Mein Beauty-Profil

Beauty Profil Gesichtspflege Morgen und Abend

Seit Dezember 2013 leide ich unter Rosazea, einer Erkrankung der Gesichtshaut, die besonders unter hellhäutigen Personen verbreitet ist und häufiger bei Frauen als bei Männern auftritt. Bei mir kam sie just mit dem 30. Lebensjahr. Rosazea äußert sich durch erweiterte Blutgefäße im Gesicht, meistens an Wangen, Nase, Kinn und Stirn. Bei mir waren zweimal auch Hals und Dekolleté betroffen. Dazu kommen Entzündungen wie Papeln und Pustel bis hin zu knotigen Veränderungen und einer Vermehrung des Bindegewebes. Es gibt eine gewisse Ähnlichkeit mit Akne, es treten aber bei der Rosazea keine Mitesser auf. Die genaue Ursache dieser Erkrankung ist bisher nicht eindeutig geklärt.

Bei mir trat die Rosazea bisher immer in Schüben auf und heilte nach ein paar Tagen ganz gut ab. Meinen genauen Auslöser kenne ich nicht, jedoch sollte auf Sonne, Hitze und Kälte, heiße Getränke, Alkohol, Koffein, würzige Speisen, Anstrengung, Stress und reizende Kosmetika verzichtet werden. Falls ihr Fragen habt oder auch betroffen seid, könnt ihr mich gern ansprechen. Weitere hilfreiche Informationen habe ich auch immer auf der Website von Paula's Choice gefunden. Hier gibt es neben zu vermeidenden Inhaltsstoffen in Kosmetika auch Tipps für die richtige Hautreinigung und -pflege. Die Marke selbst hat unheimlich viele Produkte im Sortiment, die bei Rosazea geeignet sind, das macht mich sehr glücklich. Rosazea hat im Übrigen nichts mit falscher Hygiene zu tun und ist auch nicht ansteckend.

Ich habe meine Pflege seit 2015 komplett umgestellt und nutze viele Produkte von Paula's Choice und ich merke, wie sie meiner Haut gut tun. Ich hatte nun schon länger keinen Schub mehr und das ist doch ein tolles Zeichen und macht Mut. Deshalb möchte ich euch gern die Produkte vorstellen, die ich aktuell verwende, die meine Haut nicht reizen und die gute Inhaltsstoffe haben. Meinen Hauttyp würde ich im Übrigen als normale bis Mischhaut bezeichnen mit der klassischen T-Zone und erweiterten Poren besonders im Wangenbereich. Dazu habe ich viele Rötungen und immer mal wieder Unreinheiten und Pickel und Pustel bei Schüben.

Meine aktuelle Morgenroutine

what do you fancy Morgenroutine Mai 2016

  • Bioderma Mizellenlösung H2O AR (250 ml // 11,60 Euro) - Morgens verwende ich für die Reinigung nur Mizellenwasser, welches ich mit einem Wattepad sanft über das gesamte Gesicht und Hals streiche. Das Bioderma H2O Anti-Rötungen ist mild formuliert, sanft zu der Haut und klärt sie, ohne auszutrocknen. Es ist mit Abstand mein liebstes Mizellenwasser und ich habe es schon zig Male nachgekauft. 
  • Paula's Choice Advanced Resist Replenishing Toner (Partnerlink // 118 ml // 25,90 Euro) - Von Paula's Choice hatte ich schon den Toner aus der Earth Sourced-Serie und habe aktuell den blauen Klassiker aus der Resistreihe. Die Textur ist auch bei diesem angenehm milchig. Ich gebe ein wenig von dem Toner in meine Hände und verteile ihn im gesamten Gesicht und am Hals. Die Haut fühlt sich danach weich und gepflegt an. Mit dem Skin Recovery Toner bin ich erstaunlicherweise nicht zurecht gekommen, deshalb bleibt die blaue Flasche im Bad. 
  • Paula's Choice Resist Ultra-Light Super Antioxidant Concentrate Serum (Partnerlink // 30 ml // 35,90 Euro) - Ich liebe dieses Serum auf Wasserbasis und habe es schon mehrfach nachgekauft. Es hat eine superleichte Textur, glättet die Haut, verfeinert Poren und hilft Rötungen und Entzündungen zu lindern.
  • Bioderma Sensibio AR Anti-Rötungen-Creme (40 ml // ca. 18 Euro) - Diese Creme hatte ich zunächst reichhaltiger im Gedächtnis. Mittlerweile ist sie mein Allrounder für Tag und Nacht. Diese Creme mit Anti-Rötungen-Effekt spendet Feuchtigkeit, mildert das Auftreten von Rötungen und beugt neuen Rosazea-Flushes vor. 
  • Clinique Superdefense Augencreme LSF 20 (15 ml // ca. 32 Euro) - Mein extra Sonnenschutz für die Augen, der das natürliche Kollagen schützt und Antioxidantien spendet. Die Augencreme wirkt leicht aufhellend und reflektiert das Licht. Das macht auch müde Augen munter und schützt dabei noch vor UV-Strahlen. Die Augencreme eignet sich gut als Unterlage für Concealer und sie ist meine liebste Augencreme für den Tag, nur leider gar nicht so einfach zu bekommen. 
  • Bioderma Photoderm AR 50+ (30 ml // ca. 14 Euro // Review) - Meine getönte Alternative zum Redness Relief Sonnenschutz ist dieser hohe Sonnenschutz von Bioderma mit SPF 50+ und UVA 33. Die Creme fühlt sich etwas reichhaltiger an und hat eine perfekte Tönung für helle Hauttypen. Die Photoderm AR ist speziell für sehr helle, überempfindliche Hauttypen mit Rötungen durch Couperose und Rosazea entwickelt worden. Die Tönung passt farblich perfekt, gleicht etwas die Rötungen aus und sorgt für ein schönes natürliches Ergebnis wie eine BB-Creme mit hohem Lichtschutz. Enthalten ist ein Mix aus synthetischen Filtern (Octocrylen, Tinosorb M, Avobenzon, Tinosorb S) und mineralischen Filtern (Zinkoxid, Titandioxid), ich vertrage es bisher sehr gut. Die Creme neigt nur etwas dazu zu krümeln. 
  • Paula's Choice Calm Redness Relief SPF 30 Mineral Moisturizer (100 ml // 32,90 Euro) - Der mineralische Sonnenschutz aus der recht neuen Calm Redness Relief Serie für trockene bis normale Haut. Die Creme lässt sich hervorragend verteilen, riecht leicht nach Gurke (Nachfolger vom Hydralight-Schutz!) und hinterlässt keinen typischen weißen Film auf der Haut. 
  • Paula's Choice Extra Care Non-Greasy Sunscreen LSF 50 (Partnerlink // 148 ml // 22,90 Euro) - Für den Körper verwende ich diesen hohen Sonnenschutz. Was ich daran besonders mag, die Creme riecht nicht so sehr nach Sonnenlotion und sie klebt nicht auf der Haut. Wasserratten sind damit auch bis zu 80 Minuten geschützt unterwegs. Der Sonnenschutz wird mittels synthetischer Filter erzeugt (Homosalat, Oxybenzon, Octisalat, Avobenzon, Octocrylen).  

Meine aktuelle Abendroutine

what do you fancy Abendroutine Mai 2016

  • Balea Reinigungs-Öl (100 ml // 2,45 Euro) - Dieses Öl ist wunderbar mild, da hier komplett auf reizende Inhaltsstoffe verzichtet wird. Ich verwende davon drei Pumpstöße, um am Abend das Make-up abzunehmen. Zuerst trage ich es pur auf die geschminkte, noch trockene Haut auf, feuchte dann alles mit etwas Wasser an, sodass sich der Schmutz und das Make-up mit dem Öl verbinden, und wasche dann alles mit lauwarmem Wasser ab. Von allen Öl- oder Balm-Reiniger bin ich hiermit am glücklichsten und finde es sehr schade, dass das Öl nun aus dem Sortiment geht. Ich habe noch vier Back-up-Flaschen.
  • Bioderma Mizellenlösung H2O AR (Partnerlink // 250 ml // ca. 13 Euro) - Für letzte Mascarareste nach der Reinigung mit dem Öl greife ich zum Mizellenwasser. Es reinigt so ziemlich alles und ist dabei sehr schonend. Siehe auch oben bei der Tagesroutine.
  • Paula's Choice Resist Advanced Replenishing Toner (Partnerlink // 118 ml // 25,90 Euro) - Mein erster Schritt nach der Reinigung ist dieser wunderbare Toner. Ich kippe etwas davon in meine Hände, um keine weiteren Wattepads zu verbrauchen und verteile ihn leicht klopfend in die Haut. Die Konsistenz ist flüssig-milchig wie beim Earth Sourced und Skin Recovery Toner. Die Haut fühlt sich danach weich und glatt an, auch Reizungen und Rötungen werden gemildert. 
  • Paula's Choice Calm Redness Relief 1 % BHA Lotion (Partnerlink // 100 ml // 29,90 Euro) - Diese 1 %-Salicylsäurelotion aus der neuen Calm-Serie ist besonders für zu Rötungen geneigte und Rosazeahaut geeignet. Sie trägt sich angenehm leicht auf und zieht schnell ein. Ich mag die Lotion ebenso gerne wie das 2 % BHA Gel. Sie beruhigt die Haut und nimmt sofort die Rötungen. Ich verwende täglich am Abend einen Pumpstoß für das gesamte Gesicht. Lediglich, dass die Lotion an der kleinen Öffnung immer wieder eintrocknet und sie deshalb verstopft, stört mich etwas. Das ist beim BHA-Gel nicht der Fall gewesen. Achtung: Bei Verwendung von BHA-Produkten muss tagsüber unbedingt ein hoher Sonnenschutz aufgetragen werden. Bei einer Allergie gegen Aspirin sollte auf BHA verzichtet werden. 
  • Paula's Choice 2 % BHA Gel (Partnerlink // 100 ml // 31,90 Euro) - Das Gel habe ich schon länger als die 1 % Lotion aus der Calm-Serie und ist meine Rettung für die Rosazea. Es wirkt kühlend, entzündungshemmend und lindert Rötungen und Rosazeaschübe. Ich verwende es abwechselnd mit der 1 % Lotion. Es ist übrigens super ergiebig. 
  • Paula's Choice Calm Redness Relief Repairing Serum (Partnerlink // 30 ml // 36,90 Euro) - Wie die BHA-Lotion so ist auch dieses Serum bei Rosazea und überempfindlicher Haut geeignet. Es hat eine leichte, milchige Textur und zieht wunderbar in die Haut ein. Es nimmt Rötungen und hinterlässt ein angenehm weiches, leicht kühlendes Gefühl auf der Haut. 
  • Paula's Choice Skin Transforming Multi-Correction Treatment (Partnerlink // 30 ml // 35,90 Euro) - Diese Gel-Creme hat so eine wunderbare Konsistenz, angenehm leicht und dennoch ausreichend feuchtigkeitsspendend. Sie unterstützt die Haut unter anderem bei Rötungen und Ausschlag durch Rosazea, hellt dabei den Hautton auf und reduziert Rötungen von früheren Pickelmalen. Azelainsäure ist auch der Wirkstoff in der Skinoren-Creme, die ich als Medikament von meiner Hautärztin verschrieben bekommen habe. Ich verwende die Creme nicht täglich, sondern alle paar Tage wieder.
  • Paula's Choice Moisture Renewal Oil Booster (Partnerlink // 20 ml // 35,90 Euro) - Das Öl hatte ich zuerst in der Reisegröße probiert bevor ich zur Originalgröße griff. Ich liebe es, das Öl mit dem Calm Serum zu mischen. Die Haut wirkt sofort entspannt, weich, geglättet und gut durchfeuchtet. Es soll auch Rötungen und Entzündungen mindern.  
  • Bioderma Sensibio AR Anti-Rötungen Creme (Partnerlink // 40 ml // ca. 17 Euro) - Meine derzeit liebste Creme für die Nacht speziell gegen Rötungen. Sie beruhigt, spendet Feuchtigkeit, beugt Hitzestau und neuen Rötungen vor. 
  • Paula's Choice Resist Barrier Repair Moisturizer (Partnerlink // 50 ml // 32,90 Euro) - Diese Feuchtigkeitscreme enthält Retinol und Antioxidantien, ist ebenfalls hervorragend bei Rosazea geeignet und baut Kollagen auf, welches den Verlust von Feuchtigkeit verhindert. Ich verwende die Retinolcreme nicht täglich, sondern wie das Multi-Correction Treatment alle paar Tage. 
  • Dermasence Augencreme (Partnerlink // 15 ml // ca. 20 Euro) - Ich verwende für die Augenpartie eine extra Creme, auch wenn man die normale Feuchtigkeitscreme verwenden kann. Die Augencreme ist angenehm leicht und dennoch intensiv feuchtigkeitsspendend. Sie soll vor allem in der Nacht die Augenpartie revitalisieren.
  • Frei LippenBalsam (Partnerlink // 8 ml // 2,30 Euro) - Diesen Lippenbalsam habe ich dank Beautypress-Event kennengelernt und verwende ihn seitdem. Sehr angenehm auf den Lippen, klebt nicht, schmiert nicht und riecht auch nicht nach Vanille und so weiter.
  • Paula's Choice Resist Skin Firming Line Minimizer (Partnerlink // 15 ml // 55,90 Euro) - Dieses durchsichtige Serum kommt in einer Pipette daher für perfektes Dosieren. Ich nehme jeweils abends nur einen Tropfen als letzten Schritt in meiner Routine. Die kleine Menge reicht für meine Stirnfalten, die Zornesfalten und Nasiolabalfalten. 

© Made with love in Berlin since 2013 whatdoyoufancy.de