Sonntag, 22. Oktober 2017

Meine 3 liebsten Herbst Blushes

Meine drei liebsten Blushes für den Herbst 2017 mit Charlotte Tilbury First Love, Tarte Celebrated und Benefit Rockateur
Blush ist neben Foundation und Mascara mit mein liebstes Schminkprodukt. Ich finde, ein Look sieht erst dann komplett aus, wenn etwas Farbe auf den Wangen ist und Frische sowie Struktur ins Gesicht zaubert. Im Gegensatz zum Sommer, wo auch das Blush gerne sehr viel schimmern darf, gehe ich es im Herbst etwas gedeckter und ruhiger an. Hier kommen zarte Nude- und Rosatöne zum Einsatz, wie ich euch bei meinen folgenden drei liebsten Herbst Blushes zeigen werde.

Benefit Rockateur

Meine drei liebsten Blushes für den Herbst 2017 Benefit Rockateur

Benefit Rockateur ist ein absolutes Alltime-Favourite-Blush von mir. Ich finde, es passt zu jeder Gelegenheit und zu jedem Look. Es kommt ganz Benefit-like in einer Pappbox daher, die ich qualitativ nicht sehr hochwertig finde und auch etwas unpraktisch, um das Blush mit dem Pinsel zu entnehmen. Das war es jedoch schon mit den Minuspunkten. Ansonsten überzeugt Rockateur mit seiner buttrig weichen Textur. Sie ist mit Abstand am besten von allen drei Blushes. Ich verwende zum Auftragen nicht den beigelegten Pinsel — mal ehrlich, macht das eigentlich überhaupt jemand — sondern die Real Techniques Blush Brush.

Das Puder ist beduftet, ich finde den Duft angenehm, auch wenn ich bei Pflege und Schminke gerne auf eine Beduftung verzichte. Rockateur würde ich als ein wunderschönes Altrosa bezeichnen, die Farbe ist sehr gut pigmentiert und lässt mich natürlich strahlen. Das Puder kann dezent oder intensiv aufgetragen werden, die Farbabgabe ist wunderbar gleichmäßig. Wie man auf dem Foto erkennen kann, ist mein Rockateur schon etwas abgenutzt, die Prägung mit dem Overspray ist nicht mehr zu sehen. Das Blush wird nämlich richtig gerne benutzt. Dank der Benefit Cheek Parade Palette habe ich sogar noch ein Back-up da. In diesem Post trage ich Benefit Rockateur

Tarte Amazonian Clay 12-Hour Blush Celebrated

Meine drei liebsten Blushes für den Herbst 2017 Tarte Amazonian Clay Celebrated
Als Nächstes haben wir hier Tarte Celebrated. Das Blush hatte ich über Sephora.com bestellt, die Verpackung sah nämlich auf der Abbildung wunderschön aus. In der Realität war dann auf meinem Exemplar jedoch kein Goldkonfetti aufgedruckt, sondern es kommt ganz klassisch daher. In anderen Blogbeiträgen hatte ich die 15-Jahr-Jubiläumskollektion bewundern können. Die ist wohl auf dem Weg nach Deutschland abhandengekommen.

Celebrated ist ein wunderschönes, dezentes Alltagsblush, welches vor allem helle Hauttypen sehr gut tragen können. Bei dunkleren Hauttypen wird die Farbe kaum zu sehen sein. Die Farbabgabe finde ich hier nicht ganz so zart und gleichmäßig wie bei Rockateur, es wirkt fast etwas stumpf beziehungsweise eher pudrig matt. Es lässt sich auch nur zu einem gewissen Grad intensivieren. Dennoch ein sehr schöner Nudeton, der jedes Make-up wunderbar natürlich ergänzt. Und Depotting-Fans können sich freuen, dass das Blush dank Magnet herausnehmbar ist.

Charlotte Tilbury Cheek To Chic First Love

Meine drei liebsten Blushes für den Herbst 2017 Charlotte Tilbury Cheek To Chic First Love
Das Cheek To Chic Blush hat die cremigste Textur von allen drei Blushes. Es bringt gleich zwei Farbtöne mit, im inneren Kreis ein rosiges Braun mit einem eher matten Finish und im äußeren Kreis ein pfirsichfarbenes Beige mit leichtem Glanz. First Love ist die hellste Nuance unter den sechs verschiedenen Farbtönen, die bei Charlotte Tilbury zur Auswahl stehen.

Das Puder ist sehr fein gemahlen, fühlt sich fast seidig an. Die Farbabgabe ist sehr gut und kann hier nach und nach intensiviert werden. Die Cheek To Chic Blushes sind so gedacht, dass man die beiden Farbtöne separat aufnimmt und zuerst die äußere Nuance auf dem Wangenbogen für mehr Struktur aufträgt und mit der inneren Farbe die Apfelbäckchen betont. Ich mische beide Farben zumeist und liebe das natürliche Finish. Deshalb nicht nur Erste Liebe, sondern ganz große Liebe für dieses Blush. Hier gibt es einen Look von mir mit First Love.

Meine drei liebsten Blushes für den Herbst 2017 Swatches von Charlotte Tilbury First Love, Tarte Celebrated und Benefit Rockateur
Benefit Rockateur // Tarte Celebrated // Charlotte Tilbury First Love beide Farben gemischt
Meine drei liebsten Blushes für den Herbst 2017 mit Charlotte Tilbury First Love, Tarte Celebrated und Benefit Rockateur
Welches sind eure liebsten Herbsttöne für die Wangen?

17 Kommentare :

  1. Schönen Sonntag Stephie! Ui, ich sehe da ein hübsches Beuteschema ^^ :D Um First Love bin ich jetzt auch schon ein paar Mal herumgeschlichen. Celebrated muss ich mir wohl bei der nächsten guten Tarte Aktion genauer ansehen. Bei Benefit geht es mir im Allgemeinen ganz gleich - die Verpackung stört mich. Glg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine Liebe,

      ja, mein Beuteschema zieht sich auch bei den Blushes durch. Die Charlotte Tilbury Blushes kann ich sehr empfehlen, feinste Textur. Das Tarte Blush war glaube zum Jubiläum limitiert erhältlich, bin nicht sicher, ob es das im Standardsortiment gibt. Und Rockateur hat definitiv ein schöneres Design verdient, ist nämlich ein Träumchen.

      Liebste Grüße und eine schöne Woche für dich
      Stephie

      Löschen
  2. Ich verwende überhaupt kein Blush, vermutlich weil ich nicht weiß wie! Aber auf den von Charlotte Tilbury werde sogar ich schwach - ist das eine wunderschöne Farbe!!

    LG, Rosie //Curvy Life stories

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rosie,

      was fehlt dir denn für den richtigen Auftrag, die Technik oder die Tools? Das Charlotte Tilbury Blush wäre zum Ausprobieren für dich sicher sehr schön, denn du kannst es zart auftragen, ohne, dass du gleich wie angemalt aussiehst. Falls du lieber erst mit einem günstigen Blush aus der Drogerie anfangen möchtest, da kann ich von Max Factor die Pastell Compact Blushes empfehlen, zum Beispiel Nude Mauve oder Seductive Pink.

      Liebe Grüße
      Stephie

      Löschen
  3. Rockateur und Celebrated besitze ich auch und mag sie sehr. Das sind absolute "Geht-immer-Farben", die genau dann zum Einsatz kommen, wenn ich absolut keine Ahnung habe, welches Blush ich nehmen könnte.
    Genau wie du, wollte ich Celebrated wegen der Konfetti Verpackung, aber mein Exemplar ist ebenfalls in der Standardverpackung, tut der Liebe aber keinen Abbruch.
    Die Blushes von Charlotte Tilbury reizen mich auch sehr, First Love passt auch hervorragend in mein Beuteschema. Vielleicht gönne ich ihn mir zum Geburtstag :)

    Liebste Grüße und einen schönen Sonntag wünsche ich dir.
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Anne,

      ganz genau, es sind alles drei Farben, die immer gehen und zu jedem Look passen. Willkommen im Nicht-Goldkonfetti-Klub :-D. Von Charlotte Tilbury kann ich bisher jedes Puderprodukt, welches ich gekauft habe, empfehlen. Ob das nun Blush, Airbush Flawless Finish Powder oder das Filmstar Bronze & Glow Duo ist.

      Liebe Grüße und einen wundervollen Start in die neue Woche
      Stephie

      Löschen
  4. Rockateur finde ich einfach super schön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist einfach ein Träumchen!

      Liebste Grüße
      Stephie

      Löschen
  5. Wow die sind einfach alle wunderschön! Ich habe gerade gemerkt, dass ich wohl selber gar kein Blush in Altrosa besitze. Dabei finde ich es so schön! Muss wohl ganz schnell her :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann musst du wohl während der Adventszeit hier auf dem Blog vorbeischauen, da werde ich ein Rockateur Blush mit Unterstützung von Benefit verlosen.

      Ganz liebe Grüße
      Stephie

      Löschen
  6. Die sehen alle drei sehr schön aus, der von Tarte gefällt mir aber fast am besten. Was vermutlich auch an der Verpackung liegt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Tarte Blush ist super kompakt und einen Spiegel hat es auch. Magi von Magimania hatte am 4.10. auch ein ausführliches Video über die Tarte Blushes hochgeladen, vielleicht was für dich zum Reinschauen.

      Viele liebe Grüße
      Stephie

      Löschen
  7. Rockateur schmachte ich schon eine Weile an, vielleicht sollte ich ihn mir jetzt doch mal kaufen. ;-)

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Moppi,

      oder du versuchst dein Glück in der Adventszeit. Da werde ich Rockateur dank Unterstützung von Benefit auf dem Blog im Rahmen eines Adventskalenders verlosen.

      Ganz liebe Grüße
      Stephie

      Löschen
    2. Gute Idee, dann warte ich noch. ;-)

      Löschen
  8. Ich habe keinen einzigen deiner drei Blush, obwohl ich immer um Rockateur herumschleiche, aber so richtig geflasht, dass ich ihn mitnehme hat der Blush mich noch nicht.....Bin auch mehr der pflaumige Typ im Herbst....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann mir bei dir auch sehr gut die beerigen und pflaumigen Blushes vorstellen. Die habe ich zum Beispiel gar nicht im Sortiment, sondern eher die zarten, leicht warmen Rougetöne.

      Liebste Grüße
      Stephie

      Löschen

© Made with love in Berlin since 2013 whatdoyoufancy.de