Samstag, 30. Dezember 2017

Best of Beauty 2017

Best of beauty 2017 meine Make-up-Jahresfavoriten

Das sind sie also, meine Beauty-Favoriten des Jahres 2017. Die Produkte, die mich schon lange begleiten, auf die ich stets setzen konnte und die am meisten verwendet wurden. Es ist keine Überraschung dabei, die ihr nicht schon von einem anderen Post her kennt, sie alle mal zusammen zu sehen, ergibt ein hübsches Bild.

Best of beauty 2017 meine Make-up-Jahresfavoriten Puder und Highlighter von Charlotte Tilbury

PUDER // Mein liebster Puderbegleiter war das Airbrush Flawless Finish Skin Perfecting Micro-Powder von Charlotte Tilbury in 1 Fair. Ich bin absoluter Fan des schlanken Döschens und dem roségoldenen Design. Das Puder ist absolut fein und wirkt wunderbar natürlich auf der Haut. Und ich finde gepresstes Puder einfach um so vieles praktischer als losen Puder. 

HIGHLIGHTER // Ebenfalls von Charlotte Tilbury ist der schönste Highlighter. Er versteckt sich zusammen mit dem Sculpting Powder in der Filmstar Bronze & Glow Palette in Fair-Medium.

Best of beauty 2017 meine Make-up-Jahresfavoriten Blush von MAC, Primer und Bronzer von Too Faced

ROUGE // Ungeschlagen auf Nummer 1, noch vor Benefits Rockateur, ist das MAC Mineralize Skinfinish in Stereo Rose. Für mich das schönste Blush ever. Es zaubert nicht nur frische Apfelbäckchen, sondern auch einen wundervollen natürlichen Glow. Das Puder ist fein gemahlen und lässt sich perfekt auftragen. Ich habe mir je ein Exemplar in einem Blogsale gegönnt, sodass ich noch ein Back-up habe.

PRIMER // Also mit Primern hatte ich es bisher nicht so. Selbst ein gehypter Hourglass Mineral Veil wollte mich nicht so ganz umhauen. Richtig gut finde ich den Too Faced Hangover Primer, den ich mir zum Neustart von Sephora in Deutschland bestellt hatte. Angenehme leichte Textur, etwas Kokosnussduft und einfach super unter Foundations zu tragen, insbesondere die, die etwas mehr Feuchtigkeit vertragen können. Unter high coverage Foundations finde ich den beispielsweise spitze, da das Finish dann noch natürlicher wirkt und lange hält.

BRONZER // Der Bronzer in dem Charlotte Tilbury Filmstar Bronze & Glow Set ist bereits wunderschön, für helle Hauttypen finde ich den Too Faced Milk Chocolate Soleil Light/Medium Matte Bronzer noch etwas idealer. Und auch wenn ich sonst gerne auf Beduftungen verzichte, finde ich die Kakaonote hier sehr beruhigend und wohltuend.

Best of beauty 2017 meine Make-up-Jahresfavoriten Beautyblender Pro, Chanel Rouge Allure Ink und Estée Lauder Double Wear Foundation

TOOL // Es ist und bleibt der Beautyblender pro, der mich beim Auftrag von Foundations, Concealer und Co. am meisten überzeugt. Er ist noch besser als seine pinke Schwester, und als alle Alternativen, die ich bisher so ausprobiert habe.

LIPPENSTIFT // Den haben ja einige von euch tatsächlich auf meine Empfehlung hin auch gekauft, was mich sehr gefreut hat. Der Chanel Rouge Allure Ink in Amoureux war mein Highlight unter den Lippenprodukten in diesem Jahr. Er ist so unkompliziert, verschmiert nicht, trocknet die Lippen nicht aus und hält richtig gut. Was mir jedoch aufgefallen ist, dass er mittlerweile etwas muffig riecht und das kenne ich bisher von keinem Lippenprodukt.  

FOUNDATION // Surprise, surprise, die Estée Lauder Double Wear in 1N1 Ivory Nude hat es mal wieder auf den Thron geschafft. Dieses Mal sogar mit hauseigenem Pumpspender. Die Foundation schafft einfach die beste Deckkraft und Haltbarkeit und das Finish wird beim Tragen mit der Zeit sogar noch schöner.

Best of beauty 2017 meine Make-up-Jahresfavoriten
In der Kategorie Mascara und Concealer konnte ich mich nicht so recht entscheiden, da finde ich vieles gut, fand rückblickend jedoch nichts so eindeutig umhauend, wie die anderen Favoriten hier. Ihr Lieben, das war dann mein letzter Post für 2017. Ich hoffe, ihr startet alle fulminant und glückselig in das neue Jahr! Lasst mich gerne in den Kommentaren wissen, welches eure Beautystars in 2017 waren und was ihr euch für das neue Jahr wünscht. Macht es hübsch!



Partnerlinks bedeuten, dass ich eine Provision erhalte, wenn ihr das Produkt über meinen Link kauft. Für euch entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Mehr zur Transparenz auf meinem Blog.

27 Kommentare :

  1. Eine sehr schöne Zusammenstellung. Einiges davon besitze ich tatsächlich auch und vor allem den Too Faced Bronzer mag ich sehr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass wir einige Favoriten gemeinsam haben :-D.

      Liebste Grüße und alles Gute für das neue Jahr
      Stephie

      Löschen
  2. ganz tolle Produkte, die zusammen richtig schön aussehen :-)
    Mit dem Chanel Rouge Allure Ink Amoureux hast du mich ja total angesteckt, sodass ich ihn mir vor einiger Zeit auch kaufte. Seitdem zählt er zu meinen liebsten Lippenprodukten für den Alltag.
    Besondere Lieblingsprodukte habe ich eigentlich keine, sondern eher Marken, die ich dieses Jahr für mich entdeckt habe und bisher von noch keinem Produkt enttäuscht wurde - Chanel und Charlotte Tilbury. Beides sehr edle Marken mit tollen Produkten. Ich finde, gerade Chanel hat sich, was den dekorativen Bereich angeht, sehr gemausert.

    Ich wünsche dir jetzt schon einen wunderschönen New Years Eve und einen guten Rutsch ins Jahr 2018!

    LG Manuela
    Blush & Sugar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Manuela und ich finde es natürlich supi, dass du den Chanel Lippenstift auch so gerne magst. Ich finde auch beide Marken sehr edel, sind auch optisch total meins. Von Charlotte Tilbury besitze ich allerdings noch mehr Produkte und die habe ich noch mehr in mein Herz geschlossen. Das Puder wird auf jeden Fall nachgekauft, das Chanel Puder möchte ich vorher allerdings noch leer bekommen.

      Ich wünsche dir einen ganz famosen Start in das neue Jahr und alles Liebe und Gute!

      Viele Grüße
      Stephie

      Löschen
  3. Ich liebe solche Zusammenfassungen! Hier trennt sich die Spreu vom Weizen und man liest nur Produkte, die man wirklich benutzt und liebgewonnen hat.
    Ich bin vom Design von Charlotte Tilbury mehr als angetan, bin aber (noch) zu geizig für die Produkte. Vom Too Faced Hangover Primer habe ich noch nicht viel gelesen, klingt aber interessant. Charlotte Tilbury scheint aber irgendwie auch deine Marke zu sein :D

    Guten Rutsch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich, dass dir die Zusammenfassung der Best of so gut gefällt. Ich habe sie bewusst klein gehalten und tatsächlich nur die Produkte reingenommen, die ich so gut wie täglich verwende. CT ist definitiv eine Marke, die mir richtig doll zusagt und vielleicht leistest du dir eines Tages auch ein hübsches Stück und hast viel Freude daran.

      Hab ein wundervolles neues Jahr, liebste Grüße
      Stephie

      Löschen
  4. hach, Amourex liegt wegen deinen hübschen Tragebildern schon ganz lange in meinem virtuellen Douglas - Warenkorb (habe einen Gutschein und warte noch auf schöne Goodies). Freue mich jetzt schon auf ihn <3 mit der Charlotte Tilbury Bronze & Glow werde ich hingehen nicht mehr so recht warm, weil da schon echt viel Schimmerparikel drin sind und ich mittlerweile einfach eher auf Cremeprodukte zurückgreife, aber das kann auch nur eine Phase sein.

    Hab ein wunderbares neues Jahr und ein fröhliches und schönes Silvester! <3
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also Amoureux musst du leider kaufen, der ist wirklich sehr sehr schön. Ich drück die Daumen für bessere Douglas-Goodies ;-D. Ich finde das CT Bronze & Glow Duo gar nicht so schimmerig, da wummst es mit den Hourglass Paletten mehr. Cremeprodukte mag ich hingegen nicht so, bin voll der Puderfan.

      Hab du auch ein grandioses und wunderbares 2018. Alles Liebe
      Stephie

      Löschen
  5. Der Primer steht auf meiner Wunschliste:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach wie wundervoll, ich mag ihn so gerne.

      Liebste Grüße und bis bald wieder im neuen Jahr!
      Stephie

      Löschen
  6. Eine Favoriten davon sind auch meine. :) Der Primer... und auch das CT Powder mag ich auch total.
    Liebe Grüße
    Sabine (BeautyBiene24)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine, schön, dass wir gemeinsame Favoriten haben. Das Puder werde ich mir auf jeden Fall nachkaufen, es ist ja nun schon fast leer. Ich möchte vorher noch mein Chanel Puder leeren und dann geht's los. Ich mag gar nicht die schöne Verpackung wegtun.

      Liebste Grüße und ein famoses neues Jahr für dich
      Stephie

      Löschen
  7. Schöne Produkte und auch das Design ist hübsch, so vieles in Roségold, ich liebe das ja auch so.
    Ich habe immer noch die gleichen Lieblingsprodukte wie 2016, 2015 usw. gefühlt seit 100 Jahren...! ;-))
    Aber bei den Lidschatten habe ich neue Favoriten, die Shiseido Cremelidschatten.
    Von Charlotte Tilbury habe ich noch nichts ausprobiert, werde ich aber mal tun. Das Puder klingt seht verlockend.

    Liebe Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es toll, dass du die gleichen Produkte noch immer liebst. Ich verwende auch fast täglich die gleichen Produkte und freue mich immer noch über sie. Die Foundation habe ich schon so oft nachgekauft, das CT Puder werde ich auch wieder kaufen, von Stereo Rose habe ich schon ein Back-up gesichert und den Beautyblender benutze ich auch schon ewig. Es muss nicht immer was neues sein, manche Produkte schaffen es echt nicht in meine Routine, außer so ein toller Lippenstift von Chanel.

      Liebe Moppi, ich wünsche dir alles Liebe und Gute für das neue Jahr und freue mich, wenn wir uns bald zum Teestöbern wiedersehen.

      Viele Grüße
      Stephie

      Löschen
  8. Liebe Stephi,
    zu allererst wünsche ich Dir ein gesundes, glückliches und erfülltes Jahr 2018! Blogtechnisch ist Dein Blog definitiv mein Highlight für 2017 gewesen. Und v.a. Deine Favoriten-/Aufgebrauchtposts sind so authentisch und jenseits des allgegenwärtigen Konsumwahns.

    Meine Beautyfavoriten 2017 sind:
    * MAC Prolongwear Foundation wenn es decken soll (leider nur in der sonnigen Jahreszeit, da mir NC15 im Winter zu dunkel ist)
    * Loreal Lash Paradise Mascara in Waterproof aus USA; für meine zwar dichten aber kurzen und geraden Wimpern kenne ich keine bessere Mascara!
    * MAC Mineralized Skinfinish in Light (seit Jahren mein HG-Puder)
    * MAC Blush Allday (ebenfalls seit 2,5 Jahren mein HG und einziger Blush)
    * MAC Lipliner Dervish (ich trage keinen Lippenstift, aber dieser Konturenstift ist nahezu meine Lippenfarbe und ich fühle mich geschminkt aber nicht angemalt)

    Insgesamt habe ich festgestellt, dass ich nach über 10 Jahren BEautyjunkie nun langsam das Interesse verliere, Beautyprodukte zu kaufen. Ich mag das Thema nachwievor, aber ich bin bei "meinen" Produkten angekommen und probiere kaum noch Neues.

    Kommt auch noch ein Post mit deinen Pflegefavoriten? Das würde mich riesig freuen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt bin ich sehr gerührt, danke für deine lieben Worte. Das tut gut zu lesen, zumal ich in 2017 echt mit mir gerungen habe, ob ich diesen Blog in 2018 überhaupt fortführen werden. Ich liebe Beautyprodukte und den Austausch, aber das viele Drumherum, Social Media und auch wie du erwähnst, der Konsumrausch, das ist nicht so meine Welt. Und manchmal war mir alles zu viel und ich wollte doch nur in meiner kleinen schönen Beautybloggerwelt leben.
      Danke für deine tollen Beautyfavoriten. Das MAC Puder hatte ich bereits einmal, die anderen drei Produkte kenne ich noch nicht. Die Foundation wollte ich gerne mal probieren, bisher hatte ich nur nicht so ein Händchen mit MAC Foundations.
      Ich hatte sogar überlegt Pflegefavoriten hier mit aufzunehmen. Muss mal gucken, ob das noch ein extra Post kommt, es wären wohl nur vier Produkte. Als nächstes steht erst einmal der 5-jährige Bloggeburtstag an.
      Mir geht es wie dir, ich bin auch bei meinen Produkten angekommen und brauche nichts Neues.

      Ganz liebe Grüße und alles Liebe und Gute für dich in 2018!
      Stephie

      Löschen
    2. Hallo Stephie!
      Ich hoffe du machst weiter mit deinem Blog, denn er ist auch einer der wenigen die ich regelmäßig besuche weil ich die authentischen Infos und Beiträge bei dir so gerne mag!
      Ich habe mir aufgrund deiner Posts auch ein paar Produkte von CT geholt (Puder - allerdings in medium Farbe- und dasGlow Set) aber noch nicht wirklich genutzt da ich erst noch 1-2Sachen aufbrauchen möchte.
      Apropos: ich möchte meine Kosmetiksammlung auch zT weiter ausmisten bzw. bewusster aufbrauchen, habe aber tatsächlich doch einen reinen doofen Impulskauf getätigt (bei dem ich nicht mal sicher bin dass er nicht beim Zoll landet und zurückgeschickt wird..).
      Als Favoriten in diesem Jahr würde ich die Hourglass-Palette (aus diesem Jahr) zählen und meinen japanischen Pinsel den ich für den Blushauftrag hiervon benutze.
      Ich wünsche dir ein wundervolles motivierendes Selbst-Jahr 2018!
      LG siesn

      Löschen
    3. Danke dir liebe Siesn, ich freue mich so sehr, dass ich mit dem, wie ich meinen Blog führe, euch erreiche und ihr treue Leser seid.
      Wenn du die CT antestest, bin ich sehr gespannt, wie sie dir gefallen. Ich werde mir das Puder auch erst gönnen, nachdem ich zwei andere Puder geleert habe. Ich hoffe dann irgendwann nur noch meine allerliebsten Produkte da zu haben, denn die verwende ich eh fast täglich. Vielleicht hast du bei deinem Impulskauf Glück und er wird zurückgesendet, so als Zeichen vom Universum. Schöne Favoriten hast du, bei der diesjährigen Hourglasspalette habe ich mich ja tatsächlich zurückgehalten. An japanischen Pinseln benutze ich zwei von Wayne Goss, die werden in Japan hergestellt und sind so super soft.

      Für dich auch ein ganz wundervolles 2018!

      Liebste Grüße
      Stephie

      Löschen
    4. Hallo Stephie,
      :D ha ja daran habe ich auch schon gedacht mit dem zurücksenden der Produkte! ;) Mal schauen was das Universum da für mich bereit hält. Ansonsten habe ich schon überlegt sie zu verkaufen..Ansonsten war ich 2017 wesentlich zurückhaltender bei Kosmetikkäufen als 2016 - was mich schon mal sehr gefreut hat :)
      Mit welchem Pinsel oder Beautyblender nutzt du denn das CT Puder? Wollte es gestern mal benutzen aber mit meinem Zoeva Buffer Brush hab ich es eigentlich gleich wieder gelassen.
      Habe letztes Jahr bei beautylish 2-3 japan. Pinsel gekauft als es diese Gutscheinaktion die sie jedes Jahr haben gab und Magis Post über ihre japanischen Pinselsammlung draussen war. :)
      Lg siesn

      Löschen
    5. Ich habe 2017 auch sehr viel bewusster eingekauft als die Jahre davor und dadurch einiges gespart. Man kann sich halt auch nur begrenzt Produkte auf das Gesicht auftragen und die Produkte haben nur eine gewisse Haltbarkeit. Ich verwende zum Auftragen von Puder die Wayne Goss Brush 00, die ist ein Träumchen.

      Liebe Grüße und ein wundervolles Wochenende
      Stephie

      Löschen
    6. Vielen Dank für deine Rückmeldung wegen dem Pinsel!
      Diesen habe ich nicht (steht bei mir noch bei beautylish auf der Wunschliste), aber ein paar andere - werde ich mal ausprobieren welcher am besten funktioniert! :)
      LG siesn

      Löschen
  9. Oh was für schöne Produkte, die du vorstellst! Ich bin ganz aus dem Häuschen :)

    Ich hätte noch eine Frage an dich, Stephie: Seit kurzem habe mir abends, nachdem ich meine Pflegeroutine aufgetragen habe, gerötete Wangen. Könnte das ein erstes Anzeichen von Rosacea/Couperose sein? Ich achte auf reizfreie Pflegeprodukte und habe bisher meine Röte nicht einem speziellen Produkt zuschreiben können :/ Ich bin ein sehr heller Hauttyp, habe aber weder Papeln noch Pusteln. Und die Hautrötung stelle ich wirklich nur fest direkt nach der Abendroutine. Oder meinst du es kann etwas anderes sein?

    Jedenfalls wollte ich Dir noch sagen, dass ich es voll toll finde, dass du mit deiner Rosacea so toll umgehst! Deinen Blog finde ich voll schön und lese ihn irre gerne! Ich mag deinen Schreibststil und deine Themenwahl.
    Ich wünsche Dir einen guten Rutsch, Alles Liebe, Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elisabeth, hab ganz großen Dank für deine lieben Worte. Die haben mich sehr berührt und das lese ich sehr gerne. Mir ist es so wichtig, authentisch und natürlich zu sein und mich ungeschminkt mit Rosazea zu zeigen und natürlich aber auch zu erzählen, was mir geholfen hat auf dem Weg zu einem besseren Hautbild.

      Zu deiner Frage, ich kann mich bei mir nicht daran erinnern, dass ich direkt nach dem Auftrag eines Produktes Rötungen bekommen habe, die von der Rosazea kamen. Doch einmal, da hatte ich ne echt fiese Maske mit Zitrusextrakten zum Detoxen aufgetragen. Danach war mein Gesicht feuerrot. Hast du geschaut, wie deine Produkte zusammengesetzt sind? Vielleicht sind es einzelne Wirkstoffe wie Alkohol, Duftstoffe, Parfüm, ätherische öle. Oder mal ein Produkt weglassen und gucken, ob es immer noch auftritt, also nach Ausschlussprinzip. Klingt ja schon so, als ob ein Produkt verantwortlich ist oder eine bestimmte Kombi, wenn es direkt mit der Abendroutine auftritt. Die Rötungen hatte ich schon länger und die Papeln und Pusteln kamen dann erst mit dem 30. Lebensjahr in Schüben. Mir half ernährungstechnich auch auf Milchprodukte zu verzichten und wenig Zucker zu essen. Jedoch bin ich kein Experte und es könnte bei dir was ganz anderes dahinter stecken. Beim Hautarzt warst du noch nicht oder?

      Ich wünsche dir jedenfalls auch alles Liebe und Gute für ein famoses 2018!

      Viele Grüße
      Stephie

      Löschen
  10. Hi,

    erstmal ein frohes neues Jahr für dich :) ! Deine Favoriten sind echt toll.

    Das Puder von Charlotte Tilbury und die Foundation interessieren mich schon länger !

    Lieben Gruß,
    Franzi

    https://littledailystorieswithlove.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Franzi,

      danke und auch für dich ein wundervolles neues Jahr!
      Die Foundation habe ich schon zig Male nachgekauft. Wenn man etwas mehr Deckkraft benötigt, ist sie wirklich meine top Empfehlung. Und das Puder von CT wird auch nachgekauft, möchte nur noch die losen Puder von Chanel und Laura Mercier vorher leeren.

      Lieben Gruß
      Stephie

      Löschen
  11. Ich wünsche dir ein fabelhaftes neues Jahr und hoffe sehr, dass du auch 2018 wieder tolle Beautybeiträge veröffentlichst... Niemand sonst verführt mich zu so vielen Käufen ;). Trotzdem kann ich aber natürlich auch verstehen, dass dich das ganze Drumherum nervt. Mir geht das manchmal auch gar nicht so anders. Letztlich musst du aber das alles ja nicht machen. Vielleicht wirklich nur noch auf dem Blog Beiträge veröffentlichen?
    Ansonsten mag ich viele deiner Highlights sehr. Beim Filmstar Duo mag ich allerdings den Bronzer sehr viel mehr als den Highlighter, der man an vielen Tagen dann doch zu viel Schimmer enthält. Den Rouge Allure Ink habe ich ja in einer anderen Farbe, überlege aber immer noch, ob es nicht doch diese (noch) sein soll. Der Primer klingt super spannend. Den muss ich mir mal genauer ansehen, weil ich in Sachen Primer immer noch kein Produkt gefunden habe, mit dem ich so 100%ig zufrieden wäre...

    Jetzt aber erst mal liebste Grüße an dich und ich hoffe, bis ganz ganz bald!! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke meine Liebe und ich verführe doch gerne zum Kauf der schönsten Produkte. Mal sehen, wie ich es in 2018 angehe, wohl noch etwas ruhiger, denn selbst der Aufwand für einen Post ist mir manchmal einfach zu viel. Das ganze Herumgetrage der Technik von einem Zimmer zum anderen, Aufbau des Fotosets und Fotobearbeitung. Dass mir nicht schon öfter etwas dabei heruntergefallen oder kaputtgegangen ist, wundert mich. Von den SoMe-Kanälen habe ich mich schon sehr zurückgezogen, so ganz ohne Werbung dort geht es wohl nicht. Mich jedoch nicht so sehr mit anderen vergleichen, weniger Infoflut und Entabonnieren hilft schon.

      Na gut meine Liebe, wir hören und sehen uns hoffentlich bald wieder. Ich mache mir jetzt einen Tee und mache weiter im Programm.

      Allerliebste Grüße und dir für 2018 nur das Beste!
      Stephie

      Löschen

© Made with love in Berlin since 2013 whatdoyoufancy.de I Impressum I Datenschutzerklärung