen deutlichen Unterschied in der Reinigungsleistung konnte ich nicht sehen. In meinen Augen wirken die Haare voller und frischer mit dem klassischen Spray.

Luxury Beauty Haul Dior Lip Sugar Scrub und By Terry Terrybly Densiliss Concealer

Bei dem nächsten Produkt habe ich mich von Nauretalia auf Instagram anstecken lassen. Sie hat den Dior Lip Sugar Scrub verwendet und schwärmte sehr davon. Deshalb habe ich mich beim nächsten KaDeWe Besuch am Dior Counter beraten lassen und den Lip Scrub probiert. Ich war sofort überzeugt, denn ich habe immer so eine trockene Stelle an der unteren Lippe, von der war nach der Anwendung nichts mehr zu sehen. Der Balm enthält schmelzende Zuckerpartikel, welche die Lippen sanft peelen. Dafür den Pflegestift einfach gleitend oder in kreisenden Bewegungen auftragen, dann die Textur zwischen den Lippen reiben. Zurück bleiben ein weiches Gefühl und ein leicht roséfarbener Glanz.

Als Nächstes zeige ich euch meinen teuersten Concealer im Sortiment, den Terrybly Densiliss Concealer von By Terry. In meinem Concealer-Vergleich-Beitrag habt ihr ihn bereit gesehen. Er ist der pflegendste Concealer unter allen. Mit dem Applikator lässt sich das Produkt wirklich hervorragend auftragen, er ist auch so schön weich. Dann je nach Belieben schichten, um die optimale Deckkraft zu erhalten. Der Concealer wirkt angenehm feucht, lässt sich prima verblenden und gut einarbeiten. Trägt sich auch prima über dem Becca Under Eye Brightening Corrector.

Luxury Beauty Haul By Terry Terrybly Densiliss Concealer

Luxury Beauty Haul Dior Lip Sugar Scrub

Und zu guter Letzt möchte ich euch noch den Spiegel vorstellen, auf dem ich meine Produkte platziert habe. Das ist der Flip Mirror von Normann Copenhagen in der Farbe Blush. Ich liebe es, dass er so viel Ablagefläche bietet und der Spiegel hat eine angenehme Größe, in der man das Gesicht insgesamt sehen kann. Er ist ein schöner Hingucker auf meiner Schminkkommode. Wenn er nicht gerade fürs Fotografieren entwendet wird, nimmt das Gisou Haaröl Platz drauf, mein Hugo Boss EdT, Wattestäbchen, das MAC Fix+ und alle aktuell verwendeten Beautyprodukte. 

Gönnt ihr euch ab und an ein feines Stück und könnt euch dann besonders daran erfreuen?

14 Kommentare :

  1. Das Gisou Öl spricht mich seit der Review von Lovely auch sehr an, da sie einen ähnlichen Haartyp hat :-) Das werde ich mir wohl mal gönnen. Nach deinen Worten würde ich für meine Haare einfach mehr benötigen. Bezüglich Produktdesign ticke ich ein wenig anders. Bei mir steht an erster Stelle dann doch die reine Funktionalität und ich würde nicht bedeutend mehr nur für ein schönes Design bezahlen. Allerdings sehe ich als Blogger ganz klar die Vorzüge einer optisch stimmigen Sammlung, da es wesentlich einfacher ist damit harmonische Bilder zu machen. Ich habe mich schon mit so einigen knallbunten oder lieblos gestalteten Artikeln rumgeschlagen. Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann dir gerne etwas von dem Öl für dich zum Ausprobieren abfüllen. Sag mir einfach Bescheid, ich kriege es doch eh nie leer :-). Für deine Haare dürfte es perfekt sein. Funktional sollte das Produkt auch sein, klar, nur hört es da dann ja schon bei Foundations ohne Pumpspender auf. Und eine Zeit lang war bei mir echt nichts Buntes zu finden. Das wirkte sehr harmonisch zusammen. Jetzt habe ich diverse Packagings und Farben und kann auch gut damit leben. Billige Plastikverpackungen sind weiterhin nichts meins oder auch Mascara in so klobigen Röhrchen. Manche Farben wie Gelb, Grün, Orange sind weiterhin nicht meins.

      Liebste Grüße
      Stephie

      Löschen
  2. Der Concealer sieht sehr spannend aus! Den werde ich mir mal näher anschauen, bin da ja immer auf der Suche ;) LG Sandri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, die Suche nach dem perfekten Concealer, kenne ich. Wobei da der Maybelline Fit Me Concealer auch immer noch unter meinen Tops ist. Muss man also keine 50 Euro ausgeben.

      Liebste Grüße an dich
      Stephie

      Löschen
  3. Kannst du bitte alles einmal schön sorgsam einpacken, damit auch nichts kaputt geht, und zu mir rüberschicken? Ich möchte alles haben!! Und ich verstehe dich absolut!! Bei so wunderschönen Produkten bezahle ich das Design gerne... Auch wenn das Haaröl wirklich verdammt kostspielig ist und ich wahrscheinlich auch ewig bräuchte, um es zu verbrauchen...
    Allerliebste Grüße an dich, meine Liebe!! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Soll ich dir ein kleines Kennenlernpaket abfüllen? Wird nur von Ouai und dem Spiegel nicht klappen ;-D. Optik und Haptik sind schon wichtig. Wobei die samtige Oberfläche bei Nars auch seine Tücken hat, wenn man da paar Male draufgefasst hat.

      Allerliebste Grüße
      Stephie

      Löschen
  4. Ich bin auch sehr anfällig für ästhetisch schöne Produkte....gerade by Terry hat immer wieder sehr schöne Produkte und da bin ich immer am überlegen, gerade die Blush ziehen mich an...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, von By Terry finde ich die aktuellen Sun Designer Paletten echt schön, dann die Ombre Blackstars und es gab gab ein Blush mit Blumenprägung in einer roségoldenen Verpackung. Zu schön!

      Liebste Grüße
      Stephie

      Löschen
    2. Gibt es nicht mehr, war leider limitiert :-/

      Löschen
  5. Oh eine Zeit lang habe ich mir eindeutig zu viele schöne Stücke gegönnt. Mein Augenmerk liegt aber meistens auch bei niedlichen und verspielten Verpackungen, welche man in Korea auch zu Hauf findet. Da ich aber momentan weniger kaufe hat das auch etwas abgenommen. Wenn Produkte schön aussehen und auch noch zusammen passen, ist das natürlich schon schön anzusehen, keine Frage. Es gibt von einer koreanischen Marke übrigens Lip Tints, die von der Verpackung her fast genau gleich aussehen, wie der Dior Scrub, nur sind die halt um einiges billiger (und sind keine Scrubs). Glow Glam Tint heissen die von der Marle Secret Key.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe die süßen Verpackungen der Korea-Produkte schon sehr oft bei dir bewundert. Die sind echt goldig. Gibt's da eigentlich auch etwas mit Mopshunden? Bei mir ist jetzt erstmal Ausgabenverbot für die nächste Zeit, ist ja auch nicht so, als hätten wir nicht genug. Na gut, die neue L'Oréal Mascara werde ich mir schon gönnen, das war's dann aber auch.

      Liebste Grüße
      Stephie

      Löschen
  6. Ganz tolle Produkte hast du dir gegönnt, die nicht nur optisch richtig schick sind. Ich hab ja auch so ein Faible für schöne Verpackungen. Vor allem klassische Verpackungen in Schwarz wie bei Chanel oder Marc Jacobs sprechen mich immer an. Mit Roségold kriegt man mich auch fast immer ;-)
    Ouai spricht mich auch sehr an, jedoch möchte ich erst einmal alles an Shampoos, Spülungen und Co aufbrauchen, bevor etwas neues in mein Badezimmer einzieht.
    Den Dior Lip Scrub hab ich in letzter Zeit auch schon häufiger auf Instagram und diversen YouTube Videos gesehen und neige dazu, ihn mir zumindest mal im Laden genauer anzusehen. Noch ziere ich mich etwas da ich genau weiß, dass er mit großer Wahrscheinlichkeit auch in meinem Einkaufskorb landen wird.

    LG Manuela
    Blush & Sugar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Chanel und Marc Jacobs haben echt schöne Verpackungen. Von MJ habe ich bisher nur die Mascara, manche Stücke sind ja echt groß, wie zum Beispiel der Bronzer. Da wüsste ich gar nicht, wohin damit ;-). Ouai ist einfach ein Hingucker und schnuppert irre gut. Von den Inhaltsstoffen sind die Produkte nicht so aufregend...Alkohol, Duftstoffe. Das Volumen Shampoo mag ich echt gerne und das Wave Spray, am liebsten jedoch das Texturizing Spray. Ich werde die Produkte leer machen und mal sehen, ob ich sie dann nachkaufe. Lass dir den Dior Lip Scrub mal auftragen, dann kannst du den Effekt direkt spüren und sehen.

      Liebe Grüße
      Stephie

      Löschen

© Made with love in Berlin since 2013 whatdoyoufancy.de