Dienstag, 1. August 2017

Der Monatsrückblick Juli

whatdoyoufancy Monatsrückblick Juli 2017 Cover

Der Juli war für mich persönlich ein sehr schwieriger Monat, deshalb war es hier drei Wochen lang auch ruhig. Ich brauchte die Zeit für mich und musste mir über ein paar Dinge klar werden. Der erste Schritt in eine neue Richtung ist getan und mit der Entscheidung hatte ich auch wieder Lust zu bloggen. Mein Blog ist meine ganze Leidenschaft. Zu sehen, wie das Interesse und die Energie einfach nicht mehr da war, war sehr schlimm für mich. Nun soll es mit langsamen Schritten wieder vorangehen und ich habe für den Monatsrückblick wieder ein paar Lieblinks für euch gesammelt.

Der Juli auf whatdoyoufancy.de

whatdoyoufancy Monatsrückblick Juli 2017 Collage Posts

Ich habe mich an die überarbeiteten Lacke aus dem Catrice-Sortiment herangewagt. Das neue, schlichte und eckige Design der ICONails gefällt mir sehr, dazu ein breiter und sauber geschnittener Pinsel, eine schnelle Trocknungszeit und eine überragende Haltbarkeit von bis zu einer Woche. Da macht das Lackieren wieder richtig Freude und ich muss nicht alle paar Tage wieder an den nächsten Nagellackanstrich denken.

Nicht ganz so überragend schneidet die Coverage Foundation von The Ordinary bei mir ab. Nach fast zwei Monaten Wartezeit und etlichen gehypten Beiträgen war ich sehr gespannt. Die Farbauswahl ist trotz Foundation Guide sehr sprunghaft, meine bestellten Nuancen 1.1 N und 1.2 Y unterscheiden sich arg. Auch wenn das Finish zunächst sehr schön aussieht, werden schnell Poren und Fältchen betont. Die Deckkraft ist mir für eine Coverage Foundation zu wenig und bleibt zudem nicht lange erhalten. Mich hat sie deshalb nicht überzeugen können.

Meine Lieblinks im Juli

BEAUTY. Wie Sommerbräune aus der Tube gelingt, das zeigen Hanna, Pia und Lovely. Eine gesunde Alternative ohne sich UV-Strahlen auszusetzen und wenn der Sommer sich mal nicht blicken lässt. Schöne Bräune für das Gesicht gibt es zudem mit dem neuen Charlotte Tilbury Filmstar Bronze & Blush Glow Set. Es schaut traumhaft aus, mein Filmstar Bronze & Glow Duo mit Bronzer plus Highlighter finde ich jedoch noch besser. Ein zartes Make-up für die Hochzeitssaison zeigt uns Ursula und Magimania hat eine Übersicht von mehr als 40 farblosen Pudern erstellt.

Dann habe ich mir noch ein paar Videos zu der neuen Estée Lauder Double Wear Nude Foundation angesehen. Bei Nikkia Joy gibt es einen Vergleich zur Original Double Wear Foundation, für Wayne Goss ist es die beste Foundation, die er jemals benutzt hat (also wohl noch besser als die von The Ordinary), nur um dann kurze Zeit später festzustellen, dass es die Foundation sozusagen schon gibt und auch Angie hat die Foundation reviewed und ihre Meinung ist meist ähnlich zu meiner. Zudem hat Shenja Tipps, wie man dank Hautpflege und Ernährung seine Poren verkleinern kann und von Wayne Goss gibt es noch einen Foundation-Tipp, den ich schon längst mal probiert haben wollte.

BLOGGING. Wer kennt sie noch die Blogroll und welche aktiven Beautyblogs gibt es noch da draußen? Dieser Frage ging Sunnivah nach und startete einen Aufruf, um ihrer Blogroll frischen Wind einzuhauchen. Ein paar Karteileichen wurden ausgemustert, ein paar neue Blogs dafür aufgenommen. Und so hat sie eine schöne Liste mit den letzten Mohikanern der Beautyblog-Welt erstellt. Ich habe meine Blogroll damals auch irgendwann im Sande verlaufen lassen, da ich mit dem Aktualisieren nicht mehr hinterherkam. Dafür habe ich die Kommentatoren auf meinem Blog in der rechten Seitenleiste verlinkt und sammle immer fleißig meine Blog-Lieblinks für die Monatsrückblicke.

HEALTH. Carina schreibt, warum es gut tut, sich von äußeren Erwartungen und Einflüssen zu lösen. Sich zu fragen, was will ich vom Leben, was ist mir wichtig und nicht immer auf die Erwartungen der anderen schauen, das ist ein Prozess, in dem ich mich gerade befinde. Zudem möchte ich lernen Grenzen zu setzen und auch mal auszuhalten, wenn dies nicht für jeden bequem ist. Mal meine Bedürfnisse in den Vordergrund stellen und die Konsequenzen meiner Entscheidungen voll zu tragen. Durch den Juli haben mich außerdem die Podcasts von Laura Melina Seiler begleitet. Laura strahlt eine wahnsinnige Lebensfreude aus und diese teilt sie gerne mit ihren Mitmenschen. Aus den Podcasts habe ich mir viele Tipps notiert und der Spiritual Sunday ist mein Einstieg in einen motivierten Sonntag. Hört unbedingt mal rein.

Welche Podcasts hört ihr gerne? Welche spannenden Artikel habt ihr im Juli gelesen? Teilt sie gerne in den Kommentaren.

10 Kommentare :

  1. Das "Poren verkleinern" Video ist super! Ich werde die Tipps ausprobieren! Aber das Foundation-Tipp Video von Wayne Goss... ist bei meiner öligen Haut wohl eher nichts für mich. Aber vielleicht wenn ich jemanden mit trockener Haut schminke.

    Schöner Blogpost mal wieder!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab den Tipp mit dem Öl schon mal gehört oder auch, dass man zuerst Puder und dann die Foundation aufträgt. Bei Reinigungsöl war ich mir zunächst auch nicht sicher, ob das für meine Haut geht und jetzt liebe ich das Balea Öl. Auch Gesichtsöl vertrage ich gut, hab nur gerade keines da, um das mal mit der Foundation auszuprobieren.

      Danke und liebste Grüße
      Stephie

      Löschen
  2. Die Catrice Nagellacke hatte ich auch schon mal getestet, finde sie echt super!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht mir auch so, trage gerade wieder Nails On Fire. So ein schönes knalliges Rot!

      Liebste Grüße
      Stephie

      Löschen
  3. Die Catrice-Lacke sind super, wobei ich einen hatte, der sich beim Lackieren etwas schwer angestellt hat. Mein Blogroll ist ziemlich aktuell, aber ein paar neue Beautyblogs in der Liste wären schon einmal ganz nett. Es ist schade, dass so viele nicht mehr bloggen, aber bei dem Wandel, der die Beautyszene bzw das Bloggen durchgemacht hat, ist es durchaus verständlich, dass einige da aufgehört haben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich trage gerade wieder den schönen Rotton Nails On Fire. Ich hatte bisher noch keinen dabei, der herumgezickt hat. Vielleicht ist das von Farbe zu Farbe unterschiedlich.
      Ja, ich kenne auch einige, die echt gut dabei waren beim Bloggen und dann aufgehört haben. Manche haben sich verabschiedet von den Lesern, manche gingen still und heimlich. Ist schon verrückt, wie sich alles entwickelt hat. Ich bin gespannt, wo es noch hingeht.

      Liebste Grüße und hab ein wundervolles Wochenende
      Stephie

      Löschen
  4. Die Catrice-Lacke sehen ja toll aus! Es ist sowieso meine liebste Drogerie-Marke. Ich hoffe, dass es dir wieder besser geht und wieder dauerhaft Kreativität zum Bloggen hast:)
    ♡Kristina
    TheKontemporary

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Kristina! Catrice hat sich wirklich gemacht und kann sich von den günstigeren Drogeriemarken echt sehen lassen. Und danke der Nachfrage, mir geht es schon besser :-).

      Viele Grüße
      Stephie

      Löschen
  5. Die Nagellacke sind so toll, ich liebe die Farbtöne so sehr, perfekt für den Sommer
    und das "Produktfoto" ist wirklich bezaubernd
    Ich hoffe, dass es dir bald wieder besser geht, solche Kreativitätstiefs sind immer blöd.

    alles Liebe deine Amely Rose

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, das freut mich sehr! Ich trage nun auch schon wieder seit einer Woche den wunderschönen Rotton Nails On Fire. Das Kreativitätstief scheint sich langsam aufzulösen, danke dir.

      Lieben Gruß
      Stephie

      Löschen

© Made with love in Berlin since 2013 whatdoyoufancy.de